Gebärmutterentfernung vaginal

m1arie-Jjana


pseudo70

Ich wurde am 23.11. operiert (Bauchschnitt), habe mich noch nicht rausgetraut. Hallo- heute ist Dein 10. Tag nach der OP !!!

Dein Körper powert voll, um die Verletzung zu heilen. Für zusätzliche Anstrengungen hat er einfach noch keine Kraft. Auch der Kreislauf muss erst wieder richtig auf Trab kommen. Und ich glaube, zu Hause hin- und herlaufen oder draußen - das ist ein Riesenunterschied. Also - immer schön langsam, oder lass jetzt mal andere machen. Gute Besserung wünscht

m~ucaFt


hamsterlinchen

viel glück.......wie gesagt das was du hast sind die nerven.....du wirst automatisch im KH ruhiger.......ich hatte zb auch 4 tage davor schnupfen und mir eingebildet ,ich werde krank, habe mir dann wick med-night reingeholfen aus angst ......das ich nicht operiert werde.....auf dem weg zum KH habe ich galle gespuckt.....und das waren alles die nerven......die zeit davor ist das allerschlimmste .....haben ja alle hier im forum auch so erlebt....du schaffst das......drücken ja alle hier die daumen

bTe`txtyh


2ter Freudentag

heute ist der zweite Monat an dem ich just heute meine Regel bekommen h ä t t e . ist das schöööön :-D :-D :-D. Die erste hätte ich im KH schon gehabt, da habe ich mich auch schon sehr gefreut. Und wieder heisst es keine Tampons, keine Binden, keine dauerblutungen, keine Schmerzen und keine Angst mehr :-D :-D :-D. Allerdings habe ich heute so eine Art Nervenschmerz der vom Unterleib über den Rücken bis in die Arme zieht, ich denke das sind die Hormone - wohin damit wenn die GB weg ist. Hat das auch jemand von euch so gefühlsmäßig wenn die Regel anstünde? Also an alle die es noch vor sich haben - seid lieb gedrückt und denkt an die Zeit danach ohne jeden Monat Horror. Alles Glück der Welt für die ehemaligen GM Geschädigten und die Zukünftigen, wagt den Schritt in ein besseres Leben :)^ Es lohnt sich allemal. Es grüsst alle die glückliche Betty @:)

S`chatttenrmatrixx


Pseudo

allein das Treppensteigen macht schon viel aus. Der ganze Körper wird beansprucht und innen drin ist doch ordentlich gearbeitet worden. Mach mal langsam.

Stimmt, Hexe hatte ich übersehen. Sie ist schon am 9.11. operiert worden und hat sich seit dem 7.11. nicht mehr gemeldet. Also hier nochmal eine Liste:

Hamsterlienchen: 06.12.

Gerli61: 06.12.

Basmatie: 06.12.

BiZi1: 07.12.

Merci62: 08.12.

Karmor: 13.12.

Gallimaus: Anfang Januar 07

Rückmeldungen: Juddel 30.11., Hexe 9.11.

w2omanR4x6


Hallo ihr Lieben

mich gibts auch noch :-). Drücke erstmal allen, die diese Woche dran sind, ganz fest die Daumen. Sind ja viele! Ihr schafft das!

Meine OP ist morgen 5 Wochen her und mir gehts jetzt richtig gut.

Hab lange mit Problemen gekämpft, Blase - Stuhlgang - Kreislauf usw. Hab auch lange geblutet (weil ich das vorhin hier irgendwo gelesen habe), letzte Reste noch nach fast 4 Wochen. Hab dann von meinem Doc Vaginalzäpfchen bekommen für die schnellere Heilung. Jetzt nur noch leichten Aufluss, fast nichts mehr. Hätte nicht gedacht dass es dann doch so schnell geht und ich doch so flott wieder fit werde. Ich kann nur sagen, es braucht alles einfach seine Zeit. Hinterher weiss man's besser. Ich bleib euch natürlich noch ne Weile erhalten. Lesen tu ich eh täglich.

Allen die noch kämpfen mit den "Nachwirkungen" wünsche ich gute Besserung. Und den jetzt bald operierten toi toi toi und schnelle Genesung.

Liebe Grüße

p\sequdox70


Ja danke für Euren Beistand...habe mir einen "Kinderabholer" für den Rest der Woche organisiert...ich muss einsehen, dass auch ohne sichtbare Narbe eine große OP hinter mir liegt und mich entsprechend schonen...

Wurde Euch eigentlich geraten, Beckenbodengymnastik zu machen? Meine Bettmachbarin im KH bekam schon im KH welche (nun sie hatte auch einen Gb-vorfall). Oder ist das nicht notwendig, wenn die Gb "nur" wegen starker Blutungsstörungen entfernt wurde?

CHC'61


Hallöchen

*:) *:) *:) an alle - auch an alle Neuen im Forum!!! Nach der OP muss man vor allen Dingen eins haben - Geduld!!! Mal gehts besser, mal nicht. Der Körper signalisiert sofort, wenn es zuviel wird - mit Zwicken und Ziehen und Stechen usw. Dann sofort aufhören und hinlegen!!! Für so einen großen Eingriff sind 4 Wochen fast nix, das dauert doch alles seine Zeit. Mein FA hat mir 6 Wochen Sport-/ Hebe- und Anstrengungsverbot erteilt, danach langsam wieder anfangen. Ich denke, den Meisten geht es hier auch so.

Also, immer langsam machen, freut euch auf die Zeit danach! Der Eingriff hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Alles Gute für alle, die am Nikolaustag operiert werden!

Liege Grüße @:) @:) @:)

MCerc_i6x2


Euch allen viel Glück!!!!!

Ich kann die Gefühle vorher gut verstehen. Bei mir dauert es noch

3 Tage :-/ Alles nähere erfahre ich morgen abend. Dann habe ich einen Besprechungs/Untersuchungstermin im KH mit dem Arzt.

Ich habe auch Bauchkrämpfe, wenn ich nur daran denke :-o

Aber seid alle herzlich gedrückt und viel Glück. Denn ihr wißt ja: Alles wird gut :°_

mGuEcat


pseudo70

habe nur einen tag, an dem tag wo der wundschlauch rauskam beckenbodengymnastik gemacht........dann war woende,da gabs keine und nun bin ich draussen wurde fü zuhause empfohlen,leider hab ich mir die übungen nicht gemerkt.......

B}as6matixe


Hamsterlienchen

ja ich werde auch an alle denken die besonders an Nikolaus OP haben. Aber natürlich auch denen die es noch danach vor haben.Bin froh, dass es auch so einige gibt die so stark auf den Streß reagieren.Dann stell ich wohl doch nicht ganz so an. Puh. Nu noch die Sachen in die Tasche um 9.00 morgen antreten im KH,Vorgespräche etc./ 6.12 OP. Liebe Grüße an ALLE Basmatie

pOseudxo70


@merci

Huhu, ja alles wird gut...es kann doch nur bergauf gehen...ich kann mich den anderen nur anschließen...Bammel vor der OP ist normal. Ich habe noch im OP-Vorraum geweint, aber der Pfleger hat mich getröstet und mir versprochen, dass er auf mich aufpasst; danach ging es mir schon besser. Ich drück Dir, wie den anderen auch die Daumen :)^

B-asmvatie


Bettyh

danke für dein toi toi. Gruß Basmatie *:)

K`armoxr


hallo ihr lieben

also ich habe mir auch heute arnika D6 besorgt. 3 mal 5 kügelchen soll man nehmen und 3-5 tage vor op beginnen mit der einnahme ??? ?ist das richtig ??? ???

jetzt steh ich auch hier auf dem terminkalender ;-) und wie es bis jetzt aussieht mach ich für dieses jahr das schlusslicht!:)*

naja eine muss die letzte sein ;-D

allen die diese woche bzw. morgen dran sind drück ich fest die daumen :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

den neuen ein herzliches willkommen hier. willkommen im club @:) @:) @:) @:)

liebe grüsse karin :)* :)* @:) @:) *:) *:)

m'ucxat


karmor

ja die einnahme arnica ist so richtig......und nach op auch so weiter einnehmen.......lg

K+armxor


@mucat

DANKE @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH