Gebärmutterentfernung vaginal

w7olmank46


CC61

Wie gehts dir heute? Besser ??? ?

z\uckerswchneckLe4x4


Mein OP-Bericht

14.11. Untersuchung: Klar ist = Bauchschnitt, zu Hause rasieren und schon mal packen, alles easy :)^

15.11. einchecken im Krankenhaus (super nettes Personal, alles ok., Blutdruck normal, keine Angst)

:)^

16:11. 8:30 Uhr fertig machen zur OP, geht alles schnell, keine Zeit um nachzudenken, kann sogar noch Witze machen in der Schleuse und Vorraum des OP´s

16.11. 12:00 Uhr wieder auf dem Zimmer, alles gut überstanden, Schmerztropf und Abführtropf :)^

17.11. Entfernung des Katheders; kein Drainageschlauch, am Mittag aufstehen und ein paar Schritte gehen, von da an selbständiger Toilettengang, mit Tropferständer

17.11. – 18.11. noch mehrere Tropfer,

erstes abführen (von da an keine Probleme), Entfernung des Tropers, am Abend Entfernung der Braunyle

Umsiedelung in ein anderes Zimmer, meine Bettnachberin schnarchte und ist obendrein noch taubstumm.

Mein Blutdruck ist hoch (typischer Krankenhausdruck bei mir) >:(

19.11. Die Erholungsphase beginnt. Endlich durchschlafen und entspannen. Bin zwei Tage allein auf dem Zimmer (Zweibettzimmer)

Mein Blutdruck ist immer noch hoch, verbiete es weiter zu messen. Mit Erfolg. Die wollten mich doch zur internistischen Untersuchung im Haus schicken! Dabei bin ich sowieso in Behandlung und obendrein weiß ich, dass mein Blutdruck, je näher mein Entlassungstermin kommt, wieder runter geht. (so war es auch)

Essen Ist super, kann jetzt wieder voll (nein halb) zulangen

20.11. – 24.11. wunderbar erholt, am Montag nette Bettnachberin bekommen, wir haben viel Spaß und sind auf einer Wellenlänge :-D

23.11. Abschlussuntersuchung: Gebärmutter war 350 g schwer (normal 60 – 75 g) ein Myom musste zuerst entfernt werden um an die Gebärmutter zu gelangen (9 cm) danach eine unproblematische Entfernung der GM. Keine Komplikationen. Angeblich vorzeige Patientin, da ich schon so früh aufgestanden bin und dann noch ziemlich aufrecht ging. :-D

24.11. mein Mann holte mich um 9 Uhr ab, endlich wieder raus aus dem KH

Wäre am liebsten schon nach dem dritten Tag nach Hause gegangen, bin kein Mensch der gerne und lange liegt :-D

25.11. Schonung und verwöhnen durch meinen Mann. Super!!!

26.11. Heute geht es mir sehr gut, bin nicht schlapp und wenn das Zwicken nicht ab und zu wäre, würde ich glatt vergessen, dass ich eine OP hatte.

@:)

C7C61


Guten Morgen bzw. Mahlzeit zusammen!

Habe heute das erste Mal 10 Stunden geschlafen, göttlich! :-D

woman46, danke für Deine Nachfrage: heute gehts wieder, aber das war gestern echt extrem, zumal ich das vorher nie hatte. Bin gespannt, was der Doc übermorgen erzählt.

zuckerschnecke44 Toll, dass es Dir so gut geht, schon Dich trotzdem. Kann ich aus eigener Erfahrung sagen!!! Man fängt einfach wieder zu früh an etwas zu tun, weil das ewige Liegen einfach ätzend ist und man sich ja auch supi fühlt.......

Levioja, Deine OP-Methode ohne Fäden kenne ich nicht, hab auch noch nichts darüber gehört. Aber schon Dich umso mehr, damit Du nicht noch einmal ins KH musst!!!

Gute Besserung an alle!!!!! :)^ :)^ :)^

czany


Hallo Zuckerschnecke

Danke für Deinen Bericht.Hört sich ja echt gut an.Schonen nicht vergessen!!!!!!!!

@CC61 Brav bleiben!Schonen!Extrem-couching!Wir werden Dich immer wieder daran erinnern!!!!!;-) ;-) ;-)

Herzliche Grüsse an alle anderen.Gute Besserung und die besten Wünsche von

L3evioxja


Mucat,

Deine Nägel und auch der Lack können bleiben, habe mich sogar geweigert, meinen Nasenring auszuziehen, weil das Loch so schnell zu geht. Haben sie mir das Schläuchle eben durch das andere Loch geschoben.

Zuckerschnecke: Willkommen zurück. Hört sich auch alles super an. Schön, dass es auch noch anderen so gut geht. Lass Dich weiter von Deinem Mann verwöhnen.

Woman-46: Hattest Du Bauchschnitt?? Bring hier immer noch alle mit ihren Methoden durcheinander. Das wird bei Dir auch noch, ich hatte zwar immer lange und starke Blutungen, aber keine Myome oder sonst was. Vielleicht war einfach meine Konstitution vorher besser. Denke, je schlechter man sich vorher schon fühlt und schlapp ist, desto "langsamer" gehts hinterher. Der Körper muss ja erst mal wieder zu kräften kommen. Zu den Schweißausbrüchen meinte meine Ärztin vorher schon, dass die Eierstöcke durch den OP kurzzeitig nicht richtig arbeiten und ne Weile brauchen. Wer weiß, bin schon beruhigt zu hören, dass das nicht so bleibt.

CC61: 10 Stunden schlafen! Ach wie herrlich. Ich bin den 3. Tag zuhause und hab das Gefühl, ich hätte schon genug geschlafen. Bin gestern vor zwei überhaupt nicht müde geworden und um acht schon wieder wach. Beneide Dich um Deinen guten Schlaf.

m`ucaxt


levioja,danke,Zuckerschnecke44,herzlichen glückwunsch

levioja, einige sagen runter andere sagen dranlassen ,verstehe auch nicht was das fürn sinn machen soll,weil die werkeln ja unten und nicht an meinen krallen.......am besten ich nehme den nagellösertopp mit ins KH ,und entscheide ....

Zuckerschnecke :Frage war von anfang an bauchschnitt geplant?oder kurz vorher entschieden ??? ??Mein myom ist 5x7cm gross, und FA hat mir vaginal versprochen .......

w&oman94]6


Levioja

Nein, hatte kein Bauchschnitt, wurde vaginal gemacht. War bis zum OP-Termin wirklich top-fit, so gut wie nie krank. Aber diese OP hat mich ganz schön entkräftet (denke das kommt durch die ganzen Komplikationen, die ich hatte). Aber das wird schon wieder, dauert bei mir halt etwas länger als bei den anderen hier :-)

b'etUt2yxh


mucat

am besten abmachen, denn die Ärzte können auf grund von verfärbungen an den fuss- und fingernägeln erste komplikationen bei der op feststellen, da diese sich zuerst verfärben wenn was nicht stimmt.

b|etxtyh


woman46

auch ich habe wie Du immer noch wehwehchen nach 3 Wochen, ich denke es kommt auf jede einzelne an, der eine verpackts besser der andere nicht so schnell, aber irgendwann haben auch wir keine wehwehchen mehr, bestimmt *daumendrück* :)^

FjinalSly


Nagellack

bettyh hat Recht, Finger- und Zehnägel werden während der Op beobachtet ob sie sich blaufärben....... Hast auch in den lecker Trombosestrümpfe ne Öffnung an den Zehen zu diesem Zweck, also runter damit.

Jede Frau verkraftet das anders. Ich war wohl die schnellste hier :)^ genau nach 4 Wochen mit Bauchschnitt wieder schaffen gegangne. Gibts eigentlich einen Preis dafür *haha*

Mir gehts nach wie vor super......... selbst der Ausfluss ist jetzt total weg.

Grüße

bYe7ttxyh


Finally

Du bist ja echt zu beneiden, darf ich fragen welches "Baujahr" Du bist ? ??? :-)

F>ina|lly


Baujahr

bettyh bin Baujahr 64, also 42 Jahre jung ;-D

adk0aschxa6


hallo ihr lieben ,

meine op ist jetzt 4 wochen her , mir gehts körperlich gut , nur seit gestern nacht habe ich plötzlich etwas blut im slip , das blut ist dunkel , also wohl alt oder so !!!!??? ? ist das normal , weil ich seit der op nichts mehr im slip hatte , bis gestern ??? habe keine schmerzen oder so , aber ich frage mich , wo kommt das her , bin doch zugenäht !!???

liebe grüße

akascha *:)

sqiro*dxe


akascha6

Hallo akascha,schön mal wieder was von dir zu hören,ich hatte in den ersten zwei Wochen auch keine Blutung u. dann plötzlich mehrer Tage,mein FA sagt,das können die sich auflösenden Fäden verursachen ??? es sollte wohl nicht ständig Blut dabei sein.Wenn du unsicher bist dann geh am besten zu deinem FA,das habe ich auch gemacht u. danach gings mir besser :-D Komm doch mal wieder ins Stüb......,Tschüß bis bald ,Sirode

HnamsterTliBen'chexn


Wünsche allen...

die die OP hinter sich haben gute Besserung und alles Gute. Lasst Euch schön verwöhnen und schont Euch.

Habe mir jetzt jeden Tag was vorgenommen, damit ich nicht an die OP denken muss. Auch kommendes Wochenende habe ich Besuch, das lenkt ab. Eure positiven Berichte bauen ja auch auf :)^

Dankle zuckerschnecke44 für Deinen Krankenhausbericht.

Ich hole mal die Termine mit vor:

Mucat: 28.11.

regenwolke 7: 29.11. Untersuchung

Juddel2: 30.11. KH (OP ?)

Hamsterlienchen: 06.12.

Gerli61: 06.12.

BiZi1: 07.12.

Merci62: 08.12.

Gallimaus: Anfang Januar 07

LG

Hamsterlienchen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH