Gebärmutterentfernung vaginal

Z3itter]Zitxter


Auch noch für den Terrorkeks

Ich muss "hoellenweib" recht geben. Das mit dem Psychologen mach ich auch - es hilft.

Z\ittYerZitjtexr


Terrorkeks

Auf Seite 953 ist eine Liste all derer, die es schon hinter sich haben, jeweils mit Seitenangabe des OP-Berichtes. Vielleicht hilft Dir das weiter. Wegen der Übelkeit: Sag das beim Narkosegespräch dem Arzt, dass Dir übel war bei der letzen Narkose - da gibt es was dagegen. Ich hab den ganzen OP-Tag über Infussionen gekriegt und dann hab ich mich kein einziges Mal übergeben.

LG

Marion

A/ngieB41


Krankschreibung? Sex?

*:)

Ich habe zwar jetzt schon einige Sachen über das Thema hier im Forum gelesen, aber nicht wirklich gefunden, was ich eigentlich gesucht habe....

Vielleicht erst mal über mich ??? ? Alter 41, Grund der Gebärmutterentfernung (vaginal) waren starke Schmerzen, hoher Blutverlust, und am Ende eben auch der hohe Tablettenkonsum während dieser Tage. Die OP ist heute genau 3 Wochen her. ich habe drei gesunde Kinder, war auch schon vorher sterilisiert. Psychisch habe ich also kein Problem damit! Ich freue mich auf die Zeiten ohne 2 Wochen pro Monat Schmerz + 1 Woche Erholungsphase!

Mein Problem/Gedanken sind ganz andere (was mir komischerweise auch Alpträume beschert)....

Donnerstags war die OP. Samstags bin ich spazieren gegangen. Dienstags wollte ich entlassen werden (was ich auch auf eigene Verantwortung wurde!). Seid ich zu Hause bin, geht es mir wirklich stündlich besser! 1 Woche nach der OP bin ich mit meiner Tochter einkaufen gefahren. Letzte Woche habe ich angefangen Frühjahrsputz zu machen. Alles etwas langsam, aber ich habe es getan! Nun ist die OP wie gesagt, 3 Wochen her. Alles ist trocken.... Einlagen brauchte ich von Anfang an kaum welche, heute gar keine mehr.

Jetzt kam gestern mein Mann, und fragte nach Sex.... er war sehr zärtlich und lieb (was er immer ist).... ich hätte es so gerne getan, aber da ist meine Angst, um die es hier geht! Ich habe Angst, jetzt schon mit meinem Mann zu schlafen! Weiter: Meine Fa hat angefragt, ob ich arbeiten komme, es brennt. Der Frühling ist da, der Garten schreit.... Ich fühle mich eigentlich fit, aber trügt mich das Gefühl? Da sind meine Alpträume, die mich fast verbluten lassen. Dieses Gefühl fit zu sein, aber in wirklichkeit trügt das Alles nur!

Ich habe wirklich Angst! Soll ich meinem guten Gefühl trauen? Oder soll ich noch abwarten? Mein Job auf der Arbeit besteht aus PC + Telefonieren.... aber öfter eben auch im Dauerlauf zum Kopierer/Fax. Soll ich wieder arbeiten gehen?

Ein derartiges Gespräch ist mit meinem FA nicht drin! Er ist geschockt von mir, und er schreibt mich bis Anfang Mai krank! Keine Diskussionen! Ich würde das alles unterschätzen!

Ist das wirklich so? Oder hatte ich Glück, das es grade mir so gut geht?

Ich brauche wirklich Rat!

Lieben Dank!

Bkieb


Listen :)* :)*

Wir sind zurück Liste

chicaychico: 23.01. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht ein

fantalimo 30.1. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.824

Gaby45 31.1. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.835

Rheinfee2 : 02.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.861

hoellenweib : 02.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.869

MissBizzl : 09.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.863

Chiccabiene : 07.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.880

speed188 : 13.02. ist wohlbehalten zurück!!

Zitterzitter : 14.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.882

theatusnelda : 13.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.882

shannon62 : 12.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.881

die weselerin : 14.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.885

rosentante : 15.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.897

Reetha : 13.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.945

Mausezahn : 08.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.940

bluedecember : 19.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.901

timati : 16.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.922

doddy : 22.02. ist wohlbehalten zurück!!

merrilu : 13.02. ist wohlbehalten zurück!!

Fuly : 27.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.912

suleiken : 26.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.912

xskyx : 19.02. ist wohlbehalten zurück!!

mrs-jones : 27.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.915

Bieb : 27.02. ist wohlbehalten zurück!! Bericht steht auf S.918

gogilli : 06.03. ist wohlbehalten zurück!!

basketballjens : 28.02. ist wohlbehalten zurück!!

spatz33 : 09.03. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.940

schnucki43 : 19.03. ist wohlbehalten zurück!!

Terminliste

tabelara

29.03.

SylviS : 30.03. Neu

mother 69

11.04.

momo 67 : 18.04.

D^ie Wesvelerin 1~4.02x.


tabelara

toi toi toi

alles Gute für Dich :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

B%ixeb


tabelara

Viel Glück und Alles Gute :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

mcahue% 13g.02x.


angie

melde mich nur kurz, da ich auf der Arbeit bin und wir da eigentlich nicht privat das Netz nutzen dürfen...

Meine OP war vor 6 Wochen und ich gehe seit 4 Tagen wieder arbeiten... habe mich im großen und ganzen auch sehr stark gefühlt... aber die 8 Stunden Bürojob schaffe ich zur Zeit noch nicht.... es ist das lange Sitzen, was mir einen "Aua-Bauch" beschert...

gerne heute abend mal mehr... oder vielleicht meldet sich auch noch jemand anderes...

SxteffiRoedschxen


Die Weselerin 14.02.

Hallo,

ich bin auch Baujahr 1964, hab leider keine Kinder aber mich damit abgefunden. ich leih mir immer mal welche aus.

Meine Vorgeschichte ist geprägt durch Fehlgeburt, Eileiterschwangerschaft, Verwachsungen. ich wurde am 19.02. operiert, da die GM zu groß war blieb nur der Bauchschnitt. Verwachsungen mußten auch wieder durchtrennt werden. Ich wurde nach 6 Tagen aus dem Krankenhaus entlassen. Eigentlich geht es mir ganz gut, ich denke man merkt jetzt jeden Tag. Risiko ist nur, wenn man sich zu gut fühlt, könnte man alles mögliche machen. Da fallen mir spontan meine Fenster ein. Nein mach ich nicht. Ich bin jetzt bis zum 10.04. krank geschrieben. Dann werde ich die Woche noch zu Hause bleiben und ab 16.04. wieder arbeiten. Da ich in einer Bank arbeite, habe ich kein Problem mit körperlicher Arbeit. Nur zur Zeit könnte ich wohl noch nicht 8 Stunden da sitzen. Wie geht es dir, du hast ja 5 Tage Vorsprungi

Wo kann man sich in diese Liste eintragen lassen?

Viele Grüße an Alle

Steffi

h-oesllen*weixb


Angie41

drei wochen sind zu kurz! lass die arbeit arbeit sein - oder kannst du selbst entscheiden wann du wieviel tun mußt?

du wirst es nicht schaffen - wirst dich übernehmen und die quittung dafür bekommen.

wenn es zwei drei stunden sind die täglich arbeiten tust in der firma - dann mach klar das du nichts schweres heben, schieben oder gar tragen darfst!

was den sex angeht - nach drei wochen hast du noch fäden in dir - beim wasserlassen kann es sein das du bemerkst das du sie verlierst - liegen dann auf dem klopapier beim trocken machen

beim fäden verlieren können kleine blutungen auftreten die NICHT dramatisch sind

nun stell dir vor du hast sex mit deinem partner - du bekommst bakterin in die scheide von deinem mann - es entzündet sich

dein frauenarzt wird dir bei der untersuchung sagen wann du an den "start" darfst.

ich habe drei OP´s in einer gehabt - bei mir sind es 7 wochen und 6 tage her - gestern habe ich das OK von meiner frauenärztin bekommen

und das du davon träumst ist nicht schlimm - da versucht dein unterbewußtsein es zu verarbeiten

man kann auch ohne GV zum OG kommen und der sex kann sehr schön sein - ohne Verkehr

wird nicht mehr lange dauern - vielleicht nur noch eine woche - wann hast du denn deinen nächsten termin beim Gyn?

liebe grüße

hoellenweib

ZSitterXZixtter


Angie41

Hallo Angie!

Sind 3 Wochen nach der OP nicht etwas zu früh? Ich arbeite auch im Büro, allerdings nur 13 Std./Woche auf zwei Tage verteilt. Ich hab nach 5 Wochen wieder angefangen, in der ersten Woche nur die Hälfte der Stunden. Und ich muss sagen, dass es schon anstrengt, obwohl ich im Haushalt noch nicht so viel mache. Überlege Dir das gut mit der Arbeit. Erst mal angefangen ist es schwer, wieder einen Rückzieher zu machen. Und Dein Arzt wird schon wissen, warum er Dich so lange krank schreiben will.

Zum Thema "mit Deinem Mann schlafen": Was sagt den Dein FA zum Geschlechtsverkehr. Ich hab mir da ehrlich gesagt das Okay bei meiner FÄ geholt. Ich kann nicht in mich reinschauen und sie weiß am ehesten, ob alles gut verheilt ist. Ein bisschen Zärtlichkeiten austauschen - okay - aber miteinander schlafen ist schon noch mal etwas anderes.

LG

Marion

gWaby4W5 31-0x1-07


Angie41

Hallo,

meine OP war am 31.01. Lapraskopie mit vaginaler Entfernung. Ich bin am 05.03. wieder arbeiten gegangen und es hat gut geklappt. Allerdings habe ich auch einen Bürojob und sehr nette Kollegen, die mir auch helfen. Mit GV musste ich bis 6 Wochen nach OP warten, da ich noch ziemlich lange leichten Wundfluß hatte. Aber jetzt ist alles ok.

Wenn Du Dich hier durch einige Seiten liest, wirst Du merken, dass jeder die OP und seine Folgen anders einschätzt, je nach eigenem Körpergefühl. Einige haben nach 6 Wochen noch Schwierigkeiten, andere fühlen sich bereits nach 4 Wochen fit wie ein Turnschuh. Ich kann Dir nur raten, höre auf Dein eigenes Bauchgefühl und wenn es sagt "Leg eine Pause ein", dann tu dieses auch.

Ich habe es so gemacht und kann nur sagen, ich fühle mich heute pudelwohl.

Liebe Grüße

Gaby

A;ngWie41


Danke!

Also ich habe mir gedacht, was da kommt.... :-/

Insgemein ist diese Urangst ja auch da! Ich weiss ja selbst dass 3 Wochen sehr jung/früh ist!

Aber den Rat werde ich auch befolgen! Keine Frage.... ich will keine Quittung! Ich freue mich auf die Zeit, wenn ich alles wieder darf! Allerdings ist dieses "gut gehen" sehr, sehr trügerisch!!!!

Ich danke euch aber schon mal... ich sehe dass es auch bei anderen so ist! :-) Meinen nächsten Termin habe ich nächste Woche, aber er wird mich nicht untersuchen, das hat er mir schon gesagt. Er will dass ich (oder allgemein Frauen nach solcher OP), 6-8 Wochen zu Hause bleiben. Punkt! Die Rückfallquote (wie er das nennt) liegt bei über 80%. Deswegen nimmt er das nicht auf seine Kappe. Angefragt habe ich ja schon, wie lange das alles warum, wie, läuft....

Habt ihr eigentlich auch solche Träume von verbluten oder so gehabt? Und, wann gehen denn die Fäden in der Regel ab?

Habt liebsten Dank!

h{oellmenweixb


FÄDEN & TRÄUME

bei mir haben sie sich ab der fünften woche gelöst

diese träume hatte ich als mir am dritten tag nach der entlassung zu hause ein faden gerissen ist und ich wieder eingewiesen wurde - die blutungen waren sehr stark

da hab ich auch eine kurze zeit diese träume hinterher gehabt - aber ich denke bei mir kam das daher weil ich eine scheiß angst zu hause bekommen habe und je näher ich dem krankenhaus wieder war um so panischer da ist was ganz schlimmes passiert.......

lg

hoellenweib

m/ahu.e 13x.02.


angie

bei mir haben sich die Fäden auch ab etwa 5. Woche gelöst... der erste Faden sogar noch was früher und da hatte ich auch eine minimalste Menge Blut ... ist aber normal.... also nicht beunruhigen, wenn das auftritt... solange es nicht viel ist...

sopeedY1088


Angie 41

Hallo,

ich habe Deine Frage zum Thema krankschreiben gelesen.

Mir ging es auch sofort nach der OP super gut (OP am 12.02.07). und bisher hat sich daran auch nichts geändert. ich habe sofort nach der entlassung aus dem KH meinen Haushalt wieder gemacht, (war nach der OP 3 Tage im KH) und habe nach zwei Wochen wieder angefangen zu arbeiten. Mir ist es gut bekommen und es geht mir gut.

Vor Sex hab ich aber noch Bammel, da will ich die nächste Untersuchung beim FA abwarten (nächste Woche DO), Fäden habe ich auch noch keine bemerkt und ein minimaler Wundfluss ist bei mir auch noch da.

Ich denke, wenn Du Dich gut fühlst und deine FA dich nicht gleich mit Schwerstarbeit konfrontiert, warum nicht.

Liebe Grüße *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH