Gebärmutterentfernung vaginal

sdweenxy 72


Jule

Die Gebärmutter Entfernung ist KEINE Verhütungsmethode und die OP ist ein großer Eingriff.

Dem schliesse ich mich an.

Lass dich mal bei deinem FA beraten. Heutzutage gibt's ja so vieles zur Verhütung. Vielleicht kommt für dich eben auch eine Sterilisation in Frage, oder aber die Vasektomie deines Partners.

jZulMe1x526


okay aber ich habe gesehen die kostet auch 600-1000 euro...

CFouc'hladxy


Guten Morgen, ihr Lieben!!

Habe gerade ein paar Tage Urlaub und sitze eben erst bei :)D !

Ich freue mich sehr, dass es dir, liebe Sarah, gut geht ( und dass du die nervige Zimmernachbarin los bist- dass da das Krankenhaus nichts machte? 11 Personen geht gar nicht!!) Du hast es zwar schon von allen anderen gehört, aber weil es echt wichtig ist, nochmal: 6 Wochen nicht arbeiten. Die Heilung der innerlichen Wunde ( Sweeny schrieb es mal: die Wunde ist so groß wie 1 1/2 Handinnenflächen) dauert eben- übrigens auch altersunabhängig.

Tölter, du kannst dir gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich über DIESE Nachrichten von dir freute!!

Canada- wie geht es dir ??? ?

Ganz liebe Grüße an Midi, jeri, Chri, Mamadodo, Sweeny, Silberbraut, Tölter, Adrenalinjunkie, Sarah, Canada, pittbull, - oje, bestimmt hab ich wen vergessen- und kann mit dem Smartphone nicht zurück, sonst ist der Text weg... :-( ,

daher: an euch alle!!!!! :)^

SBarahANRW35


Ich bin so froh, dass ich dieses Forum hier gefunden habe. Der Support und die lieben Worte die man hier bekommt, das ist echt unglaublich. Deswegen nochmal DANKE an alle!!

Werd mich auf jeden Fall 6 Wochen schonen. Hab keine Lust wieder hier zu landen, wenn ich schon eher wieder loswandere :D

Ich hoffe, dass Canada sich bald meldet und es ihr auch soweit gutgeht!!

s0wNeenyO 72


Jule

Stimmt die ist Recht teuer, so wie alles was Verhütung betrifft. Mimmst du die Pille oder Spirale usw. kommst du wenn du's hochrechnest auch auf den Preis.

Bei uns damals wurde die Vasektomie noch von der KK übernommen, das ist heute leider nicht mehr so.

s)w1eeEnyx 72


Sarah

Ich freue mich das es dir so gut geht, pass gut auf dich auf. :)_

Lasse dir :)* :)* da

p3i%tbull_xxyz


Hey ho! *:)

Sarah, jetzt hast du's auch hinter dir, super! :)* :)* :)* :)*

Wieso muss bei LASH eigentlich eine Wunddrainage sein? Bei den kleinen Schnitten? ":/

Besuch von 11 Leuten?? OMG! Die hatten bei mir in das kleine Zweibettzimmer gar nicht reingepasst! :-o ;-D

Da freu ich mich im Nachhinein noch viel mehr, dass sie mich einen Tag auf der Überwachungsstation in einem Einzelzimmer gelassen haben. Wunderbar Ruhe! zzz

Der Körper braucht ca. ein halbes Jahr um die abzubauen.

Pauschalaussage, bei manchen dauerts bis zu einem Jahr hab ich gelesen.

Wir merkt man das eigentlich, dass bzw. dass sie noch nicht abgebaut ist? ???

Die Gebärmutter Entfernung ist KEINE Verhütungsmethode …

Klar ist sie das! Die sicherste, die es gibt! ;-)

Spaß beiseite, ohne medizinische Indikation wird sich kein Arzt finden, der sie allein deswegen rausnimmt!

Wenn Canada im Krankenhaus auch so miesen Internetempfang hat (noch nicht mal das Patienten-W-LAN hat bei mir funktioniert), meldet sie sich sicher, wenn sie zuhause ist, denk ich.

Bei mir siehts wie folgt aus:

Jeans im Büro ist kein Problem mehr und mittlerweile kann ich den Gürtel auch wieder ins ursprüngliche Loch machen.

Schwellung über der Naht ist immernoch ein bisschen da aber fällt kaum noch auf. Die Bauch-Berührungsempfindlichkeit lässt auch nach.

Sportmäßig hab ich jetzt wieder mit Hanteltraining angefangen - aber erstmal im Sitzen und die 5-kg-Marke je Kurzhantel überschreite ich nur minimal. Geht super, keinerlei Schmerzen und werde mich da jetzt langsam hochsteigern. Das fordert mich nämlich kaum aber so als Einstieg will ich nicht meckern.

Bei den Liegestützen hab ich auch keine Schmerzen mehr.

Rudern werde ich Ende nächster oder übernächster Woche mal wieder in Angriff nehmen, dann sollte es zumindest schon ein bisschen länger gehen.

Die Einkaufsbox hebe ich schon eine ganze Weile ins Auto (der Bruchteil von einer Sekunde, Sch… drauf, merke da auch seit Anfang an nichts) aber in die Wohnung tragen, das mache ich noch nicht.

Genausowenig wie Getränkekisten tragen, egal ob voll oder leer, da meistens Glasflaschen kaufe.

Wünsche euch allen schonmal ein schönes und sonniges Wochenende!! @:)

ARdrcenal:injunxkie


@ Sarah:

freut mich, dass es Dir schon wieder so gut geht :-)

Mir hat Lefax auch super geholfen gegen die lästigen Blähungen. Ich hab da aber auch in der Klinik was dagegen bekommen, frag doch mal nach.

Weiterhin gute Besserung!

@ Canada:

hoffe bei Dir ist auch alles gut.

@ all:

lasse auch liebe Grüße da! Und Tölter ich bin ebenfalls froh, dass alles so gut ausgegangen ist, hab auch oft an Dich gedacht.

M4am)ado3do


Hallo Sarah und Canada, hoffe es geht euch gut soweit! Viel Spass beim Ausruhen!

Das mit dem Besuchermarathon im KH ist echt schlimm manchmal, lieber zahle ich was dazu und habe dann mein Einzelzimmer. Habe einen superleichten Schlaf und das wäre für mich die Hölle und für die Genesung echt hinderlich gewesen.

Ich hätte übrigens noch mal ne intime Frage. Nach sexueller Aktivität ( egal ob allein oder zu zweit) habe ich immer leichte Beschwerden wie ein leicht entzündliches Gefühl an der Stumpfnaht und das Gefühl in der Scheide, als hätte ich die ganze Nacht Sex gehabt. Sorry, ich kann es nicht anders beschreiben, ein leichtes Gefühl der Entzündung/Weitung/Druck, aber keine Schmerzen. Das dauert meist einen Tag, am nächsten Tag ist alles wieder schick. Vielleicht gibt sich das noch mit den Monaten und ist halt jetzt immer noch empfindlich. Erfahrungsberichte von euch würden mich interessieren. Nur wenn ihr mögt. Ich bin jetzt fast 8 Mon. post Op.

Wünsche allen ein wunderschönes Sommerwochenende, genießt es, der Sommer ist so schnell wieder vorbei!

Mamadodo @:)

S%araChNRWZ35


Tag 3 nach der OP

Wurd gestern in ein anderes Zimmer verlegt. Liegen jetzt zu 3. hier und eines der Mädels wurd gestern operiert. Ihr gings sehr schlecht und sie hat jede Stunde nach Schmerzmitteln gebettelt usw. Dementsprechend schlecht hab ich geschlafen. Waren maximal 2 Stunden am Stück :-/ Ich bin froh, wenn ich hier raus kann. Hab keine Schmerzen usw. Eigentlich können sie mich auch nach hause lassen. Für mich ist das mit 3 Leuten aufm Zimmer echt eine Qual. Alles so eng, sehhhhhr warm usw.

Was hier wirklich gut ist, ist das Patienten Wlan ;-D Kann wenigstens in Ruhe Filme und Serien auf dem Handy streamen. Über das Essen kann man auch nicht meckern!

Hattet ihr nach der OP auch immer mal so Hitzewallungen?

s1weenMy 72


Mamadodo

Das hatte ich auch bis so ungefähr 3 Monate nach der HE, dann war das weg. Ewig...

Manchmal wenn's etwas doller zur Sache tut der Stumpf auch weh. Jetzt weis ich aber auch nicht genau ob das vom Stumof zum ISG zieht oder andersherum. Ich vermute Letzteres.

Das Gefühl vom wundsein habe ich nicht.

Ich vermute bei mir das es bei mir das ISG Schuld ist, damit habe ich arge Probleme seit ich vor 3 Jahren im Garten die Mauer runter bin. Hatte mir deftig das Becken gezerrt und geprellt und seitdem ist da Bändertechnisch und vom ISG her der Wurm drin und das merke ich beim GV dann halt auch.

s|weenyz 72


Oh da fällt mir noch was ein

Hast du dieses Gefühl vom wundsein immer oder nur manchmal ?

Ich habe manchmal dieses komische Gefühl wie wenn ich meine Mens bekomme. Das ist dann wohl da wenn ich sie haben müsste.

Es fühlt sich dann so an....hmh schwammig ? Ist das gleich das ich vor der HE hatte..

MBama:dod#o


Hallo sweeny, das Wundgefühl ist nur so ein bis zwei Tage danach, so wie leicht gereizte Schleimhaut nach Reibung innen. Vielleicht sollte ich einfach nochmal zum Doc, er hatte ja bei der letzten Untersuchung im April kleine Granulome/Polypen festgestellt. Ist das eigentlich dasselbe? Vielleicht drücken/pieken die einfach ein bisschen nach Kontraktionen. Das Gefühl um die Mens/Eisprung herum habe ich auch noch und das schwammige Gefühl kenne ich nur zu gut, mache dann immer eine Extraeinheit BBG ;-D Die Panik der erneuten Senkungen wird mir immer anhaften, da kann ich mich momentan noch nicht von befreien, zu groß waren die Traumata letztes Jahr mit den zwei OP's. Danke für deine schnelle Antwort du liebe!

M'amaSdodo


Sarah, ich wünsche dir, dass du schnell raus kannst! Kein Wunder, dass du schwitzt bei so viel Leuten im Zimmer und den Aussentemperaturen momentan. Auch die Narkose und die körperliche Schwäche lassen oft die Hitze wallen. Da deine ES ja noch drin sind, dürfte es nicht von den Hormonen kommen, außer du bist schon im Wechsel.

j&erxi


Guten Morgen! :-)

Sarah. Hitzewallungen ja. Einige Male im Krankenhaus, zuhause auch mehrmals. Gab sich dann aber bald wieder.

So ein "lebhaftes" Zimmer ... neeee, du Arme. Ich hatte damals Einzelzimmer, war mit über siebzig Euro pro Nacht teuer, aber ich war nachts wirklich froh drüber. Ich schlafe auch sehr schlecht :-( . Obwohl es auf der gyn. Station nur Doppelzimmer gab.

Dafür gab es kein WLAN und so gut wie kein Netz. Hat mir unheimlich gefehlt.

WhatsApp ging, der Rest selten bis nie.

Mamadodo.

Bei mir sind es sieben Monate. "Missempfindungen" habe ich auch oft. Äußerlich ein merkwürdiges, großflächiges, dumpfes Drücken und Rumoren, schwer zu beschreiben - und seit ein paar Tagen auch so ein Gefühl von wund sein, aber Pilz ist es nicht . Eher wie kaputte Schleimhäute nach Antibiotika und dein Vergleich mit der wilden Nacht ist wirklich nicht unpassend. Ich probier's mit "Joghurtpackung" über Nacht (aber nur äußerlich), dann ist es morgens besser, obwohl ich das nasse Zeug nach einer Stunde wieder raus schmeiße.

Innerlich ist es manchmal ein Ziepen oder Zwacken.

eigentlich ist erst wieder für Oktober ein Arzttermin vorgesehen. ":/

Jetzt muss ich dringend aufstehen, bis demnächst!

Ganz liebe Grüße an euch alle! !!!

:)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH