Gebärmutterentfernung vaginal

s}ai!lorwomxan


Isebe und Jubelee, viel Glück euch beiden. Wird schon alles gutgehen. Aber so sehr wir auch an euch denken und euch nur das Allerbeste wünschen: Wir freuen uns im Moment, dass die Sonne da ist ;-). Macht es euch also im Krankenhausgarten gemütlich :)D :)D. Bald seid ihr wieder hier und werdet uns berichten. Bis dahin :)* :)* alles Gute.

Angelika, wie war der erste Arbeitstag? Aber irgendwann muss man ja wieder los, sonst verloddert man doch total ;-D

Tanja, auch für dich ist weiterhin Schonung angesagt. Meine OP ist ja nun schon über 9 Wochen her, aber wenn ich ich so richtig in Gange war, dann merke ich es immer noch. Der Bauch nimmt zuviel Aktivität schnell übel, auch wenn es mir ansonsten sehr gut geht. Ist mit vorher überhaupt nicht zu vergleichen :)^

Tine, ich denk an dich :)* :)* :)*.

Sigrid, ich hab dir ne PN geschickt.

So ihr Lieben, machts alle gut und hoffen wir mal, dass das Wetter so bleibt. Ist ja richtig schön warm draußen.

LG Petra *:)

mjopsix46


Isibe und Jubelee, ich drücke euch ganz fest die Daumen - bei mir ist die OP heute drei Wochen her und ich fühle mich schon recht munter. Es wird jeden Tag besser und ich habe es mir viel schlimmer vorgestellt. Toi, toi, toi!

leadavina

Die Konisation wurde in der Frauenarztpraxis unter Vollnarkose gemacht. Ich bin nach dem Aufwachen noch ein wenig im Ruheraum liegen geblieben und dann mit dem Taxi nach Hause gefahren. Wie lange ich krank geschrieben war, kann ich nicht mehr sagen. Es war jedenfalls bei mir keine große Sache.

Liebe Grüße

Jutta

1v23angxi


hallo alle zusammen

:)* die Sonne scheint da macht doch alles viel mehr spaß.

Am Wochenende hatten wir Konfirmation und Montags 80ten

von der Oma u. außerdem noch Besuch über 4 Tage so schön

wie es war ich habe mich gefühlt wie 1 woche nach der OP

mein Ausfluß hat auch wieder angefangen war vor 1 Woche

weg seit 3 Tagen ist er wieder da.

Isebe u. Jubelee

euch beiden alles gute und das ihr so schnell und gesund

wieder heim kommt wie fast alle hier von uns

:)* :)* @:) .

Tine

das ist wirklich sehr schwer was du jetzt durch machst, da

kann ich mich den anderen Foris auch nur anschließen.

Wichtig alles erst mal possitiv angehen und zuversichtlich sein.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen :)^ :)*

lg angi

1V23an.gi


allen Neuen

noch ein herzliches willkommen @:) @:)

angelika

hoffe der erste Arbeitstag ist nicht all zu anstrengend

alles gute

lg angi

J<ublelLee


An alle

Danke für die lieben Grüße, das Köfferchen ist gepackt, jetzt kanns losgehen.Wird schon gutgehn.

Liebe Grüße Lisa

K-rümme3l4x6


An Alle

Vielen Dank für die lieben Wünsche für meinen morgigen Arbeitstag.

Heute habe ich mit meiner Kollegin telefoniert und ihr erzählt dass ich morgen wiederkomme. Die hat vor Freude ins Telefon geschrien, die Arme war die 6 Wochen ganz allein im Büro und ihre Nerven schleifen auf dem Boden. Das ist doch toll, wenn die Kollegin sich so freut. Bin auch wieder froh arbeiten zu dürfen.

Werde euch morgen berichten.

Tanja: Du hast aber viel vor diese Woche. Das ist toll, dass dich deine Familie so unterstützt. Auch wenn ich mich wiederhole, schone dich wirklich bei jeder Gelegenheit.

LG

Angelika

N9ee~lefexe


Ratschläge

krümel : Ja, man bekommt halt immer wirklich vom Bauch gesagt wo´s langgeht. Werde die guten Ratschläge auf alle Fälle befolgen, damits nicht immer wieder 2 Schritt vorwärts und 1 zurück geht, so kam ich mir nämlich die letzten Tage vor.

sailorwoman du kümmerst Dich immer so schön um alle- find ich gut!

restliche : bei mir lag auch kurz eine, die eine Konisation hatte, das wird wohl jetzt immer öfter ambulant gemacht, der gings auch total gut, als wäre nichts gewesen, wurde dann die aber die nächsten 3 Wochen krankgeschrieben, weil sie als Altenpflegerin arbeitet und da ja ganz schön viel heben muß. meine Freundin hatte das vor 10 Jahren, die mußte 1 Woche im Krankenhaus bleiben und 3 Wochen krankgeschrieben ... So ändern sich die Zeiten.

Man kann sich ja auch zu Hause ruhen - wenn mans denn macht ... deswegen meld ich mich jetzt auch wieder ab, weil das sitzen geht mir auch immer auf´n Bauch.

Liebe Grüße an alle

Tanja

lheaEdavi!nxa


An Jutta und Angelika...

Hallo Euch beiden,

danke dass Ihr mich da erstmal beruhigt habt. Ich bin echt nicht scharf auf Krankenhaus, kriege dabei echt Zustände. Freiwillig niemals wenn es auch anders geht. Im Zweifelsfall werde ich mir einen anderen Frauenarzt suchen der das machen kann, meiner ist zwar super modern hat aber glaub ich nicht die Möglichkeiten dazu. Er sprach bisher immer nur von 4-5 Tage KH. Wie sieht es danach eigentlich mit den Schmerzen aus? Hat man danach starke Blutungen? Ich habe echt keine Ahnung was da eigentlich auf mich zukommt. Lieben Dank Euch schonmal.

Wie gehts Dir Jutta eigentlich jetzt so nach der OP?

Wünsch Euch allen einen schönen Tag. LG Doro

TDine1x209


An alle,

so morgen ist der Tag!

Morgen um 10.00 Uhr habe ich einen Termin für die Displasy-Sprechstunde in der Kieler Uni-Klinik. Drückt mir bitte bitte alle die Daumen, dass es nur bei der Gebärmutter und Lympfknoten bleibt und nicht schon mehr geworden ist.

Ich werden mich auf jeden Fall spätestens übermorgen melden.

LG an alle.

Tine

IpsOibe


OP verschoben!!

Musste heute wieder Nachhause , :°(

Die OP wurde von Donnerstag mittag auf Freitag morgen 8 Uhr verschoben.

Etwas positives gibt es aber,

ich bekomme keinen Bauchschnitt ,

es kann Vaginal gemacht werden. :-D

LG

Iris

Igsibxe


Tine

Ich denke an dich

und drücke ganz fest die Daumen!!!:)* :)* :)*

Liebe Grüsse

Iris

lDeada\vixna


an Tine und Iris

Hallo Ihr beiden drück Euch beiden die Daumen... Meldet Euch wie es Euch geht.

LG Doro

Tyuraok


Tine

Sei ganz doll gedrückt von mir. Ich wünsche dir alles Gute für morgen und das es nicht so schlimm wird. :)* :)* :)*

Liebe Grüsse Doreen

T7uroxk


@An Alle

Hatte heute meinen ersten FA-Termin bei meinem Frauenarzt. (abgesehen von der Abschlußuntersuchung im KH). Die Blutung letzte Woche (ich berichtete), könnte schon mal vorkommen und wenn es nur 1 Tag war, ist das nicht so schlimm. Es hätte nur nicht zu stark bluten dürfen.... Es ist eben doch noch eine Wunde innen. Habe da vielleicht auch zuviel getan.

Ansonsten ist alles ok. Ich soll mich schonen, schonen, schonen.

Morgen sind es 4 Wochen nach d. Op.

Zum Schluß habe ich noch eine Scheidentablette |-o bekommen, die wohl diesen "üblen" Geruch etwas "verbessern" soll. Dachte erst, jetzt springst du in die Luft, wenn d. FA sie einführt. Hat aber überhaupt nicht weh getan.

Am 28.06.06 muss ich nun nochmal hin.

LG Doreen

P.S. Bei uns ist super Wetter, will gleich noch zu einem Fußballspiel von meinem Großen. (13 1/2 Jahre)

K`;mmeUl46


Leadavina

Leider kann ich es dir nicht genau sagen, ob die Konisation geblutet hat oder es vor allen Dingen von der Ausschabung kam.

Vor 18 Jahren hatte ich meine erste Konisation, zusätzlich wurde ein Teil vom Muttermund entfernt, da sich dort Krebszellen gebildet hatten. Soweit ich mich erinnern kann, habe ich danach nicht geblutet und auch keine Schmerzen empfunden.

Auch bei der letzten Konisation habe ich keine Schmerzen verspürt obwohl die Ausschabung dazukam. Also Kopf hoch, ist wirklich nicht schlimm.

An Alle: Mein erster Arbeitstag war richtig gut und hat Spaß gemacht. Wurde von allen lieb begrüßt. Mein Chef hat sich wirklich zurückgehalten.

War aber so gegen 16.00 Uhr völlig geschafft und mein Bauch hat sich bemerkbar gemacht. Bin dann sofort nach Hause, 1 Stunde aufs Sofa und überrachenderweise ging es danach wieder gut. Aber ehrlich, muss mich erst wieder an den Tagesablauf gewöhnen. Gassigehen mit dem Hund nach der Arbeit war nicht mehr drin.

Doreen: Schön, dass der Befund doch in Ordnung war. War wohl doch zuviel, was du dir vor den Blutungen zugemutet hast. Wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Schonen, genieße die Sonne.

Wünsche allen noch einen schönen Abend

LG

Angelika

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH