Gebärmutterentfernung vaginal

Bzaxbs-#01


Kaot, Isa,Susi

@ Kaot:

ich war nicht lange krankgeschrieben (3 Wochen), bin aber nach 2 1/2 Wochen wieder losgegangen. Arbeite auch nur Teilzeit. Aber ich brauchte das; Ausruhen geht zu Hause eh' nicht, dann lieber am Schreibtisch ;-D

@ Isa:

mit dem Kreislauf hapert's bei mir auch des öfteren mal. Dann schwankt der Boden und der Kopf ist völlig leer (meistens im Supermarkt, das erklärt, wieso ich immer die Hälfte vergesse ;-))

Was hast du für Tropfen verschrieben bekommen?

@ Susi:

ich freu' mich jedesmal, wenn du schreibst :-D man merkt dir förmlich die neu erwachte Lebensfreude an. Du machst einen völlig glücklichen Eindruck. Finde ich toll!!!

Viele liebe Grüße von

Babs *:)

Ktaoxt


Hast recht, Babs

Susi Sorglos gibt einem Hoffnung. Find ich auch immer sehr schön.

Aber Mädels, nicht verzagen! Bald reihen auch wir uns ein in die fröhliche Runde.

Komisch dass mit dem Kreislauf. Hab seit frühester Kindheit immer zu niedrigen Blutdruck und Kreislaufprobleme. Bin auch ständig umgekippt.Brauch nur Blut zu sehen. Aber nach dieser OP, toi toi, toi noch nicht ein mal Probleme gehabt. Ist mir echt etwas unheimlich. Habe immer einem Super-Blutdruck von 120/80. Besser geht et doch nich, oder?

Fee müßte sich auch eigentlich bald mal zuückmelden. Bin mal sehr gespannt...

Biggi wie geht es Dir?

B2a@bs-[0x1


Kaot - Blutdruck

also, ich bin kein Medizinmann (mann ja schon gar nicht, hihi), aber könnte es sein, dass du den niedrigen Blutdruck durch zu starke Blutungen hattest? Und jetzt, da die wegfallen, einen normalen Blutdruck? Wäre für mich eine logische Erklärung - falls das beides im Zusammenhang steht.

LG, Babs

SRchrlumbxo


hi alle,

bin grad total abgegessen. mein schatz meint, ich übertreibe mit dem nicht schwer heben. z.b. sei der staubsauger doch nicht schwer.

könnte nur noch heulen.

nUe`ssi\1


Hallo,

@Isa2,

ich bin für die OP extra nach Deutschland gekommen ich hatte schon mal einen OP Termin dort im März habe aber gekniffen, weil der Umzug nach England anstand und etwas Angst bin statt dessen mit meinem Mann erst mal in Skiurlaub gefahren,

leider lösten sich die Probleme da unten nicht dadurch, nicht so habe ich einen neuen Termin gemacht und mich zu der OP entschlossen. Ich war es Leid immer Binden zu tragen man war nur noch ein halber Mensch , wenn du irgendwo hingegangen bist warst du schon auf der Suche nach der nächsten Toilette. Nun bin ich froh das die OP hinter mir liegt. Ich habe mich für Deutschland entschieden weil ich dort die Ärzte im Krankenhaus schon kannte hier in England hatte ich noch keinen Gyn. den habe ich mir erst letzte Woche gesucht war gar nicht so einfach. Das ist nicht so wie in Good Old Germany.

*:)

Alles Liebe

Nessi

K*aot


Streichel, Schlumbo...

Mahn, schlag ihm eine rein... :(v Männer sind manchmal sooo unsensibel! Gez würd ich es erst recht nicht machen. Bist doch auch noch recht frisch op, oder? Erklär ihm doch noch mal kurz, was da genau bei Dir gemacht wurde. Vielleicht hat er es ja wieder vergessen. Man sieht nichts, also ist da auch nichts oder wie ??? Wie gesagt, son Mann würd MINDESTENS tot sein danach oder sich ein halbes Jahr im Rollstuhl durch die Gegend fahren lassen!!!

Lass Dich nicht ärgern. Drück Dich und bleib hart!

Nö, Babs, bei mir isse ja wg "carcinoma" entfernt worden und ich hatte immer ne Miniblutung und auch immer regelmäßig. Aber ansonsten gar nicht schlecht als Vermutung... ;-D ;-D

Weiss aber auch dass sich im "Alter" das mit dem Blutdruck ändern kann... von niedrig nach hoch...

Ja Nessi good old germany is halt immer wieder für ne Reise gut! ;-D

Schön, das alles so geklappt hat. Meine Freundin aus Italy kommt auch für "wichtige" Dinge immer mal wieder nach Deutschland zurück. Da weiss man was man hat :)^

LG

Karen

b>igg-iC200x2


hallo

@kaot mir geht es soweit gut hab nur mit kreislauf probeme und ab und zu ein stechen unten aber das komische ist wenn mich leute sehen die mich schon lange nicht gesehen haben die verschrecken weil ich so abgenommen habe

ja fee müsste eigentlich auch bald wieder unter uns sein wurde ja einen tag nach mir operiert hoffe das alles gut ging

S}chlxumbo


liebe karen,

ja, bei mir sind grad 14 tage vergangen seit der op. und ich mach sowieso schon viel zu viel allein. deshalb ist ja auch ein stück naht wieder aufgegangen.

ich hab vorhin schon mit ihm geredet. er hat sich entschuldigt und gemeint, daß er vergißt, das sachen, die für ihn leicht sind, für mich eben schwer.

aber es ist schon so. so richtig kann sich ein mann wohl nicht in das ganze reinversetzen. manchmal könnte man als frau echt ausrasten. wir bekommen die kinder, ruinieren uns damit den unterleib, müssen deshalb irgendwann unters messer und dann sollen wir in 2 wochen wieder fit sein und uns nicht so anstellen. da fühlt man sich dann fast wie ne simulantin, das kann doch nicht wahr sein.

ich bin vor allem so enttäuscht, weil er eigentlich so ein lieber ist.

aber eben doch nur ein mann. so ist das wohl.

danke für deinen beistand. bin so froh, euch zu haben.

lg

I^sxa2


Hallo,hallo

@:) @:) konnte gerade nicht am Computer, Kind muste Referat schreiben.Danke für die Anteilnahme Kaot,Biggi,Nessy,Schlumbo.

und Babs.

@Babs habe" Korodin"direckt vom Arzt bekommen. Ist rein Pflanzlich und man soll 3x 10 Tropfen nehmen. Hat aber 60% Alkohohl. Bin jedesmal total platt wenn ich die genommen habe.

@ Schlumbo,

lass den Kopf nicht hängen, höre auf Kaot die hat den Durchblick was Männer angeht.

Kann auch am Wetter liegen, meiner spinnt auch gehörig.

@Nessy finde ich toll das su so weit gefahren bist um in KH zu gehen, ich habe das um die Ecke genommen.(Danach sollte man eigendlich kein KH aussuchen, aber ich bin bequem ;-) Hatte auch so Starke Blutungen und das fast alle 14 Tage (Zwüschblutungen nicht mitgerechnet.) Ich freue mich auch auf ein Leben ohne... :-)

Wollen wir mal Hoffen das sich die Vermisten, bald melden. Bald ist ja Wochenende, und vielleicht lesen sie sich ja schon durch die Beiträge.

Fee und Melanie, wir denken an Euch @:) @:)

Grüße

iLcke372


Hallo, ick bins mal wieder *:)

war heute bei meiner Hausärztin, die wollte mich doch bis Jahresende gleich krankschreiben! Nöö nöö, da verrotte ich ja hier zu hause! Bin jetzt bis 17.12. krankgeschrieben, das sind dann insgesamt 6 Wochen. Dit reicht. Die 2 letzten Wochen will ich mich ma gemütlich wieder einarbeiten. Bin Schreibtischtäter, muss da nur sitzen und ab und zu zum Kopierer schlendern ;-D

Mein Männe musste grad n Kästchen Bier ranschleppen, der Ärmste, sonst hab ich das immer gemacht! Der ist voll am schnaufen,haha! Kann er mal sehn, wie das ist, so!

Da hab ich vollstes Mitleid mit dir, Schlumbo wegen dem Staubsauger! Typisch die Kerle wieda!;-)

LG Anja @:)

Iwsax2


@icke

Ich habe auch immer alles gemacht, Kästen Bier geschleppt, Rasen gemäht ectr. Vorsatz für nächste Jahr die gar nicht mehr zu verwöhnen, gewöhne mir gerade an über alles weg zusehen was nicht in meiner ZUständigkeit fällt. Immerhin habe ich 3 Männer hier, und die schaffen es nicht mal auch nur einmal die Woche gründlch zu Saugen.

SSchl!u@mbxo


hi isa, kaot, icke,

ja, eigentlich können wir nur lernen aus der jetzigen situation. und die männer erst recht!

geh gleich essen mit meinem süßen. da gibts bestimmt noch mal n tiefschürfendes gespräch... ich brauch n schnaps!

den bekommt isa ja grad kostenlos vom doc. ich muß mein bier gleich selbst bezahlen ;-)

lg *:)

K}aot


Ne ne schlumbo...

dat bier zahlt er und den Schnaps obendrein... ;-)

Wir Frauen sind halt so blöd immer schon wieder "rumzuwirbeln", also senkrecht zu sein. Das heißt für die Männer: Och geht schon wieder... Wir müßten wirklich stöhnend und leidend im Bette liegen, ( so wie sie wenn sie krank sind!!!) DANN, ja DANN würden sie vielleicht glauben, wat los is mit uns. Wir stöhnen nicht also is nichts... Grob gesprochen. Das ist halt der berühmte Unterschied zwischen Mann und Frau... Hab ja auch son lieben, aber eben nen Mann! Die überlegen oft nicht, bevor sie sprechen... Nehm mir sowas auch immer so zu Herzen. Dabei meinen die das oft gar nicht so wie wir das auffassen. Und das ist dann immer das Problem.

Jau, Icke mit dem Schnaufen, dat machen die auch extra. Macht meiner auch beim Wäsche hochholen etc. Glaub nich, das wir so stöhnen, wenn wir arbeiten, zwischendurch den Haushalt schmeissen und noch Sozialkontakte pflegen... ;-D Wir können dat eben allet gleichzeitig und DIE nich, soooo...

l4ue&mp>chxen


hallo,

mir geht es zur Zeit ganz gut. Ich war heute bei meiner Frauenärztin zur Untersuchung, wegen der Schmerzen, sie sagte es sei alles in Ordnung,nach dem Ultraschall und dem abtasten von innen habe ich wieder etwas Ausfluss aber das ist normal.Wenn ich das so lese, was die Männer angeht dann habe ich schon glück mit meinem,er macht alles und möchte auch immer das ich mich schone, er sagt es war eine große OP und das dauert da bin ich eher die ungeduldige und möchte den Haushalt wieder machen. Meine Frauenärztin meinte heute das ich die Hausarbeit wieder machen kann aber langsam und mit Pausen nur nicht schwer heben.Ich habe gestern und heute je eine stunde gebügelt ,das habe ich schon gespürt.

S!uzsi48


Nabend zusammen *:)

Musste doch mal schauen, was hier so los ist :-)

@Isa Ich wünsche Dir gute Besserung. Mein Fa hat mir auch gesagt, dass ich erst wieder mit Sex beginnen soll, wenn die Fäden weg sind und ich keinen Ausfluss mehr habe. Meine Fäden sind wohl noch da, denke ich ;-), hatte jedenfalls noch nichts in der Slipeinlage. Ausfluss kann ja bis zu 8 Wochen anhalten.

@Babs, Kaot

Ich bin auch glücklich. Hatte vorher wirklich keine Lebensqualität mehr. In der Zeit, wo ich krankgeschrieben war habe ich auch über vieles nachgedacht. Es hätte sich bei mir ja auch noch ein Endometriumkarzinom bilden können (habe sehr schlechte Erbanlagen). Ich war so froh, das der Befund der Histologie negativ ausgefallen war. Wenn ich dann hier so lese, wie manche Männer sich "anstellen", muss ich feststellen, das ich wohl ein "Sonderexemplar" erwischt habe ;-). Er hat vor unserer Begegnung allein gelebt, vielleicht hat er da ja viel gelernt. Mein erster Mann ist leider schon vor 23 Jahren gestorben (Gehirntumor) :°(

Um so mehr weiß ich es zu schätzen, jetzt noch so glücklich geworden zu sein. Bei uns gibt es natürlich auch Meinungsverschiedenheiten. Aber wir sprechen offen darüber und jeder bemüht sich fair zu bleiben und den anderen nicht zu verletzen x:).Wir haben auch unsere Arbeitsteilung im Haushalt und schwer tragen, Staubsaugen, Feudeln, Fenster putzen brauche ich nicht (praktizieren wir seit ca 20 Jahren)

Ich denke, es macht auch Sinn die Arbeit zu teilen, so hat man "mehr Zeit zu Zweit".

Babs ich drücke Dir die Daumen :)^, daß es mit Deinem Blutdruck so bleibt. So, das wollte ich mal loswerden.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende @:)

Liebe Grüße *:) @:)

Susi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH