Gebärmutterentfernung vaginal

B}inex63


BellaBionda

BellaBionda

B-inex63


BellaBionda

Heikeauch von mir alles Gute und liebe Grüße @:) :)*

Alles wird gut! :)^

Bine

I~sibxe


Bella Bionda

Heike!

Ich wünsche Dir alles gute für Deine Op Morgen!!!!

mSich2kenntVnmiemaxnd


Gebärmutterentfernung (vag.)vor fast 3 jahren gehabt

Und ich würde es immer wieder tun, war zwar aufgeregt und nervös davor, wer wär das wohl nicht, hatte ganze Nacht Rückenschmerzen, bekam dann eine einzige Tablette dagegen, und fühlte mich regelrecht BOMBIG.Mir ging es sooo gut.

Und jetzt muss ich sagen, nach den Jahren, es ist ein vollkommen neues Lebensgefühl, keine Schmerzen mehr alle paar Wochen, davon ständig die ersten 3-4 tage schachmatt, nicht mal fähig aus dem Bett zu steigen. Schmerzen ohne Ende, dagegen ist kinderkriegen noch ein richtiger Klacks gewesen.

Ich denk manchmal,Periode? was war das noch?

Ich bedauere jede Frau die unter Schmerzen leidet bei der Periode.

Der Krankenhausaufenthalt glich mir einem Urlaub, super Service, frühstück ans Bett.

Am 5. Tag konnt ich heim, ich wollt den Pfleger sogar verpflichten und ihn mit heim holen, damit ich auch da das Frühstück an Bett bekomm, hab ich ja sonst nie, aber er wollte nicht, Kost und Logie als bezahlung waren ihm wohl zuwenig. :-D

Ergo: Rundherum zufrieden mit der Entscheidung zur OP.

Auch wenn die Hausarbeit etwas langsamer ging als sonst, hab es vielleicht auch etwas übertrieben mit Fenterputzen, Wischen etc...Man will eben zeigen das es einem Gut geht.

Aber alle haben es überstanden.

I%s1ibe


Hi,michkenntniemand

*lach*

Schön zu hören das es Dir nach drei Jahren sooooooo Gut geht.

Ich hatte meinen "Pfleger" zuhause(meinen Mann)!!

War sehr angenehm sich so betüteln zu lassen.

LG

Iris

B/ea~tRe4,6


(Schein) Periode

Ich habe mal eine Frage an die, die die OP schon etwas länger hinter sich haben.

Ein paar Tage vor der Periode habe ich immer so um die 1,5 Kilo zugenommen. Nach der Periode waren die wieder weg.

Mein Bauch ist dann auch immer etwas fülliger geworden in der Zeit

Wie war das bei Euch nach der OP? Hattet Ihr dann auch weiterin diese "Perioden-Sympthome"?

Ich wäre diese Tage mit meiner Periode dran und habe das Gefühl, das sich da nichts geändert hat.

Danke schon mal für die Erfahrungen @:)

Fkina llxy


BellaBionda

auch von mir toi toi toi für morgen.........

liebe Grüße

sAailo%rwoxman


Heike, alles Gute für dich und die OP. Wird schon alles "schiefgehen" ;-). Im Ernst: Du wirst dich danach wie ein anderer Mensch fühlen. Bin auch wieder jedesmal froh, dass ich mich zur GM-Entfernung entshlossen habe. Warum nicht schon eher, habe ich mich sehr oft gefragt. Also, toi., toi, toi für dich :)* :)^ :)* :)^ :)* :)^.

michkenntniemand, schade eigentlich ;-), aber dein Bericht ist doch echt toll. Da hast du hier bestimmt vielen Mut gemacht und auch aus der Seele gesprochen.

Beate46, solange die Eierstöcke noch drin sind, ändert sich hormonell auch nichts. Die Beschwerden, die man vor den Tagen hatte, bleiben. Bei mir sind jetzt noch verstärkt Brustschmerzen dazugekommen. Hatte ich vorher nicht. Aber ich würde morgen z.B. meine Tage bekommen und hatte auch alle Anzeichen wie vor der OP, vermehrt Wassereinlagerungen und etwas stinkige Laune :-/. Aber ich freue mich jedesmal, wenn es "nur" die Anzeichen sind und der ganze Rest bleibt aus :-D :-D.

Euch allen einen schönen Tag und

lG Petra *:)

s~hamaEninx6


Bella Bionda *:) Ich wünsche dir auch alles Gute.

*:)

Meine Bekannte hat nächsten Montag ihren TERMIN, ich muß leider noch bis Januar warten, da wir jetzt noch am sanieren / renovieren sind und erst zum November einziehen können. Dann ist schon fast wieder X-Mas - da gibt es auch wieder genug anderen Stress. Also werde ich zusehen, daß ich gleich die ersten Januar Tage reinkomme.

Ich beneide Alle, die schon "Blutungs-Schmerzfrei" sind und kann es kaum abwarten bis ich zu den Glücklichen gehöre.

Ich habe jetzt gehört, daß der Bauch zur OP aufgepumpt wird und sich die Gase später allein auflösen ( nicht als Blähungen ) weiß Jemand was darüber ?

Gruß an Alle

shamanin :°(

s~hamqanin6


:-o noch was vergessen

:-o noch was vergessenMeine Kollegin, welche "ES" vor kanpp 3 Jahren hinter sich gebracht hat, hat keinen Einlauf vorher bekommen. Lag es daran, das sie die OP per Bauchschnitt ( mußte wegen eines großen Myom ) hatte ? Gruß nochmal :)D

IWsi-be


shamanin6

Ich brauchte vor der Op(vag.) keinen Einlauf.

LG

Iris

s2hamanxin6


Einlauf

*:) Isebe , ist der Eingriff bei dir Vaginal oder durch die Bauchdecke ?

Gruß und Danke Shamanin

I|ndixa2


steht ja (Vag. ) :-o hat sie geschrieben!

BJine^63


Schnief, schnief

Oh wie schade :°( heute keine Nachricht von Babs.. Na ja, ihre OP war ja auch erst heute vor einer Woche, dann wäre es auch alles sehr fix gegangen. Hat man irgendwie bei Babs gedacht ;-D Keine Ahnung warum.

I`siqbe


Bine

nicht weinen :°_

Sie meldet sich schon :)^ ;-D

genau India!;-)

shamanin

ich hatte die Abkürzung für Vaginale Op in die Klammer geschrieben

(vag.)

LG

Iris

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH