Gebärmutterentfernung vaginal

hKoe(llexnwexib


spiegelfee hat post

ist eine pn an dich unterwegs.

hoellenweib

mcarie-j`ana


Spiegelfee

Vielleicht kann der Doc Dir n'bisschen Musik auf die Ohren setzen ? Dann machst Du die Augen zu bevor es überhaupt losgegangen ist und hörst nur auf die schöne Musik.

10.30 Uhr wird die größte Kerze angezündet, die ich finde !!!!

Das ist eindeutig die Psyche - Dein Erlebnis aus der Kindheit. Als ich in der Klinik war, kam am vorletzten Tag ein junges Mädchen zu einer 5tägigen Antibiose auf mein Zimmer (heißt 3 x täglich Infusionen mit einem Antibiotikum wegen Eierstockentzündung). Die ist regelrecht in einen Schockzustand verfallen, als das Legen des venösen Zugangs für die Infusionen etwas länger gedauert hat. Dasselbe abends, als sie erfuhr, dass auch sie täglich eine Thrombosespritze bekommen muss. Sie hat gezittert, ihr war eiskalt und sie fing an zu weinen. Sie erzählte dann, dass sie, als sie 2 Jahre alt war mit einer schweren Lungenentzündung im KH war und so viele Spritzen in den Oberschenkel bekommen hat, dass schon alles vernarbt und hart war. Seit dieser Zeit hat sie diese Spritzenphobie.

Deshalb, ich lach'Dich auch nicht aus, kann das nachvollziehen, nachdem Du Deine Erlebnisse geschildert hast. Aber Du schaffst das, und dieses Mal kippst Du nicht um, pass auf !!!

Ganz liebe Grüße :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

szpiegFelxfee


Ich nehme....

....meinen Mann morgen mit.

Der grinst zwar auch doof und schüttelt den Kopf aber er ist Rettungsassistent und wird schon frühzeitig erkennen wenn mir das Licht ausgeht.

Und wir nehmen unsere 13-jährige Tochter mit (hat morgen schulfrei) und früher oder später steht bei ihr ja auch der erste "Stuhlbesuch" an und dann kann sie sich das Schauspiel schon mal ansehen, ohne Angst haben zu müssen.

Vielleicht hilft mir das mich ein wenig zusammenzureißen.

Dachte ich mir so!!!!

Mal ne blöde Frage............wann seid ihr nach OP wieder selbst Auto gefahren ??? ???

Hab mir gedacht, das das Kuppeln und Bremsen vielleicht auf den Bauch geht und es bis jetzt gelassen.

LG

Daniela

mtucaxt


so liebe spiegelfee

denk einfach an bushaltestellen , leute mit wehenden postit auf der stirn,mit laufmaschen in den trombosis,und dann wehen irgendwann fäden an dir vorbei.....und du sitzt lächelnd vor dem computer und tröstetst den nächsten angsthasen......weil du es dann hinter dir hast.habe noch ne riesenaltarkerze....die müsste reichen ....wird morgen pünktlich angemacht.....einverstanden?

sei gedrückt.... :)* :)* :)* :-x x:) :p>

m?ucaxt


spiegelfee

auto fahrn:habe 2 tage nach entlassung versucht....bin an der nächsten kreuzung umgedreht......aber nach ner woche geht es.....einfach gullideckel umschiffen, und man ist froh über jede 30 iger zone...... ;-) :-D ;-D

KoarPmoHr


@spiegelfee

auto gefahren bin ich nach dem ich ca 2 wochen von der klinik zuhause war, das aber erst dann weil ich da besser sitzen konnte und erschütterungen nicht merh weh taten. ;-)

sfpie4gelfexe


|-o

Ja, ja...... die mutige Spiegelfee, die 9 Std später schon OP-Berichte verfaßt, ist jetzt ein Häuflein Elend.......... :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°(

Ich muß schon selbst schmunzeln.

ABer tut gut, das ihr mich doch verstehen könnt.

LG

Daniela

K|armoxr


@spiegelfee

drück dich mal :°_ :°_

mZari-e-Gjanxa


Autofahren

ging so ca. 2 Wochen nach Klinikentlassung (dran denken, Du warst ja keine Woche im KH !!!), kannst ab jetzt also noch 1 1/2 Wochen rechnen und dann mal probieren.

LG

m"arieA-jdaxna


Spiegelfee

Wollte Dir noch sagen, dass ich die Idee, Deine Tochter mitzunehmen gut finde. Vielleicht kannst Du Dich damit ja selbst überlisten.

s9pie)gelfxee


@marie-jana

genau das sollte der Sinn der Sache sein.

Natürlich werde ich berichten, sobald ich vom Arzt zurück bin.

LG

Daniela

mtiss /bi6zzl


Spiegelfee

Liebe Daniela für dich brennt morgen auch die größte Kerze die ich finden kann ich drück dich ganz doll halt die ohren steif.

Nehm vielleicht einen MP3 Player mit deiner lieblingsmusik mit der hilft mir beim Zahnartzt immer vor dem hab ich immer schieß wegen der Spritze dann geht es mir immer wie Dir ich sehe sie und weg bin ich.

:)^ :)^ :)^ *:) *:)

LG Alex

REee[tha


@mucat

du hast schon recht, dass ich mir nicht so viel Gedanken machen soll, aber ich bräuchte da einen Handwerker, der einen Schalter in meinem Gehirn einbaut. Komm allerdings jetzt gerade vom Rummy-Cup-Spielen. Nachdem ich fast nur verloren hab und es ein Riesengelächter gab geht's gedanklich ausch schon wieder anders. Aber im ernst: Ich finde das Forum SEHR HILFREICH!!!

@ spiegelfee,

die Idee Dich selbst zu überlisten, indem Du Deine Tochter mitnimmst finde ich gut!

Guat's Nächtle - M.B. zzz

hpavfrxue


Hm, offensichtlich sind hier doch einige, die auch Myome hatten oder haben. Als Auslöser (habe ich immer mal wieder gelesen) kann die Spirale in Frage kommen. Jetzt würde mich interessieren, bei wie vielen Frauen hier diese Kombination gegeben war/ist.

Bei mir kommt's jedenfalls hin: hatte zweimal für jeweils drei Jahre die Spirale und anschließend wuchsen die Myome.

Alles Gute für dich, Spiegelfee, und zeig deiner Tochter mal, was sie für eine coole Mama hat :)^ :)*

Fette Kerze für Lahnfee @:) @:) @:)

GYerlUi61


Spiegelfee

Hallo, du kennst mich sicher noch nicht, hab schon eine Weile nicht mehr geschrieben, lese aber immer noch kräftig mit.

Deine Angst berührt mich sehr und ich finde es keinesfalls lächerlich. Im Gegenteil, ich versteh dich gut, weil ich auch so jemanden kenne, zwar in einem anderen Fall (Blutabnahme), aber da ist es ähnlich.

Ich drück dir ganz fest die Daumen und wünsch dir, dass du es gut überstehst. Dass es nicht weh tust hast du ja jetzt schon mehrmals gehört, aber ich weiß, dass das nicht viel nützt, es sitzt tief in dir.

Was ist nun wirklich nicht gut finde ist, dass du deine 13-jährige Tochter mitnehmen willst :-o.... Sicher wird sie sich bald an den "Stuhl" gewöhnen müssen und ich finde es auch ganz toll, wenn ein so junges Mädchen bereits Kontakt zum Frauenarzt hat. Aber sollte es ausgerechnet in so einem Fall sein, wenn sie die Angst der Mutter so hautnah miterlebt und dabei vielleicht das Gegenteil erreicht wird, nämlich sie panische Angst vorm Frauenarzt bekommt ???.... Ich bin bestimmt nicht altmodisch oder verklemmt oder so was, aber ich weiß nicht, ob das was du das vorhast, das Richtige ist. Nimm als Schutz lieber nur deinen Mann mit. Und sei mir nicht böse für die offenen Worte........

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH