Gebärmutterentfernung vaginal

mKahuxe


fuly

boah, Du bist aber schnell wieder zuhause...

F{ulcy


Ja gab aber

keinen medizinischen Grund mich länger da zu behalten. Und da wollte ich natürlich Heim zu meinen lieben. Hab ja etwas Angst meinen OP Bericht einzustellen. Obwohl sooo guuut wie Blue-December hab ich es nicht weggesteckt da ich schon noch Schmerzen habe aber war schon am Tag der OP wieder auf den Beinen :-)

Kdar(moxr


fuly

schön das du wieder da bist und alles so gut überstanden hast. freut mich sehr. ledg den schongang ein das ist sehr wichtig ,mute dir nicht gleich zu viel zu!!!:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* bin gespannt auf deinen op -bericht. ;-)

LG karin

mDarCie-@janxa


Fuly

Schön das Du es überstanden hast. Ist nicht bei jedem ein Spaziergang. Brauchst keine Angst haben, Deinen OP-Bericht einzustellen. So ist das Leben - einer hat's einfacher, der andere nicht so. Ich hab auch einen ehrlichen Bericht geliefert. Alles andere hätte ich unfair gefunden. Grüße auch an suleiken. :)*

Ruht Euch schön aus.

LG

rcosen`tantxe


fuly

willkommen zurück :)^ :)^ :)^

und schone Dich, im Kh meint frau immer was sie schon alles kann aber dann wieder daheim :-/ :-/

mYucWat


fuly

glückwunsch und willkommen zurück @:) @:) @:) @:) @:) x:)

m{u?cat


fuly

liebe grüsse an suleiken

F5uly


Einen schönen Guten Morgen

Ist das schön von alleine wach zu werden. Keine Schwester die Blutdruck messen will. :)^ :)^ :)^

Bin zwar sau müde da ich noch oft wach wwerde in der Nacht. Man passt ja sogar im Schlaf auf dass man keine falsche Bewegung macht.

Wobei was ist beim schlafen schon falsch......

F7ulxy


OP Bericht

Morgens um 7:30 Ankunft im Zimmer bei Sabine (Suleiken). Kleine Panne bei ihrer OP. :-o Panik. Was passiert bei mir? Kaum Tasche ausgepackt kamen sie mit LMAA. War soweit ganz ruhig. Mein Mann war ja da. Um 8:10Uhr vor OP Saal. Mein Mann nicht mehr da. Angst. Habe Rotz und Wasser geheult. Waren alle ganz lieb. Haben mich getröstet. Dann habe ich geschlafen zzz zzz zzz Gegen 11:00 wurde ich wach und wollte auf Toilette. Also hat man mich abgeholt und auf mein Zimmer gebracht. Mit 2 Schwestern auf Toilette gegangen. Kurz danach war mein Mann da. Habe dann eine Droge bekommen. Mein Mann sagt ist 6mal stärker als Morphium. Sagt mein Mann also er geht dann mal da ich jetzt wohl ,nach der Vergabe dieses Mittels, schlafen werdde. OK. Doch meine Wenigkeit hat kurz darauf Terror geschoben. Will was trinken. Habe Durst. Geht nicht sie bekommen ein Spray. Künstliche Speichel. Hilft aber nur 3 Min. Will jetzt was trinken. Nein. Doch, Nein. Doch. OK. Einen Schluck. Na gut besser als nichts. Zwischen durch mal eingenickt. Für einige Minuten. Will was essen. Nein. Doch Nein Doch Nein OK Dann will ich eine rauchen. Sie können noch nicht alleine raus. Dann kam eine Ärztin. Hat was erzählt. Über OP: Darf ich an die frische Luft? Nur mit Begl. und im Rollstuhl. Gut. Also meinen Mann angerufen. Komm sofort ich will runter. OK. Als er zur Tür reinkam stand ich im Zimmer wollte zum Rollstuhl und war gerade dabei mich zu übergeben, Er schokiert. Willst du wirklich runter? Ja jetzt gehts mir doch gut. Also unten eine geraucht. Wieder oben noch mal übergeben. Dann einen Tee bekommen. Noch mal übergeben. Jetzt will ich essen. Nein. Habe HUNGEEEEEEER. OK. Einige Zwieback. Aber langsam essen. Gut. Kann Zwieback gut schmecken!!! Habe nur Drainagebeutel hängen. Kommt übermorgen raus Gut. Zwischendurch Infusionen bekommen. Weiss zwar keine Uhrzeit aber irgendwann aufgestanden und alleine auf Toilette und einige Schritte im Zimmer. Reihenfolge kann etwas abweichend sein. So ganz war ich nicht bei Besinnung. Ab dem nächsten Tag kaum noch im Bett.

Gut am ersten Tag haben die versucht mich noch im Bett zu behalten wegen der Narkose. Dann haben sie gesagt laufen ist gut. Aber nicht übertreiben. Tu ich nicht. Fühle mich gut. Letzte Infusion nicht mehr bekommen da ich schon so fit bin. Schön. Zwischendurch mit Bieb telefoniert. Arme Bieb. Wir haben sofort alles an Medikamenten bekommen. Ist auch ein Diakonisches KH. Personal super lieb: Sabine und ich haben die Schwestern auf Trab gehalten, Hatten ne Menge Spass. ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

FRul y


Aber

nicht falsch verstehen!!! Habe sehr wohl Schmerzen, bin immer langsam gegangen und passe noch immer auf was ich esse und und und...

gvaby4q5


Fuly

dass war ja wohl Stress pur (für Dich aber wohl auch für die Schwestern und für Deinen Mann). Ich habe ja schon mal gehört, dass man während der Nakose randaliert, vielleicht haben die bei Dir die Spritzen vertauscht.

Aber ich denke die Hauptsache ist, dass Du es trotzdem gut überstanden ist und jetzt wieder daheim bist.

Pfleg Dich und erhol Dich gut. Geht ja auch am besten in den eigenen 4 Wänden. Hier hat man wenigstens Ruhe.

Ich hatte während meines KH-Aufenthaltes das Glück mit einer älteren Türkin, die kaum ein Wort Deutsch sprach, auf dem Zimmer

zu liegen. Die war wirklich sehr nett, hatte nur jeden Tag ca. 20 - 25 Leute zu Besuch, die alle immer Essen mitbrachten (Thunfischpizza, Gebäck, türkischen Tee, Suppe, usw.). Das war ein ständiges Kommen und Gehen und an Ausruhen war da nicht zu denken. Ich habe die ganzen 10 Nächte mit Oropax geschlafen, weil sie jede Nacht den Mülheimer Forst abgesägt hat, hat die Nachtschwester bis auf den Flur hören können. Mein Mann hat am Abend meiner OP alles was mehr als 2Personen war, rausgeschmissen. Hat aber nie lange was genutzt, weil immer wieder anderer Besuch kam.

Daher habe ich die erste ruhige Nacht zu Hause genossen, war wie Urlaub.

Also pfleg Dich und lass Dich verwöhnen.

liebe Grüße

Gaby

Fnurly


gaby45

Also mit Sabine war es sehr angenehm. Da hatte ich mehr Besuch. Aber ich bin mit denen ja auch immer aus dem Zimmer gegangen um Sabine nicht zu stören. Und natürlich um bei der Gelegenheit eine zu rauchen. ;-D Die Ärzte haben gesagt die Raucher sind immer am ehesten auf den Beinen. Ach was?!

F.antaliQmfo


Fuly

Willkommen zurück @:) @:)

Nichts geht über das eigene Bett, nicht wahr ???

Mit Suleiken zur gleichen Zeit in einem Zimmer, wie klein ist doch die Welt.

Ruhe Dich aus und vorallem schone Dich!

Bei mir ist es jetzt was 5 Wochen her und ich habe das Gefühl es wird nieeee was. Kann aber auch nicht sagen ob die Rückenschmerzen oder der Bauch daran Schuld sind es zieht mir bis in die Leisten vor und runter und ich brauche wieder Schmerzmittel :(v :(v

Also schön den Schongang einlegen, ja?

gQabmy45


Fantalimo

Guten Morgen,

hattest Du einen Bauchschnitt(ich könnte ja die ganzen Seiten zurückblättern, bin ich aber zu faul)?

Ich bin am 31.01. operiert worden (vaginal mit Bauchspiegelung)und darf am Montag wieder arbeiten gehen - ich freu mich - endlich wieder unter Leute!!

Ziehen im Bauch habe ich auch zwischendurch noch und Verdauung und volle Blase sind auch nicht der Hit. Ich habe dann allerdings keine richtigen Schmerzen, sondern nur ein unangenehmes Bauchgefühl. Habe seit dem Krankenhaus keine Schmerzmittel mehr gebraucht.

Warst Du schon zur Kontrolluntersuchung beim FA? Gehst Du schon wieder arbeiten?

Grüße

Gaby

F9antajliZmo


gaby45

nein habe vaginal. Am Montag muss ich zum FA. Ehrlich gesagt ich kann auch noch garnicht arbeiten und hoffe er schreibt mich nochmals krank. Bin ja im Einzehandel und da MUSS man ja schwer heben.

Ich kann diese blöden Rückenschmerzen auch nicht einschätzen. Hatte letztes Jahr eine Verödung und Myomentfernung, danach waren Die Rückenschmerzen Komlett weg und ich war monatelang schmerzfrei und nun? Sind sie wieder da und machen mir das Leben schwer.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH