Gebärmutterentfernung vaginal

m*ahau?e


swetti

erstmal willkommen.... hatte auch eine vag. HE mit Plastik (am 13.2.)... bräunlicher Ausfluss.... hatte ich auch... baden oder Kamillebäder durfte ich allerdings nicht machen.... Fäden habe ich immer noch (letzte Untersuchung war vor einer Woche, da meinte mein FA, es wären noch reichlich Fäden vorhanden).....

Wünsche Dir weiterhin gute Besserung und schon Dich.... habe mich zuhause schnell fit gefühlt, aber mein Büroalltag der mich seit einer Woche wieder hat, schafft mich doch sehr..... 8 Stunden schaffe ich jedenfalls noch nicht...

Z]itt.erZ!ittxer


Guten Morgen

@ all. Wünsch Euch einen sonnigen Sonntag!!!

Swetti

Herzlich Willkommen bei uns!!! Du, mit dem bräunlichen Ausfluss hatte ich 5-6 Wochen zu "kämpfen". Ist nervig aber laut FÄ völlig normal. Meine OP ist jetzt 6,5 Wochen her und ab und zu kommt noch mal etwas Ausfluss, aber nicht viel. Wenn Du noch mehr Fragen hast, dann nur her damit - es kommt immer jemand vorbei, der weiter helfen kann.

LG

Marion

R%ennfNloh


Guten Morgen Euch allen!!

Swetti - Herzlich willkommen!

Schön, daß Du die OP so gut überstanden hast. Ich wünsch Dir alles Gute für die weitere Genesung. Ich bin Dir keine große Hilfe, da ich alles noch vor mir habe.

Heute gehts mir garnicht gut. Hab vorhin in meinem Bett gelegen und viele Tränen vergossen. Ich habe solche Angst vor der OP. :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°(

Rennfloh

mIahu=e


rennfloh

weia... das ist nicht schön, ich schicke dir mal ein paar Gesundheitssternchen :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Wovor hast Du denn genau Angst? Bald hast Du auch alles hinter Dich gebracht wie schon viele hier....

TOerroVrkekxs


Morgen zusammen =)

Jetzt 1 Woche vor meiner OP scheints meine GM mir nochmal richtig zeigen zu wollen. Hab meine Periode 1 Woche zu früh bekommen und so stark wie schon lange nicht mehr. {:(

Im ersten Moment bin ich total erschrocken, weil ich dachte ich hätte mich überanstrengt und meine Konisations-Wunde wäre aufgegangen...aber mittlerweile bin ich sicher es ist die Periode.

Aber warum zu früh ??? Bislang kam die grundsätzlich zu spät ;-D

Muss nochma loswerden, dass ich mich hier richtig gut aufgehoben fühle @:) Ich stöber jetzt auch nicht mehr in anderen Foren nach Horrorgeschichten, die mich letztendlich dann doch verrückt machen ;-D

An Höllenweib von hier aus ganz liebe Grüße und gute Besserung @:) Ab ins Bett ;-)

Und extra liebe Grüße an Rennfloh :)* @:) :°_ das klappt ganz sicher alles reibungslos und am Tag deiner OP denken ganz viele Leute an dich :)^

m`ahiuxe


terrorkeks

ich glaube durch eine Narkose kann sich der Zyklus verschieben.... bin mir aber nicht 100%ig sicher.... vielleicht kann noch jemand was dazu sagen...

BHiexb


terrorkeks

Guten Morgen erstmal. Das deine Regel jetzt kommt ist völlig normal. Ich hatte meine Regel sonst immer pünktlich aber genau vor der OP kam sie eine Woche zu früh, nach dem Motto einmal zeig ich es dir nochmal ordentlich.

rennfloh

Guten Morgen und ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* für dich. Du schaffst das, ich frück dir ganz doll die Daumen.

LG Betty *:)

R]ennf1loxh


Ihr seid lieb, danke!

Ich weiß auch nicht so genuau, was heute mal wieder mit mir los ist. Manchmal bin ich extrem tapfer und dann wieder der totale Feigling.

Ich hab irgendwie keinen Bock auf die Zeit danach. Trotzdem es 22 Jahre her ist (Eierstock), hab schon mal davon erzählt, weiß ich noch ziemlich genau wie es war. Bauchschnitt, wochenlang Blasenkatheder, 12 Wochen Krankenhaus. Ich hab so Angst, daß wieder alles so schlimm wird. Damals war es auch nur eine harmlose Zyste und dann........ Trotz aller modernen Technik weiß doch kein Arzt, wie es wirklich in meinem Bauch aussieht. :°( :°( :°( :°( :°( :°(

Ich weiß nicht ob ich den Mut aufbringe, morgen den Termin zu machen.

Draußen ist so schönes Wetter und ich sitz hier und heule :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°(

Wie komm ich bloß aus diesem blöden schwarzen Loch wieder raus ??? ??? ??? ??? ??? ?

mWahluxe


rennfloh....

sorry, muss nochmal fragen... war klar, dass es bei Dir Bauchschnitt wird? ich blätter mal schnell zurück.... hier liest man so viel, da wird einem manchmal schwindlig und man kommt durcheinander.....

m:ahuAe


rennfloh

... jetzt habe ich es gefunden.... vag. nicht möglich, da GM zu gross... also es gibt auch KH, die die GM "zerschneiden" um eine vag. OP zu machen.... wenn es keinen K-Verdacht gibt, ist das häufig möglich...

Ambulant lässt Du das ja endgültig nicht machen, oder? Und noch eins: 22 Jahre sind eine lange Zeit... die Möglichkeiten der Ärzte sind m.E. besser geworden....

BRieb


rennfloh

Hallo @:) @:) Ich hatte am 27.2 auch eine GM-Entfernung mittels Bauchschnitt. Mir geht es eigentlich recht gut 5 Wochen danach. Ich kann zwar noch eine Superspaziergänge machen und viel tragen ist auch nicht, aber ich habe so gut wie keine Schmerzen udnes ist auch alles gut verheilt.

In 22 Jahren hat sich an den OP-Techniken auch sehr viel geändert und verbessert. Bestimmt klappt das bei dir genau so gut wie bei den meisten hier. Ich denk an dich und drück dich mal :°_ :°_ :°_

LG Betty *:)

MZomo x67


Hallo Rennfloh

meine Gedanken kreisten am Anfang auch ununterbrochen....aber seit dem Zeitpunkt,als alle Fragen von der Ärztin beantwortet waren, bin ich ganz ruhig (mein Termin ist erst am 18.4.). Geh morgen auf jeden fall hin , manchmal ist die Ungewissheit vorher schlimmer, als wenn Du Dich mit den Ärzten unterhälst...

Ich mach mir jetzt keine Gedanken um das danach, kann ja eh nichts ändern, sondern ich genieße jetzt nochmal in allen Zügen die Dinge die hinterher erst mal nicht gehen..wie Sauna, Baden Fahrrad fahren.....

Und ich glaube auch, in 22 Jahren hat die Medizin enorme Fortschritte gemacht.....nicht den kopf hängen lassen :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

LG Moni

S{tDeffirRoesc$hen


Dummheit

na heute stand ich irgendwie neben mir, es ging mir gut, die sonne scheint, das küchenfenster ist schmutzig, na da wollte ich halt nur mal den schmutz abwischen. ging nicht lang gut. jetzt ha ich ein leichtes ziehen richtung bauchnabel, am bauchschnitt geht es eigentlich. dummheit siegt. hauptsache ich hab nichts kaputt gemacht. ging es jemand ebenso? OP ist jetzt 6 Wochen her.

B!ieb


SteffiRoeschen

Meine OP ist jetzt 5 Wochen her und wenn ich zuviel mache fängt es auch bei mir an zu ziehen und zu stechen. Bei mir ist es aber eher am Bauchschnitt. Am besten du schonst dich aber jetzt und schaltest etwas zurück. Genieß das schöne Wetter. @:) @:)

LG Betty *:)

s5uleik|en 26.M2x.07


Rennfloh

Lies mal die Liste all derer durch, die gücklich zurückgekehrt sind. Diese Liste ist inzwischen seeeeeeeehr lang. Wir haben es alle überstanden und keine hat's bereut. Bin sicher , Dir wird es genauso gehen. Ein paar Unannehmlichkeiten nach der OP sind die Sache einfach wert. Ich habe meine Couch-Zeit wirklich genossen. Ganz offiziell nichts tun, wann darf man ( Frau ) das schon? Aber Deine Ängste und Sorgen sind ganz normal. Kein normaler Mensch geht an eine solche OP völlig abgebrüht heran. Angst haben ist erlaubt.

Ganz viele liebe Mutmachgrüße :)* :)* :)* :)* :)*

Sabine *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH