Gebärmutterentfernung vaginal

b[ettxyh


collo

hat man das bei der Abschlußuntersuchung nicht festgestellt, wo kommt so ein Hämaton denn her?

cDoll0o


ich hatte keine Abschlußuntersuchung, weil ich schon am 4. Tag nach OP nachhause bin und Gyn hat nur Krankmeldung geschrieben, zum gucken sei es zu früh. Hatte ja auch nach OP kaum Beschwerden nur jetzt.

bmettRyxh


collo

hast du dich denn zu sehr angestrengt oder wie ist das hämatom entstanden, und wie lange blutet sowas denn?

ckollxo


bettyh

die vermuten nur Hämatom. Hat c. 10 Stunden stärker geblutet und jetzt schwach.

K-aOrmor


@collo

hast du dich denn zu sehr angestrengt?

zu schwer gehoben?

dir nicht die ruhe gegönnt?

woran lag es ?

gruss und gute besserung @:) @:) @:) :)* :)* :)*

c_oxllo


Habe gestern mal das Bad sauber gemacht. Das kann wohl nicht zu viel gewesen sein. Obwohl mein Mann geschimpft hatte, er wollte das doch putzen.

b%ettsyh


collo

aber die müssen doch wissen warum du so blutest,nicht das du noch verblutest falls es wieder autritt, 10 std stark bluten ist schon heftig

m1arLie-j3axna


Collo

Das Bad geputzt ? Entschuldige - aber das halte ich sehr wohl für zuviel !!! Du bückst und verdrehst Dich doch bei so was. Außerdem muss man da Druck ausüben. Lass so was in Zukunft bloß sein. Jetzt liegst Du doch hoffentlich ? Was haben die Ärzte denn gesagt, was Du machen sollst ?

Besorgte Grüße

m6arie-ljanxa


Arnica und Nux Vomica bei Operationen

Hallo, hab mal ein bisschen gegoogelt (weil auch schon viele Fragen dazu kamen):

Bei Operation ist die Selbstheilung gefordert

Jede Operation stellt eine Verletzung dar, die die Selbstheilungskräfte des menschlichen Organismus aktiviert. Hier kann die Homöopathie stimulierend und regulierend ansetzen - besonders dann, wenn Komplikationen oder Beschwerden auftreten, die der Körper aus eigener Kraft doch nicht so sicher und schnell beseitigt, wie wir das von ihm erwarten.

ARNICA

Wenn wir in der Homöopathie mit Verletzung konfrontiert werden, denken wir in erster Linie an die Arnica, den Bergwohlverleih. Die Arnica hat einen Bezug zu Muskeln, Haut, Bindegewebe und Gefäßen. Wenn man sich nach einer Operation wie zerschlagen fühlt, wenn jede Bewegung oder Erschütterung die Schmerzen deutlich verschlimmert, dann passt die Arnica. Auch bei Blutergüssen - dann in der Urtinktur (1:10 verdünnt) oder als Arnica-Salbe - wird sie gute Dienste tun. Achtung: Bei bestehender Allergie gegen Korbblütler kann Arnica-Salbe, Tinktur oder Tiefpotenzen zu allergischen Reaktionen führen!

Arnica hat sich auch prophylaktisch vor Operationen, invasiven Eingriffen (z. B. Gelenkspiegelung) oder bei Zahnextraktionen bewährt.

Dosierung: Arnica D6 3x1 Gabe täglich (auch die einmalige Gabe einer C30 ist möglich).

1 Gabe = 5 Globuli

Bei Tiefpotenzen (z. B. D4, D6) werden meist Tabletten oder Lösung, bei Hochpotenzen (z. B. C30, D200) werden meist Gobuli verwendet. Bei akuten Beschwerden kann auch die stündliche Einnahme einer Gabe sinnvoll sein.

NUX VOMICA

nach Narkose

Viele Patienten klagen nach einer Narkose über Brechreiz. Homöopathisch kann hier Nux vomica, die Brechnuss, helfen. Insbesondere, wenn neben der Narkose nach der Übelkeit noch starke Müdigkeit und Kopfschmerzen sowie eine Neigung zu Krämpfen bestehen, kann dieses große homöopathische Mittel gute Dienste leisten. Andere Mittel, die nach einer Narkose oft in Frage kommen, sind Belladonna, Chamomilla, Coffea oder Lachesis, wenn das entsprechende Arzneimittelbild sich mit dem aktuellen Symptomenbild in Einklang bringen lässt.

Dosierung: Nux vomica D6, 3x1 Gabe täglich (1 Gabe= 5 Globuli)

w]omaUn46


collo

ich denke auch zu hast dir zu viel zugemutet.

Ich habe ja auch nachweislich ein Hämatom seit der OP. Und das plagt mich auch ganz schön. Hast du denn nichts davon gemerkt bisher? Was haben sie dir geraten im KH, wie sollst dich jetzt verhalten?

Und noch ne Frage an die Operierten: Habt ihr auch mit Blasenentzündung zu kämpfen gehabt. Hab sehr oft Brennen beim Wasserlassen , außerdem tuts eh weh wenn die Blase leer ist. Hab das Gefühl sie zieht sich jedesmal total zusammen

|-o

cjolxlo


Hallo Bettyh u. Marie-Jana

Danke für die Beiträge. Der Arzt hat gesagt weiter schonen und das Blut kam von der Scheidenwunde am Scheidenstumpf. Wahrscheinlich Bluterguß daran von innen. Wird wohl kein Blut mehr kommen lt. Doc.

Jetzt schone ich mich.

Zu der Blase kann ich noch sagen, das es bei mir nur anders zwickt wenn die voll ist, als vor der OP.

Gruß collo

b8ettMyxh


An Alle

was ist ein Scheidenstumpf, was kann man sich darunter vorstellen?

S/he|raG75


bettyh

Scheidenstumpf ist die Stelle wo die Gebärmutter abgeschnitten worden ist.

chanxy


Hallo bine63

Das ist nur verständlich,dass Du Dich nun etwas zurückziehst und Dein Alltag beginnst.

Ich möchte Dir danken,wir sind alle zusammen ein gutes Stück Lebensweg gemeinsam gegangen.Wir haben sehr viel Angst gehabt,manchmal auch gelacht.Obwohl alles so anonym ist,meint man doch,die Schreiberinnen etwas zu kennen.

Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute für die Zukunft...

b_ettNyh


shera75

aber da ist doch dann ein Leerraum und kein Stumpf!?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH