Gebärmutterentfernung vaginal

g(aOby345


gogilli

Hallo,

die Abschlußuntersuchung wurde heute im KH noch gemacht. Zum FA muss ich morgen, weil ich vom KH nur bis zum 09.02. krankgeschrieben worden bin.

Liebe Grüße

gaby45

s#uleixken


erster Versuch

Habe mich gerade registrieren lassen, und da ich ein hoffnungsloser

Computerdepp bin, ist dies erstmal ein Test.

Suleiken

sNailorqwo>man


gaby45...,

schön, dass du wieder da bist und alles gut abgelaufen ist. Hatte dir noch kurz vor deiner OP wg. Bauchschnitt geschrieben; aber das hat sich ja jetzt erledigt :-D.

suleiken, Test geglückt :)^ :)^.

Übrigens, nach meiner OP habe ich mir bei meinen FA nur die AU abgeholt. Ich wurde nicht untersucht; das kam erst nach zwei Wochen dran, als ich die zweite AU brauchte.

LG Petra *:)

F%antaljixmo


Untersuchung

ich hatte auch eine Untersuchung im KH am Tag der Entlassung ich denke mal muss ja auch sein.

Mein FA sagte lachend "die GM ist ja tatsächlich weg"

Scherzkeks was?

s~uleAikexn


to all

Wahnsinn, es hat geklappt. Mein Selbstwertgefühl steigt!

Nun zu meinem "Kriegsbericht".

Vor rund 35 Jahren eröffnete meine GM ohne Vorwarnung die Kampfhandlungen. Solange sie sich an die vorgegebene Strategie hielt, ertrug ich die monatlichen Schlachten stoisch und verbissen.

Im letzten Sommer jedoch verließ sie jedwede Diplomatie und sie verlegte sich aufs Hauen und Stechen. Zwischen-Verlängerte-Endlosblutungen, welche schließlich im November in einer wahren Sintflut endeten.

Die Verödung ihrer Schleimhaut quittierte sie mit grausamer Rache. Unter brutalen Verrenkungen kratzte sie alle Reste aus den Ecken zusammen, arbeitete wie besessen am Neuaufbau und trieb ihre treuen Kampfgefähren, die Eierstöcke zu Höchstleistungen an.

Für mich hieß das weiterhin Blutungen ohne Ende garniert mit heftigsten Krämpfen.

Auch Hormone belacht sie nur höhnisch. Wenn jeden Morgen seit nunmehr 6 Wochen eine kleine weiße Pille angerollt kommt ruft sie ihren beiden Vasallen zu: "Schnappt sie euch, Jungs!". Die zwei werfen iihrer Generalin die Eier rund um die Uhr in den gierigen Schlund. Somit ist ihr aller Ende nun gekommen. Die Hinrichtung wird eingeläutet. Sollen sie alle 3 in der Hölle schmoren. Keine Hitzewallung kann mich mehr schrecken.

Ein Jammer nur, daß das alles nicht 10 Jahre früher passiert ist. Komme mir vor, wie auf der Zielgeraden abgefangen.

Habe mir heute meine Überweisung zur Voruntersuchung bei meinem Oprateur geholt ( 19. 2. ). Termin paßt gut, meine GM erscheint mit zur Zeit wie ein massiver Faschingsscherz.

So, nun habt ihr mich ein bißchen kennengelernt und einen ersten Bericht von neinem ganz privaten Kriegsschauplatz erhalten.

Dank eurer tollen Berichte gehe ich die Sache ( noch ) ganz gelassen an. Werde euch aber bestimmt mit tausend Fragen in den nächsten Wochen fürchterlich auf die Nerven gehen.

Dies also für´s erste.

Suleiken

RXeetxha


Hallo an alle

komme gerade von meinem FA. Hatte nochmal genaue Erklärung über die "Arbeiten" am Vortag der OP und zu OP selbst. Nach wie vor muss ich sagen, ich habe einen sehr guten Eindruck von dem Arzt, den ich heute ja erst das 2. Mal gesehen habe. Das beruhigt mich schon sehr. Trotzdem: langsam wirds ernst und bitte richtet doch schon mal die Kerzchen her. Muss am Montag um 15:00 Uhr in der Klinik sein. Hab noch zwei dichte Arbeitstage vor mir, GM arbeitet auch - Wärmflasche ist aber schon bereit. Also alles wie immer.

Einen schönen Abend noch an alle!

miss bizzl: Dir alles, alles Gute für morgen. Ganz viel Kraftsternchen

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Ebenso an shannon62 und theatusnelda. Ihr bringsts einen Tag vor mir hinter euch.

:)^

Liebe Grüße to all

M.B. *:)

Fiantaxlimo


suleiken

gute Erklärung!

Hatte im Mai GMschleimhaut-Verödung, danach war alles perfekt genau zwei Monate. Danach begann die Hölle, Regelschmerzen von einer Std. bis 5 Tage und Notaufnahme.

Also ist die Verödung auch schief gegangen?

s&uleRikexn


fantalimo

Ja, war offenbar total für die Katz. Im KH sagten sie mir, noch ca. 1 Woche leichtes Wundbluten, dann wahrscheinlich nie mehr was.

Hörte sich toll an, und ich dachte noch, warum hab ich das nicht schon lange machen lassen. Wußte nichts von dieser Methode.

Die Wundblutungen gingen in eine Schmierblutung über, mein Gyn war etwas ratlos. Wahrscheinlich noch abgestorbene Schleimhaut. Genau 28 Tage nach der OP kam dann nahtlos die reguläre Periode mit Schmerzen zum die Wände hochgehen. Und dabei ist es mehr oder weniger geblieben.

Eine Kollegin wurde vor 2 Jahren operiert, hat bisher nie wieder Blutungen oder Schmerzen gehabt. Warum bei mir nicht, habe ich mich oft gefragt. Aber anscheinend ist diese "schonende Variante der GM-entfernung " doch nicht der Weisheit letzter Schluß.

LG

Sabine

Suleiken

KRarmxor


@gaby45

schön das du wieder da bist und die op so gut überstanden hast :)^ :)^ :)^ :)^ @:) @:) @:) @:) @:) @:)

dein op-bericht hört sich doch genial an. :)^ freut mich. siehste...............wir haben es dir ja gesagt .............ist nicht so schlimm wie du dachtest ;-) :)^ :)* @:)

@spiegelfee

wie war dein erster arbeitstag ??? ? lebt dein CHEF noch?

:-D

was amcht deine erkältung??

@suleiken

herzlich willkommen hier bei uns @:) @:) @:) @:) @:) @:) nerven kannst du uns mit fragen sicherlich nicht, wir stehen dir gerne mit antwort und rat zur seite. :)^ :)* @:)

LG karin @:) :)* *:)

g9og+illxi


Hallo suleiken

willkommen im Club :-D Leider kann ich Dir bei Deinen ganzen Fragen nicht behilflich sein, weil ich selber immer noch nach Antworten suche. Bin noch etwas später dran als Du. Aber hier bist Du auf jeden Fall super aufgehoben. @:)

gaby45 Dane für Deine Anwort. Hätte ich eigentlich auch selbst drauf kommen können. :-/ Naja manchmal mag das Hirn sich halt auch nicht so richtig einschalten.

LG Gilda

ZuiqttlerZ`ittexr


gaby45

Es tut so gut, dass immer wieder eine von Euch zurück kommt und berichtet, dass es gar nicht so schlimm war. Bringt mich etwas aus meinem tiefen Tal heraus. Ein Tiefpunkt jagt den anderen und ich bin einfach nur froh, wenn der 14.2. da bzw. dann vorbei ist.

Sollte jemand da sein, der sich noch einen Termin geben lassen muss: ICH würde nie mehr meinen Termin so legen, dass ich vier Wochen darauf warten muss. So hat man sooooooooo lange Zeit, nachzudenken und, so wie ich, sich dermaßen in seine Angst reinzusteigern, dass es unerträglich wird. Deshalb mein Rat: steht es fest, dass die GM raus muss, dann den nächsten Termin der geht nehmen, damit die Wartezeit nicht zu lang wird.

LG

Marion

giogixlli


zitterzitter

hey Marion Du hast es doch bald geschafft. Noch ein paar Tage die Öhrchen steifhalten und dann hast Du es hinter Dir. Es wird alles klappen. Schau nur die ganzen positiven Berichte und es werden immer mehr. Wir denken alle an Dich. Du siehst ja hier ist jeder für jeden da. :)^

LG Gilda

Z itteNrZiAtt^er


gogilli

Ich weiß selber, dass ich mich in etwas rein steigere. Gedanken, dass ich am 14.2. nicht mehr aufwache, quälen mich, obwohl doch hier jede wieder zurück kommt und berichtet, dass alles geklappt hat. Versuche verzweifelt, mich abzulenken und mir zu sagen, dass es schon gut gehen wird, doch es klappt nicht. Doch vor lauter Angst jetzt absagen - das würde niemandem helfen.

LG

Marion

KQarm7or


@ZitterZitter

auch du wirst wieder wach von der narkose, ganz ganz sicher. die narkosen heutzutage sind nicht mehr wie vor 20 jahren.

die anestesie ist heute so gut, da geht nix schief. glaub mir. wir sind doch auch alle aufgewacht. und du auch :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

ZSitter'Zittxer


Gute Nacht - bis morgen

Ich kuschl mich jetzt noch ein bisschen auf dem Sofa an meinen Schatz und versuch dann zu schlafen, damit ich mich ein bisschen erholen kann. Wieder ein Tag des Wartens geschafft, wieder einen Tag näher daran, dass ich die Schmerzen und Blutungen los bin und Gewissheit habe, ob ich Endometriose hab oder nicht und wenn ja, dass auch die evtl. behoben werden konnte.

Bis morgen .....

Ich schau mal wieder vorbei.

LG

Marion

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH