Gebärmutterentfernung vaginal

r]eg%enwolkex 7


Handy

Hab noch eine Frage.

Wie sieht es denn im Krankenhaus mit SMS schreiben aus ??

Darf man sich handytechnisch ausrüsten ?Iich hab nämlich keinen Bock, den Krankenhausanschluß zu mieten und alle 2 Minuten ruft dann mein Kollege aus dem Büro an !!!

LG

c,anky


Hallo Regenwolke 7

Also Hy's werden stillschweigend geduldet.Mal eben telefonieren oder SMS verschicken.Natürlich nicht allzu öffentlich...Habe ich auch so gemacht...Hy auf lautlos gestellt und mit Vibration bekommst du das ja trotzdem mit...(OP war vor 3Wochen)

Viele liebe Grüsse *:)

w)eiissaxunet


bettyh

Immer weiter nehmen, es sei denn es wird zu schlimm!

Aber normalerweise ist es nur bei der 1. Einnahme schlimmer und bei der nächsten wird es schon besser!

B[iRneQ63


Termine

*:) Einmal die aktuellen Termine:

Mucat: 28.11.

regenwolke 7: 29.11. Untersuchung

Juddel2: 30.11. KH (OP ?)

Hamsterlienchen: 06.12.

Gerli61: 06.12.

BiZi1: 07.12.

Merci62: 08.12.

Gallimaus: Anfang Januar 07

Schattenmatrix: Nachricht von der Tochter, OP gut überstanden

noch keine Nachricht: Hexe:09.11.,Shera75:22.11., mariejana:23.11

Ich hoffe, das ich niemanden vergessen habe und wünsche den frisch wieder Eingetrudelten gute Besserung @:) :)^ :)*

lg Bine

wBeissRaunet


regenwolke7

Igitt, Glaubersalz, na wenn du es runter bekommst dann hilft es bestimmt auch sehr gut!

Obwohl da fällt mir gerade ein da gibt es auch Globuli für zum Abführen, hat mal ne freundin von mir statt Glaubersalz in der Aphoteke bekommen und sie sagt die hätten auch gut gewirkt!

Handys wurden bei uns auch in der Klinik geduldtet!

Ich hatte es auch lautlos mit Vibrationalarm!

CaC6x1


HELP

Ich benötige Hilfe von den bereits Operierten: meine OP war vor 3 Wochen, heute habe ich Schmerzen wie nach der OP - nur nicht in den Dimensionen. Den ganzen Tag ohne etwas getan zu haben. Echt schlimm, hab höllische Angst, dass irgendetwas drinnen gerissen ist oder so. Kennt das jemand? Bluten tut es nicht, aber ich kann kaum laufen, nur nach vorne gebückt. Man, was kann das sein ??? ? Vielleicht hat ja jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht ??? Dienstag habe ich Termin beim FA.

Gute Nacht und liebe Grüße!

w\eis sauxnet


Mucat

*:) *:) *:) :)^ :)^ :)^

Möchte dir schonmal alles gute für deine OP wünschen!

Morgen weiß ich noch nicht ob ich mal hier vorbei komme und

Montag mußt du ja schon los!

Ich drück dir die Daumen!

w9eis4saunxet


CC61

Hattest du Bauchschitt?

Das könnt das Wetter sein!

Diser plötzliche Umschwung das merke ich auch immer noch nach 6 Jahren (War ein Kaiserschnitt)

Es könnt auch sein das sich die Fäden lösen!

wenn du den Schmerz nicht aushalten kannst dann geh lieber früher zum Arzt!

C?C6+1


Hallo weissaunet

bei mir wurde die GM vaginal entfernt. Tut das Auflösen der Fäden denn so weh ??? Den Schmerz halte ich aus, aber es ist ungewohnt und mehr als unangenehm. Hinzu kommt die Angst wg. Wochenende. Aber Dienstag weiß ich mehr.

Danke für Deine Hilfe.

wTomaxn46


CC61

Ich hatte das auch bis letzten Samstag noch. OP war am 31.10.

Konnte auch oft nicht gerade gehen. Tat einfach weh da "unten drinnen". Ich denke es sucht alles noch seinen richtigen Platz irgendwie. War beim Doc am Freitag, alles ok. Aber wenns nicht geht bei dir, lass es abklären.

Lieben Gruß

m'ucaxt


danke weissaunet

fürs daumen drücken.....

m~ucaat


wer weiss das

hab solche angeklebten fingernägel von douglas.....müssen die zur op etwa ab? und muss auch der nagellack von den zehnägeln runter ??? ??ß

rUegentwolk8ex 7


Die Pille

Guten Morgen Mädels !

Jetzt muß ich doch mal etwas Ungewöhnliches loswerden:

Ich nehme jetzt seit 4 Wochen die Pille (Yasmin) nicht mehr, von wegen 6 Wochen vor Operationen damit aufhören.

Und seitdem.......bin ich beschwerdefrei. Ich hab noch nicht einmal mehr normalen Ausfluß !!! Hat irgendwer von Euch auch dieses Phänomen ??

Nicht, daß ich am Mittwoch im KH die Möglichkeit vorgesetzt bekomme, daß eine Ausschabung auch reichen würde, und ich hab mich hier schon auf eine OP eingeschossen ??!!

Einen schönen Sonntag wünsche ich

L5evinoxja


Morgen zusammen,

mir geht es immer noch phantastisch. Von Schmerzen keine Spur. Nur wenn ich zulange auf den Beinen bin, oder zu oft hin und herlaufe, wird mir schwindelig, dann wars zuviel. Merkt man doch recht schnell, was zuviel ist. Könnte an diesem Wocheende aber auch das verrückte Wetter gewesen sein, da bin ich auch immer anfällig.

;-) Nochmal zu den Globuli, in den Potenzen, die ihr nehmt, ist wohl eher keine Erstverschlimmerung zu erwarten. Es gibt auch Mittel, da gehört Arnika dazu, die keine Erstverschlimmerung verursachen. Ihr dürft Euch das auch nicht so krass vorstellen, eine Erstverschlimmerung ist minimal und das beste Zeichen dafür, dass Ihr das richtige Mittel gewählt hat, denn dann tut sich was, aber wie gesagt, hängt auch von Mittel und Potenz ab. Auf keinen Fall absetzen!!! Erledigt sich in ein zwei Tagen eh von selbst und wie gesagt, wo eine Erstverschlimmerung eintritt hat man richtig gewählt.

Regenwolke 7: Glaubersalz ??? ? Da krieg ich Darmkrämpfe vorm Stuhlgang, die ich jetzt lieber nicht habe. Außerdem geht Glaubersalz sehr auf den Kreislauf, weil sehr viel Flüssigkeit verloren geht. Ich weiß nicht, ob das so gut ist nach einer OP. Versuchs doch lieber auf natürlichem Weg. Ein paar Backpflaumen, ein paar Bifidusbakterien aus der Apotheke, probiotischer Joghurt, Leinsamenkörner, Fruchtwürfel aus der Apotheke. Es gibt so viel. Ich hatte überhaupt keine Probleme und konnte Mittwochs morgens schon ganz normal zur Toilette. Und wichtig, viel viel trinken.

Zu den Fäden kann ich nichts sagen, bei mir wurde fadenlos operiert mit einer neuen Methode, bei der die Wunden verschweißt werden. Allerdings ist hierbei die Gefahr größer, dass die Nähte aufgehen. In dem Fall sofort ins Krankenhaus und doch noch umstechen. Das heißt für mich doppelt schonen. Ist noch bei irgend jemand geschweißt worden ??? ?

??? Gestern hatte ich meine ersten Hitzewallungen mit Mega-Schweißausbrüchen, als wäre ich in den schlimmsten Wechseljahren. Kennt das jemand? Hört das wieder auf und wann?

Sorry, dass ich immer so lange schreibe, bin aber noch analog unterwegs und deshalb selten am Netz. Aber ab Mittwoch DSL! Dann kann ich dran bleiben und gezielter und KÜRZER! auf die Beiträge eingehen.

w_omBanx46


Guten Morgen Levioja

Schön zu lesen dass es dir schon wieder so gut geht. Finds eh irre hier zu lesen wie viele so schnell wieder fit sind. Ich bin die Langsamste von allen glaub ich,hab 3 Wochen jetzt nach OP noch immer kleine Wehwechen. Aber vielleicht bin ich auch die Alterspräsidentin :-D.

Zu den Hitzewallungen und Schweißausbrüchen kann ich sagen, das hatte ich auch! Und wie! Nachts aufgewacht und völlig durchnäßt. Hab mich nächtelang jedesmal wieder frisch anziehen müssen :-(.

Und auch tagsüber oft kurze Schweißausbrüche. Aber das ist jetzt weg :)^. Denke der ganze Körper ist einfach geschwächt. Mein Doc sagte mir dass es weniger mit den Hormonen zu tun haben könnte weil ja die Eierstöcke und Eileiter noch da sind. Ist einfach die Schwäche vom Körper.

Auch wenn du dich gut fühlst, schone dich. Sonst komm das dicke Ende.

Schönen Sonntag :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH