Gebärmutterentfernung vaginal

hloonyx-64


guten morgen an alle

*:) wie ich grad gelesen habe kommt bine 63 heute heim. ;-D

das ist echt toll.

les grade von den verdauungs- und stuhlgangproblemen.. :-x

les grade von den verdauungsproblemen, die anscheinend jeder nach der op hatte :-x hab damit im moment schon etwas probleme, weiß nicht, ob es nur die aufregung vor der op ist, oder ob da wirklich verwachsungen am darm sind...wird sich wohl erst bei der op rausstellen.

mir steht ja für die sache ein bauchschnitt bevor.weiß jemand, wann man danach das erste mal gehen kann bzw. soll?

übermorgen geh ich ja in die klinik und mittwoch ist es dann soweit :°(

liebe grüße *:) @:)

hoony

M^rLs3.T Marp le


Das mit der Verdauung ist so eine Sache...

Guten Morgen,

ich muss zugeben, dass die Verdauung im Gegensatz zu op-bedingten Schmerzen (welche wirklich harmlos waren) mir im KKH das größte Problem bereitet hat. Am Abend vor der OP bekam ich einen Einlauf (welcher ebenfalls nicht schlimm war) und danach war erstmal der Darm leer. Am Tag nach der OP bekam ich wieder normales Essen. Allerdings gab es täglich zum Mittag- bzw. Abendessen Gerichte wie Bohnengemüse, Zwiebelsuppe, Weißkrautsalat, Erbsen, Blumenkohlsuppe, Blaukraut, etc.

Ich esse dieses normalerweise gerne aber es war halt nicht ganz das Passende und so habe ich es weitgehend vermieden, diese Sachen zu essen. Aber trotz allem haben mich Blähungen und Verstopfung übelst geplagt. Daraufhin habe ich Milchzucker in flüssiger Form verabreicht bekommen, welcher allerdings leider keine Wirkung gezeigt hat. Am vierten Tag nach der OP hab ich auf mein Bitten endlich ein Zäpfchen (Dulcolax) bekommen und meine Probleme waren beseitigt ... :o)

Ich bin jetzt seit 6 Tagen zuhause und es klappt in Sachen Verdauung ganz gut. Ich habe übrigens hier gerade gelesen, dass fruchtsäurehaltige Getränke wie Orangensaft vermieden werden sollten. Nachdem ich mittlerweile keinen Tee mehr sehen kann und Wasser pur nicht runterbekomme habe ich mich mit Orangensaft eingedeckt. Ich trinke momentan gut und gerne 1 Flasche Hohes C

täglich und bis jetzt bekommt mir das ganz gut. Vielleicht ist das ja von Fall zu Fall verschieden.

Mein aktuelles Problem sind jetzt Berge von Bügelwäsche, die sich seit meinem KKH-Aufenthalt angesammelt haben und nun in Körben gestapelt auf mich warten. Leider haben sich meine Männer nicht zum Bügeln überreden lassen und so werde ich dies wohl in der nächsten Woche in kleinen Etappen hinter mich bringen.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende, gute Besserung und liebe Grüsse!

hHolon0y-64


Mrs. marple

danke für deine auskunft ;-) wie können die denn im krankenhaus so ein essen für patienten auftischen, die bekannter weise nach so ner op doch sowieso probleme mit dem stuhlgang haben ??? :-o

wieso bekommt man da nicht gleich was leicht verdauliches??ist mir echt unbegreiflich >:(

in die klinik, wo ich hin gehe, kann man täglich zwischen drei gerichten wählen und so hoffe ich, dass etwas dabei sein wird, was weder bläht noch schwer verdaulich ist. :-|

bei einläufen baut mein kreislauf fast regelmäßig ab, deshalb würde ich es doch sehr begrüßen, wenn mir das zumindest nach der op erspart bleibt. |-o

aber das mit dem bügeln solltest du wirklich deinen männern überlassen. das ist nach sechs tagen nach der op doch viel zu früh.haben die denn kein verständnis dafür ??? ?

ich bin ja alleinerziehend und hab auch 2 jungs, die wissen aber schon, dass ich, wenn ich wieder da bin erst mal nichts machen darf und ich weiß genau, dass sie selbst solche arbeiten wie waschen und bügeln bewältigen werden. viel eher wäre es bei ihnen so, dass sie mich eigenhändig aufs sofa verbannen würden, wenn ich auch nur den versuch starten würde, irgend etwas zu tun. :)^ :-)

Fcinalxly


Melde mich ausm Urlaub zurück

Hallo an alle. Ich bin wieder da. Hatte wunderschöne 10 Tage auf Mallorca, klasse Wetter, super schöne Insel und klar waren wir auch auf der Amüsiermeile ;-) war ein wunderschöner Urlaub, habe Kraft getankt für meine OP am 25. Oktober.

Am Dienstag muss ich zur Voruntersuchung zum FA - irgendwie freue ich mich drauf - es geht los, weiß das mit der OP ja schon seit Juni. Mir geht die Warterei jetzt nämlich tierisch auf den Zeiger........ noch etwas mehr als 2 Wochen und dann kanns loooos gehen.

Biene63 freue mich das du es geschafft hast und warte natürlich auf deinen OP-Bericht.

liebe grüße an alle Neuen hier. *:)

h=oonyx-64


hi finally

schön, dass du dich gut erholt hast.so und nun freust du dich direkt auf die op ???

na, da bist du mir einen schritt voraus. ich bin zwar auch froh, wenn ichs bald geschafft hab, aber je näher der mittwoch rückt, desto mehr wächst auch meine angst vor dem eingriff.hauptsächlich vor der narkose, aber das hab ich hier bestimmt schon tausendmal erwähnt.

liebe grüße *:) @:)

hoony

w;eiss^aunxet


hoony-64

Mir geht es auch wie dir! Habe Op am 23.10. und je näher der Termin rück umso mehr Angst habe ich.....aber ich beruhige mich immer wieder mit.......Alles wird besser!

Falls ich nicht mehr bis Dienstag hierher komme wünsche ich dir schonmal Alles Gute für deine OP. Heute in einer Woche hast du es hinter dir, das ist doch auch schön!

ALLES,ALLES GUTE!!!!!!!!!!!!@:)

Finally

Hallo schön das du wieder da bist. Wir lesen uns bestimmt noch im Cafe,http.//127815.forum.onetwomax.de/!

Bine!

Bist du da? Gute Besserung wünsche ich dir! Und deiner Tochter vielen Dank für die Berichte! Hoffe deiner Verdauung geht es etwas besser!

Allen einen schönen Tag noch!

Und schön das hier so viele sind!

Muß man eigentlich öfters kommen damit man mit dem Lesen nachkommt!

Viele Grüße

B<inex63


Melde mich zurück

*:) *:) *:) Hallo, bin wieder da.

Zuerst einmal Danke für eure guten Wünsche und Daumen drücken.

Wie die meisten sich denken können fällt mir das Sitzen recht schwer und somit auch dass Schreiben. Habe aber im Liegen schon einiges gelesen und begrüße mal all unsere Neuen. @:) @:)

Meinen OP-Bericht schiebe ich noch etwas auf. War auch nicht so spannend.

Mal eben zu Hooney, weil sie ja bald los muß:

Das mit der Verdauung ist unterschiedlich. Ich hatte und habe leider unter dem vollen Programm zu leiden obwohl ich nur vaginal operiert wurde. Da hat sich ncht mal die Luft gelöst bis Freiag, also eine Woche. Es gab Saab Simplex, Pflaumensaft, Lactulose u Dulcolax Zäpfchen. Das mit der Luft geht jetzt gut, der Rest noch nicht, was häufig Krämpfe bedeutet. Ich Trinke mind. 3 Liter, esse nur Körnerbrot,etc und leicht Verdauliches zum Mittag. (Gute Auswahl im KH). So kanns gehen und das ist nicht schön. Meine "Kollegin", die mit mir operiert wurde, hatte Bauchschnitt. Sie wird morgen entlassen, aber sie hatte von Anfang an eine Probleme. Die Verdauung klappte super. Wenn siee morgens ihren Pflaumensaft kriegte (kriegen wir alle) mußte sie gleich laufen. Sie hatte aber Husten und dass tat im Bauch weh, sodass sie viel Hustenbonbons gelutscht hat. Lags daran? Aber auch so kann es sein. Sie kann übrigens besser sitzen als ich und ich besser laufen und stehen als sie. Aber wer Probleme damit hat, empfindet sie tatsächlich schlimmer als die OP und die damit verbundenen Schmerzen. Das war nicht so schlimm.

So, jetzt reicht es mir aber wirklich erst. Über mich schreibe ich noch, habe ja alle Zeit der Welt im Gegensatz zu Hooney, die bald los muß. Nein, in deiner Haut möchte ich nicht stecken. Was waren die Tage vorher sclimm. Es nutzt dir sicher nichts, wenn ich sage: Und dann wars so schnell vorbei.... Aber ich werde die nächsten Tage mit dir fühlen. :°_ :)*

lg Bine

B1eaAte4x6


Hallo Bine

Schön, dass Du wieder da bist *:) @:) :)^

Das Sitzen ist mir den ersten Tagen auch recht schwer gefallen und hat mich unheimlich angestrengt.

Du weißt ja, jetzt ist Schonen und nochmals schonen angesagt ;-)

Das kennst Du ja schon von uns Operierten und kannst einiges von dem was wir nach der OP geschrieben haben viel besser verstehen.

Ich wünsche Dir gute Besserung!! @:) @:) :)^

Lieber Gruß

Beate

hSoony-t64


weissaunet

ja gott sei dank, dann ist es vorbei, das sag ich mir jetzt auch jeden tag.weiß nicht, ob ich es schaffe mich morgen noch mal zu melden, werd aber sicher mal kurz rein gucken, denn ich muß morgen ja noch voll arbeiten.bis du allerdings in die klinik mußt, bin ich hoffentlich schon wieder raus und melde mich dann. falls nicht, wünsch ich dir auch auf diesem weg alles gute für deine op.

Bine 63

schön von dir zu hören und dass es dir wohl so weit gut geht @:)

danke für die info über die stuhlprobleme... :-o scheint ja echt für alle DAS problem schlechthin zu sein :-x

aber da bist du mit fertig geworden und die anderen auch, dann werd ich es auch schaffen. ;-)

@an alle anderen:

da ich morgen ja noch arbeizten geh und dienstag früh in die klinik muß werde ich mich wahrscheinlich vor meiner op nicht mehr melden können.

drückt mir die daumen,

hoony

@:) *:) :)^

w;eissaxunet


bine

Schön das du da bist!

Ein kleiner Tip....bekomme bei manchen Körnerbroten auch ganz fürchterliche Blähungen....ist nicht immer gleich....vielleicht steigst du erst mal auf anderes Brot um?

hoony

Klar drücken wir dir die Daumen, wir werden bei dir sein genau wie bei Bine.

Alles Gute euch beiden!

KIarqmor


@hoony-64

ich und auch die anderen hier(denke das ist ok wenn ich das sage?) drücken dir fest die daumen. wir werden fest an dich denken :)^ :)* @:)

@Bine63

freu mich das du die op soweit gut überstanden hast @:) :)*

schön das du wieder da bist. bin auf deinen ausführlichen bericht doch schon sehr gespannt. ;-)

allen frisch operierten schont euch und gönnt euch die auszeit. alle die es noch bald vor sich haben , wünsch ich das allerbeste.

die die es schon länger hintersich haben, danke das ihr uns mit rat und tat zur seite steht. @:) @:)

liebe grüsse karin *:)

heo`ony-q6x4


vielen dank euch allen ;-D

es ist schön zu wissen, dass jemand an einen denkt und die daumen hält.

bis nach der op dann *:) *:) *:)

bjlAaue tuxlpe


hallo

biene , schön das es dir soweit ganz ordentlich geht und weiter gute besserung.

ich drücke daumen für die nächsten :)* :)^

und hätte da noch einen tipp anzubieten, ich habe mir im Kh zum abendbrot fencheltee geben lassen , und zuhause ganz viel anis-fenchel-kümmeltee getrunken( wegender bauchprobleme)

vllt könnt ihr ja auch im Kh unter verschiedenen tees wählen.

liebe grüße

hvooBny-6x4


blaue tulpe

gute idee :)^

danke für den tip *:)

c1an1y


@ Hoony 64

Alles Liebe und Gute für Dich...Ganz viele Glückssternchen :)* :)* :)* :)* :)*

Hallo Bine 63,wir haben schon auf Dich gewartet.Sehr schön,dass Du Dich sofort gemeldet hast.Gute Besserung erst einmal. @:)

Hallo Finally,schön dass Du so erholt und gestärkt bist,nun geht es ja bald los!:)^

Bei mir ist auch Countdown angesagt,noch 3 1/2 Wochen.

Bis bald,seid alle mal gedrückt *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH