Gebärmutterentfernung vaginal

mMahueV 1x3.02.


Hallo an alle

und willkommen den "Neuen"

meine OP ist 5 Wochen her und in den letzt 2-3 Tagen lösen sich wohl vermehrt die Fäden... wie lange hat das eigentlich bei Euch gedauert und wie lange dauert das etwa, bis alle weg sind?

h_eribsgtmeexr


Vorher nur passiv

Ja, vor der OP brauchte ich einfach nur die Beiträge, um mir, glaub ich, Mut zu machen und meine Entscheidung einzuordnen.

Jetzt ohne GM erinner ich mich gerne daran und wie mitfühlend alle auf diejeigen reagiert haben, die es noch vor sich haben.

herbstmeer

m'ahZue 1M3.02x.


herbstmeer

ich habe das Forum "leider" erst nach meiner OP entdeckt... und mag es gar nicht mehr missen ...

Zunächst mal ganz viele Gesundheitssternchen für Dich :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* und denk dran, Dich zu schonen....

würde mich freuen, Dich hier mal öfter zu lesen... und vielleicht magst Du ja auch mal ins Hardcore-Couching kommen, wenn Dir einfach mal der Sinn nach Quatschen oder Rumblödeln ist...

mRarrie-+jaMna


ZitterZitter

Wie packst Du's mit dem Arbeiten-Gehen ? Ist anstrengend, gell ?

Das denkt man vorher nicht. Und das mit den Bemrkungen kenne ich auch. "Sie waren aber lange krank". Und jetzt braucht man keinem erzählen, dass man sich sogar 4 Monate danach noch nicht 100prozentig leistunghsfähig fühlt. Das könnt nur Ihr nachvollziehen. Ich glaube nicht, dass Du alles auf die leichte Schulter genommen und Deinem Körper zuviel zugemutet hast. Du hast Dich doch gut ausgeruht, wenn ich das hier mal so verfolgt habe. Es ist ganz einfach ein Riesensprung von zu Hause in den Arbeitsalltag. Also - auch weiterhin ausruhen. Nach der Arbeit auf die Couch oder in die Sonne, wenn sie doch bloß´wieder käme :°(.

Liebe Grüße

Blie<b


herbstmeer

Hallo und ein Herzliches Willkommen auch von mir @:) *:) Übernimm dich nicht und immer schön schonen :)^ :)^

D_ie WesoelerSin ;14^.02.


Huhu Herbstmeer

Sag Dir dann mal

HERZLICH WILLKOMMEN @:) @:) @:) @:)

hier bei uns. Schön, dass Du zu uns gefunden hast.

LG

Heike

m3arie-Pjana


mahue

Habs bloß nicht so eilig mit dem Arbeitengehen ! Arbeitest Du Vollzeit ? Ist echt stressig, Arbeit und normalen Alltag wieder zu bewältigen. Die Auszeit kommt so nie wieder. Wünsch Dir Alles Gute.

LG

m^ahuec 13.~02x.


marie-jana

ja... Vollzeit und leider werden es meist auch mehr als 8 Stunden... :(v

bin mal gespannt, was der Doc morgen sagt.... vielleicht frage ich auch nach Wiedereingliederung... meine Chefin hat das mir ja mehr oder weniger sogar vorgeschlagen...

morgen früh habe ich den Termin... später kann ich dann mehr sagen...

diesmal grauts mir allerdings ein wenig vor dem Termin morgen....

mmmh.... also... ich habe einen ganz wunden Po :-o :-o :-o :-o :-o

keine Ahnung, woher das kommt... schmiere schon die ganze Zeit AloeVera drauf, damit es bis morgen vielleicht weg ist...

oh Gott... sieht aus wie ein Pavianpopo.... :°( :°( :°( :°( :°( :°(

ist das peinlich ... |-o |-o |-o |-o

mgarie-Pjana


mahue

Ich habe nach Wiedereingliederung angefangen. Bin mittlerweile bei 7 Stunden täglich (4, 6, 7 Stunden). Ich muss aber sagen, dass das irgendwie Anschiss ist. Denn wenn Du wieder da bist, musst Du arbeiten und voll einsatzfähig sein. Kannst Dich ja nicht zurücklehnen und sagen "Ich bin krankgeschrieben". Du arbeitest zwar erst erheblich weniger Stunden, aber der Alltagstrott (früh aufstehen, Arbeit, Haushalt, Familie) ist sofort wieder da. Und jetzt, bei 7 Stunden ist es auch erheblich weniger Geld, das ich bekomme. Und das für fast voll arbeiten. Ist ja Krankengeld von der Kasse. Mit meinen heutigen Erfahrungen sage ich - eine Kur direkt im Anschluss an die Krankschreibung wäre das Richtige gewesen. Meine Wiedereingliederungszeit geht noch bis zum 13. April. Meine OP war am 23.11.06.

Für den wunden Popo würde ich Zinksalbe oder Bepanthen nehmen *:).

LG

m'ahuge 1x3.02.


marie-jana...

ja - kann ich mir vorstellen.. wenn man wieder da ist... muss man zupacken.... bei mir würde es wahrscheinlich gehen... aber im Büro und mit Gleitzeit könnte ich mir das bestimmt zeitlich einteilen.... und finanziell würde es für mich (muss man eigentlich ganz leise sagen) keinen Unterschied geben.... da ich schon über 20 Jahre in der gleichen Fa. bin gibt es noch eine Sonderregelung und bekomme daher länger als 6 Wochen Gehaltsfortzahlung (ist noch eine Betriebsvereinbarung von früher, die für neue Kollegen nicht mehr gilt)

t.abelBara


Hallo Ihr Lieben!

Sorry, bin zur Zeit nicht sehr oft am PC. Mein Termin rückt unaufhaltsam näher. Ich bin schon sehr am Organisieren. Unser Haus möchte ich noch auf Hochglanz bringen, damit es mir danach leichter fällt, die Arbeit liegen zu lassen. Ich glaube, das ist leichter, wenn´s nicht so wild ausschaut :-/

Meine GM ist immer noch auf Kuschelkurs, bin schon 17 Tage ohne Blutung, das ist absolut rekordverdächtig! Bin mir aber sicher, daß sie es mir vor der OP ein letztes Mal noch ordentlich geben wird. ;-)

Werde Euch auf dem Laufenden halten!

Übrigens an die Neuen auch von mir ein herzliches willkommen!

LG, *:)

MbausKezahxn66


tabelara

Hallo *:)

bei mir war das auch so mit sauber machen vor der OP. Der Bügelwäsche hab ich's auch vorher noch mal richtig gezeigt. ;-D

Ich wünsche Dir jedenfalls alles Gute :)* :)* :)* :)* :)* :)* und halt die Ohren steif. :)^ Wird schon werden!

Lass Dir von Deiner GM bloß keine X für ein U vor machen. Die liegt sicher nur auf der Lauer. ;-)

Liebe Grüße

Silke @:)

D_ie WDeselerinx 14.02.


Sag dann mal

freundlichst Guten Morgen in die Runde,

hoffe,

Ihr habt alle gut und schmerzfrei schlafen können

und

wünsche Euch einen schönen erholsamen oder bei Arbeit nicht so anstrengenden Tag.

LG

Heike

Z:itt\erZixtter


marie-jana

Ja, ich bin ziemlich kaputt. Sicher hab ich mich ausgeruht, aber wenn ich mal ehrlich zu mir selber bin, hab ich mich die 5 Wochen, die ich daheim immer nur selber unter Druck gesetzt. "Du musst schnell wieder für die Arbeit fit werden, sieh zu, dass Du Deinen Haushalt wieder alleine auf die Reihe kriegst, wann klappt denn endlich das kuscheln mit dem Partner wieder, Du musst Deine Kondition schnell wieder in den Griff kriegen!" - Diese Dinge gingen mir ständig durch den Kopf und da das alles bis heute noch nicht so richtig funktioniert, bin ich total nervös.

Ich kann nur jeder raten, sich die Zeit zu geben, die sie braucht - ich habs leider nicht getan :(v

tabelara

Viel Spaß beim Großputz. Lass auch was für Deine Family übrig ;-D Ich drück Dir für Deine OP die Daumen ganz fest

LG

Marion

ZDitterZxittxer


Guten Morgen @ all

Ich werd mich gleich auf den Weg zum Arzt machen. Werde durchgecheckt - iihhh nüchtern Blut nehmen - wie ich das hasse.

Bis später

Marion

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH