Gebärmutterentfernung vaginal

smweeXny- 7x2


Sonny

Alles ok beim mir, Danke der Nachfrage. @:)

Jeri

Hoffe das der Rest sich jetzt auch noch verabschiedet. :)_ :)*

Mtidai6x3


Hallo an alle GM-losen Mädels hier!

Ich wünsche einen guten Rutsch 🎊🎆 🎉und einen tollen Start ins neue Jahr mit viel Gesundheit und Glück! ;-D

Allen die es brauchen weiter gute Besserung! :)*

Ich habe für Januar jetzt einen Urologen und Frauenarzt Termin wegen meinem Blut im Urin. Muss lt Hausarzt dringend abgeklärt werden. Und ich mag eigentlich so gar nicht .....

Ganz liebe Grüße Midi @:)

j<eri


Vernünftig, midi.

Zum Urologen konnte ich mich ja noch nicht überwinden ...

🎆 🥂🎉

Einen guten Rutsch euch allen!!

Saonn[y12x3


Hallo Midi

Beim Urologen war ich auch schon öfters, wegen meinen Blasengeschichten.

War gar nicht schlimm.

Das musst du unbedingt abklären lassen.

Bis dahin alles Gute für dich.

Wünsche euch allen ein gutes neues Jahr

S1i;lvxa75


Guten Morgen alle zusammen, hoffe Ihr habt Weihnachten gut überstanden und seit fit für das neue Jahr :)=

Denn das kann nur besser werden. Mir geht es weiterhin sehr gut. :)z

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen Guten Rutsch und ganz viel Gesundheit für 2018 :)^ @:)

LG Silva75

IUrina HBonny


Hallo meine lieben,

mir geht es gut, Schnitt schmerzt noch innerlich aber nicht mehr stark, damit kann man gut leben. Weihnachten haben wir gut verbracht, musste gar nichts machen, Mama hat alles organisiert.

Ich möchte mich bei 2017 bedanken. Es war ein schwieriges Jahr, das mich stärker gemacht hat.

Besonders möchte ich mich bei Euch allen bedanken. Ihr wart immer für mich da, und immer liebevoll an mich gedacht habt. Ich freue mich euch alle kennengelernt zu haben!

Ich wünsche Euch allen guten Rutsch und glückliches Neues Jahr!

Wünsche allen Gesundheit, Glück und Erfolg! @:) @:) @:)

Cioucholady


Hallo, Ihr Lieben!! Auch ein gutes, gesundes und glückliches Jahr 2018 von mir. Ich freue mich darauf- 2017 war irgendwie nicht mein Jahr. Aber dafür 2018!!

Schön zu lesen, dass es den jüngst Operierten Irina Bonny, Sonny und Silva ganz gut geht! Midi- dir alles Gute für deinen Termin!

Ganz liebe Grüße auch an Sweeny, Canada, Adrenalinjunkie, Mamadodo, Jeri, Midi, ... und alle, die ich jetzt vergessen habe! X-\

M)a}madoxdo


Wünsche euch ebenso einen guten Jahreswechsel und alle guten (Genesungs) wünsche für 2018 und ein paar Kraftsternchen für die, die sie gebrauchen können, bitte nehmt euch reichlich davon! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Freue mich über einen Austausch auch im neuen Jahr mit euch!

Mamadodo

W-ilhelmisne PPechvogxel


Hallo ihr Lieben,

ich bin neu hier. Hab aber schon ganz viel gelesen. Ich hatte wegen starker Blutungen und Eisenmangel meine Gebärmutterentfernung am 16.12. Laparoskopisch assistiert. Der Gbmh ist mit entnommen worden. Dabei wurde auch eine vordere und hintere Scheidenplastik durchgeführt. Die blase und darm wurden gehoben. Jetzt zu meiner Frage, ich hab heute das erste Mal da unten hingefasst um ein desinfizierendes Zäpfchen nach der Nachsorge zu platzieren. Ich bin total entsetzt und aufgelöst! Das da drin fühlt sich schrecklich an! Total hügelig und geschwollen und bäh. Es gehört nicht zu mir! Ändert sich das noch? Es fühlt sich grausam an, ich bin die ganze Zeit nur am heulen. Hat hier jemand ein paar Zeilen für mich? Danke im voraus ihr Lieben!

Eure Wilhelmine

M<am_aduoxdo


Hallo Wilhelmine, schön dass du hergefunden hast!

Erstmal war ich erstaunt wegen dem desinfizierendem Zäpfchen, sowas hatte hier glaub ich keine. Wie heissen die denn? Ist das notwendig?

Lass dir Zeit, die OP ist erst zwei Wochen her, da sind Schwellungen ganz normal. In der Regel heilen Verletzungen in der Scheide aber gut ab, ich denke, das wird alles so wie vorher. Ich hatte auch eine vordere und hintere Plastik. Bei mir ist das auch wieder geworden, dauerte allerdings etwas länger. Ich habe zwar auch das Gefühl, dass es etwas anders ist als vorher, wenn ich etwas einführe, mein Mann merkt allerdings nichts. Es belastet mich aber nicht, wie es innen aussieht, Hauptsache die Beschwerden sind weg. Wichtig für dich jetzt ist die Schonung, übers couchen hast du sicher hier schon gelesen. Mach dir nicht so viel Kopf, das wird schon wieder! WIe geht es dir denn sonst mit der OP?

LG Mamadodo

WiilhelmiIne PecQhvogxel


Hallo Mamadodo,

Danke für deine schnelle Antwort. Ich habe ja 3 Geburten hinter mir und schon eine (kleine) Plastik nach meinem letzten Brocken Kind. Da war die dammnaht aufgegangen. Aber ich bin echt entsetzt von diesem Schlachtfeld in mir drin. Ich befürchte, dass es so bleibt? Ich bin ja erst 38, will mit dem Thema noch nicht abschließen....

Ansonsten geht es mir ganz gut. Bergauf laufen macht mich sofort kaputt. Aber das war vor der OP schon so, weil ich so wenig erys hatte....

Autofahren kann ich schon seit Tag der Entlassung, Einkaufen war ich heute schon (nix schweres) aber seit heute fällt mir sitzen schwerer, das wird wohl vom vielen Sitzen an Silvester kommen.

Heute war ich sonst fast nur auf der Couch, Nachsorge sagt ein kleines Granulom an der Naht, löst sich wohl aber wahrscheinlich von selbst auf. Die Angst vor der OP war das schlimmste....

Das innen.... Wie hat sich das bei euch nach 2 Wochen angefühlt?

Die Tabletten heißen vagihex....

Viele liebe Grüße!

Und danke schonmal!

s,weenGy x72


Hey Wilhelmine *:)

Das wird wieder, keine Sorge! :)_ War bei mir auch so, meine HE war vaginal. Ich hatte das auch bemerkt weil ich Jodzäpfchen nehmen musste wegen ner Infektion.

Mach bitte langsam damit alles gut verheilen kann. :)z :)^

Wünsche dir weiterhin gute Genesung :)*

s^weeJny 7x2


Mamadodo

Wünsche dir und allen Mädels hier ein gutes und vor allem gesundes 2018. :)_

W|ilhe-lmVine Pechvoxgel


@ sweeny,

du machst mir Hoffnung.... Wie lange dauert das denn, bis es einigermaßen so ist, wie es später bleibt?

Es ist wie eine Baustelle da unten 😣. Ich dachte vorhin, das wars mit meinem Sexleben, dann hab ich noch gegoogelt und war vollkommen fertig mit den Nerven.... Was da alles wieder nach unten sinken kann und so...

Wuah!

Danke ihr Lieben für eure Hilfe und natürlich ein tolles neues Jahr!

Liebe Grüße!

MVamSadovdxo


Sweeny, danke, dir natürlich auch!

Wilhelmine, mach dich nicht verrückt und les nicht so viel im Netz, such dir später eine gute Beckenbodentherapeutin, diese Gymnastik wird später das A und O gegen erneute Senkungen sein. Und positiv denken!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH