Gebärmutterentfernung vaginal

B.ixeb


fantalimo

Guten Morgen

Mach nicht so viel und lass dich nicht ärgern. :)^

LG Betty

*:)

g:ülsüxn


bieb

hab zwar nen Berliner (Spandau) als Mann aber ob der zum Putzen in die alte Heimat fährt ??? ??? ??

Kann ich mir fast nicht vorstellen, dem wirds ja hier schon toooo much.

Sorry :(v

B.ixeb


Gülsün

Schaaaaaade :-/ :=o

Aber kann ich verstehen. Bad ist auch schon fertig, Rest später. :-/

LG Betty *:)

sFpiegelxfee


Morgen Mädels,

mein Mann schiebt ihr ja schon 14 Tage die Haushaltsschicht.

Wollte jetzt heute mich mal wieder am putzen beteiligen.

14 Tage sind rum und so langsam verpiseln sich nämlich meine Muskeln hab ich so das Gefühl.

Hier stürmt es schon wieder, es ist zum ko.......

Trotzdem, 2 Spaziergänge á 1/2 Stunden müssen heute drin sein.

LG

Daniela

FNett9er E*n?gxel


Schmerzen ignorieren?

Hallo alle miteinander,

ich bin neu an Bord und möchte gleich mit einer Frage nerven -

Vor 10 Tagen wurde mir die Gebärmutter und ein Eierstock entfernt. Es ging mir gleich Super und ich konnte nach 4 Tagen aus dem Krankenhaus. Jetzt habe ich seit 2 Tagen Rücken- und Unterlaibsschmerzen. Außerdem ist der Urin leicht blutig. Vielleicht ist etwas mit der Blase...

Die Ärzte habe mich diesbezüglich wenig informiert und da es mir bestens ging, sah ich mich auch nicht zu Fragen veranlaßt.

Hat jemand ähnliches erlebt? Sollte ich mich beunruhigen? Oder mich mit einem Blasen-Nieren-Tee ins Bett legen?

Ich möchte jetzt am Wochenende auch nicht unbedingt die Panik machen. Also vielleicht könnt ihr mich ja beruhigen.

Vielen Dank und schönes WE

B+iexb


spiegelfee

Moin

Dann weh aber nicht weg beim spazierengehen. Ein Mammut auf dem Kopf wirkt da wunder. ;-) ;-D

LG Betty *:)

gQülsxün


spiegelfee

War gestern auch mal draussen bei uns passt's mit dem Wetter und ab Mittwoch soll der Winter kommen........

Hm, Frage: weißt du wie lange das mit dem Bluten noch so geht ??? Ich kann die Slipeinlagen und die ach sooo praktischen BAUMWOLLSCHLÜPFER ja jetzt schon nicht mehr sehen........außerdem riecht es so komisch...Peinlich, peinlich ich weiß nicht wen ich sonst fragen soll außer hier im Forum.

Frohes Putzen

mzarike-jaxna


Hi gülsün und bieb

Haltet Ihr als Einzige heute morgen hier die Stellung? Hatte mich schon wieder auf 10 Seiten nachlesen eingestellt. Vielleicht kuscheln die anderen auch noch ??? Mein Wecker hat um 8.00 Uhr geklingelt, sind dann aber auch erst um 10.00 Uhr aus den Federn gekommen x:).

bieb

Bernau kenn ich. War in meiner Lehrzeit zur theoretischen Ausbildung immer 5 Wochen in der Nähe von Berlin im Internat. Wir hatten Maschineschreiben in einer Berufsschule in Bernau.

Du hattest doch gefrgt wegen der Versorgung nach der OP. Also, zuerst merkst Du schon jeden Schritt und jedes Gewicht. Was meinst Du, wie schwer sich ne 1,5 Literflasche Mineralwasser anfühlt. Da Du allein lebst würde ich vielleicht einige Sachen vorkochen und einfrieren. Mal ne Pizza oder ne Dosensuppe geht auch. Der Staub kann auch mal liegenbleiben und Wäsche fällt bei Dir dann ja auch nicht so viel an. Hast Du nicht wenigstens ne gute Bekannte, die Dich die erste Zeit unterstützen kann. Und in Deinem Fall würde ich mal bei der KK, Caritas o.ä. wegen einer Haushaltshilfe nachfragen.

LG

g7ülsxün


fetter engel

Rückenschmerzen würde ich nicht so tragisch sehen. Aber Blut im Urin ??? ?? Pass bloß auf, viel trinken und wenn es nicht besser wird geh trotz Wochenende zum Arzt, damit solltest du nicht spaßen.

sipiegpelf}ee


@gülsün

Also geblutet hat es bei mir nicht, aber so´n übelriechenden Wundausfluß hab ich noch und ich kann mich auch schon nicht mehr riechen.

Wechsel die Slipeinlagen mehrmals am Tag aber ich krieg den Geruch schon nicht mehr aus der Nase raus.

Meinen FA hab ich mal wieder vergessen zu fragen, aber die Mädels hier sagen das kann noch ein paar Wochen dauern. Irgendwas zwischen 4 - 7 Wochen oder so.

W I E D E R L I C H .

LG

Daniela

sLpihegelf`ee


@fetterengel

Erst mal herzlich willkommen.

Wurden bei Dir bei der Entlassung denn schon die Nieren geschallt?

Wegen Harnverhalt oder so?

Und bist Du Dir sicher das das Blut aus dem Urin kommt, vielleicht ist es ja auch der leicht rosa Wundfluß was Du da siehst ??? ???

Viel trinken, kann jedenfalls mal gar nicht schaden, und beobachten.

Rücken- und Unterleibsschmerzen können auch Liegeschmerzen oder ganz normale Wundeheilung sein.

LG

Daniela

mWarieB-jxana


Spiegelfee

Also auch schon wach. Moin! *:)

Fetter Engel

Erst mal herzlich Willkommen. Wie bist Du denn auf den Namen gekommen? Ich sehe direkt so einen dicken fetten Engel vor mir ;-D.

Rücken- und Unterleibsschmerzen sind nach so einer OP an sich nichts Unnormales. Kann man schon mal haben und auch eine ganze Weile. Ich hatte z.B. 4 Wochen jeden Tag stärkere Schmerzen unten rechts. Blut im Urin halte ich allerdings schon für bedenklich. Da jetzt Wochenende ist, halte ich Deine Idee mit dem Blase- und -Nierentee für keine schlechte. Viel trinken und Bauch und Rücken warmhalten. Am Montag würde ich dann aber zum Arzt gehen, wenn es schlimmer wird auch schon am Wochenende zum Notdienst. Wenn es eine Blasenentzündung ist, sollte die schnell behandelt werden. Hattest Du einen Blasenkatheter ? Manchmal kommt es vor, dass dadurch Bakterien in die Blase kommen.

LG

BTi%exb


alle die da sind

So ich mach mich jetzt mal fertig, setz mein Mammut auf :-D und fahre zu meiner Freundin. Ein bißchen ablenken und lecker Apfel im Schlafrock essen. Dann hat die Waage noch mehr zu meckern :=o. Lasst es euch gut gehen und erholt euch fein :)^ @:).

LG Betty *:)

hvaselnf!ussx39


Hallo Ihr Lieben

erstmal vorweg vielen lieben dank,dass ihr mir alle vorher so ein mut gemacht habt.seit alle zusammen ganz tolle frauen. :)^ :)^ :)^ :)^ :)^.

bin seit gestern wieder zu hause.fange jetzt mal an zu berichten.

das ich solch große angst hatte,war für mich sehr ungewöhnlich.normal bin ich hart im nehmen.aber diesmal.... :(v.

ich bin den donnerstag ja ins kh und dann ging es auch gleich los:einweisung,gespräcje,untersuchungen usw.also keine zeit zum nachdenken.aber komischerweise,war die angst fast weg.dank euch

@:).durfte dann bis 24uhr essen,trinken und rauchen(schäm).morgens um 7 dann die nette lmaa tablette und das schicke nachthemd.die tablette ist echt gut!!!um 8 dann ab in den op.war gleich die erste.als ich dann um 12 das erste mal bewußt wach war,hatte ich schmerzen,aber auch sofort was bekommen,sodass ich gleich weiter geschlafen habe.abends dann gegessen und zum waschbecken.nächsten morgen wurde katheter und tamponade gezogen (überhaupt nicht schlimm)!tja,dann bin ich rauchen gegangen.aber nur eine halbe {:(.fand der kreislauf nicht so gut.es ist wirklich gut gelaufen.und nun schonen,schonen,schonen.ich glaube,jetzt habe ich erstmal genug geschrieben (wohl ein bißchen viel |-o).

lg gaby

B?ieLb


hasenfuss39

Hallo,

schön das du wohlbehalten wieder da ist. Freut mich, dass es dir schon wieder so gut geht. Erhol dich gut @:)

Wenn ich diese positiven Erfahrungen lese macht mir das Mut für meinen " Auftritt ". :)^

LG Betty *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH