Gebärmutterentfernung vaginal

Gierllix61


Mucat

habe gerade unter [[http://rossmann.de]] nachgeschaut. Da kann ich den Tee auch bestellen, falls ich ihn morgen nirgends krieg. Danke nochmal *:)

mLu*cxat


gerli61

bittschön. gibts bestimmt auch in apotheke....,musst gucken wo billiger wegkommst, oder in anderen drogeriemaärkten, wichtig ist das im fencheltee auch kümmel mit drin ist.....liebe grüsse

m+ari>e-jaxna


Gerli61

Was mir bei den Blähungen gut geholfen hat: Espumisan-Kügelchen. Die haben sie mir im KH gegeben. Muss man 3x2 Stück nehmen. Diese Lefax-Kautabletten haben mir überhaupt nichts gebrach, obwohl derselbe Wirkstoff drin ist. Die Espumisan gibt's auch freiverkäuflich in der Apotheke. Die Kügelchen sehen gelb-durchsichtig aus. Und wie mucat schon schreibt: Fenchel-Anis-Kümmel-Tee. Hatte ich mir von zu Hause schon mitgenommen und im KH jeden Tag eine Kanne aufbrühen lassen. Die habe ich über den Tag verteilt getrunken. Nach 3 - 4 Tagen war ich mit den Blähungen durch.

LG

pfsSeud6o70


Blähungen

Hallo zusammen,

ich habe mir normalen Fencheltee aufgebrüht und Kümmel mit dem Teesieb reingehangen...geht zur Not auch. Und wenn es ganz schlimm war noch sab simplex genommen. Ist irgendwie besser als Lefax; zumindest habe ich die Erfahrung auch bei meinen Kindern gemacht...und weiterhin viel trinken...wenn die Verdauung richtig in Gang kommt, gehen auch die Blähungen weg. Die Darm hat ja so seine Probleme bei fehlender Bewegung.

Ich war heute zur Nachuntersuchung. Bis auf Verwachsungen (wildes Fleisch) keine Probleme. Bin mir unsicher, ob das weggemacht werden muss. Weiß da einer was drüber?

mtarie- janxa


pseudo70

Wo hast Du denn Verwachsungen ? Hat Dein Arzt denn nichts dazu gesagt, ob das entfernt werden muss ?

LG

p|sekudo7x0


Der hat nur vaginal untersucht; ich denke, am Scheidenstumpf. Das hat so weh getan, ich habe ans Fragen nicht mehr gedacht. War nur froh, daraus zu sein!

m?arie~-jana


pseudo70

Ist ja merkwürdig, dass der Arzt nichts dazu gesagt hat. Tut Dir das denn auch sonst weh oder war das nur bei der Untersuchung ? Also, wenn ich das hätte, würde ich vielleicht noch mal mit dem Arzt telefonieren. Ich weiß, wenn man direkt da ist fallen einem manchmal die Fragen nicht ein. Erst hinterher. Oder musst Du in absehbarer Zeit noch mal zu ihm?

LG

p8seu+do7x0


marie-Jana

Ich habe bis auf kleines Zwicken sonst keine großen Probleme. Die Untersuchung heute hat sehr weh getan; vor allem, als ich von Stuhl runter bin. Er hat,glaube ich,nur erwähnt, dass da wildes Fleisch ist. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich alles mit bekommen habe (ich Schussel); muss am 04.01. wieder hin; ich denke, dann werde ich ihn fragen...

Danke Dir...

Kwarmxor


hallo ihr lieben

mich mal schnell wieder hier vom klinik terminal melden will.

es geht mir den umständen entsprechend gut.

morgen wird der blasenkatheder still gelegt,das heisst blasentraining. wenn das denn funktioniert darf ich donnerstag oder freitag denke ich nachhause.

mein katheder sitzt ausserhalb,wurde über dem schambeinknochen in die blase eingeführt. wegen der plastoschen beckenstraffung kam er nicht in die harnröhre.

ganz schön lästig einerseits,aber anderseits spart er auch den gang zur toilette ;-)

naja bald bin ich ihn los (hoffe ich).

naja sitzen kann ich nicht wenn dann nur immer auf einer pobacke (ähnlich wie nach der geburt Darmschnitt).

ich grüsse euch alle ganz lieb

karin 8-) @:) *:)

SNhe_ra75


Hallo

Erstmal ein fröhliches Hallo an alle die jetzt wieder zu Hause sind *:) Gute Besserung und laßt euch verwöhnen (schonen, schonen, schonen) :)D ;-)

pseudo70 Das mit dem Wilden Fleisch habe ich schon einmal gehört. Soviel ich weiß wird die Stelle mit einer Lösung (Albothyl - oder so ähnlich) betupft. Diese Lösung ist rötlich/bräunlich und ätzt das Fleisch weg. Anschließend bekommt man (glaube ich) noch eine Wundsalbe eingeführt, damit es schnell abheilt. Aber wie gesagt 100% sicher bin ich mir nicht. Scheint auf jeden Fall nicht schlimm zu sein. Könnte nur etw. brennen.

Bin mal gespannt wie die Untersuchung bei mir sein wird. Meine Nachuntersuchung ist am Do. 21.12.06. Ein bischen bammel habe ich schon davor. Vor allem habe ich Angst, dass es weh tun könnte.

Ansonsten geht es mir gut. Erkältung ist so gut wie weg. Nur leider immer noch etw. Husten. Und zwicken und zwacken tut es nur wenn ich mich mal wieder etw. übernommen habe oder manchmal wenn ich husten muss. Tja, aber da muss Frau nun mal durch ;-) Morgen ist meine OP 4 Wochen her. :)^

Liebe Grüße Shera

h:exex68


danke mucat

mach´ich (ich versuchs zumindest |-o)

*:) *:) Hexe68

s6abi3nxeN0706263


Gebärmutter OP am 7.3.07

Hallo zusammen,

Bei mir wird am 7.3.07 die GM mittels Bauchschnitt entfernt.

Ich würde jetzt gerne wissen,wie das Ganze abläuft.(Rasur,Katheter,Einlauf,OP.Soll ich mich selber rasieren oder wird das im KH gemacht.Wird der ganze Schambereich(auch die Vulva)rasiert?Würde mich echt über Eure Ratschläge und Erfahrungen freuen *:) Vielen Dank und eine schöne Weihnachtszeit.

gAülsüxn


sabine070263

Hallo Sabine

gut das du in diesem Forum gelandet bist.

Wenn du mal zurückblätterst findest du ganz viele Infos auf deine Fragen. Viele Frauen haben hier ihre OP-Berichte geschrieben. Lies dich durch und wenn du Fragen hast, es findet sich immer jemand der die antworten kann.

Ich habe meine OP im Januar und mir fest vorgenommen auch ganz ausführlich davon zu berichten.

Liebe Grüße

Gülsün :-D *:)

m"arlie-janxa


sabine070263

Hallo und Willkommen *:) *:) *:)

Ja, ich stimme gülsün da zu. Blättere einfach mal zurück. Da stehen viele OP-berichte drin. Ist zwar etwas mühselig, aber so kriegst Du ganz viele Infos. Pauschal sagen so und so läuft es ab, kann man gar nicht. Dafür ist jede Vorgeschichte, Diagnose und auch jede OP anders. Aber im Großen und Ganzen hast Du dann schon eine Vorstellung, wenn Du ein bisschen gelesen hast. Meine GM wurde am 23.11. wegen diverser Probleme durch ausgeprägte GM - Scheiden- und Blasensenkung auch über einen Schnitt entfernt. Wenn Du konkrete Fragen hast - her damit !!! Warum ist die OP denn bei Dir notwendig ?

LG

m9uBcat


hallo sabine 070263

@:) herzlich willkommen bei uns......lies bitte so sie letzten 10-30 seiten rückwärts und auch die op berichte....danach bist du ein ganzes stück schlauer ....und wenn du dann konkret was wissen willst löchere uns...... :)^ x:) hier bist du gut aufgehoben!:)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH