Gebärmutterentfernung vaginal

F/ee-&4x0


Sorry...

...für die Rechtschreibfehler.

Meine Hand hab ich kaum noch unter Kontrolle. Die Nervosität steigt von Stunde zu Stunde %-|

iucke3<2


hallo Babs *:)

wieder alles gur bei mir...nee, ich schone mich, hab ja nur gedacht, daß ich sowas schon schaffe...hach, Geduld,was ist das ???

Biggi, du bist sehr mutig, ich wünsch dir ganz viel Kraft und alles Gute für die OP, und erzähl uns später ALLES! Hier war nämlich noch niemand mit einer Teilnarkose. Du schaffst das!! Daumen drück :)^

LG Anja @:) @:)

k;irixa


Hallo Biggi

ging ja fix mit deiner Voruntersuchung. Prima, dass es vaginal gemacht werden kann. Bin auch gespannt, wie es mit der Teilnarkose gemacht wird. Du wirst uns ja sicher berichten.

Also, viel Glück für dich und bis bald in alter Frische!

Viele Grüße

Kiria

kQirixa


Herzlich willkommen Schlumbo

Hallo Schlumbo,

schön, dass du wieder bei uns bist. *:) Siehst du, nun hast du es auch geschafft, ging ja wirklich fix. Ruhe dich erst einmal aus und gewöhne dich an zu Hause und wenn es dir richtig gut geht, musst du zunächst viele Seiten nachlesen und natürlich deinen Erlebnisbericht schreiben. Aber lass dich nicht hetzen, jetzt wird ein Gang zurückgeschaltet. Nun ist relaxen angesagt und kein Stress.

Gute Besserung für dich!

Viele Grüße

Kiria

IRsa2


Hallo alle Zusammen!

*:) @Liebe Siegried und Biggi alles Gute für eure OP und schnelle Besserung *:) *:)

An die, die es hinter sich habe!!

Bei mir ist die OP jetzt genau 14TAge her.Leider muss ich hier im Haushalt schon wieder mehr machen als mir gut tut. Bis zum Nachmittag sind alle aus dem Haus und später sind auch noch Termine. Ich mache schon sehr langsam, trage Wäschestücke einzeln ectr.... Habe aber immer ein ziehen auf der linken Seite. ist das normal ??? Hatte das im KH nicht, lege mich mal wieder hin und schaue mal ob es weg geht. :-/

*:)

SbcvhlQuAmbo


an kiria und alle anderen

danke kiria. einen bericht schaff ich wirklich noch nicht. muß gleich wieder in die wagerechte. hab gestern nur mal kurz ein paar seiten zurückgeschaut. geht alles ganz schön schnell hier. da braucht man wirklich zeit, erst mal alles zu lesen.

heute abend muß ich noch zu meiner fä. ich hoffe, ich brech nicht zusammen ;-D

ich guck morgen wieder mal kurz rein. liebe grüße an dich *:)

Sachluxmbo


schnell noch mal an isa2

du mußt echt aufpassen, nicht zu viel zu machen. kann dir keiner was abnehmen?? die gefahr, daß irgendwelche nähte wieder aufgehen durch überanstrengung, solltest du echt nicht unterschätzen. dann bist du wieder im kh. wer schmeißt denn dann den haushalt?? bitte bitte denk jetzt mal nur an dich, soweit es möglich ist. bei mir piekt es auch, wenn ich zu lange senkrecht bin. dann weiß ich, jetzt wars zu viel. da mußt du dann auch auf deinen körper hören. ich weiß, das klingt alles furchtbar klug. aber es ist einfach so.

ich grüße dich ganz lieb :-)

FCete-4x0


Ich hab noch eine Frage an die bereits operierten.......

Wie laufen die Voruntersuchungen eigentlich ab ?

Wird dort auch EKG gemacht und die Lunge geröntgt ?

Oder wird nur Blut abgenommen und gynäkologisch untersucht ?

Liebe Grüße

Sigrid

I+sa2


@Siegried

*:) Bei mir wurde nur Blutabnahme, abhören der Lunge und des Herzens, gynäkologisch Untersuchung und natürlich das Aufnehmen der Krankengeschichte gemacht. Man sagte mir, EKG und Lunge röntgen, wird nur bei bedarf gemacht und das entscheidet der Narkosearzt.

I#sfax2


Hallo Schlumbo

*:)

Danke für deine Fürsorge, ich denke ich pass schon auf. Es geht mir schon etwas besser nach dem Liegen. Aber das ziehen ist immer noch da ??? Leider habe ich keinen der mir helfen kann wenn mein Mann oder meine Jungs aus dem Haus sind. :°( Lasse schon viel liegen(läuft ja nicht weg) aber ich halt noch schlapp. Wollte nur mal hören ob andere das auch haben mit dem ziehen in der linken Seite.

Dir auch gute Besserung, grüße @:)

i>cke3x2


Sigrid *:)

bei mir war auch kein EKG und Lunge röntgen, nur was Isa geschrieben hat.

Übrigends Isa, bei mir ist es 15 Tage her und ich habe auch links noch ein Ziehen wenn ich bissl was mehr mache als ich soll...und vor allen Dingen beim Niesen!!! Das Husten geht jetzt schon ganz gut, das Nase schnauben auch! ;-D

Muß am Freitag wieder zur FA, da laß ich mich glatt noch 2 Wochen krank schreiben, ich werde nix riskieren, immer schön relax :)D

LG Anja @:)

I)sxa2


Hallo Anja

*:) Bei dir ist die Gebärmutter doch drin geblieben , richtig ??? ???

Habe mit einer Bekannten gesprochen die auch die GM entfernt bekommen hat die hat auch links das ziehen wenn sie sich anstrengt oder viel auf der linken Seite liegt.

Komisch das es immer links ist :-o

Aber bin schon erleichter das es andere auch haben :-D

@:)

s>uXsa200x5


Voruntersuchung: Nieren und harnleitende Wege

Hallo! Bislang habt ihr nix davon geschrieben, dass bei euch am Tag vor der OP auch eine Kontrastmitteluntersuchung der Nieren und harnleitenden Wege gemacht wurde. Am Klinikum in DA ist dies jedoch eine Standarduntersuchung, die deshalb notwenig sei, damit der Operateur, der die LAVH macht, über die Lage dieser Innereien bestens orientiert ist und auch der persönliche Sitz der Harnblase nach Entfernung der GM ggf. korrigiert werden kann. Mir erschien das sehr einleuchtend und wichtig zu sein und mich wundert es, dass ihr bislang nix davon erwähnt. Bzw. wundert es mich nicht, wenn meine Mutter 2 Bekannte hat, die nach Entfernung der GM Schwierigkeiten mit der Harnblase hatten (wurde vor ca. 20 Jahren gemacht). Gruß, Susa

Bmabs-0x1


@Voruntersuchungen...

...wurden bei mir auch nicht im "großen Stil" gemacht. Im KH wurde Blut abgenommen, Blutdruck gemessen und vaginal untersucht. Peng, aus, fertig ;-)

Tja, Susa, wenn das in DA anders gehandhabt wird, dann wird das schon seine Gründe haben (die du ja auch beschrieben hast). Leuchtet auch ein.

Ich war heute zur Nachuntersuchung (OP 3.11.), ich blute ja ganz leicht, aber mein FA, den ich ganz schön gelöchert habe, meint, das sei "rosa gefärbter Schleim vom Muttermund". Scheinbar ließ sich nicht erkennen, ob die Schleimhaut am GM-Hals verödet wurde oder nicht :-|. Die nächsten 3 Monate soll ich alles beobachten und dann zur nächsten Untersuchung. Ansonsten ist aber alles okay, und in 2 Wochen darf ich angebl. schon wieder Sport treiben und Sex haben x:)

wird auch Zeit, ehrlich gesagt!!!!

LG an euch alle,

Babs

b}öhsedtmanXte


hallöchen,

ich auch mal wieder was schreiben.

gestern ist ja nun der faden raus und muss sagen ein klein wenig besser ist es schon.aber die narbe nässt an einigen stellen.vielleicht wird es ja besser.tat auch mächtig weh beim faden ziehen.

meine voruntersuchungen waren EKG,Blutdruck,Puls,Blutabnahme,Urin,Nieren Ultraschall und natürlich die gyn. Untersuchung(mir Ultraschall).und dei gleich zweimmal.1. durch eine assistenzärztin und 2. durch die oberärztin.

ansonsten habe ich heute ein klein wenig hausarbeit gemacht,langsam und ohne irgendwas schweres zu heben.es ging.vormittags geht es mir auch komischerweise besser als nachmittags und abends.aber den ganzen tag liegen ist auch nicht mein ding.rücken und po schmerzen.kann nur noch besser werden.

allen anderen viel glück und gute genesung.

liebe grüße carola.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH