Gebärmutterentfernung vaginal

Svankxe


@Heike neu

Ich denke, du wist dich viel zu wenig geschont haben.

Ich glaube, es ist an der Zeit, es mal wieder zu betonen:

Bis die innerlichen Wunden nach der GM-Entfernung ganz abgeheilt sind, dauert es nun mal sechs bis acht Wochen!

Und ich meine weiterhin, dass man umso schneller wieder ganz fit wird, je mehr man sich gerade in den ersten Wochen schont! Und auch danach nicht zu schwer heben!

Ich hoffe, dass es dir bald besser geht und du mehr Rücksicht auf deinen Körper nehmen kannst und nimmst. @:)

S8ankxe


@Sabrina

@:) Fein, dass du deinen ersten Arbeitstag halbwegs überstanden hast und herzlichen Glückwunsch zu so einem netten Chef!@:)

aekinoxm10


Gebärmutterentfernung

Hallo an Alle im Forum,

bin neu hier und mit der Anmeldung hat es gedauert, bis es funktioniert hat. Meine GM-Entfernung liegt 5 Wochen zurück. Ich habe schon vorher immer mal gelesen und ihr habt mir sehr viel Mut gemacht da ich echt große Angst vor der OP hatte (deshalb machte ich auch einige Jahre rum bis ich mich entgültig zur OP entschließen konnte). Ich muß aber allen sagen die es noch vor sich haben es ist wirklich nicht schlimm (bei mir war die GM recht groß und es wurde doch vaginal operiert worüber ich recht froh war). Ich habe aber an alle die es schon länger hinter sich haben eienige fragen:

1. Ausfluß: war schon sehr wenig und seit zwei Tagen wieder sehr heftig - ist das normal?

2. ich hatte vor der OP einen sehr großen Druck auf die Blase (kam von der großen GM) das hat sich gebessert, aber nach dem Pipi machen (also wenn die Blase schon leer ist) habe ich immer schmerzen im Unterbauch jetzt nach der OP, so als hätte ich einen Harnwegsinfekt, kennt das jemand?

I~sibxe


Liebe Tine

für Deine Krebs-OP wünsche ich Dir alles Erdenklich Gute!!!

Ich bin fest davon überzeugt das Du das schaffst und das sich alles zum Guten wendet.

Ich würde mich sehr freuen wenn Du Dich nach OP und Reha (die Du bestimmt direkt nach dem KHaufenthalt bekommen wirst)

hier bei uns melden würdest.

Obwohl wir uns nicht Persönlich kennen liegt mir dein Befinden am Herzen und ich

möchte doch gerne wissen wie es Dir nach der überstandenen OP geht.

Fühl Dich von mir gedrückt!!!:)* :)* :)* :)*

Alles ,alles Gute und Liebe wünscht Dir Iris @:) @:) @:) @:)

cOutXe10[05


Liebe Tine

Dasselbe wie Iris:

Ich wünsche dir alles, alles Gute für die OP @:)

Ich denke an dich und laß'später mal was von dir hören *:)

Biggi

cYutFe1x005


Sanke - Akinom - ALLE

@ Sanke:

Du hast ja sooooo Recht @:) Allen Studien zum Trotz, die meinen, man müßte sich "viel bewegen" damit es schnell heilt, wissen wir "alte Hasen" doch jetzt, daß SCHONEN und nochmals SCHONEN das Beste ist *:)

@Akinom (du heißt bestimmt Monika :-p) hallo hier:

Ich denke auch, daß es eine Blasenentzündung sein könnte. Ich hatte das auch nach 3 Wochen. Habe zu wenig getrunken. Dann konnten die Bakterien nicht richtig ausgespült werden.Probiers mal mit viel, viel trinken und mit Wärmflasche oder Heizkissen. Hatte ich vor 2 Tagen schon geschrieben. Und wenn es nicht besser wird, gehe zum Arzt!!!!!!!!

Allen einen schönen Tag

Biggi

c=utNeW100x5


Akinom

Der Ausfluß ist normal. Wenn du dich viel bewegst, arbeiten die Drüsen wieder mehr. Ich hatte bis zur 8. Woche immer mal wieder leichten Ausfluß

Biggi

B;abs[2105


Liebe Tine

Ich kenne Deine "Geschichte" und habe Dir damals auch geschrieben.

Auch ich wünsche Dir alles erdenklich Gute für die OP und viel Kraft alles was hinterher noch kommt gut zu überstehen.

Versuche nicht zu verzagen, es haben schon so viele Frauen gut überstanden, Du wirst es auch schaffen! Da bin ich mir sicher !

Nochmals alles, alles Gute

Barbara

B!abs2x105


cute1005

hallo !!!

Sind es wirklich schon 10 Wochen ? Wau... Gehst Du schon arbeitenoder bost Du immer noch krank geschrieben.

Meine Frauenärztin meint es kann bis zu 12 Wochen dauern, je nach Genesung.

Heute hette ich mal wieder eine Horror-Nacht hinter mir, mal wieder Schmerzen. Überlegen ob ich nicht schon früher zu meiner Ärztin gehen sollte. Aber dann habe ich schmerzfreie Tage und denke dann immer noch, "vielleicht wird es doch noch besser".

Meine FÄ hat bisher gesagt, daß die OP "nicht ganz ohne" ist und wir noch bis August warten sollten (deshalb der Termin am 7.08), weit die letzte OP ja im März war. Aber es hat sich nicht viel geändert, außer, daß ich keine Blutungen mehr habe.

Was mich noch interresieren würde. Hat Dir Dein FA gesagt, daß die Gebärmutter raus soll ?

Ich glaube, wenn meine Ärztin jetzt nochmal sagt "wir sollen noch abwarten", drehe ich durch. Allerdings habe ich meine Bedenken ihr von mir aus mitzuteilen, daß ich die GM raus haben will. Wird das dann nicht als >auf eigenen Wunsch heißen. Bin nun etwas verunsichert.

Mein Mann sagte erst, ich solle meine GM solange behalten wie es nur geht, aber auch er ist jetzt der Meinung, daß es so nicht weiter geht. ( Sex ist bei uns: Weihnachten und Ostern an einem Tag !).

ShankWe


Hallo Akinom

Erst einmal herzlich willkommen!

Leider kann ich zu deinen Problemen nichts sagen, da ich sie nicht hatte.

Aber viel, viel trinken ist sicher gut und ansonsten ab zum FA!@:)

B,abes210L5


cute1005

Ich bin's wieder :°_

Während ich meinen letzten Beitrag schrieb bekam ich wieder Krämpfe :°(.

Habe gerade Schmerztropfen (Novaminsulfon)genommen, hoffe daß sie in 20min. anschlagen.

Ich bin so verärgert gewesen, daß ich vorhin noch bei meiner Ärztin angerufen habe. Sie hat momentan Urlaub, aber da in der Praxis zwei Frauenärzte sind, ist es kein Problem und ich kann morgen früh schon vorbei kommen. Ihr Kollege sieht sich das an.

Vielleicht ist es sogar besser daß ein anderer Arzt sich das mal anhört was mit mir in letzter Zeit los war (ist).

Er selbst war ein paar Jahre in einer Frauenklinik tätig, so kann er mir einen Rat geben, was zu tun ist. Sollte er allerdings sagen, ich müsse ins KH die GM entfernen lassen, bin ich dabei!

Mal sehen was er sagt, vielleicht ist ja noch was Anderes.

Ich werde hier Bericht erstatten !

Gruß

Barbara

c.ute~10705


Babs - ALLE

@ Babs:

Deine Entscheidung ist total richtig. Und es ist ganz gut, daß deine FÄin in Urlaub ist, dann hörst du mal was andere FA sagen. Aber die werden dir alle zur GMEntfernung raten. Das ist ja wirklich nicht mehr toll bei dir!!!!

@Alle: Sagt doch mal auch was dazu!!!!!

Babs ist soooooooooo verunsichert!!!!

Biggi

c7ut!e1x005


Babs -

Guck in deine Mailbox

Biggi

I2nsezlfan


Hallo Babs

ich kenne zwar Deinen Fall nicht so genau, da ich noch nicht so lange im Forum bin, doch wenn ich gewußt hätte, das die GMEntfernung doch nicht so ein Horror ist, wie ich immer dachte, hätte ich es schon vor Jahren machen lassen.Alles mußte sich nach meinen Blutungen richten, ob Urlaub, Geburtstagsfeiern usw.Ich habe es nicht bereut und kann nur jedem empfehlen nicht so lange zu warten, man hat einfach keine Lebensqualität.Ich fühl mich richtig befreit, trotz kleiner Probleme und wehwehchen. Aber das kann alles nur besser werden und darauf arbeite ich hin.

Ich wünsche das Deine FA Vertretung Dich gut berät und Du sicher bist, eas Du tun sollst. AllesGute Karen

BOabsN21B0x5


Inselfan

Hallo Karen,

danke für Deinen Beitrag. Ich habe seit zwei Monaten keine Blutungen mehr, weil die letzte OP (20.03.06) eine Therma-chice-Verödung (durch einen Ballon wird eine Flüssigkeit bis auf 80 Grad erhitzt und so die Schleimhäute vernichtet) war, d.h meine Schleimhäute können sich nicht mehr bilden.

Was mir so sehr zu schaffen macht, sind die immer wiederkehrende Schmerzen, mal weniger, mal mehr.

Seit einer Woche sind diese sehr schlimm, besonders Abends oder Nachts.

Mal sehen, was der FA morgen früh sagt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH