Gebärmutterentfernung vaginal

BCiene\63


Alles weg!!!

Oh wie ärgerlich :(v Hatte meinen ganzen Text mühsam fertig geschrieben u noch mal nachgelesen ob ich zu noch einem Beitrag was schreiben wollte. Auf einmal ist mein Feld leer! Alles weg :-o Wie kommt denn das ??? ? Also noch mal.

Babs:Du hasr doch morgen Voruntersuchung?! Dazu wünsche ich dir alles Gute. :)* Natürlich auch zu deiner Op am Montag :)* :)* Tja nun hast du deine Wartezeit überstanden u in Lübbecke ist kein Ende vom Streik abzusehen.Das Wetter ist fürs Krankenhaus ja eigentlich ideal. Draußen verpaßt du nichts u im KH kann man es gut aushalten. Wir haben übrigens noch mehr als MI-LK u unser Alter gemeinsam. Du schreibst von Alex, unser heißt David Alexander. :-D

Finaly:Ihr habt echt Pech mit dem Wetter. War ja nach der Hitze schon fast zu befürchten. Wir NRW hatten dieses Jahr das Ferienwetter schlechthin :p>. Dabei habe ich so gemosert weil wir so früh Ferien hatten. Habe gerne spät.

ermme`lie


Hallo babs

Das mit den Schmerzen war bei mir auch so schlimm. Es war bei uns genauso wie du es schreibst. Sex und dann erst mal Novalgin. Schmerzen immer nach dem orgasmuss. Schreckliche Zeit. Und mein Mann tat mir dann so leid weil er so ein schlechtes Gewissen hatte . Er maschierte dann immer hinter mir her und wollte mich in den Arm nehmen und ich wollte nur laufen bis das novalgin dann endlich half. Mir war schlecht vor schmerzen. Und jetzt denke ich manchmal immer noch nach dem sex.... na ??? gehts wieder los ??? nee alles gut , entspannt und wir können kuscheln und in Ruhe einschlafen. |-o schon komisch alles. Ich bin so happy das alles vorbei ist *:)

Biabs2W1Z05


emmelie

Dann weißt Du ja wie ich mich momentan fühle! Aber nicht mehr lange Gott sein Dank!

Biene Im KH-Minden ist auch noch kein Ende in Sicht. Es heißt zwar, daß sie nur noch bis Morgen streiken sollen, aber die Krankenschwestern sagen was anderes.

Soll mir jetzt egel sein! Nur die anderen Patienten tun mir leid.

Ich gehe nach Bückeburg.

Allen hier liebe Grüße

Babs

I?si be


Hi,Niele

Ich kann eigentlich für mich nur von einer Verbesserung, was Sex betrifft ,sprechen.

Vorher hatte ich wenig Lust und

es gab selten Tage wo ich es genießen konnte.

Das hat sich nach der OP und Pause zum Positiven verändert :)^ |-o

LG

Iris

B]ab9s2105


Das hört sich mer als GUT an !!!

...und danach kuscheln :o)

Insibe


Siehst Du

wieder etwas worauf Du Dich freuen kannst!!;-)

L>ucyx17


1.Nachuntersuchung

hallo, heute war meine erste Nachuntersuchung. Der Befund ist soweit ok., und daß der Bauch so geschwollen ist paßt auch (sagt mein FA)

Ich bin damit leider überhaupt nicht glücklich (seufz!) Mein FA sagte heute auch, bis nichts mehr zu spüren ist, kann!!! es ein halbes Jahr dauern :°( Also wenn jemand eine Idee hat, wie man das Abschwellen etwa beschleunigen kann -- her damit! Am Dienstag war ich so mutig (oder auch dumm) mich in eine Stretch-Jeans zu stecken und hab es bis zum Nachmittag echt bereut. Der Bauch hat ganz schön gejammert. Naja, sonst ist echt alles o.k. - keine Schmerzen, Narbe heilt wunderbar und mir schlägt allerhöchstens dieses Mist-Wetter aufs Gemüt. Solange Schule war - unerträglich heiß, seit hier in Bayern Ferien sind nur noch mies.

Streik ist übrigens hier auch noch angesagt (Klinikum Fürth)

Babs drück dir die Daumen für Montag!

LG

Lucy

PS. kann mir jemand erklären warum die Namen unterschiedlich farbig erscheinen (manche rot, manche grün)

B^absx2105


Isibe

Genau ;-D

Mache für heute Schluß, muß noch ein bißchen für nächste Woche vorarbeiten, nicht viel, aber so habe ich kein schlechtes Gewissen meinen Mädels gegenüber. Die lachen mich zwar aus, aber so bin ich eben.-/

Melde mich morgen wie die Voruntersuchungen gelaufen sind. Aber ich denke, es wird alles gut sein.

In dem anderen KH haben sie auch nichts Schlimmes entdeckt, außer daß meine Schilddrüsenmedikamentation (was für ein Wort :-o) zu hoch war und das ist jetzt geändert worden.

Wünsch Dir und allen die noch "hier" sind noch einen schönen Abend und bis Morgen *:)

IisibTe


Babs

Bei meiner Voruntersuchung hatte der Narkosearzt auch Probleme damit gehabt das ich wegen Hashimoto Thyreoiditis

(Chronische Schilddrüsenentzündung und Unterfunktion)

Schilddrüsenhormone nehmen muss.

Hat gleich nochmal ne Blutuntersuchung angeordnet.

War allerdings unbegründet, die Werte waren in Ordnung.

Alles Gute für Morgen!!:)*

**

Lucy

Hier werden Geschlechter farblich getrennt.

Blau Männlich

Rot Weiblich

Grün Entweder Oder ;-D

LG

Iris

wzei@ssauxnet


Ellebogen

Na das wäre ja auch schön denn das mit den rauhen Ellebogen habe ich auch!

Und Sex besser zu genießen wäre schon schön....

Ist zwar nicht so schlimm das ich Schmerzmittel nehmen muß....

aber schon irgendwie unangenehm hinterher....

Babs auch ich wünsche dir alles Gute und bis morgen!

Viele Grüße

Linda

afkinoxm10


Abschlußuntersuchung am 7.8.06

Hallo Karen,

kam erst heute dazu wieder im Forum zu lesen. Auch ich war am Montag beim FA. Wir hatten ja glaube ich am selben Tag (14.6.) die GM-Entfernung? Auch bei mir sind noch nicht alle Fäden gelöst und ich habe auch noch diesen blöden Wundfluss (so nannte es meine FÄ-tin). Sie meinte aber ich könnte schwimmen gehen und auch wieder Sex haben. Aber ich bin da noch etwas vorsichtig. Die letzen zwei Tage ist auch der Ausfluß wieder etwas stärker geworden, ich hoffe, das dies nichts negatives bedeutet, sondern vielleicht die Auflösung der restlichen Fäden bedeutet? Kann mir da jemand seine Erfahrungen schreiben über Ausfluss (auch so lange dedauert bis er weg war) und das auflösen der Fäden (auch über 8 Wochen gedauert?).

Ansonsten an Alle die es noch vor sich haben: es ist ein tolles gefühl keine Periode mehr zu kriegen, keine Regelschmerzen bzw. Krämpfe mehr zu bekommen. Für die Blase mache ich ja auf Privatrezept immer noch 1 - 2 mal die Woche unter Anleitung Beckenbodengymnastik und die restlichen Tag in der Woche für ca. 10 Minuten zu Hause alleine.

LG akinom10

B6ien!e6x3


Alle

Endlich habe ich alle 367 Seiten dieses Forums gelesen. Es war wirklich sehr informativ und hilfreich und hat mir viele Fragen beantwortet, die ich mir bis dahin noch nicht mal gestellt hatte. Genau genommen hatte ich nur hier u da mal was gehört und wußte noch gar nicht viel. Auch mit meiner FÄ hatte ich nur besprochen dass die GM raus soll, aber nicht wie. Besonders wichtig ist mir, dass mir dank eurer Hilfe einiges an Angst vor den Schmerzen genommen wurde, denn ich bin nach vielen erlebten Schmerzen nicht mehr sehr leidensfähig und zusätzlich noch hin u wieder von Panikattacken geplagt. Nach 5 Jahren Therapie zwar nicht mehr unbedingt "einfach so" aber in Streßsituationen doch.

Nun habe ich eine Liste Fragen die ich meiner FÄ noch stellen will, bzw. im KH klären will und eine Liste mit "Hilfsmitteln" für mich wie z.B. Arnica. Ein herzliches Dankeschön @:) noch mal an alle, die mir mit ihren Beiträgen geholfen haben @:) @:)

Ansonsten geht es mir jetzt wieFinally:Ich freue mich auf die Zeit nach der OP und die Zeit bis zu den Herbstferien geht ja auch um. :-D

Mir ist aufgefallen, dass einige von euch Probleme mit den Haaren haben (hatten?). Falls jemand Schüssler Salze kennt - evtl. Babs als Apothekenhelferin - die könnten hilfreich sein. Brauchen aber etwas bis sie wirken.

lg *:)

Bine

F5inalxly


Guten morgen an alle

FREITAG! Jippieeee Wochenende ist in Sicht - Ausschlaaaaafen ist angesagt, was anderes kann man bei dem Wetter eh net machen.

Biene auch ich habe mich durch alle Seiten gekämpft, ist wirklich sehr sehr hilfreich die Erfahrungs- und OP-Berichte zu lesen. Meine Angst ist komplett weg, nur so ein komisches Bauchgefühl ist übrig, aber ich habe viel viel Schlimmeres als das überstanden.

Lag schon sehr oft imKH, macht mir nix aus, nutze die Zeit dort meist um endlich mal die Bücher zu lesen die sich so ansammeln ;-)

Und die paar Wochen die bis zur GM-Entfernung noch vor uns liegen, pahh die vergehen im Flug. Ich habe am 11. September einen Termin bei meinem FA, da werde ich meinen Op Termin dann mit ihm festlegen. :)^

babs bin gespannt auf deinen Voruntersuchungs-Bericht.

Wundfluss Durch viel lesen hier im Forum habe ich festgestellt das bei vaginaler Entferung der Wundfluss ausgeprägt ist. Die Mädels mit Bauchschnitt (wird bei mir wahrscheinlich auch so sein) haben davon kaum berichtet.

allen einen schönen Tag

Kerstin

B5e~ate'46


1. Nachuntersuchung

Gestern hatte ich meine 1. Nachuntersuchung.

OP war gestern genau 14 Tage her und mein FA war erstaunt, wie gut es mir schon geht :-) :-)

Bei der Untersuchung war auch alles OK.

Um meinen Wundfluß etwas zu erleichtern hat er mir jetzt Sitzbäder mit Kamille vorgeschlagen.

Die Sprechstundehilfe meinte, man kann einfach Kamilleteebeutel nehmen.

Ich werde das nachher mal ausprobieren.

Leider hat das Labor vergessen bei der Untersuchung meine GM zu wiegen :-( Wäre schon interessant gewesen wie schwer das Ding war. Mein Arzt war auch ganz traurig, dass sie es vergessen haben. Aber gemessen haben sie sie: 9x9x14 cm. War doch ganz schön groß das gute Stück.

Zum (Nicht) rauchen:

Mein Freund und mein Sohn sind beide Raucher. Wir haben alle drei in den letzten Monaten immer wieder versucht aufzuhören. Leider immer wieder ohne Erfolg.

Nachdem ich ja jetzt schon seit der OP Nichtraucher bin, raucht mein Freund bei uns Zuhause auch weniger. Bei uns darf eh nur auf dem Balkon geraucht werden. Im Haus ist Rauchverbot ;-)

Maxi69

Ich finde es schon recht Mutig in der heutigen Zeit zu kündigen.

Mir wurde leider zum 30.06.02006 aus betrieblichen Gründen gekündigt.

Ich habe seit dem schon einiges an Bewerbungen geschrieben (bin Bürokauffrau), aber leider hat sich noch nichts getan.

Mit 45 gehört man halt doch schon zum alten Eisen ;-) Ich gebe aber nicht auf, denn brauchen tue ich einen neuen Job aus finaziellen Gründen unbedingt.

So, nun gehe ich Kamillentee kochen *:)

B4ieneK63


Hallo

Kerstin:Wow, wie früh bist du am PC? Oder sitzt du im Job am PC und fängst um 7uhr an? Na klar kriegen wir die Zeit bis zum Herbst um, hoffe nur dass die Streiks dann vorbei sind, denn sonst muß ich mir wie Babs noch ein anderes KH suchen indem ich hoffentlich für die Ferien einen Termin kriege. Na ja sooo oft war ich noch nicht im KH. 4 Entbindungen (bei einem Kind wegen Nierensteinen öfter u länger), 1x Eileiterschwangerschaft :°( aua aua :°( und vor 2 Jahren gleich 4x wegen Darmentzündung, Rückenproblemen etc. :-/ Da war ich nach der Colitis total alle u kriegt eins nach dem anderen :(v. Aber so gelassen wie du sehe ich leider den KH-Aufenthalt nicht. Klammere dann sehr an meiner Familie, soll immer einer kommen. Will mich ja zusammenreißen, schaffe es aber immer nicht.

Beate:Ich drücke dir fest die Daumen, dass es mit dem Rauchen aufhören klappt, bzw. dabei bleibt. Sicher bist du noch nicht "übern Berg", besonders wenn Raucher in der Familie sind, aber das Schlimmste ist schon um,denke ich. ;-D Weißt du was ich die erste Zeit oft gemacht habe? Trocken geraucht. Also mit den Rauchern draußen gestanden u eine Zig. geraucht, die gar nicht an war. ;-D Klappte gut weil ich nicht wirklich vom Nikotin abhängig war, sondern eher was in der Hand brauchte. Einige Bekannte haben nicht mal gemerkt dass ich aufgehört habe u trocken rauche ;-D :)^

lg

Bine

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH