Gebärmutterentfernung vaginal

K<armxor


@mucat

mit einer sorte weglassen meinst aber nux vomica? arnika is ja für die heilung.

die nux vomica auch schon ab freitag nehmen ??? ??

@:) @:) @:) :)* :)* :)*

m+uc[at


KARMOR

JA ICH MEINTE NUX VOMICA WENN DU MIT NARKOSE NACHWIRKUNG MIT DURCH BIST weglassen , arnica d6 imer weiter nehmen auch nach entlassung aus kh:;immer weiter einnehmen.würde mit beiden mitteln 3 tage vor op anfangen haben die im forum auch alle so gemacht , zumindenstens was ich gelesen habe.......nehme auch täglich 3 mal 5 globuli arnica d6 :-o :-o

Kuarmoxr


@mucat

DANKE @:) @:) @:) @:) @:)

SYheraY75


ups marie-jana :-o

Du Arme !!! Erst die Schmerzen nach der OP und jetzt schon wieder. :-o Was Frau alles so aushalten muss :°( Drücke dir für morgen ganz fest die Daumen, dass alles ganz schnell wieder gut wird. :)^

S~he ra75


Karmor

Ich hatte auch 3 Tage vorm KKH mit Arnika D6 und Nux vomica D6 angefangen. Nux vomica ließ ich dann ab ca. 1 Tag nach der OP weg und Arnica nehme ich immer noch. (OP ist heute genau 2 Wochen her) ;-)

Suhe)ra75


Hallo gülsün und hoellenweib *:)

Herzlich Willkommen hier im Forum @:) *:)

SbherJa7x5


Euch allen einen schönen Nikolausabend noch @:) *:)

Der Nikolaustag ist zwar schon fast vorbei, aber (zumindestens bei mir) geht die Erholung erst jetzt richtig los, da meine Kinder jetzt ins Bett hüpfen. zzz ;-)

Siherxa75


Noch ein Gedanke :-/

Wie es Gerli, Basmatie und Hamsterlienchen jetzt wohl geht. :-/ Sie haben es ja nun hinter sich und steuern bestimmt schon ihrer Genesung entgegen :)D

Mzarixa7


Hallo an alle,

Ich bekomme die Gebärmutter am Dienstag raus (vaginal).

Ich hätte aber noch ein paar Fragen, es wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte.

Wie geht es nach der OP weiter?

Wann kann man aufstehen?

Hat man einen Schlauch fürs Wundwasser?

Wie strark sind die Schmerzen?Vergleichbar mit dem Blinddarm?

Fragen über Fragen und die Nervosität steigt.

Ansonsten noch einen schönen Nikolaustag an alle.

@:) @:) @:) @:)

Mxoni AHirscxh


Maria 7

Am Tag nach der Op kommt der Blasenkatheter schmerzlos raus und die Braunüle wird auch entfernt. Wundwasser gibt es als solches nicht. Eine Slipeinlage reicht völlig !

ICH konnte sofort aufstehen (zum rauchen auf dem Balkon). Gelaufen bin ich noch wie eine Oma mit Hand auf dem Bauch , aber sonst relativ Schmerzfrei , und für die Nacht bekam ich noch ein Zäpfchen. Das wars !

Du wirst es sehen .......Danach sagst Du auch"War alles halb so schlimm" !

Nicht vergessen..........

Nach der OP wirst Du nur noch verwöhnt !

Kopf hoch und die Angst davor ist total normal und gehört dazu !

Lieben Gruß

Moni

MAarkiaS7


Danke Moni

Das hört sich doch gar nicht so schlimm an. Müsste also vergleichbar mit meinen Leistenbruch-op´s sein.Das Schlimmste danach war zu lachen und wir waren ein lustiges Zimmer.Uns tat ständig der Bauch weh.

Danke Dir nochmal!:)*

Liebe Grüsse

Maria *:)

w<ei%ssaxunet


Maria7

Ja da kann ich moni nur recht geben!

Aufstehen kann man gleich wieder!

Schlauc hfür Wundwasser hatte ich keinen nur einen

Katheter der wurde am nächsten Tag gezogen!

Schmerzen hatte ich nur am Tag der OP und die waren heftig!

Habe aber schnell ein Schmerzmittel gespritzt bekommen und ab da hatte ich außer einem ziehen keine Schmerzen mehr!

Frag!Frag! Frag! Das hilft!

nele1

*:) Leider kenne ich mich da überhaupt nicht mit aus! Oder eher zum Glück! wünsche dir alles Gute!

Shera75

Mein neuer Job ist wieder in einer Metzgerei!

Ich habe keine Angst vorm arbeiten und mache jetzt nach 6,5 Wochen eigentlich alles wieder!

Bei der Heberei passe ich noch bischen auf aber ansonsten.

Ein nicht so übervoller Wäschekorb geht auch schon wieder!

FA sagt nich mehr als 10 Kg das ist ja doch schon einiges!

marie-jana

Mensch was machst du denn für Sachen?

Sag mal da muß ich mal dumm fragen, mein FA hat zu mir gesagt das wenn er Zysten an den Eierstöcken oder sonstiges entdeckt mußte ich mit unterschreiben das er das dann entfernen darf!

Mußtest du sowas nicht unterschreiben?

Der operierende Arzt hätte das bei Bauchschnitt doch sehen müssen und dir es weigstens sagen oder nicht?

Das find ich schon bischen komisch, alles!

Aber dir wünsche ich alles Gute und sag uns Bescheid was der FA gesagt hat!

mtucaxt


maria7

willkommen,lies einfach mal auf voherigen seiten die op berichte,von uns hier aus dem forum.blasenkatheder schlauch ist man meist nach op los,den schlauch zum blut auffangen ....wird man meist am tag 2 oder 3 los.....tut nicht weh.je schneller man aufsteht,umso schneller kommt der kreislauf in schwung,,,,,auch wenn man wie ne omi am handlauf immer an der wand lang kriecht...schmerzen bei allen unterschiedlich......die vaginalen op.s kommen schneller wieder hoch.schmerzen ähnlich muskelkater würde ich sagen........schmerzmittel usw.kriegst du aber......lies einfach ein paar seiten zurück hier im forum .....findest du fast alle antworten.ansonsten löchere uns ruhig....... :-p

MXaria&7


Vielen Dank an alle!

Dann werde ich mich mal ans lesen machen.

Es ist immer wieder beruhigend, wenn man Leute hat, die man fragen kann.

Danke Euch allen!@:) :)* @:)

Liebe Grüsse

Maria *:)

SZchatthenmaVtxrix


Ach Mensch marie-jana

du armes Hascherl :°_ du hast aber auch Pech.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass diese blöde Zystengeschichte bald vorbei ist.

Ich drück dich ganz feste!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH