Gebärmutterentfernung vaginal

m_arie-djanxa


Noch mal marie-jana

Die Veranlagung spielt sicher eine Rolle, da muss ich weissaunet zustimmen. Wenn Du schwaches Bindegewebe hast, ist die Gefahr von Absenkungen natürlich größer.

m/ucCat


marie-jana

kannst nicht schlafen?ab wann kann man beckenbodengymnastik machen?wollt ich vorhin schon fragen.....sollte man das jetzt machen,oder erst mal die organe zur ruhe kommen lassen ??? ???

m,ucaxt


gute

nacht, zzz

CTC6x1


Hallo mucat

jeder FA sieht das wohl unterschiedlich. Meiner hat mir ausdrücklich verboten, irgendwelche Gym ( auch keine BB-Gym ) zu machen, bevor nicht alles verheilt ist und die Fäden weg sind. Das kann noch einige Zeit dauern und ich werde mich strikt daran halten. @:) @:) @:)

p@se#udox70


Jetzt ist mir aber angst und bang...Verwachsungen durch das Sitzen? Ich sitze auch viel und bin froh, dass ich nicht immer liegen muss...mache ich da was falsch?

S heArVa7x5


marie-jana

Das ist ja heftig. :-o Wusste gar nicht, das selbst beim Sitzen eine Senkung entstehen kann. Dachte immer nur dies käme entweder vom schweren Heben oder durch Veranlagung. Wobei ich denke immer noch dies ist bei Frau zu Frau verschieden. Leider weiss man so etwas mit Sicherheit im Vornerein nie, so dass man es erst später merkt. Also heißt es doch: Immer schön aufpassen, dass keine Verwachsungen oder Senkungen entstehen und hoffen dass das Bindegewebe hält.

Das mit den Fäden habe ich mich auch schon gefragt. Wann in etwa fangen die an sich zu lösen?

LG Shera @:)

SZheDray75


pseudo70

Geht mir genau so, denn beim Sitzen habe ich keine Schmerzen. Deswegen machte ich mir auch keine Gedanken darüber. Bin jetzt auch verunsichert. :-/

p8seud<o7x0


@shera

vielleicht sollte man sich an seinen Arzt halten...der wird schon wissen, was zu tun ist, Meiner hat im KH gesagt, ich solle ruhig sitzen, wenn es geht. Hatte vom Liegen totale Rückenschmerzen.

Scherxa75


pseudo70

Meiner machte im KKH keine genaueren Angaben. Er sagte nur: Er könne mir nichts verbieten. Ich solle das machen was ich denke und auf meine Frage, dass mit den 2 Kg heben, meinte er nur: So könne man das nicht sagen, wenn ich früher schon mehr gehoben hätte, könne ich jetzt durchaus auch mehr heben. :-o Ich solle bei meiner Nachuntersuchung meinen Arzt fragen, der würde mir genaueres Sagen. Toll oder ??? Das einzige was er mir sagte: Ich solle nicht baden, da ich sonst in meinem eigenen Siff liegen würde. :-o

pFsEe#udo7x0


Na, das waren ja keine dollen Auskünfte. Zum Heben hat meiner auch keine Gewichtsangaben gemacht. Ich denke, die bringen auch nichts. Woher soll ich wissen, was zwei Kilo sind? Habe ja nicht vorher meinen Haushalt abgewogen! Mir hat der Arzt baden, schwimmen, Sauna, Sex und radfahren verboten.

Srhera7i5


pseudo70

Habe am 21.12 meine Nachuntersuchung und zwar bei meinem Arzt. Ich denke und hoffe, dass ich da mehr Informationen bekommen werde. Zumal auch, weil ich danach weiß wie weit meine Heilung vorangekommen ist.

gpraBzia62


Hallo

Huch, das mit dem vielen Sitzen erschreckt mich nun auch ein bischen, ich habe viel gesessen, mehr als gelegen, hat mir aber keiner was gesagt, dass das nicht gut ist. Ich finde man wird sowieso viel zu wenig aufgeklärt. Vom Baden usw. hat mir auch keiner was gesagt, dass hatte ich mir aber schon gedacht. Im Krankenhaus haben sie lediglich zur mir gesagt, dass ich nicht schwer heben soll, Sex für 3 Wochen nicht und arbeiten 4-6 Wochen nicht. Das wars, der Gyn hat mir eigentlich garnichts gesagt. Heute habe ich auch etwas Schmerzen, vor allem, wenn ich vom Sitzen aufstehe, liegt vielleicht aber auch an der Psyche, hab nämlich Stress mit meinem Mann. Das fehlt ja dann auch noch. Aber was solls, muß ich jetzt wohl durch.

LG Grazia

Srher`a75


grazia62

Du arme :°_ Wieso macht dein Mann den Stress ??? Weiß er denn nicht, dass du gerade jetzt seine Unterstützung brauchst :-o

gLraGzia)6x2


shera75

Hallo shera,

nee so feinfühlig ist der leider nicht. Ich bin immer die starke Frau, die nix wirklich umwirft, kommt mir jedenfalls so vor. Aber was solls, wird schon wieder.

LG Grazia :°(

m}apriea-janxa


Hallo Ihr Alle

Nun macht Euch mal nicht zu viele Gedanken. Ich denke, jeder merkt am besten, was ihm gut tut und was nicht. Ich z.B. kann nicht so gut lange Sitzen. Es geht ja nur darum, sich nicht zu übernehmen - also nicht zu lange sitzen oder laufen. Immer mal abwechseln. Und mit dem schwer haben: Auch wenn die OP bereits ein halbes Jahr oder länger her ist: Wir Frauen sollten generell nicht mehr so schwer heben. Das ist nie gut. Überlegt mal, was wir in unserem Leben schon gehoben und getragen haben: beginnend mit den Schwangerschaften, dann die Kinder hin und her geschleppt, das ganze Gelumpe für den Haushalt, beim Renovieren, Umziehen .... - Frau muss ja immer alles allein machen !!!

Ein Porzellanpüppchen will ich künftig auch nicht werden. Aber ich habe z.B. zwei Jungs großgezogen. Die sind beide über 1,85 m, gesund und kräftig. Die können jetzt auch zupacken. Was meint Ihr, die Männer bei uns auf Arbeit - wenns mal was Schweres zu tragen gibt - und das kommt öfter mal vor - dann haben sie alle was, mit dem Rücken o.ä..

Das mit der Ärzteaufklärung stimmt. Den Ärzten musste ich auch alles aus der Nase popeln. Ich finde das unmöglich. Können die einem nicht gleich sagen: das und das haben wir bei Ihnen gemacht, in der nächsten Zeit sollten Sie auf xxxx achten und

diese und jene Schmerzen sind völlig normal. Dann würde man sich viel weniger Sorgen machen.

Also Mädels, werdet gesund und lasst es Euch gut gehen !!

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH