Gebärmutterentfernung vaginal

vcirgin?ixa1


Einen wunderschönen Tag Euch allen!

Hier ist ja richtig was los im Faden, Schön!

Herzlich Willkommen Mamadodo,

Ich kann Dich gut verstehen bin auch das zweite mal im Februar operiert worden und habe auch noch Probleme.

Hatte auch viele Blutergüße, innen wie aussen. Konnte bis vor kurzem auch nicht sitzen. Meine Blase wurde auch aufgehängt und am Darm rumgeschnitten. Ich wurde Dir empfehlen eine Zweitmeinung einzuholen.

Die Kur find ich auch Positiv, könntest Dich in Ruhe erholen.

Lass den Kopf nicht hängen, es wird alles wieder gut. :)z :-( :)^

Ich wünsche allen hier eine gute Besserung und schont Euch alle schön.

Für Euch :)z :)* @:) :)* @:) :)* @:) :p> :p> :)D :)D ;-D

c+hri'54


Liebe sweeny

danke für die guten wünsche! Was meinem darm so gar nicht gefällt, hab ich noch nicht rausgefunden. Ich lasse jetzt erstmal die kohlehydrate abends weg. Und rohkost...ja..was kann man dann abends noch essen? ?

ist einfach schlimm, ständig diese schmerzen.geht ja nun bereits schon seit januar so.erst wurde immer gesagt, das ist die heilung...das dauert eben. Aber jetz bin ich echt langsam am ende mit den dauerschmerzen. Ich hab mir das ganze nicht so arg schlimm vorgestellt, aber es war ja auch nicht meine entscheidung mit der op, bei krebs wird einem diese wahl abgenommen. Bin auch heute wieder mit schmerzen von der arbeit gekommen, und erst jetzt nach 2 std couch wird es etwas besser.da ich verwitwet bin, muss ich natürlich auch alles alleine machen, was im alltag so anliegt.aber ich will mich nicht beschweren, bin schließlich dem tod von der schippe gesprungen :-D

also ruht euch alle schön aus und lasst euch ordentlich betütteln!

viele @:) an alle

v,ireginixa1


Chri

Du Arme, ich habe auch noch immer schmerzen. Und es nervt auch irgendwann. Mir wurde auch immer gesagt es war eben eine lange und schwere op und man muss eben Geduld haben .

Hab ich aber nicht mehr. Ich bin wenigstens nicht allein.

Denk dran Du hast uns alle! @:)

Ich gehe übrigens am Montag zum Fai und schau mal was der meint. ???

Ich wünsche Dir alles liebe und gute . Ich denke an Dich!

Du darfst hier immer alles sagen dafür sind wir alle da.

Deine Kraftsternchen: :)* :)* :)* :-( :)* :)* :)* :)*

Liebe Grüße *:)

c'hrix54


Danke virginia!

wie lang ist deine op her? und was hält man von deinen schmerzen?

Ja, bin wirklich froh, diesen faden gefunden zu haben, es ist einfach schön, sich auszutauschen!

cTanyada6Z9


Du darfst hier immer alles sagen dafür sind wir alle da.

Ich seit auch die Besten und die liebsten.....wünsche euch eine gute Nacht und gute Besserung für ALLE!!

:)_ zzz :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* @:) @:) @:) @:) @:) *:) *:) *:) *:)

shwtee[nyx43


Chri

Ich hab statt Möhrensalat die Karotten gedünstet. Salat mit wenig Essig und Pfeffer. Normal Brot mit Käse oder Wurst, Frühstück mit Marmelade. Schokolade vertrag ich nicht, ess ich aber hin und wieder schon,außer nach der HE. :=o Rohe Äpfel geht auch nicht,auch kein Apfelsaft oder Orange -saft. Reis,Nudeln, Kartoffeln ist super, Fleisch auch. Jogurt und Quark vertag ich auch nicht.

Wenn du Jogurt und Quark verträgst kannst du das bedenkenlos essen. Kohlensäurehaltige Getränke sind evtl. jetzt gerade bei dir auch eher ungünstig. Ich z. B. trinke nur Leitungswasser und nach der HE halt Tee in Massen. Aller Kohl bläht und würde ich lassen. Auch scharfes mag der Darm jetzt gerade bei dir auch nicht.

Diese Schmerzen hatte ich nach der Arbeit auch. Ich habe dann ganz viel Couchzeit eingelegt zwischendurch. Allerdings ging das auch weil ich zwar 3 Arbeitstellen hatte, die aber über den Tag verteilt waren. Ich denke du solltest zum HA und dich krankschreiben lassen, ich bin mir fast sicher das es dann wieder ins Lot kommt. Du merkst ja das es nach 2 h auf der Couch besser ist. :)*

Virginia

Das mit der Geduld ist nicht einfach -ich weis. Der Heilungsprozess dauert, so oder so wenn die OP so war wie bei dir. Das du keine Lust mehr hast ist völlig verständlich :)_ Da hilft leider nur couchen, couchen und nochmal couchen. :)*

Natürlich müssen Schmerzen immer abgeklärt werden. Oft ist es aber eine zu große Belastungen die sie verursacht. Jetzt muss da ein Spagat gemacht werden zwischen Vollzeitjob und couchen, das ist fast unmöglich. Ich denke es geht nur die Notbremse zu ziehen und sich krankschreiben zu lassen. Mit Schmerzen signalisiert der Körper das es ihm absolut zu viel ist und da hilft dann nur eines -sich zu schonen.

:)* :)* :)* für euch und :)_ :)_ :)_

syweenxy43


Huhu Canada

Wünsche dir auch guten zzz und :)_ dich feste.

Bei mir ist Land unter, versuche aber den Kopf über Wasser zu halten ;-D

M[ama+d?odo


Danke für die nette Begrüßung und die guten Wünsche!

Zur Beckenbodengymnastik: ich habe bei meiner Operateurin nach einem Rezept für die Physio (mit spezieller Beckenbodenausbildung) gefragt und gleich eines bekommen, drum gehe ich davon aus, dass ich nun beginnen darf damit. Speziell über den richtigen Zeitpunkt haben wir nicht geredet.

Habt ihr übrigens auch Probleme mit einem dickeren Bauch wie vor der OP? Ich hoffe, der wird wieder weniger und noch etwas weicher. Manchmal ist er wie ein Ballon so prall, oder wie im 6.Monat schwanger.....

Wünsche euch eine gute Nacht!

cManZada6x9


Hallo sweeny

Ich danke dir...... :)_ @:) x:) ...das freut mich sehr... :)_

Oh je du Ärmste...das tut mir leid und ich schicke dir deshalb ganz viele ..... :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

slweenyx43


Mamadodo

Ich sah auch lange aus wie schwanger, war mir aber schnuppe. Bin lange in Jogginghosen rumgelaufen denn da hat nicht's gedrückt oder gespannt. Jeans hätte ich auch gar nicht zubekommen von daher waren die eh gestrichen.

Mein Bauch ist schon lange wieder flach wie eh und je, also bitte keine Sorgen machen :)*

Wegen der BBGymnastik - sollte frühestens nach 6 Wochen begonnen werden. Dein Eingriff war ja groß und darum denke ich das wird so ähnlich sein wie bei der HE. Würde aber zur Sicherheit beim FA anrufen und nachfragen :)z :)^

sgweesny"43


Canada

Danke dir,kann ich gut gebrauchen :)z :)^

Berichte morgen im anderen Faden ausführlicher, bin jetzt zu müde dafür

c8aCnadax69


sweeny

sehr gerne :)_

MEam&adeodo


Ja nachfragen werde ich, hab wie gesagt Anfang Juli einen Termin bei meiner alten Gyn., wo ich das erste Mal nach der OP bin.

Sorry dass ich hier schreibe, aber ich habe keinen anderen passenden Faden gefunden, der noch so aktuell und aktiv betrieben wird. Und die Eingriffe sind ja ähnlich, bei mir stand allerdings die Senkung (Blase, Scheide, GM leicht) im Fokus und ich habe mich auch gegen eine Gebärmutterentfernung entschieden, die noch völlig ok ist.

So nun Bettzeit!

C!armven# <Chxita


Guten Morgen Ihr Lieben... :)D

Kurzer Bericht.

Silikonwürfel wurde vorerst verbannt, da er gedrückt und alles nur noch schlimmer gemacht hatte.

Da meine FA ab heute Urlaub hat, war ich Montag mal in einer Apotheke und habe da meine Probleme geschildert.

Sie meinte dort ich hätte wohl einen Harninfekt. Hat mir auch gleich Canephron N mitgegeben. Und siehe da, es funktioniert langsam.

Bin seid 2 Nächten so gut wie trocken und am Tage verliere ich gerade 1 mal ein bißchen Urin. Das Reizgefühl ständig auf Klo zu müssen ist auch weg.

Gestern Abend hab ich sogar 3-4 h zwischen den Klängen gehabt. Sonst bin ich fast alle halbe Stunde gerannt.

Werde es weiterhin beobachten und hoffen das es bald komplett weg ist.

Auf jeden Fall kann ich mir nicht vorstellen das dies eine Blasensenkung sein soll.

Werde bei Gelegenheit mal zum Hausarzt gehen und meinen Urin testen lassen.

Wünsche Euch einen super Sonnigen Tag und allen anderen auch gute Besserung. :)*

C$armen XChixta


Nicht Klängen sondern Gängen... ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH