Gebärmutterentfernung vaginal

M/ax[ix69


Liebe Iris,

herzlichen Glückwunsch und eine ganz feste Umarmung!@:) @:) @:)

...und natürlich viel Spaß, du weißt schon wobei |-o ;-D |-o

Izsibxe


Danke Maxi;-D

b<lau3e tulxpe


Hallo ihr lieben

Iris herzlichen glückwunsch zur "freigabe" ;-) , aber auch wenn du alles darfst sei weiter schön vorsichtig mit schwerem.

Hallo an die neuen

karen ich durfte erst nach gut 6 wochen wieder radfahren , wegen der erschütterungen auf unebener strecke.

finoletta ich würde dir dringend raten eine zweite oder dritte meinung einzuholen , jetzt nach meiner op weiß ich zwar auch das ich vorher beschwerden hatte ,die ich aber nicht als so gravierend empfand, trotzdem finde ich deine FA sehr leichtfertig einfach mal raus damit zu sagen . ich konnte mir ein KH aussuchen , weil die op für unser kreiskrankenhaus zu kompliziert war, einfach mal beim arzt oder krankenkasse fragen.

lg sigrid

IWnsexlfan


Liebe tina

Ich war auch bei 2 FÄ, einem Mann und einer Frau.Ichhabe mir vor 12 Jahren schon einmal 2Myome entfernen lassen. Da hat man mir gesagt, das ich noch mal Probleme bekommen würde weil immer neue wachsen werden.Seit 4-5 Jahren hatte ich dann auch diese Probleme. Meine FÄ hat mir alle möglichenPillen verschrieben und ich sollte doch bis zu den Wechseljahren durchhalten. Meine myome waren jetzt inzwischen 4-6cm groß, zwei Stück.Mit 50 sollte ich dann mit der Pille aufhören und die Beschwerden gingen erst richtig los.Wir sind dann letztes Jahr nach Borkum umgezogen und seit März ging es mir richtig schlecht, konnte oft nicht zur Arbeit.Der FA hier sagte mir, sofort raus damit. Ich bekam im April eine Einweisung ins KH aber ohne Datum. Ich konnte mich selbst um eine Klinik kümmern und auch den Termin klar machen, so wie es mir paste. Ich bin in der Barmer, aber ich glaube, das geht in jeder Kasse.Du solltest Dir den Schritt genau überlegen. Ich habe es nicht bereut, auch wenn ich noch manchmal Probleme habe. Du kannst nur an Lebensqualität gewinnen.LG Karen

IYsibxe


Sigrid/Blaue Tulpe

Ich werde daran denken das ich noch länger vorsichtig sein muss!!

Hat mir mein Gyn. auch gesagt.

Ehrlich gesagt war ich überrascht das ich schon nach 4 wochen die"Freigabe" bekommen habe weil die meisten hier doch 6 wochen mit allem warten mussten.

Mein Arzt sagte aber auch das ich sehr gutes Heilfleisch hätte und keine Bedenken haben brauche.

Aufjedenfall freue ich mich das sich mein Leben langsam wieder normalisiert.

Endlich!!

Liebe Grüsse an Alle

Iris

KFsmmelx46


Inselfan

Ich durfte nach 5 Wochen wieder Fahrrad fahren und ich muss sagen, es hat mir nichts ausgemacht über Unebenheiten zu radeln.

Das Fahrrad fahren habe ich sogar als angenehmer empfunden als laufen. Du solltest aber unbedingt erst mit dem FA Rücksprache halten.

LG

Angelika

wPeisNsaunet


@abygartenfan

Hallo!

Ich hatte zwei Kaiserschnitte und die sind beide geklammert worden. Zwickt manchmal ein bischen wegen der Klammern aber ist sonst ganz OK. Und Klammern ab ist auch gar kein Problem, schmerzlos.... Nur komisch ist es wenn die Klammern ab sind....irgendwie fehlt da was.....und man hat das Gefühl das die Naht jetzt aufgeht....

@all

Danke wiedermal für eure Tips....

Nachts zur Toilette muß ich auch seit ca. einem halben Jahr reglmäßig.....Beim Blutspenden bin ich abgewiesen worden wegen meiner schlechten Eisenwerte hatte ich bisher noch nie so schlecht das ich nicht spenden durfte....

Viele Grüße

IqnJselfaxn


Danke

Danke für Eure Antworten. Bei der Abschlußuntersuchung imKH sagte man mir, ich kann lieber vorsichtig Fahrrad fahren als so viel laufen.Werde Montag meinen FA fragen, ist ja nicht mehr so lange hin.Es wird inzwischen ziemlich langweilig immer zu Hause, da wir auch etwas außerhalb wohnen.Möchte gern mal wieder am Strand spazieren gehen oder durch die Stadt bummeln.Ich wünsche Euch Allen eine gute Nacht.,bis bald Karen

c,ute1@005


Maxi - Iris - Alle

Ich bin jetzt nur mehr 1x die Woche in diesem Forum. Aber ich komme nicht mehr nach mit lesen.

@ Maxi und Iris:

Glückwunsch zu euren Ergebnissen der Nachuntersuchung. Das klingt ja wunderbar *:)

Bei mir war die vaginale GMEntfernung vor 8 1/2 Wochen, mir gehts prima und auf einmal vergeht die Zeit so schnell, weil ich denke ich müßte alles aufholen, was ich die ersten Wochen versäumt habe. Und dann merke ich natürlich, daß man nach 8 Wochen doch noch nicht so viel Kraft hat.

Hier noch ein Tipp: Meine Blase hatte ja auch verrückt gespielt, zu viele Bakterien: Viel trinken und ein Heizkissen auf den Bauch !!!!!!!!!!

Irgendjemand schrieb von Studien: Wenn man sich anfangs schon mehr bewegt, würde es schneller heilen!!!!! Hmmm, ich kann jetzt sagen, Am Anfang 3 Wochen SEHR SCHONEN ist das Optimalste :-)

Euch allen ein schönes WE

Biggi

cYute1[005


Lucy - Gabigartenfan- Inselfan - Petra

@ Gabigartenfan:

Hallo Gabi, schön, daß du wieder hier her gefunden hast *:) Weiß noch, daß du dir den langen Namen ausgesucht hattest, weil es schon eine Gabi gab

@ Luzy und Gabi:

Wenn ihr das ALLES gelesen habt, geht ihr ganz locker in die OP, wie ich im Mai.

@ Inselfan:

Ich bin erst nach 4 Wochen langsam und nur 5 km Rad gefahren.

@ Petra:

Ich bin immer neidisch auf dich gewesen, weil du schon schwimmen durftest und ich nicht :°( Nach 6 Wochen hatte ich die Erlaubnis, aber so weit wie früher geht es noch nicht. Die Kraft kommt also erst langsam zurück @:)

Liebe Grüße

Biggi

L8ucy'1B7


klammern oder nähen

Hallo, bislang wußte ich nicht, daß es die Möglichkeit mit dem Klammern gibt,- wird mir im Vorgespräch der Op schon noch jemand sagen.

Aber,---ich habe gestern eine Nachbarin besucht die vor 14 Tagen am Darm operiert wurde - die Narbe geht vom Magen bis zum Schambein und war geklammert. Ich war echt platt wie toll das jetzt schon aussieht (gar nicht mehr schlimm). von daher - klammern sie die Wunde soll´s mir recht sein.

cute 1005: du hast recht, es beruhigt einen enorm, hier zu lesen.

Grüße

Lucy

w7eishsau+net


@lucy17

Hallo!

Also klammern kann ich nur empfehlen!

da wird auch die Narbe nicht so dick!

Und wie gesagt ich schwöre ja auf Arnika!

Das mit dem klammern da war der Arzt immer total begeistert wie schnell es bei mir heilt!

Viele Grüße

FbinKowletxta


Vielen Dank!!!

für Eure lieben Antworten.

Es beruhigt einen wirklich sehr, hier zu lesen.

Ich lass das alles jetzt, nachdem ich so meinen ersten Schrecken hinter mir habe, ruhig angehen.

Ich werde mit dem zweiten FA noch ein bißchen warten, bis das Rumgeschnibbel an der GM richtig verheilt ist, sonst schaut sich das ein anderer FA an und ich muß gleich vermelden, daß ich von ihm eine zweite Meinung haben will.

Dann, falls die GM wirklich raus sollte, warte ich bis nach unserem geplanten Urlaub im September....

Ich werde immer wieder bei Euch reinschauen. Nochmals vielen Dank und wenn ich Fragen habe, werde ich mich melden.

Alles Gute für Euch für alles was noch anstehen mag.

Liebe Grüße

Tina

Tturoxk


@An alle

Hallo, habe mal wieder reingeschaut. Die 1. Arbeitswoche nach der Op (GM-Entferung vaginal) habe ich super gut überstanden. Mir gehts sehr gut. Ich kann nur allen, die es vor sich haben Mut machen. Es wird alles gut!!!

Am Mittwoch - meine Stieftochter (17 Jahre) hatte starke Unterleibsschmerzen - wurde ins Krankenhaus überwiesen. (ich war bei ihr) In der Gyn.-Abteilung traf ich auf den Oberarzt, der mich auch operriert hat. Er hat mich sofort wieder erkannt und gefragt, wie es mir geht. Er war super nett und wir haben uns noch ne Weile unterhalten.

(Meine Stieftochter hatte Gott sei Dank kein Gyn.-Problem, es war Verdacht auf Blinddarm, d. hat sich mittlerweile auch erledigt.)

Wollte damit nur sagen, dass ich mit dem Arzt super zufrieden war und mich riesig gefreut habe, d. er mich nach den Wochen sofort wieder erkannt hat.

Ich habe meine Schritt nie bereut, dass kann ich nur immer, immer wieder sagen.

Irgendwie habe ich das Gefühl, d. ich beim Sex

|-o |-o mehr empfinde als vorher. Vielleicht liegt das auch daran, d. ich keine Schmierblutungen, Schmerzen oder sonst etwas habe ???!!!

Wie gehts Euch "danach"?

LG Doreen

Seankue


Moin, Moin zusammen

*:) *:) *:) @Turok:

Irgendwie habe ich das Gefühl, d. ich beim Sex mehr empfinde als vorher. Vielleicht liegt das auch daran, d. ich keine Schmierblutungen, Schmerzen oder sonst etwas habe !!!

Sehe ich genauso ... viel besser!:-x

zu geklammert oder genäht

Also ich kenne beides von meinen beiden Kaiserschnitten und hatte mit dem genähten erheblich weniger Probleme. Alelrdings hatte mir mein Sohnemann damals auch ein Tag vorm Klammer entfernen heftig auf eine getreten und ich danach ein knappes Jahr einen heftigen Bluterguß im Bauch.

Jetzt nach der GM-Entfernung wurde wieder genäht und alles ist problemlos gelaufen, trotz superheftigem Übergewicht. |-o

Weiterhin gute Genesungswünsche an alle die es hinter sich haben! Und an die, die auf die OP warten: lest euch hier richtig durch und ihr werdet eure Angst los. Ich bin jedenfalls total Angst frei ins Krankenhaus.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH