Gebärmutterentfernung vaginal

dEieX Sängekrin


auch ich

Leider muss ich mich im mai auch di GM entfernen lassen. Habe enorme angst davor. Wer kann mir die Angst nehmen?

Fnanta% 30.01x.07


Sängerin

ersteinmal herzlich willkommen hier im Forum.

Ich kann Dir nur sagen, hier ist nicht eine Frau,die nicht ohne Angst zur OP gegangen ist.

Ich war auch eine die ganz große, fürchterliche Angst hatte.

Man hat mir hier immer wieder Mut gemacht und mir jede Frage mit Geduld beantwortet.

Also frage alles was Dich beschäftigt und was Dir Angst macht.

Wenn Du zurück liest dann findest Du viele positive OP-Berichte.

Warum und wie muss Dir denn die GM entfernt werden?

Lg

Marita

Ffant&a 30}.01.x07


Momofreundin

liebe Grüße an Momo und ich werde ganz fest an sie morgen denken!!!!

Sie schafft es und viele viele :)* :)* :)* :)* für sie!

TOI TOI TOI

Lg

Marita

Z,itterMZitIter


Sängerin

Herzlich willkommen!!!

Du, ich kann Dir sagen, ich hatte wahnsinnig viel Angst - mein Name sagt es ja schon. Nun ist meine OP schon 9 Wochen her - und es geht mir doch wieder gut!!!

Stelle Deine Fragen, was Du auf dem Herzen hast, was Dir Angst macht - wir sind für Dich da und begleiten Dich!!! Wann hast Du Deinen Termin ??? Weshalb musst Du Dich von Deiner GM verabschieden ??? Darfst mir auch gerne per PN schreiben.

LG

Marion

H\eit|scBhxi


Momofreundin

Auch von mir liebe Grüße, drücke gaaannn zzz zzz fest die Daumen. :)^ :)^ :)^ Jetzt gibt es ja sicher gleich die LMAA-Tablette und dann gehts auf große Fahrt, einmal Traumland und zurück. Heute Mittag gibt es dann bestimmt schon viele Sonnenstrahlen für sie. :)* :)* :)*

LG Heitschi

m{otQher x69


op-bericht,mother 69

*:) hallo ihr lieben

wie man sieht hab ichs überlebt :-/ hatte massig die hosen voll,und bin jetzt echt froh,dass es vorbei ist.

also,dann mal los :-( muss gard ganz kräftig an momo denken,und ihr die daumen drücken,gings mir doch letzte woche,gleiche zeit,genauso :=o)

di 10.4. :9.00 anmeldung im kkh böblingen,hatte so furchtbar bammel,dass ich meinen mann das kkh garnicht betreten lassen hab,sondern ihn gleich wieder heimgeschickt..........

sassen natürlich schon 10 leute vor mir,und dann ist auch noch direkt neben mir eine frau umgefallen,aus dem stand,das tat einen riesenschlag,und hat mir dann echt den rest gegeben.

nichtsdestotrotz war ich um halb 11 auf station,und musste mir gleich den begrüssungscocktail einverleiben (bisschen wasser mit massig glaubersalz),ja,dann halt einrichten,blut nehmen,ganze palette halt....

cocktail hat bei mir wohl nicht richtig gewirkt,musste also abends um 9 noch um ein abführzäpfchen bitten,das dann einen "durchschlagenden":)^ erfolg hatte.(warum nicht gleich so ?!?!)

o.k.,dann gibts ein schönes schlafpillchen,gottseidank zzz muss man nix mehr denken,und ist ruckzuck im süssen traumland....

mittwoch

:-/ :-/

6.00 wecken,raus aus bett,duschen,rasieren,op-mäntelchen und overknees an---bett---nochmal ein schlafpillchen (die sind echt toll,wo krigt man so was her ??)

wurde dann so um halb 8 (glaub ich,war etwas im delirium),geholt,ab in den op,da kriegt man zur begrüssung schöne vorgewärmte decken,ein paar streicheleinheiten,und liebe worte,unter anderem aber auch die nadel gesetzt,für die narkose :°(

hat mir gleich den ersten schock versetzt,das war wohl eine schülerin(ich weiss,die müssens auch lernen,... :-(),auf jeden fall tat es höllisch weh,und als die narkose durch die vene ist,bin ich fast vom tisch gesprungen :-( :-(

war aber wohl bloss bei mir so(keine angst haben bitte),weil sie kollegin,die nach mir dran war,kein problem hatte.

irgendwas muss wohl dennoch schiefgelaufen sein,da ich bis halb 1 im aufwachraum lag,tirisch vollgestpft wurde mit 1000 mittelchen,und es mir hundeelend war.

(es hiess dann 2 tage später,als ich in der lage war zu fragen:es gibt halt leute,die vertragen die narkose nicht so gut :-|)

na.dann auf jeden fall ging es mir noch den ganzen tag schlecht,und wie mein mann mir erzählt hat,habe ich(wenn überhaupt),nur wirres zeug und heulattacken losgelassen.musste auch entsetzlich spucken,wo ich doch seit 2 tagen nix gegessen hatte...

auch hab ich in der nacht danach,festgestellt,dass ich einen katheter habe(hatt ich doch so angst vor :-(),habe wohl 2,3,mal nach der schwester geklingelt,weil ich pipi musste,äh...

auf jeden fall war das garnicht so schlimm(katheter),und der wurde am tag darauf auch gleich gezogen,das hab ich garnicht gespürt......uff.............

donnerstag war ich noch ziemlich bedeppert,und hab viel schmerzmittel gebraucht...

freitag ging schon besser,bekam glaub auch durchs wieder essen kraft,und sa durfte ich mittags 4 st nach hause @:)

das war sackanstrengend,und ich bin abends wie tot ins bett gefallen...

ja und so wär ich adnn gern nach hause,mir gings relativ gut,fast schmerzfrei,und ich hab meine liben sooooooooooooooooooooo sehr vermisst :°(

die haben mich zwar besucht,aber als sie gegangen sind wars grausig,da hab ich mir doch ein piccolöchen besorgt,und mich in die sonne gestezt,und gequalmt, :=o,das war fast so wie schlafpillchen {:(

so,und mo 16.4. durfte ich dann endlich heim,mit folgenden instruktionen:

2 monate keinerlei schwere sachen lupfen

beckenbodengymn.so in 1-2 wochen anfangen

mich schonen

und jetzt kommt der knaller:

mir wurde gesagt,dass so nach 2 wo die fäden anfangen abzufallen,und wenn ich dann ein paar blaue streifchen in der unterhose hatte,dann darf man wieder sex haben |-o :-o ;-D ;-D

das fehlt mir ja jetzt schon :=o

x:)

gestern war ich dann bei der fä,und hab mir den nachuntersuchungstermin geholt (3.5.),und die krankmeldung für die nächsten 4 wochen......

bin also insgesamt 5 wo krankgeschr............

alles in allem gehts mir recht gut jetzt,ich habe kaum schmerzen,ausser ich renn zuviel rum.

muss mich immer wieder mal für 1-2 st.ins bett kegen,und bin körperlich im eimer(alles anstrengend halt),wird aber hoffentlich in ein paar tagen auch besser..........

würd so gern bisschen auf heimtrainer sitzen oder so,aber das trau ich mich noch nicht........(von wegen bauchaufzüge und hanteltraining........... :-(

auf alle fälle muss ich sagen(in4 tagen hätte ich meine ms :-p),ich bin gottfroh,dass ichs gemacht habe,und würde es trotz allem wieder tun!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

wenn ich nur daran denke,dass ich ins freibad kann,wann ich will,sauna ohne ende,.sport nicht nur 2 wo im monat,sonern wann immer ich will..trala...freu mich schon drauf..........

dank euch allen nochmal herzlich für euren beistand,und wir hören uns weiter :-) :-)

puh,jetzt hab ich glaub über ne st.gebraucht,jetzt muss ich bisschen ausruhen... zzz

drückerle

bine

s<e1ele@nblicxk


mother 69

Hallo willkommen zurück.

Schön deinen doch recht entspannt geschriebenen OP Bericht zu lesen. Macht allen, die es noch vor sich haben Mut. Sind wirklich nur die ersten ein zwei Tage im KH die nicht ganz so toll sind, genauso wie du es beschrieben hast.

Schone dich, es zahlt sich aus.

Was ich ja total verwirrend finde, sind ja doch die Unterschiede in den Ratschlägen, die die verschiedenen FA´s einem da mitgeben. Also bzgl. dem Tipp zu dem Sex, wenn nach zwei Wochen die Fäden abfallen. Bei mir hatte sich mit Abfallen der Fäden wohl wieder eine Naht gelöst und ich bekam wieder ziemliche Blutungen. Da wäre Sex doch echt toll gewesen, so richtig farbenfroh. :-p :-p :-p. Ich wäre da vorsichtig. Mir wurde gesagt die ersten 6 Wochen garnicht. Was mir eigentlich auch mehr einleuchtet. Aber naja, daran erkennen wir doch wieder die Eigenverantwortung die wir alle zu tragen haben.

Also dann mal schöne Grüße von meiner Couch, bzw. meinem Liegestuhl im Garten. Er wundert sich doch, dass ich momentan so viel Zeit für ihn habe. :-/ :-/ :-/, kann er garnicht so recht verstehen. Habe es ihm zwar erklärt, aber irgendwie hat er garnicht so recht reagiert. Stoffel ;-D ;-D

LG Christine

B~iexb


Terminliste :)^

Terrorkeks

11.04.

Rennfloh : 13.04. alles gut überstanden

momo 67

18.04.

margaritte

18.04.

pippilotti

08.05.

kiraline : 26.06.

B^iexb


all

Guten Morgen zusammen und einen schönen Tag. @:) @:) *:) *:)

Dxie WYeselerxin


Huhu mother

Schön, dass Du Daheim bist und schon Deinen OP-Bericht verfaßt hast.

Sex nach 2 Wochen :-o :-o :-o

Find ich auch sehr sehr früh, meine Empfehlung lag auch bei 6 Wochen und ich denke, dass war voll ok.

Raten möchte ich Dir nur, dass Du Dich schonst, nicht schon jetzt an den Heimtrainer denken - viel zu früh :-o

Also, rauf auf die Couch, den Liegestuhl (je nach Wetterlage) oder ins Bett und - S C H O N E N

LG

Heike

*:)

B+ieJb


mother69

Hallo und Willkommen zurück. Schön dass es dir soweit recht gut geht. Vergiss aber das schonen nicht, man fühlt sich zwar immer ganz fit, aber der Denkzettel kommt dann hinterher. Also immer schön ruhig angehen lassen.

LG Betty

SGterWnbote


Bericht

Ich mußte am 10.04. ins KH einrücken sollte bis 11 Uhr dasein, ich war ja so was von nervös, ich glaube schlimmer gehts nimmer

kam mir alles sehr bekannt vor, war früher die Entbindungsstation, heute ist es auch die Gyn, dauerte dann noch 1 Std bis ich endlich mein Bett bekam... hatte 2 sehr nette Bettnachbarinnen.

Naja dann das übliche, EKG, Narkosearzt, Blutabnahme...am Nachmittag dann die Darmlehrung, Friseur (das hatte ich zu Hause erledigt) habe ja einen superlieben Mann. Dann der Hammer: OP Plan steht ca. 13 Uhr war ich dran, na klasse, ohne Essen macht mir ja nicht so viel aus, aber ohne trinken bis zum Mittag

Noch ein kurzer Plausch mit der Schwester: bis zum 18 Uhr ist die Wachstation geöffnet wenn das nicht reichen sollte, geht es noch mal kurz auf die Intensivstation, wie wahr, die sollte ich dann auch noch kennenlernen...

Am Abend habe ich mir dann eine Schlaftablette geben lassen, aber so richtig gewirkt hat die bei mir nicht...

Der nächste Morgen verging dann doch schneller als ich gedacht hatte, um 11.45 Uhr bekam ich dann meine Lmaa Tablette mit etwas Flüssigkeit, hatte das Gefühl die ist auf halber Strecke steckengeblieben... um 12.25 Uhr wurde ich dann in den OP gefahren, ich dachte mein Herz hüpft mir weg... aber das OP Team war total nett und hat mich beruhigt... haben mir alles erklärt, noch kurz meinen FA gesprochen und dann ging es einmal in die Karibik und zurück. Als ich dann das nächste Mal auf die Uhr schauen konnte, war es 16.45 Uhr, um 17.05 Uhr hieß es dann: "Wir fahren Sie auf die Intensiv zur Beobachtung" so benebelt ich noch war, da gingen bei mir die Alarmglocken an... was ist mit dir passiert

In der Nacht hatte dann so einen Durst, bat die Schwester um Tee, " bei einem Bauchschnitt muß ich erst nachfragen " aha, daher weht der Wind... am nächsten Morgen erfuhr ich dann den wahren Grund warum ich dort gelandet war, ich hatte fast 2 Liter Blut verloren, aber es wurde keine Übertragung gemacht, na wenigstens habe ích kein fremdes Blut in mir, es wurde durch Flüssigkeit ausgeglichen...

Am Donnerstagmorgen gegen halb 11 war ich dann wieder auf meinem Zimmer... von da an ging es nur aufwärts... am Mittag bekam ich dann Besuch von meinem FA, "na, Sie haben mir ganz schön Sorgen gemacht" überall kam das Blut her... er hat mir dann erklärt daß, das Myom natürlich mit Blut versorgt sein will und dadurch erweitern sich die Blutgefäße und daher die starke Blutung. Am Abend bin ich dann das erste Mal aufgestanden, war noch ganz schön wackelig aber es ging.

Am Freitag nach der Visite wurde dann der DK gezogen, dann ging es erstmal unter die Dusche und von da an ging es nur bergauf...

Am Nachmittag schaute mein FA nochmal bei mir vorbei, na ich sah ja schon viel besser aus... fand ich total toll von ihm, auch am Samstag kam er vorbei, er hat zwar seine Praxis gleich neben dem KH aber schließlich hat auch ein Arzt mal WE, aber da er in der Stadt war kam er auf einen Besuch vorbei...

Am Sonntag sprach ich die Ärztin bei der Vistite darauf an, wann ich nach Hause kann, wenn es mir so gut geht, spricht nichts dagegen Sie morgen zu entlassen.

Am Montagmorgen wurde mir dann noch mal Blut abgenommen, durch den hohen Blutverlust muß es beobachtet werden, anschließend zur Abschlußuntersuchung, alles bestens, und ab nach Hause...

Heute nachmittag muß ich dann zu meinem FA...

so Mädels, soviel erst mal heute von mir...

Lg Sylvia

B_iexb


sternbote

Hallo Sylvia, na dann schon dich mal fein die nächsten Wochen auch wenn es schwer fällt. Hoffe ansonsten ist alles in Ordnung .

LG Betty *:)

m/oth:er x69


seelenblick und weselerin

danke für die lieben grüsse

tja,das mit dem sex ist so ne sache,ich hatte eh vor zuminest am 3.5.noch den termin bei fä abzuwarten,und wenn die dann das o.k. gibt,dann aber los,und wenn nicht,dann wartmer halt no bissle :-/

auf jeden fall muss ich glaub schon bisschen aufpassen,weil es mir schon relativ gut geht,und das tröpfchen blut,das tägl.noch kommt,ist schon ganz braun,d.h.wohl bald weg,.........

vielleicht versuch ich noch für nächste wo eine haushaltshilfe zu kriegen,diese wo ist mein mann noch da,aber dann?!?

müsste man doch noch ein paar st.kriegen kids sin 9,13,16

schaumer mal............

l.g.bine

B#i[eb


Wir sind zurück Liste @:)

chicaychico: 23.1 ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht ein

fantalimo 30.1. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.824

Gaby45 31.1. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.835

Rheinfee2 : 02.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.861

hoellenweib : 02.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.869

MissBizzl : 09.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.863

Chiccabiene : 07.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.880

speed188 : 13.02. ist wohlbehalten zurück!!

Zitterzitter : 14.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.882

theatusnelda : 13.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.882

shannon62 : 12.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.881

die weselerin : 14.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.885

rosentante : 15.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.897

Reetha : 13.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.945

Mausezahn : 08.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.940

bluedecember : 19.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.901

timati : 16.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.922

doddy : 22.02. ist wohlbehalten zurück!!

merrilu : 13.02. ist wohlbehalten zurück!!

Fuly : 27.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.912

suleiken : 26.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.912

xskyx : 19.02. ist wohlbehalten zurück!!

mrs-jones : 27.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.915

Bieb : 27.02. ist wohlbehalten zurück!! Bericht steht auf S.918

gogilli : 06.03. ist wohlbehalten zurück!!

basketballjens : 28.02. ist wohlbehalten zurück!!

spatz33 : 09.03. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.940

schnucki43 : 19.03. ist wohlbehalten zurück!!

SylviS : 30.03. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.969

tabelara : 29.03. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.970

Sternbote : 11.04. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.991

mother 69 : 11.04. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.990

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH