Gebärmutterentfernung vaginal

jmeri


Sabine, das sind ja sehr gute Nachrichten!! :)_ :)= :-D :)^ :-)

Ich freu mich ganz riesig für dich und wünsch dir weiter alles Gute!!

Deine heftigen Schweißausbrüche können schon von den Wechseljahren herrühren. Ich habe das von anderen schon mitbekommen, selber habe ich relativ wenig Symptome. Eine Freundin von mir hat das nachts so stark. Sie muss dann das komplette Bett abziehen, weil alles nass ist. Am Tag ist es bei ihr allerdings nicht so schlimm. Aber es gibt wirklich Frauen, die das so extrem haben wie du. Das muss wirklich mehr als unangenehm sein.

Die Gebärmutterentfernung kann die Wechseljahre um zwei bis drei Jahre "vorverlegen".

Trotzdem würde ich in deinem Fall wirklich schauen, dass alles andere ausgeschlossen ist. Und auch den Frauenarzt drauf ansprechen.

s]weenYy P72


Oh ihr lieben Mädels, muss mich kurz sammeln und meine Tränchen trocknen.

Silberbraut und Tölter ihr habt mich sehr berührt. :)_

Nur vorab so viel

Die GM ist nicht zuständig für die Hormone sondern die Eierstöcke

Bis gleich ihr Lieben...ihr alle :)_

s7weerny x72


Silberbraut

Es hat mich sehr berührt das ihr im Urlaub gewesen seid und dort eine so gute Zeit verbracht habt. :)_

Ich denke viel an dich / euch , ich weis, dass das Jahr euch beiden alles abverlangt hat.

Um so mehr freue ich mich das es doch so gut ausgegangen ist. :)z :)^

Du schredderst hier den Faden überhaupt nicht! Ich danke dir von Herzen das du hier schreibst und uns so daran teilhaben lässt. :)_

Ich wünsche euch weiterhin viel Kraft und deinem Mann gute Genesung. :)*

sLweenMy 72


Tölter

Ach Mensch Mädel, was bin ich erleichtert auch von dir so gute Nachrichten zu erhalten. :)_

Ich habe mir so sehr gewünscht das für dich alles gut ausgeht. :)z Wie wunderbar das es jetzt auch so ist....hach ich muss dich jetzt mal ganz dolle drücken. :)_ :)_ :)_ ....

Ich habe gerade nicht auf dem Schirm wie alt du bist. Wallungen können natürlich mit den WJ zusammenhängen. Aber ich hatte nach der HE auch damit zu tun, kam bei mir aber von der Vollnarkose.

Der Körper braucht ca. ein halbes Jahr um die abzubauen.

Hirzewallungen hatte ich eher selten seit den WJ. Meine Freundin dagegen ganz massiv.

Hast du deine Eierstöcke noch?

s;we6eny s72


Jeri

Huhu *:) wie geht's dir denn ? Alles im grünen Bereich ? :)_

Schlafstörungen hatte ich auch aber nur ganz kurz wie die meisten Beschwerden der WJ.

Ich plage mich mit Heultagen, so um die Zeit wenn ich meine Mens hätte und seit Wochen mal wieder mit Brustspannen. Das aber fast ausschließlich nur links. Gerade bin ich etwas genervt von dem Mist. >:(

SNarahYNRW3x5


Erste Nacht gut überstanden!! Katheter wurde gerade gezogen, den Beutel mit dem Wundwasser muss ich noch 1 bis 2 Tage tragen, aber das ist ok. Durfte endlich das OP Hemd ausziehen und in meine eigenen Klamotten schlüpfen. Ein wenig blutet es dort unten noch, aber die Krankenschwestern sagten, dass das normal ist. Hoffe es hört bald auf. Hab genug Blut gesehen die letzten Jahre :-/

smwGeenTy ;72


Sarah

Katheter raus und die eigenen Klamotten an ist ein riesen Schritt, gell. :)z

Was machen die Schmerzen? :)* :)*

SFarah>NRWP3v5


Ist auszuhalten. Klar, wenn ich mich bewege dann zieht und zwickt es, aber ist ja normal.

s)wee#nyx 72


Ja das ist normal.

S(arnahNREW35


Ich weiß gar nicht, ob ich es hier schonmal gefragt hatte. Wenn ja, dann verzeihts mir bitte. Wielange muss ich jetzt zuhause bleiben? Die Krankenschwester meinte hier so 2 bis 3 Wochen. Das kommt mir aber irgendwie sehr wenig vor. Die Bekannten, die auch diese OP hatten wurden für 6 Wochen aus dem Verkehr gezogen. Eine andere sogar 12, aber sie hatte auch noch eine Entzündung. Ich bin beruflich zu Fuß unterwegs, steig viele Treppen und trag einiges an Zeitungen auf dem Arm. Denkt ihr, dass ich in 2 bis 3 Wochen wieder arbeiten gehen kann?

Mgidi{63


Hallo Sarah,

schön das du alles überstanden hast :)* Hast du deinen Gebärmutterhals noch?

Dann geht die Heilung wohl oft etwas schneller. Aber alles in allem richte dich bei gutem Verlauf mal auf sechs Wochen zu hause ein. Und schone dich in dieser Zeit auch wirklich.

Ich wünsche dir weiter gute Besserung LG Midi @:)

s*weeiny 7x2


Nein das kannst du mit Sicherheit nicht, Sarah. 6 Wochen ist das Minimum würde ich sagen. Je nachdem wie es dir dann geht und was du arbeitest kommt da noch obendrauf.

MVidgix63


Hallo liebe Canada,

auch dir viele :)* und gute Besserung!

Lass dich gut pflegen!

Ganz liebe Grüße Midi @:)

M]id@i63


Oh hallo Sweeny ;-D

MAi?d~i63


Liebe Silberbraut,

wie schön zu hören das ihr einen Urlaub genießen konntet. Ich bewundere immer wieder eure Kraft und euer Durchhaltevermögen und wünsche euch weiter alles Gute. Und du schredderst hier gar nix @:) LG Midi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH