Gebärmutterentfernung vaginal

slilbserbHraut


Vielen Dank, liebe Midi,

inzwischen ist mein Mann an dem Punkt, wo er erkannt hat, dass er den Anforderungen der aufbauenden Therapien nicht mehr gewachsen ist. Das hat er nun deutlich in den Therapien geäußert nachdem es im häuslichen Bereich Rückschritte gab. Die Erkenntnis fiel ihm sehr schwer. Er war immer sehr ehrgeizig. Aber das Ziel (der Therapeuten) einer beruflichen Wiedereingliederung ist einfach utopisch. Wenn zu Hause einfache Dinge wieder nicht funktionieren, die er schon problemlos beherrscht hat, ist es besser die Reißleine zu ziehen. Wir wissen zwar noch nicht, was der Kostenträger dazu sagen wird, aber das findet sich alles. Ich habe gelernt, noch geduldiger zu sein als damals nach meiner HE... und da war ich schon geduldig.

Müsste ich mich immer noch mit unberechbaren Blutungen rumschlagen, wäre ich in unserer Situation zu gar nichts mehr zu gebrauchen.

In den Jahren zwischen HE und dem Unfall meines Mannes hatte ich auch wesentlich mehr Energie als in den letzten Jahren vor der HE. Ich hoffe, dass ich das verständlich rüber bringen konnte

Viele Grüße

Silberbraut

MaiOdix63


Liebe Silberbraut,

das hast du sehr gut rübergebracht! Ich bewundere dich und deinen Mann sehr dafür wie ihr mit der Situation umgeht. Auch die Reissleine zu ziehen ist sehr mutig. Ihr habt beide ungeheueren Mut und ich hoffe das eure Kräfte ausreichen. Ich kann mir glaube ich nur ansatzweise vorstellen wie es euch geht!

Notfalls benötigt ihr anwaltliche Hilfe gegen die Kostenträger.

Hast du denn für dich eine Unterstützung um als Angehörige Kraft zu schöpfen?

Fühle dich mal aus der Ferne umarmt LG :)_

C3oucWhqladxy


Liebe Silberbraut,

seit ich von deiner Situation erfahren habe, habe ich immer wieder an dich gedacht- voller Bewunderung, wieviel Kraft du ausstrahltest Und immer noch hier im Faden für andere da warst. Während meiner Couchzeit vor 1 Jahr hab ich den ganzen Faden gelesen und fand deine, Sweenys und Blizzas Beiträge besonders hilfreich.

Dafür kann ich euch nicht genug danken!

Midi, mir geht es wie dir- ich bekomme von vielen Menschen Komplimente fürs Aussehen nach der HE. Ist ja auch kein Wunder- vorher war ich durch die ständigen Blutungen physisch einfach am Ende.

Ich gehöre wohl zu denen, die nach der HE keine Beschwerden hatten und auch im Nachklang keine Wechseljahrsbeschwerden. Habe nächsten Dienstag mal wieder Kontrolle bei der FA- bin da aber sehr relaxt, da ich vor einem halben Jahr bei der Mammographie war. Auch die erkannte mich vor nem starken halben Jahr kaum wieder- mal nicht völlig abgeschlagen...

Schönes Wochenende euch allen!!

sowee&ny 72


Silberbraut

Gut das ihr die Reissleine zieht, das erfordert viel Mut. Es geht immer weiter, egal wie. :)_

Ihr habt beide viel " durch " und vielleicht ist eben jetzt der Zeitpunkt da einen anderen Weg zu gehen.

Das mit dem Kostenträger bekommst du geregelt da bin ich mir sicher. :)z :)^

Ich drücke euch beiden die Daumen das es wieder aufwärts geht und dein Mann doch wieder Vortschritte macht, er war ja auf einem sehr guten Weg. :)*

LG und :)* :)_

Couchlady

Ich freue mich sehr das es dir so gut geht und Daumen für deinen Termin sind schon gedrückt. :)z :)^ :)^ :)^

Midi

Du hast wirklich viel Geduld gebraucht und auch gehabt, ich weis das war nicht immer einfach. :)_

Mamadodo

Das Internet ist Fluch und Segen, gell. Nimm es dir bitte nicht so zu Herzen. :)_

Gelenkschmerzen hatte ich vor der HE schon und kommt bei mir eben auch von den WJ. Von den Heulzeiten hatte ich ja schon geschrieben und hatte ich auch schon vorher. Die blieben mir erhalten und habe ich wenn ich meine Mens hätte.

Ist jetzt nicht der Brüller aber damit muss ich halt leben und mein Mann auch. ;-D

Ich hatte ja eine extreme Östrogendominanz durch die WJ und vermute das der Östrogenspiegel rapide gesunken ist und ich deswegen so massive Heultage hatte. Mittlerweile ist das fast weg....was will ich mehr. Mit dem Rest komme ich gut klar.

Ich fahre da Kopfkino aber ich schaffe es jetzt wenigstens den Notschalter zu betätigen. :)-

An meiner Figur hat sich auch nicht's verändert, alles wie gehabt. :)z :)^ :)=

Wir haben 2 Söhne die jetzt erwachsen sind und das ist auch sehr schön. :)z

Jetzt haben wir Zeit für uns und das geniessen wir auch. :)z. Mein Mann wäre gerne jetzt schon Opa, ich möchte jetzt aber noch nicht Oma sein. :-X. Meine Jungs sind ja auch erst knapp 21 und 23 Jahre, das hat also noch Zeit.

Und wenn dann mal Nachwuchs kommt dann bin ich mit Sicherheit eine tolle Oma. :)z

Hin und wieder überlegen wir schon wo der Sandkasten,Schaukel und Co in unseren Garten hinkommen. ;-D

Canada und Sarah

Ich denke an euch und schicke euch :)* und knuddel euch mal feste :)_

Liebe Grüsse an alle Mädels und einen schönen Sonntag. :)z

c2anaUdaU6x9


@ silberbraut

Mein Respekt an dich und deinen Mann :)= :)=

@ Midi

Wie gehts dir?

@ Couchlady

Drück dir auch die Daumen für deinen Termin :)^ :)z :)^

@ sweeny

Vielen DAnk fürs drücken :)_ das tut gut.

Der Zeitpunkt rückt mit Riesenschritten näher..... :-o :)z

Auch ich sende euch allen liebe Grüße und knuddel euch ganz doll :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

MNidi6s3


Hallo liebe Canada,

Danke soweit geht es mir gut. Noch ab und zu ein Ziepen und ein unangenehmes Gefühl beim langen sitzen. Aber meine Blutwerte haben sich erholt und so kommt die alte Energie endlich wieder ;-D

Wie fühlst du dich so kurz vor der Op? Alles gut? Hast du noch Fragen?

LG an dich!

Und auch an Couchlady, Mamadodo, Sweeny , Jeri und alle anderen lieben Mädels hier!

Ich hoffe es geht allen soweit gut? :)_

jHeri


@ Silberbraut :°_

@ Canada und Sarah - Endspurt,

bald habt ihr es überstanden!

Augen zu und durch. :)^

Alles Gute!

Bei mir zwickt und brennt es auch noch oft so seltsam, aber heute habe ich zum ersten Mal wieder selber Rasen gemäht. :)z Es ging ganz gut, man muss ja nicht in jede kleine Ecke rein.

p!it(buqlle_xyxz


Hey ho! @:)

Ich kann wieder richtige Jeans im Büro anziehen! :-D

Heute den zweiten Tag schon - zwar noch ohne Gürtel aber es geht!

Am Wochenende werde ich auch anfangen, das Sportprogramm ein

bisschen hochzufahren, mal sehen.

@ Canada und Sarah:

Bei euch ists ja nächste Woche soweit, oder?

Seit ihr am gleichen Tag dran?

Und bei einer von euch wirds per LASH gemacht, weiß gerade nicht,

bei wem - und bei der zweiten? Vaginal oder auch Bauchschnitt?

Drücke euch jedenfalls die Daumen, das wird schon! @:) @:) :)* :)* :)* :)*

Nicht verrückt machen (bisschen Schiss hat man bei sowas ja meistens

aber das ist ja normal) und euch ordentlich mit Lesestoff eindecken! ;-)

c%anaLda6x9


@ jeri

Vielen Dank ... ja bald haben wir es überstanden.... :-D :)=

Pass auf dich auf! :)_ x:) :)* :)*

@ pitbull_xyz

Ja genau...nächste Woche ist es soweit.... :-D :)^

Nein ,ich glaube Sarah ist ein paar Tage später dran ??? ":/

Bei mir soll es der Bauchschnitt sein,lt.Frauenärztin,aber wird noch abgeklärt.... ":/

Vielen Dank fürs :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

Der Tipp mit dem Lesestoff ist gut...danke ;-) :-D

c7anardta6x9


@ Silberbraut

auch ich wünsche dir alles Gute x:) :)* x:) :)*

joeri


Canada, ich hatte zwei Bücher im Krankenhaus dabei. :-) Habe nicht eine Seite gelesen. Aufs Fernsehen konnte ich mich auch nicht konzentrieren, Internet funktionierte nur sporadisch und eher schlecht. Nachmittags kam Besuch, aber ich weiß gar nicht mehr, wie ich die Tage rumbekommen habe! :-D

Wie lange bleibst du im Krankenhaus?

M;idiE6x3


Hallo Canada,

ich habe im Krankenhaus auch nicht gelesen, zuhause dann schon!

Im Krankenhaus war ich ja nur kurz und da habe ich viel gedöst, mit den Zimmernachbarn und mit dem Besuch gesprochen und der allgemeine Krankenhausablauf beschäftigt auch!

Wenn du einen Bauchschnitt bekommst nimm dir für die ersten Tage Nachthemden mit. Ist angenehmer!

Ganz liebe Grüße Midi

MRidiD6x3


Hallo Jeri! *:)

Gehts dir gut?

LG Midi

C|opuc_hladxy


Canada,

die Daumen sind schon gedrückt!! :)^

Sarah ist am Tag nach dir dran, am 5.7.

Ich habe ein Buch- eher leichte Kost- komplett gelesen, musste am Op- tag bis 14:30 Uhr warten. Ich bekam auch recht viel Besuch- an einem Tag war es mir echt zuviel (von 13 Uhr bis 20 Uhr nonstop), da hab ich am nächsten Tag die Notbremse gezogen und auch gesagt, dass sie jetzt gehen sollen :)z !

Habe meinen Fernseher gar nicht angemeldet- hatte Kopfhörer fürs Handy- Ladekabel nicht vergessen!

Pitbull, Jeri, Midi- schön von euch zu hören, dass es euch gut geht. Mein Kontrolltermin bei der Frauenärztin diese Woche war total relaxt. Ich war supergutgelaunt- war nicht immer so!

Also: Augen zu und durch, Canada und Sarah!! :)* :)* :)* :)*

jLeri


Midi, ja, ich kann nicht wirklich meckern.

Schweres Heben vermeide ich immer noch, immer noch "Missempfindungen", aber nicht schlimm. Beim Sitzen muss auch noch oft der Hosenknopf offen sein.

Ich glaube, bei mir ist's ähnlich wie bei dir.

Schön, dass deine Eisenwerte sich bessern!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH