» »

Wer kennt Arilin (Metronidazol) o.ä. gegen Trichomonaden?

AgndbreaDorxia hat die Diskussion gestartet


Hallo,

der Dok hat bei mir Trichomonaden festgestellt. Nun soll ich Arilin Zäpfchen und Tabletten nehemen. Die Tabletten sind aber "Hammermässig", sodass ich überlege, nur die Zäpfchen zu nehmen. Der Wirkstoff ist Metronidazol. Und hat als eventuelle

Nebenwirkung Blasenentzündung! Das ist ja die Hölle! Lieber habe ich eine Wurzelbehandlung beim ZA als eine Zystitis. AUsserdem grosser Warnhinweis: man soll auf keinen Fall AUtofahren oder Maschinen bedienen. Wer hat Erfahrungen mit dem Zeugs??

Grüsse,

Andrea

Antworten
C:hamfäleon


Also,...

genommen hab' ich's selber noch nicht. Allerdings gibt's noch weit "hammermäßigere" Antibiotika wie Metronidazol.

Und, soweit ich weiß, sind die Tabletten für die Behandlung der ausschlaggebende Faktor. Und die Zäpfchen eher unterstützend. Also, wenn Du eins von beiden weglassen willst, dann am ehesten noch das Zäpfchen.

Red' halt nochmal mit dem Doc, wenn Du das Zeug gar net schlucken willst. Ich glaube, da gibt's ein, zwei Reservemittel, die man evtl. auch noch geben könnte. Allerdings sind das halt nicht Mittel der 1. Wahl & haben auch wieder ihre spezifischen Nebenwirkungen. Außerdem musst Du ja nicht unbedingt eine Blasenentzündung kriegen, genauso wenig, wie's jedem, der das Zeug nimmt, gleich schlecht wird. Und wenn Du so Angst vor einer Blasenentzündung hast, könntest Du ja versuchen, dem ein wenig vorzubeugen, indem Du bewusst ein bisschen mehr trinkst *Kleiner Aufmunterungsversuch*.

l>iebeHs mLädexl


Ich hatte vor kurzem Metronidazol 400,als Tabletten,sie waren gegen Bakterien. Ich habe sie eigentlich gut verkraftet,normalerweise habe ich meißt immer irgendwelche Nebenwirkungen ! Das doofe daran war,es ist ein Antibiotika und ich habe dannach einen super dollen Pilz bekommen,womit ich nun wieder in Behandlung bin :-(

Autogefahren bin ich auch und ich bin immer am Ziel angekommen !

eigentlich soll man garnicht auf die Packungsbeilage gucken,da griegt man echt die Angst,aber es kann was passieren,aber bei vielen Fällen treten keine Nebenwirkungen auf !

AWndreajDorixa


Als ich meinen Mann heute gesagt habe, er soll auch die Arilin-Tabletten nehmen, war er stinkig! Dabei bin ICH der "Glückspilz", der nun innerhalb von 4 Wochen das 3. Antibiotikum schlucken muss! Und ich habe mich gar nicht getraut, ihm zu sagen, was diese Trichos genau sind. Aber ich habs auch nicht richtig verstanden: ist das eine Geschlechtskrankheit? Und ist mein Mann dann fremdgegangen und hat die Viecher mitgebracht? Denn ICH wars bestimmt nicht.

Andrea

AVn5dreZaDor<ia


Der Doktor hat übrigens "nur" unterm Mikroskop gekuckt. Muss man, um Trichos zu diagnostizieren, denn nicht eine Kultur anlegen?

Oh Mann, ich bin echt fertig mit den Nerven. Wenn das mit den ewigen Scheideninfektionen chronisch wird, lass ich ne Totaloperation machen...Oder eine Schleimhauttransplantation.

Gruss,

Andrea

l5iebes_ mädxel


Andrea Doria

Achja so ähnlich wars bei mir,der doc guckte unters Mikroskop und meinte diese Dinger Tricho.... hätte ich,ich habe mich verrückt gemacht,ich habe wie ne Wilde rum gegooglt,die kann man nur über Geschlechtsverkehr bekommen,habe mein Mann (15 Jahre) auch schon verdächtigt,er wäre fremd gegangen." Tage später hatte ich erneut einen Termin dort,er hat ein Abstrich gemacht,ins Labor geschickt,heraus kam,keine Trichos,sondern Staph.species koagulase negativ,der Doc kann mir immer noch nicht sagen,was das für Dinger sind :-( Mein Mann hat keine Tabletten geschluckt,er hat morgen ein termin beim Urologen.....

C.hamäMleoxn


Jop,...

ist eine sexuell übertragbare Krankheit, eine sehr häufige sogar. Haben angeblich größenordnungsmäßig 10-20% der sexuell aktiven Frauen, darunter auch ganz viele junge. Bei Männern kann man's wesentlich seltener nachweisen, die "halten" sich da anscheinend nicht so gut :-/.

Agndre{aDorixa


@ liebes Mädel:

Und das Metronidazol hast Du dann gegen diese Staph.species genommen? Wieso bist Du 2mal zum Abstrich gegangen? SInd jetzt alle Beschwerden weg?

Gruss, ANdrea

N;aschqkatze


Trichomonaden

Hallo, Andrea,

guck doch mal hier:

[[http://www.aponet.de/arzneimittel/gegen/Geschlechtskrankheiten/AM_gegen_Geschlechtskrankheiten_tricho.html]]

Wichtig ist, dass dein Partner mitbehandelt wird, sonst steckt er dich gleich wieder an. Dass du die netten Geißeltierchen hast, heißt ja nicht, dass er fremdgegangen sein muss. Vielleicht hat er die Infektion schon ewig und bloß noch nicht bemerkt, da sie bei Männern ja meist ohne Symptome verläuft. Und du hast sie möglicherweise auch schon länger ohne es zu wissen...

Habe Arilin auch schon genommen und hatte keine Probleme damit!

Gute Besserung wünscht dir

N;asgchkuatxze


PS

Hab noch was vergessen: die Trichomonaden sind direkt übers Mikroskop zu sehen, wird keine Kultur angelegt...

bovgo;nsen


Metronidazol

Mir ist Metronidazol aus eigener Anwendung bekannt, sowohl in Tabletten- (Clont) als auch Vaginaltabletten-/-zäpfchenform (Arilin, Clont). Ich persönlich vertrage Clont-Vaginaltabletten besser als Arilin-Zäpfchen, Arilin löste bei mir eine hammermäßige Mundschleimhautentzündung aus, Clont komischerweise nicht, obwohl dies auch als mögliche NW genannt wird. Die Tabletten zum Einnehmen bekam ich bisher nur einmal verordnet: gegen Chlamydien. Ich habe sie nicht gut vertragen, hatte Magenbeschwerden & fühlte mich wie benommen. Wegen der weiten Strecke ins Büro nahm ich sie erst, wenn ich dort angekommen war.

A2ndre)aD<oria


Uuups, bvgonsen, das klingt ja schlimm: durch Vaginaltabletten eine Mundschleimhautentzündung...

Mein Mann und ich nehmen die Pillen gemeinsam am Wochenende. Da ist er dann doch zu faul, um extra zum Uro zu gehen und seinerseits einen Abstrich machen zu lassen.

Grüsse an alle und danke für die Tipps.

Andrea

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH