Gebärmutterentfernung vaginal

KMarmHor


@marie-jana

ja werde mich melden!

bin aber eigentlich ganz gelassen heut für den termin!

klar bissl mulmig schon aber keine richtige angst.

GB kommt raus auf jedem fall , weis nur noch nicht wann. termin werde es heute wohl abklären.

das ich hier gut aufgehoben bin hab ich schon bemerkt. @:) @:) @:) danke mal an alle hier @:) @:) @:) @:).

alle die diese woche dran sind. ich drück euch die daumen :)^ :)^ :)^ :)^

lieben gruss karin

FJinsalxly


KH-Klamotten

Hallo ihr lieben.

Ich hatte bei meiner Op keinen Bademantel dabei.

Hab mir immer früh nach dem Aufstehen/Waschen meinen Hausanzug angezogen und Nachts Nachthemden.

Hatte nur am OP-Tag das Krankenhausnachthemd an, am Tag danach wurde früh ja gleich der Katheder gezogen, Tamponage und Drainage hatte ich gar nicht. Und geblutet habe so gut wie gar nicht. Ich dann gleich in Hausanzug und ab vor die Tür eine rauchen ;-) die hat zwar bissl gedreht aber die nächste war dann schon wieder absolut okey...

Hatte Bauchschnitt und die Hosen haben gar nicht gedrückt. Sind ja bissl weiter und mit Gummizug und wirklich praktisch, zack Hose kurz bissl runter zum Verbandwechsel - basta.

Allen Mädels die diese Woche dran sind: ich drücke euch ganz ganz fest die Daumen :)^

liebe Grüße

Kerstin

w@oLman/46


Finally

jetzt mußte ich erstmal schmunzeln :-) als du geschrieben hast die erste Zigarette hat zwar bissl gedreht aber die nächste war ok.

Es wird geraucht gell ... egal wie! Ich kannte das auch, aber hab 3 Tage vor meiner OP aufgehört damit. Und bin noch immer clean :)^. Hoffe ich halte das durch.

Wenn ich das lese ...du hast so gut wie garnicht geblutet. Meine OP ist morgen 3 Wochen her - und ich blute noch immer leicht. Hatte vaginale OP. Bin auch noch immer nicht komplett schmerzfrei |-o. Aber jeder steckt so eine OP halt anders weg.

Flinalxly


woman

gratuliere dir zum Aufhören wirklich, habs ja auch schon mal geschafft - aber dann Party, bissl zu viel getrunken - das wars :-|

Mein Arzt hat mir vor der OP schon prophezeit das ich schneller auf den Beinen sein werde - gerade weil ich Raucher bin. Die Süchtigen ziehts raus ;-D zum rauchen. Die Nichtraucher bleiben erfahrungsgemäß länger im Bett.

Ganz leicht geblutet habe ich ca. 8 Tage lang - das wars. Seit dem nur dieser Ausfluss - aber auch nicht schlimm.

Ich gehe ab Mittwoch wieder schaffen - genau 4 Wochen nach OP (Bauchschnitt). Mir gehts guts, freu mich aufs schaffen :-D

Wundert mich ehrlich gesagt selber das ich das so super weggesteckt habe. Bin aber froh drum.

Grüßle

Finally

mOarieH-jana


Hallo

hab gerade in der Klinik angerufen. War eine zickige Schwester am anderen Ende - na toll. Der Termin steht. Ich muss am Mittwoch, 22.11. um 10.00 Uhr mit meiner Tasche dort erscheinen und darf auch nicht mehr raus :°( :°( :°( an dem Tag. Wann meine OP am Donnertag auf dem Plan steht wusste "die Gute" noch nicht.

LG

wPo$man4x6


Finally

4 Wochen nach OP wieder arbeiten, alle Achtung!

Paß trotzdem auf dich auf und alles Gute!!

Marie-Jana

Wenn du erstmal im KH bist, dann geht alles seinen Gang. Du wirst sehen, alles wird gut! Ich drück dir die Daumen. :)^

F"inaxlly


marie-jana

woman hat Recht........ da sind noch ein paar Untersuchungen, die tollen Strümpfe werden angepasst. Du kannst deinen Schrank und Nachttisch reinräumen, das Bett mit all seinen Funktionen ausprobieren... der Tag geht rum - keine Bange.

woman keine Angst, ich passe auf mich auf. Sollte ich fühlen/spüren/denken es geht doch noch net - dann bin ich schnell beim Arzt.

schönen Tag - hier scheint die Sonne

wteiyssa&unet


marie-jana

Ja ich bin öfters Nachtaktiv :-D

Und du kommst wegen der OP nicht zur Ruhe!

Mach dich nicht so verrückt.....du schaffst das!

:)* :)* :)* :)* *:) :)^ :)^ :)^

Und falls wir uns nicht mehr lesen!

Alles,alles Gute für deine OP!

Viele Grüße

BUinVe63


Woman

*:) Hey gratuliere zum immer noch nicht geraucht. :)^ @:) :)*

Bei mir gings übrigens auch erst nach 3 Wochen bergauf. Vorher konnte ich gar nicht gut sitzen, dann waren da diese Schweißausbrüche, oft mit Übelkeit (Smile dachte auch mal dran ob die an meinen Eierstöcken gekratzt haben), was aber kreislaufbedingt war. Direkt af den Tag nach 3 Wochen wurde es besser, ich konnte z. B. ohne Kreislaufprobleme duschen. Damit will ich aber nicht sagen, dass es mir bis dahin durchgängig schlecht ging mit Schmerzen.... Nein, ich war nur schwach und konnte wenig machen, mußte viel wechseln von liegen, sitzen und rumgehen...

Hexe, wo bist du denn und wie gehts dir? :)*

lg Bine

CiC{61


woman46

Ich habe auch noch leichte Blutungen ( OP war am 3.11. ) und viel Ausfluss |-o. Seit gestern zieht, drückt, zwackt der Darm, die Scheide, einfach alles untenrum. Fühl mich überhaupt nicht gut, dabei war ich vorher sooooo fit :-x. Kennt das jemand von euch? Ich nehme an, dass es immer mal bergauf und dann wieder bergab geht, oder ??? :-o

Naja, Geduld, Geduld, wird schon wieder.

Mädels, alles Gute für eure OP diese Woche!!! *:) @:) :)* *:) @:) :)* *:) @:) :)*

m)ariex-jana


Shera

Dein Termin ist der 22. Wann musst Du ins KH ? Morgen schon ?

Hatte heute meinen letzten Arbeitstag. Hab'meinen Schreibtisch tiptop aufgeräumt und mich von allen Kollegen für dieses Jahr verabschiedet. Das war schon irgendwie ein komisches Gefühl :°(

Falls wir nichts mehr voneinander hören - ich denke an Dich am 22., bin ja auch schon im KH und drücke Dir ganz fest die Daumen *:) *:) *:) :)^ :)^ :)^

CC61

Erst einmal Dankeschön für Deine lieben Wünsche!!! Ich denke, dass es zwickt und zwackt liegt daran, dass alles heilt, also wieder zusammenwächst, durchblutet wird bzw. sich neu sortiert. Durchtrennte Nervenverbindungen können noch nach über einem Jahr wieder zusammenwachsen. :-)

LG

b)et.tyxh


cc61

mir geht es ähnlich, mal ist alles gut und ich könnte Bäume ausreissen und am nächsten Tag tut alles weh und zickt und zwackt trotz totaler Ruhe, ich denke das ist der Heilungprozess, bei manchen geht es schnell bei anderen weniger, wird schon werden :)^

w%omGan46


Bine63 CC61

Die Kreislaufprobleme hab ich jetzt im Griff. Und das mit dem Duschen - oh ja - da kann ich auch ein Lied davon singen. Auch die Schweißausbrüche sind jetzt weg (Gottseidank!!) Morgen sinds bei mir 3 Wochen, aber so richtig glücklich bin ich nicht. Der Darm macht mir Probleme (war seit 3 Tagen nicht mehr auf Toilette |-o). Kann mir jemand sagen was hilft? Habs schon mit Pflaumensaft probiert, auch viel Obst. Irgendwie kein Erfolg. Außerdem hab ich jetzt auch noch ne Blasenentzündung, muss schon wieder Antibiotika nehmen :-(. Aber was uns nicht umhaut, macht uns nur härter! Kenn sowas eigentlich garnicht, bin sonst nie krank und immer nur am wuseln. Und jetzt komm ich mir vor wie ne alte Frau |-o. Aber auch das geht vorüber - und dann legen wir alle wieder richtig los. ;-D

b}laueX tuxlpe


wei oh wei

was habt ihr wieder fleissig geschrieben :-D,

marie-jana meine op war vaginal mit vorderer und hinterer scheidenplastik, dazu wurde der scheidenstumpf mithilfe eines "bandes" richtung kreuzbein stabilisiert.

die ersten 3-4 tage ging es mir ziemlich mies, hatte auch ziemliche große blutergüsse, und einen schnitt wie ein dammschnitt, durch die narkose war mir die ersten tage viel übel, und um die wunden im innern zu entlasten hatte ich einen katheder durch die bauchdecke und bekam nur infusionen, mensch hatte ich einen hunger ;-D,

erholt hab ich mich erst zuhause.

ich drücke allen die diese woche dran alle daumen und zehen + glückssternchen ;-)

m3ari'e-j-anxa


blaue tulpe

Erst mal schönen Dank für Deine Antwort. Das macht mir jetzt ja nicht unbedingt Mut :-o :-o :-o. Ich erfahre erst Mittwoch nach den Voruntersuchungen im KH, was die mit mir vorhaben. Hoffentlich nichts Horrormäßiges. Wo ging der Katheter denn durch die Bauchdecke? Sieht man das Loch heute noch? Konntest Du die ersten Tage überhaupt aufstehen, um zur Toilette zu gehen ?

Ängstliche Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH