Gebärmutterentfernung vaginal

Maa2madoxdo


Gute Besserung liebe sweeny! Wirst sehen, das AB hilft bestimmt bald! Ich bin auch so eine, die damit immer wartet bis zuletzt, erstmal lieber was pflanzliches probieren, aber wenns nimmer geht, gehts halt nimmer.

Schön, dass sich hier auch immer neue trauen zu schreiben, hilfreich für die, die es noch vor sich haben, ein Austausch ist immer interessant, in 2 1/2 Wochen bin ich dran :-o

Wünsche allen, denen es noch nicht so gut geht, baldige Besserung und immer schön ruhig halten, der hektische Alltag kommt früh genug wieder! Die Gesundheit dankt es uns!

Schönes Wochenende von Mamadodo *:)

sdwee.ny43


Huhu Couchlady *:)

Mit so einer eitrigen Entzündung im Kopf ist nicht zu spaßen. Kurier dich bitte richtig aus!!

Ich versprechs -grossesIndianerehrenwort :)z o:) Macht auch keinen Spaß der ganze Mist :|N

Morgen kocht unser "Großer" ,das find ich toll x:) Er kocht super und sooo lecker. Kuchen mach ich dann, der geht aber schnell. Wird ein Käsekuchen mit Äpfeln :-q die Äpfel sind von unserem Baum.

Wäre jetzt eigentlich wieder bettreif und würde so gerne zzz . Muss aber um 22 Uhr noch das AB nehmen. Zwischen den 3 Einnahmen sollen 8 h liegen %-|

Kuschel mich jetzt auf's Sofa und glotz etwas TV. Mein Mann kränkelt auch schon und ich hoffe ich hab ihn nicht angesteckt :-/

smweenxy43


Mamadodo

Gute Besserung liebe sweeny!

Lieben Dank dir @:)

Jetzt habe ich Zeit hier zu schreiben, hat also doch was Positives :)z :)^

Müsste ja jetzt noch 3 h ausharren aber ich schummel um ne halbe h mit dem AB :=o.

in 2 1/2 Wochen bin ich dran

Deinen Termin kann ich mir auch gut merken da er 2 Tage nach meinem Geburtstag ist :=o

Schönes Wochenende

Vielen Dank Mamadodo, das wünsche ich dir auch. :)_

Myidix63


Hallo liebe sweeny

ich wünsch dir weiter ganz schnell gute Besserung! Wie geht's dir heute? Ich hätte auch einen vorsichtigen Tipp: Wenn du mit dem AB gleich so was wie Symbiovag o.Ä. nimmst zur Stärkung der Scheidenflora kannst du den Pilz vielleicht umgehen? Außerdem viel Joghurt essen unterstützt wohl die Darmflora.

Hallo liebe manu

hilft dir das Schonen? Wie lange ist deine OP her?

Hallo liebe Tölter

ich hoffe bei dir wird es von Tag zu Tag besser! Hast du den Tipps was dem Darm hilft nach der OP? Was ich noch mache? Gehe ja ganztags arbeiten bis zum letzten Tag und versuche abends die Wohnung und die Wäsche in Schuss zu halten, das alles weg ist wenn ich gehe. Außerdem habe ich jetzt Probleme mit der Spülmaschine. Wurde schon repariert und jetzt läuft Wasser raus ??? :-/ Muss ich mich auch gleich am Montag drum kümmern. Und so rast die Zeit und am Freitag, so nix mehr dazwischen kommt liege ich im OP; OHWEH!

Hallo liebe Couchlady

vielen vielen Dank für dein Mut machen und das du an mich denkst! @:) @:) @:)

Liebe Mellie

geh ja nicht zu früh arbeiten, wenn du deine Gesundheit ruinierst gibt dir dein Chef nix dafür!

LG Midi

M#id0i6x3


Auch wenn wir im Moment nur zwei sind, werde ich hier mal eine OP Liste reinstellen!

Vielleicht reiht sich ja noch jemand mit ein?

Midi 11.11.16 @:)

Mamadodo 22.11.16 @:)

Myidei63


Hallo Mamadodo

wie geht es dir im Moment?

LG Midi

s.ween6y4x3


Midi

Das AB entfaltet jetzt seine ganze Wirkung, ich merke das jetzt. Fühle mich noch richtig krank aber das wird schon, nehme das AB ja erst seit Freitag Abend. Nehme brav 3 mal täglich noch ne Ibu denn ohne die könnte ich noch nicht schlucken ohne das es richtig weh tut.

Zur Ablehnung backe ich gerade bzw. habe angefangen den Teig für den Boden zu machen. Mein Mann wollte die Backform schon mal einfetten aber er konnte die nicht finden. Da fiel mir ein das ich die weggeschmissen hatte weil sie kaputt war :-/ Jetzt ist er zu meiner Cousine gefahren um eine zu holen . Nur gut das die quasi um die Ecke wohnt :)z :)^ ;-D

Das mit dem Pilz habe ich verdrängt :=o Wenn's so sein soll dann isses halt so. Beim letzten AB hatte ich parallel schon was für die Scheidenflora getan allerdings ohne Erfolg, den Pilz hatte ich trotzdem >:( :-p Darum verzichte ich jetzt drauf und hoffe einfach das der Kelch an mir vorüber geht :)-

Bald ist deine OP und dann hast du's auch geschafft :)_ Gönne dir noch was Schönes so als Vorabgeschenk sozusagen :)z :)^ :)=

Hab keine Angst -alles wird gut :)*

M0anu1x3


Hallo Midi,

Ja es hatt sich langsam wieder beruhigt,zum Glück!

Hatte schon recht bamel :-) Aber habe es jetzt verstanden und gehorche brav🙄

Meine op war am 20.10. du hast sie noch vor dir habe ich gelesen ,wird bei dir auch vaginal operiert?

Noch ein schöner gemütlicher Sonntag euch allen🌹🌹

sDweefny4x3


Manu

Aber habe es jetzt verstanden und gehorche brav🙄

Das freut mich :)_ Manchmal komme ich mir wie die Obermeckerliese vor aber couchen ist sooo wichtig . Ich finde es mutig von dir das du hier ehrlich eingestehst was zu der Blutung geführt hat, dafür danke ich dir sehr @:) :)_ :)_

Gerade diejenigen die die HE noch vor sich haben lesen hier ja mit. Darum ist es gut das sie "sehen " warum es zu der einen oder anderen Komplikation danach kommen kann und dass das eigene Verhalten ganz maßgeblich dazu beiträgt.

Ich bin wirklich sehr erleichtert das bei dir das glimpflich ausgegangen ist und wünsche dir von Herzen weiterhin gute Genesung :)* :)* :)*

CDouchlxady


Hallo Manu- schön, dass es Dir besser geht. Op am 20.10 ist ja noch gar keine Zeit!!Weiterhin alles Gute :)* :)* :)* :)*

Liebe Midi, wird ne doofe Woche, ist leider so. Aber wir halten dir hier alle Händchen, du bist nicht allein! Wegen des Darms (und wenn du das magst) kannst du dir ja eine Packung Trockenobst kaufen und mitnehmen. Ich hatte nach der HE keinerlei Probleme, aber vor 2 Jahren kam die Galle raus- da litt ich echt tagelang!!Bis ich dann eine Packung Trockenaprikosen aß. Am Abend vor der HE musste ich übrigens einen Einlauf machen- na ja, es gibt Schöneres. Ich musst erst um 11 Uhr im Krankenhaus sein, da meine Op erst auf 14 Uhr angesetzt war. War auch doof- ehrlich gesagt ging ich am Morgen nochmals ins Städtchen und klapperte Schuhgeschäfte ab, allerdings ohne etwas zu kaufen. Ich wünsche dir sehr, dass du früh am Morgen drankommst.

Liebe Sweeny, du bist doch keineswegs eine Meckerliese!!! Ganz im Gegenteil, du stehst uns doch allen seit geraumer Zeit mit Rat und Tat zur Seite und das sogar noch,wenn du selber krank bist. Hier bekommst du meine letzten Rosen aus dem Garten: @:) @:) @:) @:) x:) x:) x:)

Ganz liebe Grüße auch an alle anderen!!!

M`amadoxdo


@ couchlady

danke für den Tip mit den Trockenaprikosen, die mag ich sehr gerne und nehm die auch mit. Vor den Darmproblemen hab ich auch ein wenig Respekt. Schreiben ja einige hier. Warum ist der denn beleidigt? Wegen der Narkose und der wenigen Bewegung danach? Ich hoffe, vorher die Abführprozedur nicht machen zu müssen, bei der letzten Beckenbodenplastik hab ich auch nichts machen müssen. Vielleicht ist das von Arzt zu Arzt verschieden? Ich habe nach der OP diesen weißen dicken Saft bekommen, damit der Stuhl weich bleibt, der war sooooooo eklig! Daheim helfe ich mir gerne mit Flohsamenschalen, wenns mal nicht flutscht.

@ Midi

danke der Nachfrage, es geht so, ich habe halt dieses massive senkungsproblem und dadurch kann ich nicht lange gehen und stehen durch den permanenten Druckschmerz. Sonst ist meine GM eigentlich gesund. Eigentlich wird mir quasi ein gesundes Organ entnommen, hängt leider nur nicht mehr da, wo sie soll. Damit musste ich auch erstmal klar kommen.

Einen schönen sonntag Abend allen :)z

saweeLnxy43


Mamadodo

Der Darm muss bei der OP weich und darum zickt er dann. Außerdem hat er danach ja viel mehr Platz und muss sich neu "legen ". Auch darum muss man danach unbedingt couchen sonst kann's zur Darmverschlingung kommen.

Ich hatte danach ziemlich Probleme mit dem Darm und hatte Blähungen. Zunächst war alles ok und ich dachte das bleibt auch so. Da hatte ich mich getäuscht und 3 Tage später war der stocksauer. Erst dann habe ich mit sab simplex angefangen. Mit dem was ich heute weis hätte ich das im KH schon anfangen sollen. :)z. Fenchel -Kümmeltee ist auch super und habe ich 6 Wochen lang getrunken. Viel trinken ist danach eh wichtig allerdings sollte auf alles mit Kohlensäure verzichtet werden. Auch beim Essen ist erstmal Schonkost ratsam . Alles was bläht habe ich 6 Wochen lang nicht gegessen und alles was stopft.

sAwee[ny43


Couchlady

Rosen x:) gaaanz lieben Dank dafür :)_

Jetzt halten wir erstmal Händchen bei Midi und dann bei Mamadodo. :)z :)^

Midi und Mamadodo

Hab euch eure Krönchen schon poliert damit die am OP Tag auch schön blinken :)z Ihr bekommt beide noch ne Ladung :)* :)* :)* und natürlich einen gaaaanz dollen Drücker :)_ :)_ :)_

Ciouchzlady


Mit dem Essen war ich tatsächlich sehr vorsichtig- zum einen wegen des Darms, zum anderen wegen des Gewichts. Ich habe nach Narkose immer wochenlang weniger Appetit und nahm etwa 5 kg in den Wochen danach ab, was mir bei Kleidergröße 44 nur gut tat. Jetzt habe ich wieder Größe 42. Bei dem vielen Couchen habe ich auch bewusst aufgepasst. Ich bin nämlich leider der Typ, der in den Wechseljahren ansetzt, wenn ich nicht höllisch aufpasse.

Nach der OP muss sich nicht nur der Darm neu ordnen, sondern die Blase. Sie hat ja viel mehr Platz. Am Anfang hatte ich gar keinen Harndrang mehr, musste mir echt angewöhnen, " nach Uhr" zum WC zu gehen. Insgesamt gehe ich heute seltener als früher- sehe ich als absolute Verbesserung an!!

Ganz liebe Grüße an euch alle!

A^drenKalinjuEnxkie


Bei mir hat Lefax und Magnesium gut geholfen den Darm zu beruhigen.

Und bzgl Blase gehts mir ganz genauso wie Couchlady, ich muss viel weniger oft auf Toilette jetzt! :)^

Aber die war Anfang genauso wie der Darm auch etwas beleidigt.

Und ich hatte auch das "Vergnügen" eines Einlaufes am Vorabend der OP, aber so musste ich auch ne Weile nicht auf Toilette, was ja auch positiv war.

Mit dem Essen hab ich auch aufgepasst, ich habe vor allem nichts blähendes gegessen und auch nichts, was stopft und ebenfalls viel getrunken. Das bringt wirkliche einiges, wie Sweeny ja schon geschrieben hat.

@ Midi:

Daumen sind gedrückt für Freitag! Das schaffst Du!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH