Gebärmutterentfernung vaginal

K`rüm0mel4x6


Hallo Mary

Bei mir sind es ja schon Jahre her, dass meine Kinder so klein waren. Allerdings war meine Tochter genauso wie deine Kleine, sie war ein totales Mamakind.

Sie war ungefähr 2 1/2 Jahre alt, als ich das erste Mal ins Krankenhaus musste. Das war ein Tamtam, unbewußt habe ich meine Ängste an sie übertragen.

Einen Tag vor der OP habe ich ihr versucht spielerisch beizubringen, dass ich ins Krankenhaus muss. Wir haben uns Bilder angesehen, einen Krankenhaus gemalt, usw. Ansonsten habe ich den Alltag mit ihr wie gewohnt durchgezogen. Mein Mann hatte dann auch Urlaub und war für die Kleine da. Tja, was ich dir damit eigentlich sagen will, ist sie muss schon ungefähr wissen, wo du bist. Es muss für sie greifbar sein, schenke ihr doch irgend etwas von dir, mit der Aufgabe, dass sie darauf aufpassen muss, solange du ihm KH bist.

Und ob sie dich besuchen soll oder nicht, würde ich davon abhängig machen, wie es ihr geht und welche Sehnsucht sie hat. Meine Tochter hat mich gleich nach der OP besucht, sie durfte dann zu mir ins Bett und wir haben geschmust. Klar ist es nicht einfach und sie hat auch geweint, wenn sie nach Hause musste, aber dein Mann ist da und es wird es schon hinbekommen und deine Kleine auch.

Ich wünsche dir für den morgigen Tag alles Gute.

Liebe Grüße

Angelika

S|um


Hi Ihr Lieben

Jetzt habe ich mir noch einen Infekt eingefangen. Habe Halsschmerzen und leichte Ohrenschmerzen. Habe grad Fieber gemessen. Zwar nur leicht erhöhte Temperatur aber trotzdem 38 Grad!

Auch das noch :°(

Das kommt von den Kleinen. Weil sie immer was vom KIGA mit nach Hause schleppen.

Und ich bleibe halt nie verschont.

Grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!

Vielleicht bleibe ich morgen Zuhause und lass die Kleinen halt auch Zuhause. Was solls?

:)D Gönne mir jetzt wieder Ruhezeit!

LG

Sum

K+rümmexl46


Hallo Sum

Dann wünsche ich dir gute Besserung.

Viel trinken hilft auch gegen Halsschmerzen. :)D

Liebe Grüße

Angelika

c'ut&e10f05


Schnabelchen + Sum

@ Schnabelchen:

Alles Gute für die OP morgen. Du wirst es merken, nach ein paar Tagen wirst du sagen, schön kaum mehr Schmerzen zu haben, nur ein wenig Zwicken und Zwacken. Ich denke auch, daß du wartest bis die Schläuche weg sind und deine Kleine dann erst dich besuchen kommt. Der Papa ist ja voll und ganz für sie da! Es schaut schon gruselig aus, man hängt an einer Infusion und am Blsenkatheder, für 1 1/2 oder 2 Tage. Dann ist alles weg. Schmerzmittel gibt es auch in Zäpfchenform, die helfen sehr gut. Und du mußt nicht sooooo starr rumliegen. Du kannst dich etwas zur Seite drehen und das Bett in sämtliche Bein- und Oberkörperstellungen bringen.Diese Betten sind das reinste Spielzeug ;-)

Ich denke an dich :-) Meine OP war vor 2 Wochen und mir gehts prima. Nur UNBEDINGT zuhause SCHONEN, SCHONEN, SCHONEN, sonst zwickts @:)

@ SUM:

Wir sind ja nach der OP sehr anfällig. Deswegen, jetzt einen Vitaminstoß, nur Säfte trinken, dann kriegst du die Erkältung noch weg. Husten tut nämlich scheußlich weh.

Wann wurdest du eigentlich operiert. Sind es bei dir 3 Wochen ?

Gute Besserung

Biggi

Sxum


@Cute

:-) Hi!

Bei mir sind es morgen 3 Wochen nach OP. Wahrscheinlich ja ist es das das ich jetzt vielleicht anfälliger bin.

Ich habe auch so einen Blähbauch nach dem Essen. Echt schrecklich. Ich habe aber die blähenden Sachen weggelassen. Aber trotzdem bläht alles.Einfach schrecklich zur Zeit.

:-(

Ja werde mir mal Vitamin-Säfte besorgen. Danke für den Rat! Das werde ich dann demnächst tun.

LG

Sum :-D

cbute&100'5


SUM

Ich glaube, wir sind viel zu frech ;-)

Wir müßten uns DOCH mehr schonen, dann kämen unsere Organe wieder eher an ihrem Platz zurück und wir hätten keine Blähungen. So habe ich das wenigstens festgestellt. Hatte nur im KH die ersten 3 Tage Probleme damit. Nachdem dann die Verdauung wieder richtig war, waren auch die Blähungen weg! Und jetzt bewegt man sich DOCH zuviel und paßt mit dem Essen auch nicht mehr so auf! Also, wieder langsamer @:)

Biggi

Kd8mmeLl4x6


Sum

Bei den Vitaminsäften gibt es einige die auch blähende Wirkung haben.

Aprikose und Pfirsich habe ich z. B. sehr gut vertragen. Sonst kann du dir auch aus der Apotheke "Eucanoba" (glaube so wird es geschrieben) ist ein pflanzliches Mittel, steigert die Abwehrkräfte, holen.

LG

Angelika

R;iek!je


´

Hallo Mary,

Ich würde mit dem Besuch auch erst warten bis es dir besser geht(und man auch optisch ein bisschen besser aussieht).Als ich operiert wurde,war meine Familie schon wieder auf der Insel(wir wollten nämlich nur für ein verlängertes Wochenende auf´s Festland fahren)da stellte sich die Frage mit dem Besuch nicht.Es war mir so aber auch lieber,denn wenn Besuch kommt,versucht man sich doch auch noch zusammenzureißen.Und eine Woche kann man auch telefonisch gut überbrücken.

Ich wünsche dir für morgen und die nächsten Tage

:)^ :)^ :)^ alles Gute und halte die Ohren steif.

L.G. Riekje *:) *:) *:)

M~oni Hnirsxch


Sum

Ich habe gestern auch zweimal geschrieben ,aber es kam nicht durch.

Wie Du weißt habe ich einen Knoten in der linken Brust (gutartiges Drüsengewebe) ABER.......

Eine Sono (Ultraschall) macht keine guten Angaben.Ein harmloses Fibroadenom ist noch gut zu erkennen,aber wenn die Form und Oberflächenbeschaffenheit nicht eindeutig zu erkennen ist,oder tiefer in den Milchdrüsen WAS steckt,dann ist das mit Sono NICHT zu sehen !

Eine Mammografie ist IMMER sicherer.Sie ist unangenehm ,aber tut nicht weh.

Selbst meine Biopsie war Schmerzfrei (betäubt).

Die Heilungschancen bei BK sind in der Tat sehr gut,aber in den meisten Fällen kommen die Frauen zu spät zum Arzt.

Wichtig ist auch das RICHTIGE Abtasten !!!

Mädels......achtet gut auf Eure Tittis !

14 Tage dauerte alles zusammen bei mir - vom ersten Arztbesuch über Sono , Mammo und Biopsie.Bis das Ergebniss kam vergingen für mich 14 endlose Tage.........Tage bei dennen die Hölle ein Kindergarten ist ! DAS wünsche ich wirklich keinem !!!

Meine GM oder das was da mal war pickst heute öfter als sonst.

Aua.........warum ? Bin doch ganz brav.

Bestimmst das beschissene Gewitterwetter.

Wie auch immer..........

Eure Moni

Sfchgnabe>lxchen


@Alle, Ihr seid so lieb.

Vielen ,vielen Dank für so viel Zuspruch und Tips und Aufmunterungen.

Ich denke auch es ist besser,wenn meine Tochter nicht zu Besuch kommt.Gerade vorhin hat sie fürterlich geweint,als die Oma sich verabschiedet hatte,obwohl sie sie täglich sieht.Wir werden halt immer telefonieren.

Vorhin haben wir nochmal fangen zusammen gespielt ,sie sitzt dann dabei immer Huckepack auf meinem Rücken und mein Mann rennt hinterher,mir kamen fast die Tränen,weil es nun das Letzte Mal für ein paar Monate war.

Ich muß nun gleich den tollen Einlauf machen und eine schöne OP-Frisur |-o* auch noch.

Ich werde mich in einer Woche ungefähr dann wieder melden und hoffe Euch Allen geht es bis dahin noch ein bißchen besser und vielleicht kann ich bald auch ein paar Erfahrungen und Tips austauschen,

bis dahin *:) Tschüss Mary.

sOailortwomaxn


@all...,

kurz etwas zum Thema zwicken: Bei mir zwickt es auch im Moment mehr im Bauch - habe versucht, das gestern abend noch zu schreiben, aber da war hier ja alles zusammengebrochen -. Ich schiebe es einfach mal aufs Wetter. Habe mir ansonsten nichts "zu schulden" kommen lassen.

Mary, falls du hier noch mal am Lesen bist: Meine Tochter ist 11 J. alt und war einen Tag nach der OP im Krankenhaus. Sie ist zwar sehr vernünftig, aber die Schläuche und das Drumherum haben ihr doch zu schaffen gemacht. Sie konnte auch nicht gut ab, dass ich nicht mal aufstehen konnte. Sie kennt mich immer nur fit und das war eine ganz neue Situtation für sie. Sie fing dann an zu weinen und das war für mich auch nicht schön. Also, lieber kommen lassen, wenn du schon wieder "schön" bist und die Schläuche und alles weg sind. Drücke dir für morgen ganz fest die Daumen :)^ :)^.

Leute, ich bin heute einfach nur müde zzz zzz zzz zzz zzz und werde mich jetzt ins Bett verziehen. Das Wetter ist nur sch... und ich habe keine Lust mehr dazu :-p.

Machts gut und bis morgen,

lG Petra *:)

S5cXhnazbelWchexn


@sailorwoman

Danke Petra,gute Nacht und hoffentlich weniger zwicken morgen,

lG Mary.

1f23anxgi


Guten morgen

f]frage[/b]

an alle unter euch die BBG machen dürfen habt ihr anschließend

schmerzen oder irgendwie ein kommisches zwicken und spannen?

zum Thema zwicken kann ich auch nur sagen das ich seit 3Tagen abends immer zwicken u. ziehen habe gestern sogar

ziemlich doll. Vieleicht liegts daran das ich seit ein paar Tagen

mich kaum noch ausgeruht habe und viel auf den Beinen war

oder am Wetter .

Heute früh traut sich bei uns die Sonne raus momentan

sieht es aus als könnte aus dem Wetter noch etwas werden.

lg angi

1;23anxgi


Mary

vieleicht bist du ja schon unterwegs aber trotzdem

noch alles Gute für heute :)* :)* :)*

angi

ceute31T005


Alle

Also das mit dem Zwicken ist mir jetzt schon klar geworden :-(

Ich war einfach zu viel auf den Beinen!!!!!!!!!!!!!!!!

Und was wahrscheinlich noch dazu kommt: Mit dem Essen nicht aufgepasst und auch zu viel gefuttert ;-) Mein Mann hat Spargel gekocht mit viel Beilagen und ich hatte zugeschlagen >:(

Seit gestern liege ich wieder viel und trinke auch brav FENCHELTEE und siehe da, es ist gleich besser!!!!!!

Biggi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH