Gebärmutterentfernung vaginal

hkoe)llenyweib


mahue

wenn du keine mehr nimmst, dann kann es noch gut einen ganzen tag dauern bis es aufhört. ich fand das sehr unangenehm und bin ein paar mal unter die dusche.......

I*nsbeplfaxn


Gaby

Habe hier grad ein wenig gelesen. meine OP (GM entfernung vag,)ist jetzt gut 8 Monate her und ich kann dir sagen es wird noch lange zwiebeln im Bauch. Es kann schon bis zu einigen Monaten dauern bis mann gar nicht s mehr merkt und auch die Kugel zurück geht. Übernehm dich nur nicht bei der Arbeit es zahlt sich nicht aus. Ich kann nur jedem raten sich nicht zu früh wieder in die Arbeit zu stürzen. 6 Wochen krank nach der op ist in der Regel normal.

s'terneSntaenzerixn


inselfan

das beruhigt mich.heute morgen dachte ich vielleicht ist mein bauch so rund weil er noch eine andere zyste uebersehen hat die vielleicht ballongross ist... :-/

P~fl!anhzexn


mucat

Hallo , ich bin wieder zurück,

war 10 Tage im Krankenhaus. Ich hatte dir doch erzählt das ich zur Untersuchung ins Krankenhaus sollte, war ich am Freitag dann auch, wurde aber wieder mit 2 Schmerztabl. nach Hause geschickt.

In der Nacht vom Sonntag auf Montag mußte mich dann mein Freund ins Krankenhaus bringen, da ich so starke Schmerzen hatte u. noch eine Gastritis dazu bekam. Habe nur noch Galle gekotzt.

Am Ende des ganzen Dramas, ich wurde am Dienstag notoperiert da sich am rechten Eierstock ein Tennisballgroßer Abzess gebildet hat. So mußte ich meinen rechten Eierstock auch einbüßen.

Ich bin fix u. fertig, erst vor 3 Wochen die Entfernung der Gebärmutter u. jetzt den rechten Eierstock.

Der rechte Eierstock wurde mit einem Längstschnitt entnommen bis hoch zum Bauchnabel.

Liebe Grüße

Pflanzen :°_

K*ar)moxr


doddy

willkommen zurück. freut mich das du die op gut überstanden hast. denk ans schonen das ist wichtig :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* @:) @:) @:) @:) @:) @:)

@pflanzen

oweia das klingt aber mies, sorry hatte das garnicht mitbekommen bin nicht mehr also oft hier. drück dir die daumen das es nun bei dir bergauf geht :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

LG karin *:)

m1ar7ie-janxa


Pflanzen

Um Gottes Willen, das hört sich ja gar nicht gut an. Woher kam denn der Abszeß ? Haben die Ärzte bei der ersten OP nicht sauber gearbeitet ? Und wieso haben sie gleich den ganzen Eierstock rausgenommen ? Warst Du vorher damit einverstanden ? Ich verstehe auch gar nicht, warum dafür so ein Riesenschnitt nötig war.

Jetzt musst Du Dich doppelt ausruhen. Ich drücke Dir ganz doll die Daumen, dass jetzt alles gut wird. :)*

Drück Dich

a}n4x6


bin fix und fertig

hallo ihr lieben ich bin fix und fertig

bin neu hir aber habe schon große brobleme

sollte eigendlich gestern am 28.02.07 eine gebärmutterentfernung bekommen war auch schon im krankenhaus und dann schickten sie mich wieder nach hause weil ich asperinplus c eingenommen hatte.

Nun muss ich sonntag rein und werde wahrscheinlich montag operiert aber ich habe angst das sie wieder nichts machen da meine Blutungen ewtl. bis dahin kommen da ich schon wieder heftige schmerzen habe

wer kann mir helfen werde ich trotzdem operiert wer hat schon erfahrungen gemacht

g\üHlsüxn


an46

Guten Morgen und Herzlich Willkommen hier bei uns!

Aspirin führt dazu, dass evtl. Blutungen stärker werden. Deshalb wurdest du nicht operiert. Solltest du deine Tage bekommen, ist das für die OP kein Problem. Viele Frauen bekommen kurz vor der OP ihre Tage...Wie sollst du denn operiert werden? Und aus welchem Grund?

Bei mir wurde die OP vaginal durchgeführt und ich bekam vor dem OP noch meine Tage.........ich lag schon auf dem OP-Tisch und es war trotzdem möglich!

aan4x6


gülsün

ich hatte vor neun jahren einen kaiserschnitt und die sagten mir das ich warscheinlich einen bauchschnitt bekommen werde da es wohl vernabungen gäbe und sie es von unten nicht machen ich sitze hir nur noch am heulen weis nicht weiter denn am 15. april hat meine tochter kommunion und ich habe angst das ich es bis dahin nicht schaffe

g0üls/ün


an46

bis zum 15. April sind es 6 Wochen. Das ist auch die Zeit die frau krank geschrieben wird.......meistens.

Besteht nicht die Möglichkeit das Ganze zu verschieben?

Warum soll deine GM raus?

a6n46


gülsün

sie soll raus weil ich ständig unterleibschmerzen habe und sehr starke blutungen dabei breche ich schon mal zusammen blutamut ganz zu schweigen die schmerzen sind nicht auszuhalten dan noch eine gebärmutterdurchblutungstörung und vergrößerte gebärmutter ständige zwischenblutungen und so weiter habe immer nur probleme damit seit ich im juni 2005 ausgeschabt wurde und trotzdem wollen sie wieder eine ausschabung machen und später eine GM entnahme aber ich bin schon seid 1998 vier mal ausgeschabt worden und jedes mal sind meine blutungen schlimmer geworden ich hab die nase voll kannst du das verstehen

m&ahue


an46

erstmal hallo und willkommen... kann Dich gut verstehen, meiner Schwägerin ging es ähnlich wie Dir.... hat die ganze Sache vor einem Jahr hinter sich gebracht... 6 Wochen bis zur Kommunion Deiner Tochter sind ja noch etwas hin, allerdings frage ich mich, ob Du die obligatorische Feier bei Dir zuhause abhalten willst - dann würde ich Dir auf jeden Fall raten, die OP nur dann zu machen, wenn Du ausreichend (und ich meine wirklich ausreichend) Leute hast, die dir helfen... ansonsten verschiebe die OP, wenn es aus ärztlicher Sicht o.k. ist.

Hat man Dir denn vorher nicht gesagt, dass Du mindestens 7 Tage vor OP keine Schmerzmittel wie Aspirin, ASS, Thomapyrin etc. nehmen darfst?

aen46


mahue

das ist es ja gerade vo zwei wochen bekam ich den termin un man hat mir nichts gesagt. Die Feier meiner Tochter feiern wir nicht zu hause nur zum Kaffee sind sie da es sind auch nur zwölf Leute

mXahxue


an46

das ist ja blöd, dass Dir keiner was gesagt hat... mein FA hat für mich den Termin in der Klinik gemacht und ich habe ein Merkblatt bekommen, wo so einiges draufstand, was ich mitbringen soll (soweit vorhanden) und was ich sonst noch so beachten muss. Medikamente etc. ...

Tja, was Du letztlich mit Deinem OP-Termin machst, ist sicherlich Deine Entscheidung, ich habe meine OP (allerdings kein Bauchschnitt) am 13.2. gehabt und es geht mir wirkich sehr gut. Trotzdem höre ich auf meinen Arzt und lasse alles sehr ruhig angehen... habe morgen meine erste Nachuntersuchung nach KH - mal sehen, was er sagt...

g&üls%üxn


an46

Wegen deiner Feier: also da gebe ich mahue recht.....du wirst Hilfe bei der Organisation brauchen....weiß nicht, ich glaube, ich würde lieber die OP nach hinten verschieben. Bei mir sind es jetzt 8 Wochen und ich merke immer noch wenn ich zuviel mache...z.B. Einkaufstasche tragen usw.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH