Gebärmutterentfernung vaginal

sSpieg*elfxee


@gogilli

Über den smilies steht das f in Klemmern.

Einfach anklicken und das Wort, das du fett schreiben willst, dazwischen setzen.

LG

spiegelfee

und wieder was gelernt

gTül#xn


gogilli

Nicht ambulant!!!!!! KH ist zwar nicht 5Sterne-Hotel aber du bist da einfach unter "Aufsicht" von Leuten die ihr Fach verstehen.

Gülsün

m"ucat


spiegelfee

.....ok auch gut,denn[spiegelleserf][/b]wissen meeeehr!!!!!!

g%ogiklli


gülsün/ spiegelfee

Na bin ja auch noch nicht so ganz davon überzeugt, daß die mich sofort nach Hause schicken. Zumal ich meine Ma auch nicht überfordern möchte ich den ersten Tagen nach der OP. (Blutungen?, Schmerzen etc.)

Möchte eigentlich versuchen ob ich wenigstens 2 Tage stationär liegen kann. Man kann bei denen 2-3 Tage bleiben, max. Und mit *mutig* hat das nicht soviel auf sich. Bin ich ganz und gar nicht. Die Klinik wurde mir vom FA empfohlen. Soll angeblich die besten OP Ergebnisse haben. Bekommt man eigentlich auf jeden Fall einen Blasenkatheter? Bischen Angst habe ich auch vor den Schnitten. Habe brutale Probleme mit dem Darm, welcher immer total aufgebläht ist, nicht das die mir da *reinpieksen* :-o und was kaputt machen. Können ja schließlich vorher nicht sehen wo der sich so rumschlingt, oder ???

LG Gilda

danke spiegelfee hoffe jetzt klappt's. Gut das man/frau immer wieder was dazu lernen kann.

m1u;caxt


test...

testtest

s%piRegeClfee


@gogilli

Klar können die was sehen......gerade mit der Bauchspiegelungsmethode haben die einen guten ÜBerblick wegen der Kameras haben.

Darüber brauchst Du Dir wohl die wenigsten Sorgen zu machen.

Ich mach dann mal lieber wieder kräftig Werbung für die Firma Teekanne.

Fenchel-Anis-Kümmel-Tee, bitte massenweise einpacken, wenn Du eh schon Probleme mit "Blähbauch" hast.

2-3 Tage stationär halte ich auch für sinnvoll. Dann bist Du auf der sicheren Seite und gehst einigermaßen beruhigt nach Hause.

@mucat.....na, auch den Trick mit dem Fettschreiben rausgekriegt ??? ?? Mann, sind wir toll.... :-p

LG

spiegelfee

m8ucact


spiegelfee

klar sind wir gut :-o Extrem couchiing "büldet";-D

g ül1xn


spiegelfee

Hast Post!

gHülsxün


bieb

Wie war dein Gespräch in der Klinik?

gUogixlli


spiegelfee

:-D Is scho klar das die was sehen wenn die erstmal *drin* sind. Aber erst mal reinkommen!!!! Meine FÄ konnte letztens beim Innenultraschall nicht mal meine Eierstöcke finden vor lauter DARM. Habe sie aber überzeugen das die noch da sind, ganz sicher :-).

Die Teekannewerbung ist auch bei mir schon angekommen. Muß sagen finde ihn garnicht sooo schlimm. Kann ihn eigentlich ganz gut trinken. Schaun wir mal ob er mir auch noch schmeckt wenn ich ihn Kannenweise trinken muß :-/

hallo Susanne spiegelfee hat mir berichtet das Du auch in Münster ins Klinikum gehst. Ist es zufällig das GYNMÜNSTER?

@:) Gilda

sSpiOegelf_exe


@gülsün

Du auch!!!!!

LG

Daniela

s?pieFgelf9ee


@gülsün

Hab im "Koni-Thread" gelesen, das bieb erst heute abend ihr Gespräch in der Klinik hat.

LG

Daniela

DPie UWeselePrin


Da bin ich wieder

Mein Gott, seid Ihr alle fleissig am schreiben.

Dank für die lieben Worte an mich.

Wollte eigentlich auf alle ein wenig eingehen, aber da ich soviel jetzt gelesen habe, weiß ich gar nicht mehr, wer was getextet hat.

Haben wir eigentlich auch Raucherinnen bei den Frisch-OP's? MÖchte den KH-Aufenthalt eigentlich dazu nutzen, um selber aufzuhören. Hat jemand Erfahrungswerte?

Seid alle lieb gegrüßt

Heike

Dvie Wyesel,e9rxin


@mucat

pn für Dich

s6piUegeblpfxee


hi weselerin

ich, hier.....oute mich als Raucherin.

Zähle aber nicht zu denjenigen, die frisch operiert ihren "Schlauchwagen" raffen und sich vor dier Tür quälen um da erst mal gepflegt in Schwindel zu verfallen, um dann die erste Zigarette zu "genießen".

Ich habe erst am Sonntag wieder geraucht und hatte auch schon überlegt das zum aufhören zu benutzen.

Hatte im Nov. 2004 radikal mit dem Rauchen aufgehört und auch keinerlei Probleme gehabt......außer..... das ich von gepflegten 58 kilo (bei 160 cm Körpergröße) auf moppelige 70 kilo "aus dem Quark" gegangen bin.

Jede Diät und Sport haben nix geholfen.

Im Dez. 2005 habe ich dann wieder angefangen. Soll ja keine Entschuldigung sein. Bin jetzt auch wieder auf 59 kilo und habe einfach Angst, das wenn ich aufhöre wieder so zuzunehmen.

Ja ja, ich weiß das ist ein denkbar blöder Grund. Bitte nicht schimpfen.

Aber, um zu Deiner Frage zurückzukommen, ich denke, das es eine gute Gelegenheit ist um aufzuhören.

LG

Daniela

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH