Gebärmutterentfernung vaginal

k|irixa


Re: Schlumbo

Hallo Schlumbo,

ich hoffe, dass es dir von Stunde zu Stunde besser geht und die Schmerzen nachlassen. Da bist du ja wirklich an ÄRZTE geraten! Nur gut, dass es dieses Forum gibt, denn hier erhälst du ja scheinbar eine bessere Aufklärung als im Krankenhaus.

Ich wünsche dir trotz allen negativen Erfahrungen die du gemacht hast, eine gute Genesung, nicht die Geduld verlieren und viel relaxen.

Liebe Grüße

Kiria

B@abs-t01


@suspie

Hi Suspie,

du schreibst, du brauchst noch Binden. hast du auch noch Blutungen? bei mir ist die Op (LASH) 3 Wochen her, und seit 1 Woche habe ich immer gaaanz leicht blutigen Ausfluss + Bauchweh. FA sagt, alles ist okay, abwarten.

Was hast du? Interessiert mich total :)D

Gruß, Babs

SPchlHumxbo


an kiria

ja, ich bin ein kleiner pechvogel. ich zieh sowas an.

das schlimme an der ganzen sache ist ja einfach, daß nun meine blasensenkung immer noch da ist. seit der op ist es extrem. ich weiß gar nicht mehr, wie es ohne blasendruck ist. muß alle nase lang auf's klo. ich hoffe, daß das auch noch ein bissl mit der op zu tun hat. ansonsten hab ich echt n problem.

mit der aufklärung hier in diesem forum ist das ja auch so eine sache. wenn du einem arzt damit kommst, daß du im internet das und das gelesen hast, da reagieren die ja auch meist etwas pikiert.

wurde deine blase fixiert?

ich bin trotz allem froh, erst mal die gb los zu sein. ist ja immerhin schon wat. und meine mumu ist noch heil ;-D

k6irixa


Re: Schlumbo

Hi Schlumbo,

ich mag es gar nicht sagen (schreiben), denn bei mir ging wirklich alles glatt. Ich hatte mit der Blase überhaupt kein Problem, musste nichts fixiert werden. Die ersten zwölf Stunden nach der OP waren die Hölle-hatte Schüttelfrost, Bauchschmerzen und später Übelkeit mit Erbrechen. Aber danach gings nur noch aufwärts. Viele von den Mädels

beschreiben manchmal auf der linken Seite einen ziehenden Schmerz, ab und zu habe ich auch ein Ziehen, aber auf der rechten Seite.

Habe ich mal zuviel im Haushalt gemacht oder war länger auf den Beinen, war ich manchmal ganz schön kaputt. Also lieber mal öfter eine Pause :)D machen! Allerdings längeres Sitzen habe ich meistens vermieden, mal lang machen, hin und wieder etwas umhergehen, mal an die frische Luft, natürlich ins Forum schauen und viel Besuch empfangen, denn dann tut man ja auch nichts!

Also Babs ist scheinbar die Schnellste hier, wenn sie schon wieder an ihren Arbeitsplatz zurückgekehrt ist. Ich hatte da Bedenken mit dem Kreislauf, denn morgens ist es ja stressiger, wenn ich gleichzeitig mit dem Rest der Family los muss. Aber das ist ja bei jedem unterschiedlich.

In diesem Sinne - alles Gute für dich :(v

Lieben Gruß

Kiria

kgir~ia


Die Sauna lässt noch auf sich warten

Hallo Lygia,

bei meiner Abschlussuntersuchung fragte ich die Ärztin auch danach, wann ich den ersten Saunabesuch machen könnte. Aber leider hat sie mir auch gesagt, dass ich mindestens 6 Wochen pausieren soll. Ich finde es auch schade, da ich noch nie soviel Zeit (gerade jetzt im Winter) hatte, die Sauna zu genießen. Aber mir ist es auch zu riskant, mir einen Infekt einzuhandeln. Ich freue mich auch auf die Zeit, nie wieder wegen der Blutungen auf solche Besuche zu verzichten. Also spätestens zum Jahreswechsel wird wieder durchgestartet. Bis Weihnachten ist es doch nicht mehr lang und bis habe ich genügend Zeitvertreib, ist doch eine absehbare Zeit!

Ich wünsche dir ebenso wie allen anderen Mädels eine schöne Adventszeit und viel Vorfreude auf die Zeit, wenn alles wieder erlaubt ist.

Lieben Gruß :)D

Kiria *:)

Lbygia1x2


@ Kiria und Isa2

Trotzdem finde ich das irgendwie unlogisch.

Ich hatte vor 3 Wochen mit der Impfung angefangen, die vor Pilzinfektionen und überhaupt vor Infektionen im Genital- und Harnwegsbereich schützen soll (Gynatren). Diese Impfung wird 3 x alle 2 Wochen gegeben und dann jedes Jahr eine.

Mein Doc hat gesagt, die 2. Spritze ist jetzt eine Woche vor der OP und die 3. dann gut eine Woche danach - dieser Zeitraum wäre ok, denn wenn offene Wunden im Körper sind, dreht sich der Effekt von der Impfung um - d.h., es gibt eine fette Infektion.

Der Doc sagte weiterhin, das die Wunde nach gut einer Woche innen geschlossen wäre und er somit impfen würde (natürlich prüft er das vorher nach).

Warum dann in so einem Fall ein Saunabesuch nicht möglich sein soll, ist mir einfach völlig schleierhaft. Ich verstehe irgendwie, das man nicht baden oder schwimmen soll, aber Sauna wäre doch dann nur die heiße Luft? Ok, möglicherweise mit Bazillen - aber Wunde ist doch zu....... ???

Ich weiß, niemand von euch ist Arzt und es ist lieb, das ihr mir so zahlreich geantwortet habt - doch es verwirrt mich, das euch allen so eine lange Wartezeit gesagt wurde.

Ich kann das nicht nachvollziehen. Sollten sie allerding im KH Freitag bei den Voruntersuchungen das Gleiche sagen, bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als das zu akzeptieren. ???

Liebe Grüße

Lygia12

PS: ich habe übrigens keinen Streß wegen Blutungen, wie so viele von euch bzw. eigentlich alle hier. Ich bin 43 Jahre alt und nehme seit 3 Jahren die La Femme - das ist eine Art Pille, allerdings ohne Schutzfunktion. Sie sorgt dafür, das ich seit 3 Jahren keine Regel mehr habe und dementsprechend keine Schmerzen. Es hat in den ersten Monaten anfangs ein paar Schmierblutungen gegeben; bis sich alles eingependelt hatte, hat es knapp ein Jahr gedauert. Ich ging jedes Jahr zur Kontrolle und es war alles ok - habe auch keine Myome oder so etwas. Die Gebärmutter muß raus, weil sie nach hinten abgeknickt und gesenkt ist (das war sie schon immer), und sich dieses jetzt im "Alter" wohl massiv verstärkt hat. Sie hängt so weit unten, das ich kaum einen Tampon reinkriege. Desweiteren drückt sie mir auf die Blase, stört massiv beim Sex und ich hoffe, das es durch die OP besser wird.

sKus;pie


Hallo Babs,

meine OP ist jetzt 2 Wochen und 2 Tage her, ich habe immer noch leichten Ausfluss. Es ist aber kein Blut, eher so ein übelriechendes, bräunlich gelbes Zeug. Der Arzt sagt, dieser Ausfluss kann 2 - 4 Wochen nach der OP dauern. Da hab ich mich so auf die bindenfreie Zeit gefreut und jetzt muss ich vielleicht 4 Wochen am Stück jeden Tag was dran haben... Aber es ist nicht viel, eine Slipeinlage reicht auch und die Zeit ist ja absehbar.

Ansonsten geht es mir soweit gut, ich habe aber auch immer mal wieder Bauchschmerzen und seit 3 Tagen dieses besagte Stechen auf der linken Seite. Aber ich glaube, ich laufe einfach schon zu viel rum.

Am 8.12. muss ich mich bei meinem Arzt vorstellen, bis dahin, denke ich, werde ich auch zu Hause bleiben. Er hat mich zwar bis zum 16.12. krank geschrieben, aber das ist mir fast zu lange.

Doch mal sehen, jetzt geniesse ich die Zeit hier zu Hause, wir werden uns noch danach zurück sehnen.

Wie geht es Dir und was machst Du so den ganzen Tag? Wie alt bist Du und hast Du KInder?

Liebe Grüße S.

ipcuk2e3x2


icke mal wieder ;-D

Hallo ihr Lieben, heute gehts mir wieder gut, gestern war ich 3 Stunden unterwegs und hab den ganzen Abend gesessen, weil ich Besuch hatte, da war ich ganz schön hinne :-(

@ Isa,

wegen dem Ziehen nochmal: Hab ja die GM noch drin, aber bei mir ziehts auch links,bei meiner Freundin wars auch links. Komisch, wa?! Hab heut nacht wieder versucht, mich auf die linke Seite zu legen, das geht immer noch nicht, nach 18 Tagen :(v

@ Carola,

was macht der Befund wegen der Blasenentzündung?

@ Schlumbo,

du kleener dünner Hüpper, wie gehts dir heute? Das tut mir so leíd, was du mit den blöden Ärzten im KH Kaulsdorf durchgemacht hast.Eigentlich wollte ich dieses KH bei späteren Notfällen (z.b.wenn GM doch mal entfernt werden muß) ins Auge fassen, aber das laß ich dann lieber , oder?!:-/

Einer Freundin von mir wude die GM vaginal entfernt und...das hört sich jetzt krass an, aber war effektiv... die Blase an der Bauchdecke fixiert. Sie hat keine Probleme mehr.

LG Anja @:) @:)

SNchl?umbxo


liebe icke32 und lygia

liebe icke, mir gehts von stunde zu stunde besser. das kh-kaulsdorf ist ein gutes. wenn es "nur" darum geht, die gb zu entfernen, kannst du da auf jeden fall hin. es war ja eigentlich nur diese eine ärztin. alle anderen einschließlich schwestern waren superlieb und fürsorglich. ich bin ja nur an diese frau geraten (sie ist die oberärztin auf dieser station und echt voll unterkühlt und immer auf abstand), weil sie spezialisiert ist auf das thema vorfall. aber weißt du, ich muß das jetzt einfach abhaken. ich bin ja ein großes problem los: die schmerzen bei der regel und beim sex (sex?? was ist das ;-)), und das andere kommt dann eben später noch mal dran. so, ende!

lygia, weißt du denn genau, wie die op bei dir gemacht werden soll?

liebe grüße an euch beide und alle anderen. *:)

bVöhseRtdantxe


hallo anja,

leider war der befund heute noch nicht da.muss morgen nochmal anrufen.ich trinke fleissig blasentee,aber zwickt immer noch beim pipi.

ansonsten geht es mir den umständen entsprechend gut.das faulenzen macht einen ganz schön mürbe,es gäbe soviel zu tun. ;-D

aber was tut man nicht alles für seine körper.

ich wünsche allen eine schöne adventszeit. @:)

liebe grüße

carola *:) *:)

B(ab6s-0x1


@suspie

Hi, danke für deine Antwort. Komisch ist bei mir, dass ich 2 Wochen gar nichts hatte und nun seit 1 Woche tägl. blutiger Schleim (oder was auch immer :-|) Ist auch nicht viel, ein-zwei Slipeinlagen reichen am Tag. Seit gestern auch noch ganz schön Bauchschmerzen: wie Koliken :-o

Ja, ich habe 2 Kinder: eine Tochter (11) und einen Sohn (morgen 9) wir haben spät angefangen... ;-) ich bin jetzt 43

LG, Babs

S5uswix48


@ Alle Superfrauen

Hallo ihr Lieben *:) *:)

war am 21.11. das letzte Mal hier im Forum. Hier ist ja zur Zeit ganz schön was los. Am 22.11. ist meine Familie aus dem Norden hier in Bayern eingetrudelt x:) x:). Die sind noch in Aschaffenburg zum "Shoppen". Also musste ich erstmal wieder ins Forum und nachlesen. Es macht wirklich süchtig ;-)

schadet aber nicht der Gesundheit - im Gegenteil ;-D. War heute wieder beim FA zur Untersuchung. Es ist alles OK :)^

Habe ja noch ein wenig Ausfluss, ansonsten geht es mir super. Bin bis zum 29.11. noch krankgeschrieben und werde dann Mittwoch wieder "starten" (ohne GB und ohne Blutungen) :-D :-D War dann 5 Wochen und 3 Tage krankgeschrieben.Ich werde es langsam angehen lassen im Büro. Wenn ich dann nicht mehr sitzen kann, besuche ich mal meine Kollegen und Kolleginnen (wir haben 2 Bürogebäude) auf ein Käffchen und zum Klönen. Mein FA hat mir heute wieder sehr ausdrücklich gesagt, dass ich nicht schwer heben soll. Muß ja wohl das schlimmste sein, was man sich nach der OP antun kann%- Hab heute auch schon mit unseren Personalleiter gesprochen. Er sagte: Susi, wenn Du nicht mehr kannst, dann gehst Du nach Hause. Ich bin froh, dass Du wiederkommst. Mit jeden Tag wird es dann wohl besser werden. Er ist wirklich supernett :)^. Da habe ich großes Glück. Meine Familie fährt am 29.11. wieder nach Hause, tolles Timing ;-D. So werde mal das Abendbrot vorbereiten. Meine Familie ist immer sehr hungrig ;-D. Werden wohl auch gleich vom Shoppen zurückkommen.

Alle, die es hinter sich haben wünsche ich noch gute Genesung @:)

Ich drücke allen die Daumen, die es noch vor sich haben - toi toi toi

Eine schöne Adventszeit euch allen x:)

bis dann

Liebe Grüße

Susi "Sorglos"

S`us7i4x8


Danke Isa2

Hallo Isa

danke für die Info der Internet-Adresse @:)

Werde gleich nach dem Abendbrot mal reinschauen

Liebe Grüße

Susi

IEsa2


Guten Abend zusammen

*:) Einfach nett hier zu lauschen, die Umgangsformen und die vielen lieben Grüße tun einfach gut.

@ Carola,

dumm mit deiner Blasenentzündung hoffendlich hast du das bald überstanden, ich werde auch ganz mürbe vom rumliegen und dann bin ich noch viel alleine. Aber gestern und heute habe ich Adventsgestecke gemacht, ganz langsam und das Zubehör habe ich mir von meinen Jungs schon vor der Schule rauslegen lassen. Das tat richtig gut mal was zu tun. :)^

@ Susi48 guten Appetit,

füttere mal alle ordentlich ;-)

Auch ich wünsche allen eine gute und besinnliche Adventzeit :)D

S9chlxumbo


auch guten abend an alle

sagt mal, passiert euch das euch, daß ihr so ganz selbstverständlich irgendwas tut und euch im nachhinein der schreck durchfährt, weil das schwer war :-/

ich hab vorhin völlig gedankenlos meinen wäschetrockner voller wäsche angehoben!!

danach hab ich voll die panik geschoben, was kaputt gemacht zu haben. was kann denn noch passieren, außer das nähte wieder aufgehen??

wie lange gilt dieses strikte hebeverbot eigentlich? wenn susi nach fast 6 wochen immer noch so nachdrücklich darauf hingewiesen wird, scheint das dann ja noch länger nicht gut zu sein, oder?

liebe grüße *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH