Gebärmutterentfernung vaginal

I[rina# Bo/nny


Op-Bericht:

OPTag:27.11.17

Um 9.00 im KH angekommen. Es ist neues modernes Krankenhaus. Grosser Spielplatz, Bücherei, Cafeteria, Restaurant, Geschenkeladen. Alles schön weihnachtlich geschmückt, Retro weihnachtsmusik.

Am Ambulanz Urin abgegeben. Dann ging es in den 5 Stock Frauenstation. Zimmer bekommen. Da war ich baff, an jedem Nachttisch ist ein Fernseher! Ein französischer Balkon im Zimmer! Gott sei Dank habe ich eine Zimmergenossin. Ich wollte nicht allein sein!

Ich war aufgeregt und habe nur noch mit meiner Mama gewhatsappt!

Und 11 .00 Uhr kamen Schwestern ins Zimmer um mich abzuholen, "Scheissegaltablette" genommen, schnell umgezogen und fuhr in die OP. Dieser Weg war der länste weg der Welt so aufgeregt war ich, ich lag und betete!

In der OP Venenzugang bekommen. Daneben lag eine Frau im Bett und hat sehr laut gestönnt. Ich war verzweifelt und dachte was tu ich mir da nur an?

Dann kamm ein älterer gut aussehender Narkosearzt. Mhhhh...... Er hat mich in die OP gefahren und ganze Zeit sich mit mir unterhalten, lenkte mich ab. Ich sollte selber auf OP tisch steigen, dann kam noch besser aussehende junge Operateurin. Ich habe dann gefragt ob es eine Modelagentur sei!? Das war die Wirkung meiner "Scheissegaltablette" . ;-D

So gegen 13 .00 Uhr aufgewacht . Keine Schmerzen, keinen Ausfluss ,nur kalt! Keine Drainage und Katheter. Bin ich froh!

Ziemlich zügig ging es ins Zimmer zurück.

Dann habe ich nur noch geschlafen. Meine Männer, meine Schwester waren da. Wegen Narkose kann ich mich an die schlecht errinern. Schmezmittel in die Infussion. Abends kam ein junger Krankenbruder und meinte ich muss aufstehen. An ganzen Operationen hasse ich nur das: Abends aufstehen!! Alles zieht runter, Schwindel, Schwäche, wie tot....wenn man das geschafft hat geht das Leben weiter! Spass....

In der Nacht nicht geschlafen, die Atmung setzt beim Einschlafen aus, wegen der Narkose denke ich. Ich dachte Nacht endet nie....

1 Tag Post OP 28.11.17:

Morgens. Frühstück. HURRAAAAA. ich hatte 2 tage nichts gegessen. Keine Schmerzen. Infussion weg. Arztvisite, OP hat 1 stunde gedauert. Ohne Komplikationen. Den ganzen Tag gechillt, mit Zimmerkollegin unterhalten, ich stehe schon selber auf und gehe aufs Klo und spazieren. Abends kam der Arzt zur Blutabnahme, von dem habe ich nichts mehr gehört, bin ich froh. Schmerztabletten. Nachts wie ein Baby geschlafen!!!

2 Tag Post OP 29.11.17:

Frühere Visite, alles angeguckt, Ultraschall der Nieren. Ich kann nach Hause gehen. Um 12 .00 Uhr war ich schon zu Hause.

3 Tag Post OP(heute):

um 7.00 aufgewacht. Schwäche und Schnittschmerzen. Frühstück. Liege auf der Couch.

*:) @:) *:) @:)

RloteDRcosoa


Hallo Irina

Dein Bericht klingt doch schon mal nicht schlecht und macht Mut ;-D . Du warst ja echt kurz im KH, hast du zu Hause jemand der dir hilft? Auf alle Fälle macht es mir ja auch Mut. Wünsche dir weiter gute Erholung :)* @:)

Danke auch Jeri und Midi fürs Mut zusprechen, es haben es ja bereits viele überstanden, da werd ich es wohl auch schaffen ;-D .

Ich denke tatsächlich am meisten stresst mich was ich alles noch erledigen muss. Für zu Hause für die Zeit danach, fürs Geschäft und 'einfach so'.

Mein Hund ist ein Cheaspeake Bay Retriever, also ein mittelgrosser, energiegeladener Hund. Da er sich gerade beim Körperkontakt oft sehr grobmotorisch gibt :=o werde ich ihn eher etwas länger in der Pension lassen, denn ich denke es ist nicht gerade optimal wenn er mich anspringt X-\ oder auf mir rumkrabbelt :-X .

Grmpf, meine GM hat sich entschlossen noch die 'Abschiedsvorstellung' zu geben %-| . Toll, ist ja nicht so, dass ich dieses Wochenende nicht noch etwas vor hätte :(v . Da 'freue' ich mich ja direkt auf die OP, oder wohl eher auf die Zeit nach der OP, wenn ich dann nicht mehr bei allen Planungen meinen Zyklus im Auge behalten muss.

@:)

I9rinOa Bdonny


Hallo Rosa,

ich habe Ehemann und Sohn 9 jahre alt. Und meine Mama kommt jeden Tag und mit mir wie mit einem Ei ;-D

Nach der LASH( wie bei mir) wird man in der Regel nach 2 Tagen schon entlassen. Welche Methode wird bei dir gemacht? Nach einer Totalen Hysterektomie bleibt man 2 Tage länger im KH.

Mit den Hund wird es schwierig denke ich. Frage in einem Tierheim um Hilfe.

Du wirst operiert auch wenn du Blutung hast, da brauchst du dir keine Sorgen machen. Je schneller es gemacht wird desto besser. Hab keine Angst es ist wirklich nicht schlimm. Klar hast du ab und zu schmerzen aber sie werden weniger und weniger.

Versuche schnell auf die Beine zu kommen, je schneller du in Bewegung kommst desto schneller wirst du gesund. Dein Körper sagt dir wenn es zu viel ist! Dann legst du dich hin und ruh dich aus. Nichts schweres heben, langsam gehen. An sonsten klappt es gut. ich bin aufstehmännchen und es fällt mir sehr schwer zu liegen.

Du schaffst das, jede von uns hier hats geschafft. ich danke all den Frauen hier , die mir solchen Mut gemacht haben.

Wir schreiben noch bis 6. 12. bis dahin schicke ich dir Kraftsterne. mach dir keinen Kopf. Nimm Vitamine ein und zieh dich warm an , du darfst dich nicht erkälten, ja kein Fieber !!!

Gute nacht , träum was schönes :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

R#oteRopsa


Bei mir ist ne totale (hoffentlich) laparaskopische Hysterektomie geplant. Eileiter werden auch rausgenommen, Eierstöcke bleiben drin. Der Arzt konnte mir nicht versprechen, dass er es laparaskopisch machen kann, da die GM doch arg vergrössert ist. Er meinte er könne nicht beim Bauchnabel rein, sonder müsse dann seitlich oben einen Zugang machen. Für den Hund hab ich ja die Tierpension schon organisiert. Ist dort auch offen wie lange er bleibt. Ich kann mich melden wenn ich denke, dass ich fit genug bin. Mein Problem wird eher sein, dass er mir fehlen wird |-o .

Wegen der Blutung mach ich mir keine Sorgen bzgl. OP, hatte nur gehofft, dass ich da nicht mehr durch müsse. Blöd ist es halt auch, weil es doch wieder ein ziemlicher Blutverlust ist und eben alles drum und dran. Hätte ich gerne darauf verzichtet. Ich freu mich schon drauf die restlichen 'Hygieneprodukte' weg zu schmeissen ]:D .

Hast du Instruktionen wie lange du wenig heben und tragen sollst, bzw. bis wieviel?

Ich hab ja den Termin extra auf diese Zeit gelegt, weil Weihnachten/Neujahr und dann Anfang Januar bei uns oft weniger los ist und ich mir so nicht so Druck mache gleich wieder Arbeiten zu müssen. Das Problem ist, dass ich Termine vergebe und das heisst, dass wenn ich sage ich komme, dann muss ich auch fit sein und die Arbeit durchziehen können. Deswegen will ich lieber etwas länger halt ganz wegbleiben als einen Versuch starten und dann abbrechen müssen. Und vor allem will man ja, dass es langfristig gut kommt.

Ich wünsche dir auch eine gute und schmerzfreie Nacht :)_

C2oucnhladxy


Liebe Irina Bonny, ich freue mich sehr, dass du die Op gut überstanden hast! Und zuhause ist jetzt sowieso alles besser- lass aber brav die Fingerchen vom Haushalt, denn auch wenn man nicht viel sieht, ist drinnen eine große Wunde, die Zeit zum Heilen braucht!!

Liebe Rote Rosa, der 6.12. Ist auch absehbar! Weiß total wie du dich fühlst!!!!

Ich fühle mich nämlich ganz ehrlich auch etwas so, da ich am 15.12. Meinen Leistenbruch operieren lasse. Hatte gehofft, noch etwas schieben zu können, aber er wird immer größer. Und jetzt geht es mir wie dir: auch ich will die etwas ruhigere Zeit um Weihnachten nutzen, um mich körperlich etwas zu schonen.

Ich hasse Narkosen, weil mir immer so schlecht wird...

An alle: Wochenende in Sicht! Viel Spaß beim Anzünden der ersten Kerze!! :)-

Ikrinaf Bonnxy


Guten Morgen,

Rosa

die Ärztin , die mich operiert hat, hat gesagt , dass ich 6 Wochen nichts schwereres als 1 Kilo heben darf. Ich kann schon verstehen, dass dir der Hund fehlen wird.

Ich denke schon, dass es laparaskopisch gemacht wird, weil die Gebärmutter mit einem Moncellator in der Bauchhöhle zerkleinert und Stückchenweise raus gezogen wird. Bei mir sind drei Schnitte unten(links, mitte und rechts) und einer im Bauchnabel für die Kamera.

Couchlady,

ich liege, aber dann kommt mir in den Kopf, dass sich Verwachsungen bilden können, stehe ich auf und laufe bisschen rum. Dann werde ich müde und mein rechter Schnitt schmerzt leg ich mich wieder hin. Und so den ganzen Tag. Heute morgen schmerzt mir der schnitt wieder, auch wenn ich ruhig liege. Am Montag gehe ich zu der FÄ.

Wünsche allen schönen Tag @:) @:)

MHamardodxo


Hallo Irina Bonny,

schön, dass du schon auf der heimischen Couch liegst und alles gut gegangen ist! Jetzt heisst es ausruhen, ausruhen, ausruhen! Und nicht zu viel rumlaufen, du musst eh mehrmals am Tag zur Toilette oder dir was zu essen/trinken holen, das reicht für die erste Zeit. Dein Körper weist dir den Weg! Hab schon öfter hier gelesen, dass manche Schnitte fies weh tun können, hab Geduld, ist ja erst ein paar Tage her, lass dir Zeit!

Rote Rosa,

für dich ist es auch bald soweit, organisiere vorher noch alles gut, das ist das A und O und dann kannst du danach ganz entspannt auf deiner Couch genesen. 6 Wochen braucht der Körper, danach ist das schlimmste überstanden und alle sagten hier, die Zeit ist doch recht schnell vergangen. Und so eine Auszeit bekommt man nicht oft mit nichts tun :-)

Couchlady, für deinen Leistenbruch sind die Daumen gedrückt! Sag deinem Narkosearzt, dass dir immer recht schlecht wird, es gibt dafür extra Narkosen, ich bin auch recht empfindlich, habe drauf hingewiesen und mir war nach den zwei letzten OPs dann nie schlecht!

Wünsche allen einen schönen ersten Advent!

Mamadodo

I`r/ina: Bonunxy


Hallo zusammen,

heute war ich das erste mal ungefähr 1 stunde spazieren. Innerer rechter Naht schmerzt noch immer. Aber nur der!?!? Alles im grünem Bereich, Wasserlassen und "großes" Geschäft klappen wunderbar , als wäre nie was gewesen. Ich habe keinen Ausfluss was mich sehr erfreut.

Bauch aber als ich im 5 monat schwanger bin :-/

Ich wünsche allen schönen ersten Advent morgen :)-

Mzidi6x3


Hallo Irina Bonny,

das hört sich bei dir schon sehr gut an. Aber achte gut auf dich. Eine Stunde spazieren gehen ist schon sehr lang. Deine Op ist ja noch nicht lange her. Das der Bauch noch geschwollen ist ist normal und liegt daran das du innerlich eine große Wundfläche hast die erst heilen muss!

Weiter gute Besserung!

Liebe Couchlady, die Daumen sind gedrückt :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Hallo RoteRosa,

wie fühlst du dich? Für dich sind die Daumen auch schon gedrückt! Mach dir einen schönen ersten Advent mit deinem Hund!

Hallo Sonny, war dein nächster Untersuchungstermin schon? ???

Ich wünsche allen einen schönen ersten Advent @:)

LG auch an Jeri, Mamadodo, Sweeny, Silberbraut und alle anderen lieben Mädels :-) *:)

RcotMeRoxsa


Hallo zusammen

Die letzten drei Tage mit haben mir nochmal ganz deutlich gezeigt, wieso ich den Eingriff machen lasse...gestern hatte ich solche Blutungen, Tampon (OB super) war jeweils nach maximal 30 Minuten durch und die Binde dann auch schon halb ausgelastet. Sehr angenehm, da ich den ganzen Tag draussen unterwegs war. Die Nacht zuvor war ich auch stündlich aufgestanden zu ‚Boxenstopp‘. Und die Schmerzen haben mich auch begleitet. Heute ist es wieder ‚normal‘, sprich es geht ca. 2 Stunden, die Schmerzen sind nur noch leicht und letzte Nacht nur 1 Boxenstopp. Ihr könnt euch also ausmalen, dass ich es im Moment kaum erwarten kann ‚das Ding‘ los zu werden ]:D

Noch drei mal schlafen!

Irina

Wow, schon eine Stunde unterwegs gewesen! Klasse, dass es dir so gut geht, macht mir Mut. Nur 1 kg heben? Wie stellen die Ärzte sich das vor? Schon nur nen Topf Wasser auf die Herdplatte stellen ist ja mehr ":/

Wünsche euch allen noch einen schönen ersten Advent. Habe vorhin noch einen herrlichen und ausgiebigen Spaziergang mit meinem Hund gemacht. Nun stehen noch Arbeiten an die erledigt werden müssen (Wäsche, Staubsaugen/Putzen, Übergaben für die Arbeit...)

Iqrinqa Bonnxy


Rosa

bei mir war es genauso , 1 super plus Tampon nur für 30 min, mit jedem Tag wird man schwächer und zittriger.... jedes Mal hatte ich Angst um zu verbluten. Zyklus reicht nicht aus um Eisenspiegel auszugleichen. Haut und Haare sind fahl, Blick elend und traurig...Für Familie keine Kraft mehr... Kein Leben nur noch Folter .Brrrrr

Jetzt ist es vorbei. Gott sei dank!!!!!

Bei dir sind es noch 3 Tage. Daumen auf jeden Fall sind gedruckt!

Du kannst Topf auf die Platte stellen und Tassenweise ihn mit Wasser befüllen. Leeren geht genauso....

Du kannst laufen, bücken aber ja NICHT schweres heben um Blasesenkung zu vermeiden.

Schönen ersten Advent allen :)- :)- :)-

MAamadxodo


Hallo Sonny, wie war denn dein Termin am 30.? Hoffe, es hat etwas Klarheit bezüglich deiner Beschwerden gebracht.

Irina Bonny,

prima, dass es dir schon so gut geht, aber bitte nichts übertreiben!

Rote Rosa,

drücke dir fest die Daumen, es kann nur besser werden!

Midi,

wie geht es dir mittlerweile?

Wie geht es all den anderen?

Seid lieb gedrückt, ich muss gleich schneeschaufeln gehen %-|

SBonnyx123


Hallo zusammen

Wollte euch berichten, was bei meinem Termin herausgekommen ist.

Mit dem Pessar bin ich nicht so klar gekommen. Die Ärztin meinte auch, es sehe soweit alles gut aus, bis auf meine leichte Darmsenkung. Sie hat mir einen anderen Pessar mitgegeben, damit ich sehen kann, ob die Beschwerden besser werden.

Mit dem ersten bin ich nicht klar gekommen, da er immer gedrückt hat. Den neuen versuche ich jetzt zu tragen, um dann zu sehen ob es besser wird.

Die Bauchspiegelung haben wir jetzt erst mal verschoben.

Sollte es jetzt nicht besser werden, dann weiß ich, dass meine Probleme woanders her kommen.

So jetzt trage ich meinen Pessar täglich. Dann sehen wir weiter.

Werde euch berichten wie es weitergeht.

Viele Grüße an alle

I:rinoa Bobnnxy


Guten morgen zusammen

Mamadodo,

ja mein Spaziergang habe ich bereut :)z

Aber es geht Bergauf , heute muss ich zur Frauenärztin. Mein Schnitt rechts hat sich entzündet und eitert. Im Krankenhaus am am 2 post op Tag habe ich geduscht, weil die Ärztin mir erlaubt hat. Ich habe etwas mehr Bauchfett der noch etwas geschwollen ist und der Schnitt hat eine Falte gebidet so, dass Bauch über den Schnitt hängt. Wahrscheinlich habe ich nicht gut unterm Bauch abgetrocknet. Mal sehen was Frauenärztin sagt. Er tut aber seit gestern nicht mehr weh?! Der "Stumpf" tut weh wenn ich Blähungen habe.

Müde und schwach bin immer noch, kurzatmig.

Bei uns in Stuttgart ist auch viel Schnee.

Schönen Abend allen noch! :)_ @:)

ckanabda6x9


Hallo ihr Lieben! :)_ *:) @:)

Ich möchte euch einen schönen Tag wünschen :)_ x:) x:) x:)

Irina,

ich drück dir die Daumen,dass der Schnitt bald verheilt :)^ :)^ :)* :)* :)* :)*

Wie geht es euch Mädels?

Liebe Grüße an ALLE!

:)_ x:) :)* :)* :)* @:) @:) @:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH