Gebärmutterentfernung vaginal

z+uckersc.hnecke4x4


Die Termine noch mal vorgeholt

Mucat: 28.11.

regenwolke 7: 29.11. Untersuchung

Juddel2: 30.11. KH (OP ?)

Hamsterlienchen: 06.12.

Gerli61: 06.12.

BiZi1: 07.12.

Merci62: 08.12.

Gallimaus: Anfang Januar 07

Noch nicht gemeldet: Hexe Wo bist du??

zVuckersc+hneckxe44


Hallo mucat

ich wünsche dir für deine OP am 28.11. alles alles Gute. Es wird schon gut werden!!!

Bestimmt.

Ich drück dir die Daumen :)^ :)^ :)^ :)^

LG Martina

KHarm!oxr


@ mucat

TOI TOI TOI für deine OP.

gedanklich sind wir bei dir ,drücken dir fest die daumen :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

alles gute und bis bald :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* *:)

CvC6x1


Guten Morgen :)D

Schön, dass sich immer mehr zu unserer Runde gesellen. Herzlich Willkommen Masara! @:) @:) @:)

Ich hatte auch seit der Geburt unserer Kinder vor 16 und knapp 15 Jahren die Probleme wie Du, beide Jungs waren 4,5 kg schwer und hatten große Köpfe, danach war alles unten ausgeleiert. Zudem leide ich auch an einer Bindegewebsschwäche. Bei mir wurde die GM vaginal entfernt und die Blase auch aus dem Keller ins Dachgeschoss versetzt :-o. Zudem wurde der Beckenboden aufgeschnitten und geliftet |-o. Meine OP war am 3.11.06 und es geht mir jeden Tag unterschiedlich, mal gut, mal weniger gut. Morgen habe ich Termin beim FA und werde ihm viele Fragen stellen. Aber eins ist sicher: ohne dieses Forum würde es mir viel schlechter gehen, denn hier werden alle Fragen beantwortet und sich gegenseitig Mut gemacht. Ich bin sowas von froh, dass ich hier mitmischen kann. Dadurch ist mir die OP auch viel leichter gefallen und ich habe sie noch nicht einen Moment bereut.

Mucat, Du bist wohl schon im KH, trotzdem auch von mir ein kräftiges Daumendrücken und alles Gute für die OP! :)^ :)^ :)^

aukascMhax6


danke ,

für eure schnellen antworten !!! blutet jetzt nur noch mega wenig , habe Do. einen termin beim doc.

sirode , sei gegrüßt!

lg

akascha

a~k\as~chxa6


danke ...

auch an bettyh !

lg

akascha

a:kaschAax6


marie-jana ,

...hat schon einer irgendwas von ihr gehört und weiß wie es ihr geht ??? ?

marie-jana, ich denke an dich und hoffe es geht dir bestens !!!!

ganz liebe grüße,

akascha

w\eiyssJaunet


zuckerschnecke

Dein OP Bericht hört sich ja auch super an!

Na dann Herzlich Willkommen zurück!

masara

Herzlich willkommen hier im Forum!*:)

w\ei2ss0aun*ext


regenwolke7

Das mir der Pille das ist ja ein Ding!

Also bei mir waren die Schmerzen ohne Pille nicht auszuhalten!

Aber das ist bei dir ja genau anderstrum!

Hast du auch Myome oder ist die OP nur wegen starker Schmerzen?

Die Entscheidung was du nun machstkann dir keiner nehmen, aber vielelicht redest du nochmal mir deinem FA wie es dir jetzt nach Abstezen der Pille geht!

Wünsche dir viel Kraft die richtige entscheidung zu treffen!

b|e-tityxh


Krankschreibung

wer war am längsten krankgeschrieben nach GM entfernung und mit welcher begründung?

wseicssaunext


bettyh

Ich hatte eine Krankmeldung die ging 5 Wochen! Ich hätte aber noch eine Verlängerung bekommen können!

Kqarmoxr


@CC61

hätt da mal ne frage an dich |-o :-x.

bei mir soll auch ein sognanntes beckenbodenlifting gemacht werden, kannst du mir sagen wie das gemacht wird (in etwa) und wie das nachher dann ist?

mein gyn sagte es sei nach der op zu vergleichen mit einem darmschnitt (eventuell nach ner geburt) , stimmt das?

ich danke dir schon mal für deine antwort.

liebe grüsse an alle hier, bin froh euch gefunden zu haben @:) @:) @:) :)* :)* :)* :)^ :)^ :)^

ihr seit toll :)^ :)^ :)^ :)* :)* :)* @:) @:) @:)

liebe grüsse karin *:)

rJegen.woljkxe 7


weissaunet

Hallo !

Das ist wirklich sehr eigenartig, daß ich nach Absetzen der Pille beschwerdefrei bin. Übermorgen hab ich ja in der Klinik das Gespräch wegen meiner OP. Ich hatte sonst immer sehr starke Blutungen und Schmerzen. Dafür wurde ein Myom verantwortlich gemacht. Aber im Gegensatz zu manchen Mädels hier im Forum ist meins lächerlich klein (hat einen Durchmesser von 2,3 cm). Beim letzten Besuch bei meiner Frauenärztin kam allerdings auch die Möglichkeit auf den Tisch, daß es alles hormonell bedingt sein könnte, da ich mit meinen 44 Jahren auf dem Weg in die Wechseljahre bin.

Ein klein wenig hoff ich jetzt, daß es sich mit einer Ausschabung erstmal aus der Welt schaffen läßt.

Ich melde mich nach meinem "Beratungsgespräch" am Mittwoch.

LG

G^erli96A1


Hallo Miteinander

War ja jetzt ein paar Tage nicht mehr da und es gibt ja wieder einige Seiten nachzulesen.

Es ist komisch, seit ich weiß, dass ich operiert werden soll (das war im August) hatte ich nun keine Periode mehr. Aber vorletzte Woche, als ich nochmals bei FA war und der mich nochmals untersuchte, ging die Bluterei wieder los. Ich habe auch öfters Hitzewallungen und bin sehr launisch und denke, dass ich vielleicht auch am Anfang der Wechseljahre bin. Und nun bin ich mir nicht mehr sicher, ob dann die OP noch nötig wäre. Ich habe gehört, dass dann die Myome ja quasi "absterben" und damit der Fall behoben sein könnte. Habe aber nun meinen Termin am 6.12.

Ich glaube, ich machs aber trotzdem, will endlich meine Ruhe "da unten". Oder was meint ihr dazu?

Danke!

CGC6x1


Hallo Karmor

Du hast eine Email in Deinem Briefkasten von mir!

@:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH