Gebärmutterentfernung vaginal

s eAe'lenbilick


Heitschi

Hallo lieben Dank für deine Anteilnahme,

also ich habe gestern extra deswegen mit meinem Arzt telefoniert. Und so wie ich es ihm beschrieben habe und er es mir erklärt hat scheint es so weit okay zu sein. Er meinte, das sei eingelagertes Blut. Ich muss gestehen, ich habe einen recht guten Zugang zu meinem Bauchgefühl. Und das sagt mir, dass es okay ist. Wäre ich beunruhigt, dann ginge ich auf alle Fälle zur Untersuchung. Es ist ja jetzt auch nicht mehr so schlimm. Sollte es die Tage weiter so bleiben, werde ich selbstverständlich zum FA zur Nachuntersuchung gehen. Aber momentan ist es für mich so noch okay. Ich kann ja von Tag zu Tag entscheiden. Ist aber schon komisch, wie unterschiedlich Ärzte doch darüber sprechen. Ich werde euch auf dem laufenden halten.

LG Christine

Hheitxschxi


Seelenblick

Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen, daß es nichts weiter ist.

m=a/rga$ritxte


Wochenend u Sonnenschein ............

Na ,ist doch nett dieses Wetter

Ich glaube ich muß mir noch 'nen Spickzettel für die Klinik

machen .......

Scheidenplastik ? Scheidenwandsenkung ?Blase /Inkontinenz ?

Also da werde ich die Ärzte wohl noch "löchern" müssen !

Da ist es ganz gut das ich einen Tag eher rein muß !

Oder treffen diese Sachen nur bei einer vaginalen OP zu ???

LG Margaritte

s9eelYenbxlick


Margaritte

Hallo, ja ich rate dir auf alle Fälle die Geschichte mit der Scheidenplastik etc. anzusprechen, denn ich finde es im Nachhinein doch ärgerlich. Denn so wäre es ein Abwasch gewesen. Aber ich habe mich da im Vorfeld echt nicht genug informiert. Daher darf ich mich jetzt auch nicht beschweren, obwohl man sich schon fragt, wofür dann die Ärzte da sind, aber naja. Thema Eigenverantwortung ist eh das Thema der Zukunft. Diese Dinge treffen nicht nur bei einer vaginalen OP zu sondern mit Sicherheit auch bei einem Bauchschnitt. Jedoch glaube ich haben Frauen, die per Kaiserschnitt entbunden haben weniger das Problem mit der Überdehnung des Beckenbodens, da da ja nichts durch musste.

LG Christine

m`ar~ie-j+ana


sellenblick

Ich habe Dir schon gestern eine PN geschickt. Guck mal rein.

LG

mIar9ieT-janxa


uups

seelenblick natürlich !!! ;-D

Z(it`terZidttexr


Rennflohmann

Wir machen uns Sorgen!!! Ist denn alles gut verlaufen bei Rennfloh ??? Wir haben heute ganz fest an sie gedacht.

BITTE MELDEN!!!

LG

Marion

Z5itt/erZnittexr


Hallo Mädels

Rennfloh hat alles gut überstanden. Ihr Mann hat sich grad gemeldet. Sie ist noch ziemlich platt und morgen nach einem Besuch bei ihr will Rennflohmann wieder berichten.

GUTE NACHT!!! Jetzt kann ich schlafen, da ich weiß, dass Rennfloh okay ist.

Hat eigentlich jemand etwas von tabelara und mother69 gehört ??? Wenn ja, lasst es uns wissen.

LG

Marion

Z%ittAerZivtter


Sorry, ich hab mich vertan!!!

Ich meinte natürlich nicht tabelara sondern Terrorkeks ;-D Die Müdigkeit macht sich bemerkbar.

Lg

Marion

BKieb


Guten Morgen

und einen schönen sonnigen Tag @:) @:) *:) *:)

B~i<exb


Terminliste :)^

mother 69

11.04.

Terrorkeks

11.04.

Sternbote : 11.04. alles gut überstanden

Rennfloh : 13.04. alles gut überstanden

momo 67

18.04.

margaritte

18.04.

pippilotti : 08.05.

s.ee+le0nbul}ick


Lagebericht

Hallo einen schönen guten Morgen bei herrlichem Sonnenschein hier in der Nordpfalz.

Wie versprochen habe ich gesagt, dass ich berichte wenn es bei mir was neues gibt. Nachdem ich noch ein paar mal ziemliche Blutungen hatte, war ich heute morgen gleich um 8 Uhr beim FA im KH. Habe jetzt mittlerweile auch die Bekanntschaft mit dem dritten Belegarzt gemacht. War auch sehr nett. Habe ihm berichtet, dass ich so ca. zweimal alle 24 Std. stärkere Blutungen habe. Meine Theorie war, dass da wohl noch eine Wunde blutet, sich das Blut in der Scheide sammelt und wenn das Fass voll ist, überläuft. Und siehe da, genau das war es. Er hat mich genauestens untersucht, konnte aber die Stelle nicht ausmachen, da das Fässchen ;-D heute morgen um 7 Uhr wieder übergelaufen war. Ist ja mal wieder klar, hatte eigentlich gehofft, ein volles Fass mit hinnehmen zu können, damit die mal sehen wie das dann aussieht. Mein Körper hatte wohl aber Mitleid mit den Ärzten und hat sich doch vorher gesäubert. :-o ER hat auch Ultraschall gemacht und meinte alles sei okay. Daraufhin habe ich ein Zäpfchen bekommen, dass die Scheidenwände und wunden sowas wie verödet. Habe noch zwei mitbekommen für morgen abend und dienstagabend. Wenn es aber nicht aufhört zu bluten, dann müsste evtl. nochmal unter Narkose nachgenäht werden. Naja ich hoffe mal, dass das nicht notwendig sein wird. Bin halt dadurch ziemlich ans Haus gebunden, macht aber nichts, schließlich bin ich ja krankgeschrieben. Ich wünsche euch allen, auch den frischoperierten ein schönes hoffenlich weiterhin sonniges Wochenende.

LG Christine

g4ülsxün


all

Mädels ich habe eine Frage. Bei meiner Freundin wurde gestern eine Zyste in der GM festgestellt - laut FÄ kommt sie wohl von der Spirale - meine Freundin bekam das Medikament: "Organetil" damit soll das Teilchen wohl verschwinden. Die FÄ wollte auch gleich die Spirale ziehen, das hat S. aber nicht gewollt.

Hat jemand Erfahrung damit, bzw. kennt eine von euch dieses Medikament ???

pKseudio7x0


@ gülsün

Nee, sowas habe ich noch nie gehört...tut mir leid

p$seundo7x0


@all

Hallo Ihr Lieben,

war ja lange nicht mehr hier...wollte mal sehen, was sich hier so tut...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH