Gebärmutterentfernung vaginal

M0id9i63


Oh je Sweeny

meine Tochter ist Altenpflegerin und da weiß ich wie es in solchen Einrichtungen ist. Da bringst du dir halt auch immer wieder was mit! Wird echt Zeit das du durch den Urlaub die Kette mal unterbrichst.

Mir geht es so lala. Habe immer noch Schmerzen hauptsächlich durch das Hämatom. Teilweise auch an der anderen Seite. Hoffentlich ist da jetzt nix mehr neues ??? . Habe jetzt mal mit Abführmittel nachgeholfen. Jetzt ist das Problem erst mal beseitigt. Muss da halt öfter rennen weil ich das eigentlich nicht gewöhnt bin. Habe auch das Gefühl es kündigt sich eine Erkältung an. Hoffentlich nicht. Husten wäre jetzt echt doof! Tut ja höllisch weh! Sorry für das Gejammere. Ist ja eigentlich alles nix dramatisches. Aber man wartet halt sehnsüchtig drauf das es besser wird.

Wie geht es euch, Mara, Mellie, Mamadodo, Sunny, Couchlady, Manu ??? Ich hoffe ich habe niemanden vergessen.

LG @:) :)* @:)

Mtamadxodo


Sorry, dass ich mich erstmal weniger melde, habe leider einen Todesfall in der Familie und den Kopf nicht so frei gerade. Mir geht es aber sonst gut weiterhin.

Drücke alle recht herzlich und sende eine große Portion :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

MyelFlie#3


sweeny

Oh Mann, dass du überhaupt nicht gesund wirst... :(v Vielleicht sollten wir alle auf Reha....Ich huste auch noch immer von der Erkältung. :-/ Aber der Stress, den du hast, der ist sicher auch nicht förderlich für Dein Immunsystem. :|N Den Urlaub hast du dir dann redlich verdient. :-D

Midi

Ich drücke dir die Daumen, dass die Erklärung an dir vorüber geht, das Husten war wirklich schlimm! >:( Die Schmerzen bei dir sind natürlich bis zu einem gewissen Punkt normal, allerdings solltest du dann wirklich Schmerzmittel nehmen, Schmerzen bedeuten auch Stress für den Organismus! :)z

Mir geht es soweit ganz ok. Schmerzen beim Pipi-Machen, natürlich schlimmer als vorher durch die Blasenspiegelung. Psychisch auch angeschlagen, da ich Angst habe, dass die Blase wirklich durch die GE oben fixiert ist. Und natürlich sind die kommenden Untersuchung alles andere als angenehm. :(v Jetzt geht's zum HA, den Befund besprechen, dann zur Physio...Heute Abend habe ich dann Trainerstunde beim Fitnesscenter und danach endlich wieder Basketball -Training. :)^ Keine Sorge, ich kenne meine Grenzen... :)z Auch, wenn wieder eine OP droht, ich will es wenigstens versuchen... :-X

M`ellioex#3


Huch, Erkältung natürlich, nicht Erklärung... %:|

S8uznnyx60


Ich bin zurück vom Untersuch im KH bei der Gynäkologin; nun, es ist eine Blasensenkung (sie meinte Rotationsblase). Bei Husten, Bewegungen etc. kommt die Blase runter und drückt. Sie hat mir einen Würfelpessar verschrieben; erstmal soll ich mit dem einen Monat lang testen. Dann habe ich nochmals einen Termin. Wenn der Pessar nichts bringt, müsste man operieren. Keine Ahnung, ob und wie ich zurechtkomme mit dem "Ding".

Wir sind gerade tief eingeschneit, ich verteile deshalb ein paar Gute-Laune @:) @:)

MRidi|63


Liebe Mamadodo

dir und deiner Familie mein herzliches Beileid!

Hoffentlich könnt ihr euch gegenseitig stützen!

Um so wichtiger das es dir gesundheitlich gut geht.

LG

MTidix63


Liebe Mellie,

Ich wünsche dir weiter alles Gute. Auf das sich die Blase beruhigt.

Vielleicht tut der Sport sogar gut! Aber mit Vorsicht bitte.

LG

MHid.i63


Liebe Sunny,

da bin ich auch mal gespannt und hoffe du berichtest uns! Kannst du das Pessar selbst einsetzen oder muss das der Arzt machen?

LG

Shun<ny6x0


Den setze ich jeden morgen selber ein und nehme ihn abends raus. Gibt innen an den Scheidenwänden ein Vakuum, keine Ahnung, wie ich das abends wieder raus bringe :-X . Falls ich es nicht selber handhaben kann, muss ich vorbei und der Arzt wird mir den Pessar einmal einsetzen um mir zu zeigen, wie es geht.

R2elLl-e


Hallo Sunny60 , ich hatte auch von Juni bis November einen "Würfel", hatte einen Gebährmuttersenkung und eine Zystotele, sprich meine Blase war unten tastbar, beim Laufen usw hatte ich das Gefühl das ich ein Ei unten habe, naja weiß nicht so recht wie ich das beschreiben soll. Der Würfel hat mir sehr im täglichem Leben geholfen, ständig das Gefühl haben auf Toilette zu müssen, das war weg.Aber im November wurde dann die GB Mutter entfernt, die Blase angehoben und eine Scheidenplastik gemacht, wie das auch immer funktioniert.Ich gehe nun ab 26.1.wieder arbeiten, habe die Zeit aber auch gebraucht.Das Einsetzten des Würfels ist gar nicht so kompliziert, ich habe das gemacht wie beim Tampon einsetzen, ein Bein auf die Toilette gestellt , creme dran(Ich denke Du hast auch so eine Creme dafür bekommen, oder Scheidenzäpfchen, welche dann eine Woche halten sollen, Creme natürlich täglich).Er saugt sich gut fest. Beim Rausnehmen am Abend hatte ich am Anfang so meine Zweifel, hatte Angst das dieses Band abreißen könnte, aber keine Angst, es hält. Wenn du versuchst, das Du mit dem Finger an eine Stelle kommst wo das Vakuum ist, kannst Du ihn gut lösen.Hab auch beim rausnehmen ein Bein auf die Toilette gestellt Nach ein paar Mal ist das alles kein Problem mehr.Falls Du noch Fragen hast, kannst Du mir sehr gerne auch eine PN schicken.

So nun zum Rest der lieben Menschen hier :))) Ich lese fleissig mit und bin froh dieses Forum zu haben. Unten rum ist soweit alles ok, aber ich verliere immer noch beim Husten oder Anstrengen einige Tropfen, das stört mich sehr, hab jetzt 6 mal Beckenbodengymnastik verschrieben bekommen, hoffe das es was hilft. Ich hatte das aber schon vor der GB Entfernung und dachte das es sich nach bessert. Ist sehr störend. Am 24.1. habe ich meine Nachsorgetermin beim Chefarzt im Krankenhaus, das ist wirklich eine Kapazität auf diesen Gebiet, mal schauen was er zur Blase sagt.

Wie war das bei Euch mit Sex? Wir haben es versucht, aber ich war total verkrampft, weil ich Angst hatte das etwas "kaputt" gehen könnte , also haben wir es dann gelassen. gerne PN falls mir jemand helfen kann.

So nun drücke ich Euch Alle, aber auch wirklich ALLE ganz lieb und schicke liebe Grüße auf die Reise zu Euch :)* :-)

Szunnxy60


Ganz lieben Dank Relle für die Erklärungen. Ja genau so wie mit dem Ei fühlt es sich an und, obwohl ich weiss, da fällt nichts raus, spanne ich dauernd an. Nun, klingt ja gar nicht so kompliziert mit dem Würfel. Ich werde es morgen ausprobieren, falls es nicht klappt, bis du die Fachfrau ;-) die mir weiterhelfen kann.

Wenn ich es richtig interpretiere, dann hat dir der Würfel schlussendlich doch nicht geholfen, d.h. der Sinn wäre ja, eine OP zu vermeiden. War bei dir ein zusätzliches Problem mit der GM?

Liebe Grüsse an alle.

s`weenxy 72


Mamadodo

Mein aufrichtiges Beileid. :°_ Wenn du reden möchtest kannst du das hier jederzeit tun oder auch PN.

Ich drücke dich mal feste :)_ und schicke dir viele :)*

Mellie

Viel Spaß beim Sport. @:) Das lenkt dich etwas ab und du kannst Frust abbauen,ich weis das du auf dich achtest. :)z :)^

Relle

Schön von dir zu lesen :)_ Interessant für mich das mit dem Würfel. Mit den Informationen von dir kann Sunny bestimmt was anfangen. Toll, danke dir dafür @:)

Sunny

Ach je, das hört sich ja nicht gut an. So wie ich das jetzt verstanden habe kommst du aber um eine OP nicht herum.

Hoffe aber das du jetzt etwas Erleichterung erfährst. :)*

REelxle


Hallo Sunny , meine GBmutter war soweit ok, keine Beschwerden und Regel hatte ich auch keine mehr, Wechseljahre, aber sie hat auf sie Blase gedrückt und deshalb sind GBmutter,GBmutterhals und Eileiter rausgenommen worden.Ob das jetzt so notwendig war, weiß ich gar nicht so recht. Weg ist weg :))))Der Würfel hat mir zwar vieles leichter gemacht, aber es war einfach keine Dauerlösung, hab dann mal das gute Teil für einen Tag raus gelassen und habe sofort nach 2 bis 3 Stunden meine Blase unten wieder gemerkt. Ich hab das im Urlaub im Juni auf Tenneriffa bemerkt und hatte totale Panik, dachte das mir unten alles raus fällt, beim FA in der Heimat angerufen und Termin am Ankunftstag, Würfel eingesetzt und ich dachte ich bin ein neuer Mensch, aber für die Dauer war das eben nichts .Du musst abwarten wie es Dir damit geht, ich kenne Frauen welche schon Jahre einen Würfel tragen. Ich bin da ganz offen mit umgegangen und plötzlich erfährst Du wie viele Frauen das selbe Problem haben und nicht drüber reden.Hier im Forum finde ich auch kaum "Leidensgenossen" was die Blasensenkung angeht, viele haben schon lange Blutungen usw. aber über Blasensenkungen findet man recht wenig. BITTE verzeiht mir falls ich was übersehen habe. :-)

SpunnFyx60


Ist es nicht so, dass "viele" Frauen den Pessar bei Inkontinenz tragen? Ich habe jetzt ein wenig im Internet gestöbert und fand eher nur Berichte über den Pessar wegen Inkontinenz. Da macht es ja nichts, wenn man ihn jahrelang trägt, rsp. hilf er den Frauen eine bessere Lebensqualität zu haben, weil sie nicht überall immer ein Klo in der Nähe haben müssen.

Mit der Inkontinenz habe ich zum Glück kein Problem, es ist ja "nur" das Fremdkörpergefühl bis hin zu Schmerzen, je nach Tag und Bewegung. ich betreue unter anderem behinderte Kinder und die gehen ganz schön ins Gewicht beim Rumtragen

Zu meiner Gyn. habe ich gesagt: "hää... soll ich den Pessar nun bis an mein Lebensende tragen". Meinte sie: "Nein, wir schauen, es kann sein, dass mit dem Pessar die Blase zurückgedrängt wird und da bleibt, falls nicht, müsse man eine Operation ins Auge fassen".

M^elli0e#x3


Mamadodo

Von mir auch mein aufrichtiges Mitgefühl! :)-

Ich hatte das leider irgendwie vorher überlesen... :-/ Ich wünsche dir und deiner Familie viel Kraft!! :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH