Gebärmutterentfernung vaginal

bUlaue Ntulpxe


hallo an alle neuen

ich bin eine von den " ganz" alten.

zur wundheilung empfehle ich unbedingt ausser arnica auch noch staphisagria( gut bei schnittwunden ;-) )

und für die die unter "nerven" leiden : passiflora.

und bei kreislaufproblemen kann man es mit haplopappus versuchen.

ich hatte keine schmerzen durch sich auflösende fäden, aber gewaltigen muskelkater durch die op-lagerung.

ich drücke euch die es noch vor sich haben alle daumen und zehen, ich weiß ihr schafft das :)^ :)* ;-)

*:) liebe grüße

bdlaFue ctulpe


und

den operierten ein dickes schonen und Gute besserung

z>uckers.chneckex44


Hallo und gute morgen,

Kann mir jemand sagen wie die Einschränkungen nach der OP sind?

Kann ich mich bück, in die Hocke gehen, spazieren gehen?

???

Viele Grüße

Martina

n?elee1


Babs

Vielen Dank für Deine guten Ratschlag, bin schon gespannt auf meinen Arztbesuch am Mittwoch. Bin sehr froh, dieses Forum gefunden zu haben, denn wo kann man sonst so viel über die OP erfahren und sich austauschen als hier ,wo alle betroffen sind.

Habt mir alle sehr geholfen.

@:) Nele

BRe=atex46


@ today100

Ich wäre nach der OP jetzt schon 2 Mal dran gewesen. An meiner schlechten Laune eine Woche vorher hat sich nichts geändert :(v

Das Wasser sammelt sich genau so an, wie vorher auch.

Es bleibt also alles wie gehabt, denn die Hormone der Eierstöcke funktionieren ja noch.

Das nehme ich jedoch alles gerne in Kauf, nachdem alles andere dafür endlich weg ist :)^ *:)

BXabs2E1x05


zuckerschnecke44

Direkt nach der OP würde ich das mirt dem Bücken nicht unbedingt empfehlen ;-). Es kommt nicht gut !!!

Etwas spazieren gehen ist auch ok, allerdings hatte ich immer jemanden bei mir, weil der Kreislauf noch nicht völlig auf der Höche war. Aber so nach einer Woche kannst Du es vor dem Haus wagen.

Auch in die Hocke gehen darfst Du allerdings nichts heben !!!!

BRabsK2105


An Alle !!!!!

Biene53 wirde heute operiert !!!

Eigentlich müsste sie gerade auf dem OP-Tisch liegen.

Also : DAUMEN HALTEN !!!!!!

SwieXglixnd


Hallo Martina

wie wird denn deine GB entfernt?

Ich hatte nach der vaginalen Entfernung keinerlei Einschränkungen außer das man schnell außer Puste ist. Sitzen stehen laufen bücken oder auch in die Hocke gehen ging alles. War selbst überrascht, hatte mit Problemen beim sitzen gerechnet aber die operierende Ärztin muß das alles ganz nett"behandelt" haben. Es hängt auch davon ab wie dein Kreislauf mitmacht. Wichtig ist auch viel trinken wenn du wieder darfst, damit die Blase richtig arbeiten kann.

Gruß

Sieglind

B&absp210x5


Biene63

meinte ich nicht 53 !

Auf jeden Fall unsereBiene, die hier stets ein offens Ohr für alle hatte !!!

z`uckeLrsc<hn_ec)ke44


Babs2105

Vielen Dank für die Info. Dann ist das ja kein so großes Problem, wenn ich aus dem KH wieder zurück bin.

Ich habe einen Hund, der muss ja mal gassi, ich hoffe, dass ich das dann schaffe.

:-D

zrucSkerscQhnecZke4x4


Sieglind

Das weiß ich nicht so genau, da ich erst am 4.10. zu meiner FÄ muss und dann im KH nach einem Termin frage. Vorher haben sie mir dort gesagt, dass das wohl dann ganz schnell geht. Mit dem Prof. der die O P macht oder leitet habe ich im Mai schon mal gesprochen. Er meinte, er würde es erst vaginal probieren und nur wenn es nicht geht einen Bauchschnitt machen. Ich habe wohl 1-3 Myome in den Bauchraum. Einer davon liegt zwischen Blase und GM.

Ich hoffe ja nicht, dass da irgend ein M mit der Blase verwachsen ist.

Noch habe ich überhaupt keine Probleme.

BYab(s21x05


Das mit dem Gassi-Gehen würde ich in den ersten Tagen aber jemand anderen machen lassen, zumindest die erste Woche nach der Entlassung aus dem KH.

Es wird zu ansträngend. Erkundige Dich doch jetzt schon ob das jemand für Dich übernehmen könnte.

z6ucDkers1chnecke44


Babs2105

Ich denke, dass das irgendwie meine Familie hinkriegt.

BWabsM21\05


Wir haben auch einen Hund, aber Gassi mußten auch unsrer Kinder übernehmen. Du brauchst danach sehr viel Schonung, d.h. nicht unbedingt 24 Std. am Stück auf dem Sofa liegen. Aber Dein Körper wird Dir schon selbst zeigen, was geht und was nicht.

w4eissLaunet


Bine

Ja unsere Bine hat es ja hoffentlich jetzt hinter sich!

Denke auch schon den ganzen Morgen an sie!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH