Gebärmutterentfernung vaginal

MfercLi10x3


Ja Blutung sind seit gestern weg

Montag hatte ich noch mal ein Schwung blut aber War nachmittags beim Frauenarzt und er konnte nix sehen. Und das doof hämatom ist auch zum Glück weg.

Ab wann darf man normale Jeans anziehen also wenn man mal raus geht?

Habe ja keine Schmerzen habe aber angst das durch Druck der jeans es wieder bluten kann?

sYwe$eny43


Mir war der Druck von der Jeans zu unangenehm, außerdem war mein Bauch durch die OP und vom Darm dick und ich hab die Jeans kaum zubekommen :=o

Probiers aus dann merkst du ob du dich wohlfühlst oder nicht.

MJerc-i103


Aber davon kann keine Blutung kommen? ???

sIw0ee]ny4x3


Nicht das ich wüsste.

Jeans tragen war jz nicht schmerzhaft, fand es aber unangenehm am Bauch.

vdirgYinQiat1


Merci

Ich würde mit jeans vor allem wenn sie eng ist npch etwas warten.

Bis sich im Bauch alles besser zu gemacht hat. Gut dad die Blutung weg ist! Ich kann auch noch keine Jeans anziehen, ist jetzt 6 Wochen her.

Sweeny

Soweit alles SCHICK !

Hab heute etwas schmerzen, war zu viel auf den Beinen am Stück.

Bei Dir auch alles Schick?

Liebe Grüße *:)

c$hrix54


Hallo ihr lieben,

hab mal wieder hier reingeschaut und es freut mich, dass es scheinbar bei allen bergauf geht.

Meine op ist ja nun schon fast 1/2 jahr her. Ich bin aber noch immer nicht richtig fit...ist das auch normal?

Ich arbeite ja wieder ganz normal und mache auch sonst alles, was ich vor der op geleistet habe. Meine frage nun an die "alten hasen" hier im forum:

Ich habe immernoch schmerzen tief im unterbauch wenn ich viel auf den beinen bin, länger sitze, oder meine hausarbeit mache. Manchmal denke ich es ist der darm, denn zum abend wird es schlimmer....also je mehr ich über den tag gegessen habe. Auch ist mein bauch viel viel dicker geworden. Das ist unangenehm, und wenn ich auf den bauch drücke, ist es fest und tut weh.

So komme ich auch zu den jeans....ich mag das noch immer nicht am bauch haben...es drückt...habe mir 2 neue gekauft, 1 nr größer und mit gaaaanz viel stretch. Aber auch die fliegen als erstes, wenn ich von der arbeit komme.

Ist es wirklich normal, dass ich mich noch nicht 100% fit fühle? dass ich nach der arbeit um 16.00 uhr auf dem sofa einfach einschlafe?

an alle ganz liebe grüße *:)

snwee+ny43


Chri

Das ist vermutlich der Darm, war bei mir auch so. Bei Überlastung motzt der und bläht sich dann auf. Ich haber erst seit kurzem wieder Jeans an weil ich's auch unangenehm fand.

Gib dir Zeit :)* Die HE dauert ca. 9 bis 12 Monate bis alles vollständig verheilt ist. Auch eine VN brauch ca. 6 Monate bis der Körper die "verdaut " hat.

Bist du müde gib deinem Körper die Ruhe die er braucht. Vielleicht hast du auch noch zusätzlich mit der Frühjahrsmüdigkeit zu kämpfen, ist bei mir gerade so. Bei dem Wetter komm ich auch schlecht in die Gänge und könnte auch viel zzz . Ich hab immer sehr niedrigen Blutdruck und bin dann etwas schlapp.

A)dHrenalPinjuxnkie


Hallo Mädels,

hatte ja gestern den Termin beim Operateur, innerlich ist Gott sei Dank alles gut verheilt. Bzgl der Narbe meinte der Doc, dass das vom Faden (selbstauflösender) käme, Eiter kommt keiner mehr, nur noch Wundsekret, man müsste nix machen, das sollte so wieder werden, hoffe er behält recht, bin etwas skeptisch, aber wird schon werden.

Ansonsten meinte er, dass ich 6 Wochen postop langsam wieder mit Sport, Haushalt und Co anfangen könnte. Und ich könnte mich auch wieder um meine Kids kümmern, aber versuchen meine Tochter so wenig wie möglich zu heben. Wisst ihr eigentlich wie lange man damit noch vorsichtig sein muss, das hatte ich jetzt vergessen zu fragen.

@ C.C. Exter:

was hattest Du denn für Probleme mit Deiner Narbe? Und ist es von alleine wieder verheilt?

@ Merci:

ich hab drei Jeans und eine Cordhose, die sehr weich und etwas weiter sind und überhaupt nicht am Bauch drücken. Habe die schon ab Entlassung aus der Klinik outdoor angezogen. Allerdings hab ich mir neue Unterhosen kaufen müssen.

s$wee/ny43


Adrenalinjunkie

Schön das es bei dir aufwärts geht :)_

Heben solltest du bis 6 Monate nach OP bis 5 kg. Das ist wichtig um Spätfolgen zu vermeiden.

Mach schön langsam, nur nicht's überstürzen :)* Alles immer der Reihe nach und evt. auch mal was auf den nächsten Tag verschieben. :)z

Virginia

Bei Dir auch alles Schick?

Eigentlich schon. Bin nur etwas deprimiert wie's beruflich bei mir weitergeht. Wenn ich nur nen Plan hätte ":/

v#irg2inixa1


Sweeny

Sei nicht Deprimiert, ich habe die Erfahrung gemacht das sich die meisten Dinge von alleine ergeben, ganz ohne Plan.

Wichtig ist nur das Du von diesen Sauhaufen :-X ]:D weg bist!

Wirst sehen es wird alles wieder gut und viel besser.

Ich drück Dich ganz fest! :)* :)z

AEdrenalGinju2nkie


@ Sweeny:

hey es ergibt sich beruflich bestimmt was bei Dir. Ist doch wirklich oft so, dass sich die besten Dinge von allein ergeben. Bitte nicht traurig sein! :)_

Bzgl schweres Heben sind die Aussagen auch sehr unterschiedlich, die Ärztin, die in der Klinik bei mir die Abschlussuntersuchung gemacht hat, hat was von 12 Wochen gesprochen, Du sogar von 6 Monaten. Ich denke, ich werde beim Operateur nochmal nachfragen. Er meinte, 6 Wochen postop eben gar nicht und dann so wenig wie möglich. 6 Monate nicht mehr als 5kg ist einfach nicht drin, so lange kann ich meine Tochter nicht fremd betreuen lassen. Die 6 Wochen sind jetzt schon schwierig genug. Meine Tochter wiegt gute 10kg und es gibt über den Tag verteilt schon ein paar Situationen, wo es sich einfach nicht vermeiden lässt, da sie erst 1,5 Jahre alt ist. Der Doc meinte, dass ich sie aus der Hocke heraus hoch heben soll, das würde den Bauch ziemlich entlasten und klar so wenig wie möglich, aber ich soll mir jetzt auch keine Sorgen machen, das würde dann schon gehen. Hast Du vielleicht noch ein paar Tipps?

Und klar mache ich langsam, die nächste Woche kann ich mich nochmal so richtig erholen, da sind die Kids bei meinen Eltern, sie könnten, wenn es gar nicht anders geht, die Woche drauf auch nochmal hin. Naja mal schauen! Ich bin grad auch etwas depri

voirgIiania1


Hallo guten Morgen Ihr Lieben,

Ich hoffe allen geht es wieder ein wenig besser?

Sitze gerade mit meinen Kaffee und höre den Vögeln beim zwitschern zu.

:)D Erfreut Euch an den kleinen Dingen des Lebens,es wird alles wieder gut! :)z Ich grüße Euch alle ganz lieb und wünsche Euch einen wunderschönen und Sorgenfreien Tag. *:)

sowYe\eny43


Hallo ihr Lieben

Melde mich später, dann habe ich Zeit :)z :)^

:)_

AhdrZenablinijunrkie


Hallo Mädels,

leider wird es so gar nicht besser. Heute kam wieder Eiter raus und es ist auch noch an einer weiteren Stelle aufgegangen. Ich bin echt besorgt und auch depri, weiß echt nicht mehr was ich machen soll :°(

Sorry fürs Jammern.

sVweenyx43


Adrenalinjunkie

Mit kleinen Kindern ist es fast unmöglich die nicht hoch zu heben. Vielleicht ist es gut wenn du sie beim hochheben dabei etwas in die Hocke gehst, das entlastet den BB. Dann könntest du dich mit ihr hinsetzten uns sie auf deinem Schoß halten. Anstatt sie auf der Kommode zu wickeln geht das auch auf dem Bett oder Sofa. Sie könnte da mit etwas Hilfe von dir selber raufklettern .

In die Küche könntest du evtl. einen 2. Hochstuhl stellen dann musst du sie nicht tragen und sie ist trotzdem bei dir. Aus ihrem Bettchen kannst du 2 Stäbe entfernen und sie kann selber aufstehen, meine haben das geliebt.

Irgendetwas scheint deine Wundheilung zu stören, ich bin da auch etwas ratlos ":/ Hast du's mal mit dem Wundspray probiert ?

Sorry fürs Jammern.

Dafür musst du dich nicht entschuldigen, Jammern ist hier erlaubt :)z :)_

Virginia

höre den Vögeln beim zwitschern zu.

Ich gerade auch, das liebe ich am Morgen :)z :)=

Wünsche euch einen guten Start in den Tag, jemand Käffchen :)D bedient euch. Lass euch noch :)* da

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH