Gebärmutterentfernung vaginal

ScilvnerPexarl


Da ist natürlich was dran... :-/

Meine Kids sind 7 und 10 und meine Mutter würde sicherlich auch mithelfen. Wenn ich warte bis April wäre das ganze kaum mehr ein Problem, da mein Papa dann in Rente geht und nur zwei Straßen weiter wohnt. Er könnte dann die Kids übernehmen bis mein Mann heim kommt.

s,wee3ny4Q2


Das mit dem GMhals war mir auch erst nicht bewusst bis Blizza das angesprochen hatte. Ich meine es war ihre Schwester die erst eine HE hatte und später nochmal zur OP musste um den entfernen zu lassen. Blizza wird dir das genauer erklären, sie schaut bestimmt hier bald vorbei. :)^

SOilv,erPxearl


Naja aber erscheint mir logisch. Wo nichts ist kann auch nichts entarten. Nur stelle ich mir das sehr komisch vor. Ich meine, ich kenne meinen GMH ziemlich gut weil ich lange NFP gemacht habe. Und dass da nichts mehr sein soll beim Tasten und hinten zu ist. Das stelle ich mir sehr komisch vor. :-/ Passt sich das alles trotzdem noch genauso an wie vorher beim Herzeln? |-o

szweenwy42


Alles schick, eher besser. Wenn der Mann beim GV jetzt dran stößt tut jetzt nicht's mehr weh. :|N Ich merke nicht das ich keine GM mehr habe, außer das ich meine Mens ja jetzt nicht mehr kommt.

Äh was ist NFP ":/

snweenYy4x2


Falsches Smily, das freut sich ja gar nicht. Also das hier :)^ :)=

SjilverP/earl


Naja gut, das Problem hab ich ja zum Glück nicht. |-o Es tut nichts weh und ich habe auch keine Kontaktblutungen. Wenigstens das nicht. Der Rest reicht ja auch. %-|

NFP ist eine Verhütungsmethode wo man mittels Morgentemperatur, Ausfluss und Muttermundtastung die fruchtbaren Tage bestimmt. :-)

ssweenMy42


Bin ich wirklich froh das ich das Problem mit der Verhütung nicht mehr habe :-X Mein Mann hat sich vor 13 Jahren einer Vasektomie unterzogen, darum ist es mir nicht schwer gefallen meine GM herzugeben. Ich bin in den WJ, Kinderwunsch ist seit Jahren ja abgeschlossen. Wenn ich ich viel jünger gewesen wäre, hätte das evtl. ganz anders ausgesehen. Darum muss auch jede Frau die Entscheidung selber treffen.

S"i#lve5rPeaxrl


Wollte mein Mann auch schon machen lassen, wurde aber abgelehnt weil zu jung.

Und da ich ja sowieso nochmal unters Messer muss ist das Thema ja jetzt eh vom Tisch.

ndelslax26


Mädels, meine OP ist ja nun fast nen halbes Jahr her und seit gestern hab ich jetzt so Schmerzen, als hätte ich meine Mens. Was ist da los? Muss ich zum FA?

n~ellGa26


Beim sex schmerzt es auch, hinten an der Naht und im Bauch. Ich hab Sorge das wieder Endometriose da ist :°(

SXilvferPBexarl


Dann würde ich lieber mal beim FA nachsehen lassen. Denn wenn die Eierstöcke noch drin sind, dann hast ja auch noch eine Art Zyklus und wenn die Mens eigentlich dran wäre könnte die Endo bluten, sollte sie sich wieder ausgebreitet haben. :°_ Lass lieber nachschauen. Sicher ist sicher.

n^el l@a26


Das wäre echt bitter, dann müsste ich doch wieder die pille nehmen. Es ist so ein druck nach unten und ich schau immer wieder ob ich auch wirklich nicht blute. %-|

mmausi=-s$chatz


Hallo ihr lieben.

Mal eine frage.hättet ihr euch für die op entschieden,auch wenns nicht medizinisch oder körperlich notwendig gewesen wäre?

Ich hab sie mit meinen jungen 27 jahren gemacht,wegen jahrelanger probleme (krebs,myome,endom.usw)mir gehts gut und bin endlich wieder glücklich.Egal.

Aber jetzt plötzlich lässt meine beste freundin sich auch operieren,weil sie keine kinder mehr will und schon fehlgeburten hatte.bei mir wars notwendig,aber wäre bei ihr nicht eine sterilisation besser?ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll.ich mache mir nur sorgen,das sie es danach bereut oä... ":/

SnilvezrPxearl


Also ohne medizinische Indikation finde ich es total überflüssig. Wenn man keine Kinder mehr möchte reicht ne Sterilisation total aus. Man muss ja auch bedenken, dass die OP nicht ohne ist. Die Gebärmutter ist stark durchblutet und es kann körperliche Folgen haben, wenn man sie entfernen lässt. Wenn es nicht absolut sein muss würde ich das nicht machen. ":/

Meinst Du kannst da mal mit ihr reden oder fühlt sie sich dann bedrängt?

m`auGs i-s>chatz


Sie hatte mich angesprochen,da sie nicht weiß was sie machen soll.da nannte ich ihr auch die option mit sterelisieren,weil bei ihr ja kein grund zur entfernung besteht.allerdings hat sie schon alles erledigt und morgen ist der op termin.find das zu voreilig,wenn ich bedenke,das ich schon monatelang vor meiner op mir gedanken um alles gemacht hatte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH