Gebärmutterentfernung vaginal

smusa[nnex.


gülsün

Hi, schön zu lesen das es ihr gutgeht. Man, ich bin immer wieder

erfreut, wenn sich eine von uns GM losen zurückmeldet und das auh noch so positiv. Dani, deine Nummer ist auch schon fest im Handy gespeichert und mein Mann hat anweisung dir ne SMS zu senden, sobald ich aus dem OP komme und wieder lächeln kann. Du wirst mich dann auch wieder zurückmelden? Mittlerweile denke ich scon daran, dass es bald endlich vorbeisein wird und ich nicht vom OP Tisch springen werde, weil ihr alle es doch auch gut geschafft habt. wenn ich dort liegen werde, dann denke ich an euch und dieses Forum und werde grinsend und utig die augen schließen um im neuen Club der GM Losen auch richtig dabei sein zu können. Werde mich schön abschießen lassen und mein Mann hat mir heute morgen versprochen gannnnn zzz früh zu mir nach MS in die Klinik zu kommen und so lange zu bleiben, bis ich persönlich sage: kannst fahren. Geil, das macht mir Mut. Den rest schafft ihr vorher mit mir,bin ich von überzeugt. Drück euch alle..

mEissB biz?zxl


Hey TanjaKs

na hab ja eine gleichgesiende gefunden der die OP noch zuvorsteht

hab auch Angst vor dem Katheterlegen warscheinlich noch mehr als Du weil ich bei anderen selbst lege und weiß und kenne ihre Gesichtsausdrücke aber zum Glück sind wir ja ej lahm gelegt ich bin 35 und habe 2 Kinder 13 und 10 Jahre alt .

Ich hoffe das ich bald meinen Termin im Herz Jesu in Fulda bekomme ( hat einer erfahrung mit dem HJ ?) und das ewige grübeln ein Ende hat.

LG ALEX

m ar\ie-rjanxa


Spiegelfee

marie-jana ist schon länger wach ;-D. Hab ja einen Studenten zu Hause wohnen (mein Großer), der musste heute erst um 11.00 Uhr hin und da haben wir mal in Ruhe gefrühstückt und ein bisschen geredet. Dann hatte ich einen Anruf von meiner Zimmernachbarin in der Klinik, die war heute beim Gyn und geht Montag wieder arbeiten. Sie arbeitet allerdings auch nur 6 Stunden und hat noch so viele Überstungen auf ihrem Arbeitszeitkonto, dass sie die nächsten 3 Wochen die Freitage frei nehmen will. Und ich habe bei meiner KK angerufen, wegen der stufenweisen beruflichen Wiedereingliederung. Falls jemeand das auch vorhat, funktioniert so:

1. Der Arzt muss dafür ein Formular ausfüllen mit der Diagnose und einem von ihm aufgestellten Wiedereingliederungsplan (z.B. 2 Wochen 4 Stunden tägliche Arbeitszeit, 2 Wochen 6 Stunden ...). Die Zeit der Wiedereingliederung kann 6 Wochen bis 6 Monate betragen und ist auch an keine bestimmte Erkrankung gebunden. Falls der Arzt noch nie davon gehört hat und auch solche Formulare nicht hat, muss er sie bei der kassenärztlichen Vereinigung anfordern.

2. Das ausgefüllte Formular muss dem Arbeitgeber vorgfelegt und von diesem bestätigt werden, d.h. es muss arbeitsmäßig grundsätzlich möglich sein.

3. Dann geht alles an die KK zur Genehmigung.

Läuft wohl auch unter dem Namen "Hamburger Modell". Entscheidet also allein der behandelnde Facharzt und sollte bei mir klappen. Muss ja Dienstag wieder zu ihm.

Spiegelfee, Deine Schmerzen sind kein Grund zur Beunruhigung, wie Mucat schon geschrieben hat. a) Heilung b)Eierstockgeschichten machen sich ja auch im Rücken bemerkbar und wenn eh Dein Eisprung dran wäre sowie c) evtl. doch falsch gelegen. Sprich das mal beim Arzt an, wenn Du zum Fäden ziehen musst.

Schön, dass gülsün sich gemeldet hat !!!

hoellenweib

02.02. - das kann ich nicht vergessen, ist der Geburtstag meines Vaters. Dann kriegst Du ja fast dieselbe OP wie ich.

LG

m"ari"e-jaxna


TanjaKS

Herzlich Willkommen im Forum !

Nach dem was Du schreibst, kann ich nur sagen: MACH ES. Hinterher wirst Du Dir sagen, warum hab ich es so lange vor mir hergeschoben. Zum Katheter: Auch ich kann nur sagen, was ich erlebt habe. Gelegt wird er unter der OP, da merkst Du also nichts. Gezogen wurde er am Morgen des nächsten Tages. Da hieß es nur: "Bitte einmal tief einatmen". Und draußen war er. Ohne Probleme, Schmerzen etc.. Mit dem Wasserlassen hatte ich auch von Anfang an keine Probleme. Du brauchst wirklich davor keine Angst zu haben.

LG

mraBrie-Ejanxa


Termine

Von Gerli61 und Merci62 haben wir noch keine Nachricht (OPs waren im Dezember)

2007:

Gut überstanden haben es:

TinZi: OP war im Dezember 06

emily0109: 02.01.

Spiegelfee: 05.01.

gülsün: Rückmeldung per SMS

Gallimaus: Anfang Januar 07

GIRASOL100: 09.01.07

inge 06 10.01.07

angsthäschen: 10.01.07

annamarie 11.01.2007

hasenfuss39: 12.01.

Lahnfee61: 15.01.2007

Rheinfee2: 18.01.07

susanne: 25.01.

hoellenweib: 02.02.

prsyeJu~do70


Miss Bizl

Ob Du direkt nach 8-10 Wochen wieder "alte" Menschen heben kannst, glaube ich nicht. Man hat mir von Arzt- und Physiotherapeutischer Seite dringend geraten, 6 Monate nicht schwer zu heben. Auch wenn man von außen nichts sieht oder ein Bauchschnitt verheilt ist...innen drin dauert der Heilungsprozess länger. Wenn man es zu früh übertreibt, kann es zu einer Blasensenkung kommen...sprich doch darüber nochmal mit deinem Arzt...wenn du in einem Heim arbeitest...vielleicht kann man Dir für die Zeit eine Aufgabe geben, wo du nicht so schwer heben musst...

Mein Physiotherpeut hat mir gestern gesagt, dass ich bis 6 Monate nach der OP nicht joggen darf, nicht radfahren und keine Gymnastik, den den Bauch anstrengt. Bleibt ja nur walken und schwimmen...

poseuRdo70


@marie-jana

Mach das mit dem Hamburger Modell...würde ich nicht so gemobbt werden von meiner Kollegin, würde ich das auch machen. Werde ab Dienstag wieder arbeiten gehen und meine Überstunden (knapp 100) stundenweise abfeiern...ich kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, wie ich 8 Stunden aushalten soll.

mxiss bVizzl


Hey Danke jetzt kann ich mir im Vorfeld schon Gedanken machen wie es nach der OP weidergeht das mit dem Hamburger Model hört sich gut an . Überstunden hab ich auch genug.

Ich denke das ich andere arbeiten außer heben machen kann gibt ja zum Glück genug. (HAHA).

Habe heute wieder Schmerzen hab gerade IBU genommen muss ja jetzt zum Dienst.

LG MISS BIZL

m[umcat


marie-jana

herzlichen glückwunsch zum hamburger modell, hab auch fleissig daumen gedrrückt. x:)

m*ucat


gülsün

bitte herzl glückwunsch per sms senden , ich denke von uns allen , und das wir stolz auf sie sind!!!!!!:)^ x:)

m"ucaxt


katheder ziehen

gelegt wird er ja in op.wenn es ans ziehen ging , hatte jeder schiss vor, kamen alle strahlend wieder-nix gemerkt.die meisten ärzte haben gesagt "husten sie mal ordentlich" und bei mir "holen sie mal ganz tief luft" und ......ja sie sind fertig , alle haben wir immer gestaunt, keiner hat was vom ziehen gemerkt, tut also ganz bestimmt nicht weh , versprochen. x:)

sHpiege.lfexe


@mucat

Da hattet ihr aber lustige Ärzte da.

Also wenn zu mir beim Kathederziehen jemand gesagt hätte "Husten sie mal", so frischoperiert, hätte ich ja noch mehr Angst gehabt.

Husten, lachen und niesen waren die absoluten "No go´s" kurz nach OP.

Bei mir hat die Schwester nur gesagt "Locker lassen, es tut nicht weh", und es stimmte auch.

Bin generell ein braves Mädel, das tut was man ihr sagt. Grins.

LG

Daniela

R9heinf4eex2


Hallo Ihr Lieben

Mensch, hier kommt man ja gar nicht mehr nach mit Lesen. So viele Neue! Schön, dass Gülsün sich gemeldet hat und es ihr gut geht. Bin immer heilfroh über jeden positiven Bericht nach der OP.

Allen frisch Operierten weiterhin gute Heilung @:) :)*, schont euch :)D und allen, die es vor sich haben, gute Nerven :)^.

Stimmt das eigentlich, dass man durch die OP abnimmt?

s8piecge4lfexe


@rheinfee

Juchu......4 kilo weniger.

Hatte mir an Weihnachten doch 2,5 kilo zuviel angefressen.

Jetzt kann ich mir beruhigt die Leckerchen reinziehen, mit denen ich hier verwöhnt werde, denn ich bin ja immer noch 1,5 kilo unter meinem Normalgewicht.

Turbo-Diät sag ich da nur.

Lach!!!!!!

Du siehst, die positiven Gründe für den Eingriff werden immer mehr.

;-D

LG

Daniela

RlheOinfeQex2


Super, Spiegelfee,

da werd' ich mir doch die nächsten Tage kein einziges Leckerli verkneifen - sozusagen als OP-Vorbereitung ;-D

Langweilst Du Dich immer noch so auf dem Sofa? Ich kann mir das auch nicht vorstellen, hinterher eine Zeitlang nur rumzuliegen. Tippst Du eigentlich die mails hier im Liegen? Oder geht das schon ganz gut, einige Zeit am PC zu sitzen? Ist ja jetzt erst eine Woche her mit Deiner OP, unglaublich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH