Gebärmutterentfernung vaginal

jkette6x9


Guten Morgen liebe Mädels,

langsam schlafe ich nachts besser. Werde zwar immer noch so alle zwei

Stunden wach, aber das ist nicht schlimm, weil ich bald wieder einschlafe.

Pinke Perle, danke für Deinen Bericht. :)z

Ich war auch in einer psychosomatischen Klinik Anfang des Jahres und

was Du schreibst zur Vollnarkose, kann ich nur zu gut verstehen.

Obwohl nun jetzt alles vorbei ist, wird mir immer noch mulmig, dass ich eigentlich

nicht genau weiß, was mit mir gemacht wurde. Mir ist ja seitdem viel schwindlig

und auch Kopfschmerzen, ich vermute jetzt fast, es ist die Halswirbelsäule vom

Beatmen. Ich hatte vorher schon damit zu tun, aber seit der OP verstärkt.

Ich bin froh, dass Du diese Angst vor Kontrollverlust verstehen kannst. Mir

ging das auch so, auch nach der Narkose, war ich so erledigt, dass ich spürte,

ich kann gar nichts mehr. Das ging so über Stunden und habe ich psychisch

auch als ganz furchtbar erlebt, so ausgeliefert zu sein. %:|

Nun gut, ich möchte aber auch schreiben, dass ich heute am Tag 11 nach der

OP eine deutliche Schmerzlinderung im Bauch merke und die Flohsamen und

Lactulose scheinen auch langsam zu wirken, sprich die Verdauung spielt sich

etwas ein.... :)^ Die Blase zickt auch nicht mehr so doll. Sonst war immer am

Ende vom Wasserlassen so ein Ziehen. Ich glaube, es kann sich niemand vorstellen,

wie ich mich freue, dass ich wieder normal Wasser lassen kann, da ich ja Harnverhalt

hatte durch die vergrößerte Gebärmutter. :-o

Ansonsten wie gesagt, ich weiß nicht, ob und wie ich genäht wurde. Es hieß

nur, alles ist gut verlaufen, da kam ich auf diese Fragen gar nicht. Wundern tut

mich, dass ich keinerlei Wundfluss habe. Nur nach der OP 2-3 Tage leichte Blutung.

Also mich stört es nicht, aber ich verstehe es nicht. ???

Da meine OP nur über Bauchspiegelung ging, habe ich vaginal keine Probleme.

Dafür bin ich dankbar. Wenn ich Schmerzen habe, dann meist über dem Schambein,

wo der Stumpf ist oder in den Leisten. Wenn ich zuviel laufe, zieht das dann in

den Rücken....

Vielleicht hilft jemandem mein Bericht.

Ganz liebe Grüße an Euch alle.

Jette *:)

scwee#ny4x3


Huhu Jette *:)

Nicht alle Frauen haben WF,sei froh wenn du keinen hast ;-D

Wie du genäht wurdest ist auch nicht unbedingt wichtig. Mir war's eher auch egal solange die das vorschriftsmäßig gemacht haben ;-)

Wenn ich zuviel laufe, zieht das dann in

den Rücken....

Bei zuviel sag uns der Körper genau was Sache ist,das ist das Gute und sollte auf keinen Fall überhört oder ignoriert werden, das machst du super :)z :)^

Vielleicht hilft jemandem mein Bericht.

Mit Sicherheit- hier gibt's einige die hier still mitlesen,da bin ich mir sicher :)z

An alle stillen Mitleserinnen

Vielleicht mögt ihr hier dazukommen, würde mich sehr freuen :)z. Ich schicke euch :)* und ihr bekommt alle mal einen Extraknuddler von mir :)_ :)_ Auch ein Tässchen :)D kann nicht schaden und unser Kühlschrank ist immer mit :p> gefüllt- bedient euch :)z :)^ :)=

ssweenyx43


Eisprung ohne Eileiter

Ich weis gerade nicht mehr von wem die Frage kam,sorry |-o

Auch ohne Eileiter ist ein Eisprung möglich, daran ändert sich also nicht's. Kommt es zum ES geht der in die Bauchhöle und das wird dann vom Körper resorbiert.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen @:)

suognne<51


morgen Mädels ;-)

buahhh das ist ja so toll wie viel hier geschrieben wird :)=

*Pinke Perle.... deine OP Beschreibung ist ist echt gut ;-D

gestern hatte ich mehr Druck/ Ziepen im Bauch und bin um 21 Uhr schon schlafen gegangen zzz

muss sagen, heute geht es mir besser.... habe auch so das Gefühl der WF ist weniger (OP genau vor 3 Wochen)

Was ich noch einbringen muss, der Druck zum Urin lassen und das Gefühl für das andere.... hatte ich am Anfang nicht :-/ hat mich etwas erschrocken... es war eher ein ziehendes /stechendes Gefühl im Unterbauch!

Nun nach ca. 15 Tagen wurde es besser :)z

mir hilft morgens mein Körnerbrot und am Tag etwas Obst, Quark/Joghurt :-D

;-D mit dem TV Programm bin ich auch schon soweit .... Shopping Qu.... und sogar mal Kaffee +Tee

upps .... darf ich das hier überhaupt schreiben ??? ":/

oder die Sendungen verpasst.... durchsuchen ;-) .....lesen zur Zeit weniger

Das mit dem Eisprung wusste ich auch nicht... und die Eierstöcke schrumpfen oder trocknen ???

Weis das jemand? Die gleichen doch noch die Hormone aus!

LG

s]wJeenyx43


Sonne

Schön das es bei dir aufwärts geht -halt durch :)* :)_

upps .... darf ich das hier überhaupt schreiben

Hast du schon und darfst du auch ;-D Das TV Programm ist elendig,hält aber doch irgendwie aufrecht,gell :=o

und die Eierstöcke schrumpfen oder trocknen

Musste bein lesen erstmal kichern. Sorry ! @:) Hatte da Kopfkino beim bildlichen vorstellen ;-D. Also bei mir ist da noch nichts dergleichen passiert, zumindest hat mein FA da nicht's festgestellt. Eierstöcke sind zuständig für die Hormonproduktion,darum werden die meist auch belassen. In den WJ fahren sie die Produktion zurück, bei der Einen schneller,bei anderen langsam. Da gerät dann auch viel in Ungleichgewicht und aus dem Grund heißt es auch WJ.

Ob die dann schrumpfen o. ä. weis ich nicht, könnte möglich sein. Ganz zum Erliegen kommen sie ja nicht,da immer Hormone gebildet werden.

Machst du dir darüber Gedanken, wenn ja warum ":/

P\inke` Perxle


Tja Sweeny, Männer halt. .

Die meinen ja auch wir würden sie nicht verstehen :-D :-D :-D

Aber von Frau zu Frau funktioniert es ja.

:)^ :)^ :)^ :-D

j(etttex69


Liebe Sweeny,

das war ich mit der Frage wegen der Eileiter, meine wurden entfernt.

Danke für die Antwort. :-x

Seit gestern hab ich ja Nux Vomica genommen. Meine Heilpraktikerin

meinte, ich hätte die ganzen Medikamente und Narkose nicht gut vertragen,

weil mir ja immer noch ständig leicht übel ist. Hoffentlich setzt sich das

nicht richtig fest. Da schlägt gleich wieder meine Angst zu. ]:D

Hatte das jemand von Euch ? Also lange nach der OP immer leichter Schwindel

und Übelkeit ? Ich hoffe das Mittel wirkt, trinke jetzt auch Lebertee.

Musste ja auch vor der OP schon starke Medikamente nehmen vom Urologen.

Na, ja, hoffe es wird schon werden.

Ich las im Internet, bei Frauen, die nicht rauchen und denen sowieso leicht

übel wird, kann sich die Nrkose bis zu sechs Wochen auswirken. :-o

Das hoffe ich mal nicht. Vielleicht hilft mir das Mittel bald.

Liebe Grüße an alle.

Jette

:)*

PHinke PLerle


Hallo Jette, das ist ja seltsam, ich hatte vor der OP auch mit dem HW Probleme.

Seit der OP ist das wie weggeblasen.

Das Wasser lassen war bei mir genauso. Das geht jetzt besser.

Mit dem Wf ist das wohl bei jeder Frau verschieden.

Ich hatte die OP auch per Bauchspiegelung aber die GM wurde vaginal entfernt. Dadurch tat mir die Scheide sehr weh. Die Naht am Scheidende tut mir immernoch sehr weh. Vor alle wenn ich aufrecht sitze. Das vermeide ich noch.

Sweeny

Von wegen Eisprung...

Genauso haben mir die Ärzte und meine Gyn das auch erklärt.

Sonne

Die Eierstöcke werden zu 70% von der GM durchblutet.Wenn die entfernt wurde übernehmen das andere Blutbahnen aus dem hinteren Bauchraum.

So haben es mir die Ärzte erklärt.

Ich sag ja :ich hatte 1000 Fragen :-D :-D :-D

Ist ja auch mein Körper, da will ich ja wissen , was da drin los ist. :)^ :)^ :)^

Zu den Hormonen...

In den WJ geraten sie aus dem Gleichgewicht. ..

Man kann das testen lassen. Hab mich da mal im Internet schlau gemacht...Es geht speziell um das Hormon Progesteron....

Kannste mal nachlesen.

LG Pinke Perle *:)

PPink^e PDerle


Jette, ich schicke dir erstmal ein extra Knuddler :)_

Positiv denken... o:)

Glaube mir das hilft....

Ich versuche seit ich das erfahren habe mit der GM Op , mehr positiv zu denken...

Ich weiß ist nicht einfach...Hab ich selber lange , sehr lange für gebraucht..

Aber es funktioniert bei mir. . :)z :)z :)z

LG Pinke Perle

P1inkDe PeQrle


So Mädels, wie ihr seht hab ich mit den Smilies Spaß :-D :-D :-D :)=

sEwee9ny43


Beim Hormonstatus wird vor allem nach dem Wert vom Progesteron (Gelbkörperhormon ) und Östradiol geschaut. Das mit den Hormonen ist ganz schön kompliziert, da eins mit dem anderen ein 3tes bildet usw. Mein HP hatte mir das mal ausführlich erklärt und auch "aufgemalt ", habe aber die genauen Zusammenhänge schon wieder vergessen ;-D

So Mädels, wie ihr seht hab ich mit den Smilies Spaß

Den hab ich auch immer,finde die allesamt soooo niedlich. x:)

zzz den finde ich am schnuckeligsten :)z :)^

j)ettex69


Danke PinkePerle für den Knuddler. :)_

Ja, da war ja was, stimmt....Positiv Denken.

Vergess ich immer. 8-)

Eine Freundin meint, ich soll die Symptome wahrnehmen,

aber nicht mit den Gedanken festhalten. Ich versuche es

mal.

Ich merke, Lesen hilft mir, da ist mein Kopf beschäftigt.

Bin jetzt schon beim zweiten Buch. ;-D

Fernsehen mach ich recht wenig. Manchmal lieg ich auch

einfach nur da und schaue in die Wolken und genieße das

Nichtstun. :=o :=o Wann hab ich das schon mal.... :-)

Ganz liebe Grüße an Euch alle, bin froh dabei zu sein.

Jette

:)_ x:) :-x :)D

P!inkej Perxle


Hey liebe Jette *:)

Leider hab ich fast 48 Jahre meines Lebens nur negativ gedacht :-o

Aber ich lerne gerade positiv nach vorne zu schauen. : :)= :)= :)=

Und das habe ich ganz extrem bei Dr Narkose getn. Hab mir immer wieder in Gedanken gesagt. ....wenn du aufwachst geht es dir gut....Das hat super bei mir funktioniert o:) o:)

LG Pinke Perle

P6inkYe# Per)le


Sorry,mein Smartphone schreibt manchmal seltsame Dinge oder verschluckt Buchstaben. ;-D ;-D ;-D

Naja , Frauen und Technik. ]:D ]:D ]:D

s"weeyny4x3


Guten Morgen *:)

Habe euch schon :)D aufgebrüht,bedient euch

Wie geht's euch ? Alles fit im Schritt :-X ;-D

Bei uns regnets, wollte doch heute Rasen mähen :-( Mein Mann musste um 7 zur Arbeit, ich latsch jetzt erstmal zum Bäcker. Wenn er dann nach Hause kommt gibt's lecker Frühstück :-q

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH