Gebärmutterentfernung vaginal

Kfaroxt


Hallo Cany!

wollte mal hören, wie es dir so geht? OP gut überstanden?. hab mal etwas zurückgeblättert. was soll den DER mist mit deiner AU? ja spinnt eure personalabteilung? koni und op sind doch zwei völlig unterschiedliche vorgänge und kann doch nicht mit zur jetzigen krankzeit gezählt werden? ich bin doch damals (heute in sechs tagen, mensch wie die zeit vergeht) auch direkt nach der koni-pause operiert worden. nach sechseinhalb wochen AU wegen GB-OP bin ich mal von meiner krankenkasse angeschrieben worden, das ich zum vertrauensarzt sollte, da war ich aber schon wieder arbeiten ALLERDINGS nur 4 stunden. hab ja einen monat ne stufenweise wiedereingliederung gemacht. Kann ich jedem mädel nur empfehlen! :)^ war echt angenehm, nicht gleich wieder volle acht stunden ran zu müssen. erkundigt euch mal bei euren FAs!

ansonsten kann ich nach einem jahr nur sagen: alles bestens! mir geht es super OHNE!

wünsch allenoperierten gute besserung, die es noch vor sich haben: keine angst UND toll, das dieser faden immer noch so hoch gehalten wird! er hat schon so vielen super geholfen!

ganz liebe grüße von

Karen @:) @:) @:) *:)

m,arine]-jana


Hallo bettyh *:)

Shera hat Recht. Also, wenn mich meine anatomische Vorstellungskraft nicht verlassen hat: Sie trennen bei der OP doch die Gebärmutter ab. Die Scheide endet durch den Schnitt. Normalerweise: Scheide, Muttermund, Gebärmutter. Du hast dann nur noch einen Scheidenstumpf. Und an der Schnittstelle hat sich bei Collo innerlich ein Bluterguss (Hämatom) gebildet - so stelle ich mir das vor. Man darf ja auch nicht vergessen - es ist wirklich eine große Bauch-OP. Die Ärzte fuhrwerken ganz schön im Bauch herum. Bei einer vaginalen OP, wie Collo sie hatte, ist meiner Meinung nach das innerliche Verletzungsrisiko höher als bei Bauchschnitt-OP's. Die "Sicht" ist nicht so gut, und es wird teilweise auch ganz schön gezogen und gezerrt.

LG

FCinalxly


Hier kommt mann

ja kaum noch mit dem lesen hinterher :)^

Ich hatte heute meine Nachuntersuchung, alles super verheilt. Hab für alles ;-) grünes Licht bekommen, mit dem heben halt bis 5 kg aufpassen.

Ab 22.11.06 gehe ich wieder arbeiten...

Mein Chef hat sich über diese Nachricht gefreut..... sein Schreibtisch läuft über ;-D

Allen neuen ein herzliches Willkommen.

schönen Abend

S)heprad75


bettyh

Ja genau so ist es wie marie-jana es beschrieben hat. Die Gebärmutter wurde ja abgetrennt und an dieser Stelle ist dann nur noch ein Scheidenstumpf vorhanden. Das ist dann auch die Stelle wo eine Naht innerlich ist.

LG

b e'ttxyh


finally

wann war denn deine op?

m ari&e-janxa


Finally :)*

Schön, mal wieder von Dir zu hören. Ab 22.11. arbeiten ???

Ist das nicht ein bisschen früh ? Deine OP ist doch noch gar nicht so lange her. Wie lange warst Du denn jetzt krank? Ich würde die Zeit nutzen, so eine Auszeit kommt so schnell nicht wieder.

Liebe Grüße

S;he*ra75


Finally

Super Nachricht :)^ Wann war noch mal deine OP ??? ? Ich glaube bei dir wurde es auch vag. gemacht. Bei so vielen kann man sich das leider nicht mehr merken. Ist echt ein mulmiges Gefühl, denn an deinem ersten Arbeitstag werde ich operiert (vaginal).

LG

bIettyxh


shera75 und marie-jana

dankeschön für die Info, konnte es mir bildlich schlecht vorstellen ;-)

S=herQah75


marie-jana

Wie geht es dir denn so? Bist du auch so nervös? Ständig versuche ich mich abzulenken, aber die OP geht mir einfach nicht aus dem Kopf. Ständig denke ich daran was ich vorher noch erledigen muss. Die Zeit rennt und bis wir uns vergucken liegen wir auf dem OP-Tisch. |-o Oh, je irgendwie kann ich mir das immer noch nicht so richtig vorstellen. :-/ Geht es dir ähnlich?

LG

F:iQnially


Meine OP

war am 25.10. per Bauchschnitt.... sind dann bis nächste Woche genau 4 Wochen...

Bei mir ist alles superverheilt. Ich darf wieder alles machen, auch sexeln ;-). Ich fühle mich auch super gut.

Ist wirklich so das der Heilungsprzess von Frau zu Frau unterschiedlich ist..... Hab wohl sehr gutes Heilfleisch. Die Ärztin war wirklich hoch erfreut das bei mir alles so super verheilt ist.

Shera ich denk dann am 22. ganz fest an Dich

und an alle anderen die es noch vor sich haben natürlich auch :)^

Ihr schafft das....

B|inex63


Hallo

*:) Smile, ganz kann ich es nicht lassen. Habe bei Woman eine Frage gelesen, auf die keiner geantwortet hat, aber auf mich auch zutraf.

Woman, ich hatte anfangs auch eine ganze Weile Schmerzen wenn die Blase fast leer war. Erst war alles gut und zum Schluß zog sich das so richtig fies zusammen. Aber das hat sich wieder gegeben und war laut Dok auch normal. Die Blase ist halt verärgert, weil sie sich neu sortieren muß, ebenso wie der Darm. Problemmatisch ist es nur, wenn das Wasserlassen an sich weh tut (Blasenentzündung) Nicht dieser Restharn. Wenn du sonst keine Beschwerden hast, kannst du getrost warten bis zum Nächsten Termin beim FA und es da ansprechen.

Ich hatte heute meinen ersten Arbeitstag, bin gerade knapp ne halbe Stunde zu Hause und völlig erledigt. Aber es ist geschafft.

Alles Gute an euch!

lg Bine

S-hera7x5


Finally

Das ist ja richtig Bilderbuchmäßig. So eine tolle Heilung. :)^ Richtig beneidenswert. Aber keine Angst ich Gönne es dir von ganzem Herzen und hoffe mal bei mir geht es auch gut. Hier wird meistens von 4-6 Wochen berichtet und bei dir sind es noch nicht einmal ganz 4 Wochen. Vielleicht hilft ja Arnica, habe nämlich vor sie ab 3 Tage vor der OP zu nehmen. Mal ne andere Frage: Das mit dem sexeln (mußt nicht antworten wenn zu intim) hast du schon gemacht? |-o Würde mich mal interessieren ob es weh tut. Spürt man den Scheidenstumpf? Bitte entschuldige für die persönliche Frage, aber man macht sich natürlich auch Gedanken darüber. Auch sonst, hast du eigentlich noch Ausfluß, Verdauungsprobleme oder Blasenprobleme usw.?

Danke übrigens für die aufmunternden Worte, eigentlich würde ich jetzt sagen ich denke am 22.11. auch an dich, aber ich denke dazu werde ich gar nicht kommen. Obwohl, vielleicht wenn ich so im Bett liege und denke: Finally hat´s auch geschaft und hat heute ihren ersten Arbeitstag. Baut bestimmt auf @:)

Danke

LG

w<oma@n4x6


Bine63

Danke für deine Antwort. Das beruhigt! Ist einfach immer gut zu wissen, dass andere das auch hatten und es irgendwo auch ein Stück normal ist. Danke nochmal!

Wünsch dir weiterhin alles Gute.

Sgchattnenmxatrix


Spät am Abend

komme ich mal dazu, hier reinzuschauen und muss schon wieder soo viel lesen *gg*

marie-jana, danke für deine tollen Erklärungen zu den homöopathischen Mitteln. Nux vomica werde ich mir auf jeden Fall holen. Arnica nehme ich ja schon vorsorglich.

Sorgen machen mir nur mein Mann und meine Tochter: sie hustet saumäßig und er niest die ganze Zeit durch die Gegend. Küsse kriegt er jetzt keine :(v

Schließlich will ich nicht {:( und dann wird die OP noch verschoben. Nur noch 5 Tage, dann lieg ich unterm Messer.

Vorbeugend nehme ich Imupret Tropfen. Bis jetzt geht es einigermaßen, obwohl meine Lymphdrüsen am Hals schon etwas dicker sind. Ich drücke uns die Daumen, dass wir uns nichts heftiges einfangen.

finally, 4 Wochen nach Bauchschnitt finde ich aber auch sehr kurz. Pass bitte gut auf dich auf, dass du dich nicht überforderst. Gerade wenn der Schreibtisch soo voll ist, ist man ja versucht, richtig reinzuhauen.

Vor der Langeweile graust es mich auch schon. Die Bücherei wird mich wohl oft sehen. Muss noch am Wochenende einiges an Taschenbüchern einkaufen.

Ob ich am 22. an euch denke? Ich glaube schon.

Liebe Grüße

m?arie-3janxa


Shera/Schattenmatrix, hallo *:)

Shera

Na klar, denke ich ständig daran. Vorhin habe ich gerade gedacht: Heute in einer Woche habe ich es hinter mir - Wahnsinn, oder ?! Habe mir auch noch Nux Vomica sowie Schlaf- und Nerventee geholt ;-D und ansonsten eine Riesenliste gemacht, was ich alles noch besorgen und abarbeiten muss. Und alle die sagen, dass sie vorher nicht unruhig waren, lügen - so !!!

Aber wir schaffen das auch :)^ :)^ :)^

Schattenmatrix

Mein Mann kriegt auch keinen Kuss mehr, so wie der schnieft. Ich nehme vorsorglich Zink+VitaminC-Depotkapseln.

Schlaft gut

zzz zzz zzz

Liebe Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH