» »

Bluten nach dem Sex bei der Frau

DBiatboElomxk hat die Diskussion gestartet


Bluten nach dem Sex bei der Frau

Ne bekannte meiner Freundin blutet fast jedes mal noch nach dem Sex, ein Fa bei dem sie mal war konnte ihr leider auch nix sagen.

Sie geht nächste Woche mal zu nem anderen FA

Aber da es ja sicherlich auch andere Frauen gibt, denen es so geht, würde ich diese bitten mal hier ihre Erfahrungen damit zu schreiben. Ich werde sie ihr mal weitergeben.

ach ja, bevor es wieder kommt

mit der Periode, Ausfluss oder dem Hymen hat es def. nichts zu tun

Antworten
S+unny0D81x5a


Ist bei mir auch so...

aber das Blut kommt dann immer von ziemlich weit unten... irgendwie hab ich auch das Gefühl ich wäre zu eng oder so... na ja muss mir bald einen Termin beim FA holen und werde das dann mal ansprechen.

L$eaxh


Das hab ich auch manchal, immer dann wenn mein Freund heftig oder tief eindringt...

Da kann es schon mal sein das "Wunden" entstehen....

LG,

Leah

Qduicksxtep


Ein Polyp wäre auch denkbar. Der muss keine merklichen Probleme (Schmerzen u.d.gl.) verursachen, kann sich aber beispielsweise durch Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr äußeren.

Eine von vielen Möglichkeiten. Abklären wird man das nur durch sorgfältige Untersuchung können.

D&ec1ember


Blutungen nach dem Sex müssen in jedem Fall ernst genommen werden und exakt abgeklärt werden! Es KÖNNEN(!muss nicht so sein!) schwerwiegende Probleme dahinter stecken!!

hKehxa


ich könnte mir vorstellen dass auch einfach nur kleine schleimhautrisse beim sex entstehn die dann bissle bluten.

Snunn]y0c815a


hm bei mir ist das irgendwie gehäuft, wenn wir es mit kondom machen. vielleicht rubbelt das ja irgendwie...wer weiß.

geh eigentlich immer regelmäßig zum frauenarzt und da sie das letzte mal nix sagte, muss ja der abstrich ok gewesen sein. sie hat auch getastet und sagte es ist alles ok.

na ja ich hol mir am montag nen termin, muss man eh 4 wochen warten. will bis dahin auch meine andere sache mitm darm geregelt haben... ich bild mir langsam ein überall im körper krebs zu haben... :-(

S\unnAy08U15xa


so ich hab nun wirklich angst bekommen und werd am montag gleich zum frauenarzt gehen...

h~eha


hey du musst keine angst bekommen !

es kann natürlich immer alles gleich das schlimmste sein, aber meistens isses nur was harmloses.

wie gesagt, vielleicht sind es wirklich nur kleine risse in der schleimhaut die "im eifer des gefechts" entstehn.

aber es is gut dass du zum frauenarzt gehst und das abklären lässt,sonst machst du dich nur noch mehr verrückt!

wünsch dir alles gute!

S4unn1y081x5a


ja na bevor ich mich noch mehr verrückt mache... ;-)

hab schon probleme mit dem darm und angst vor darmkrebs... mag da nich noch an gebärmutterhalskrebs denken...

danke dir ;-)

S^hiv*adUi,va


Hallo ,

bei mir war das Jahrelang auch so .Total nervig .Bis ich die Frauenärztin wechselte und sie mir sagte ,das ich da eine kleine Stelle am Gebärmuttermund habe ,die bei der kleinsten Berührung blutet .

Sie hat es mit verätzen versucht ,aber ich habe trotzdem über 20 Jahre darunter gelitten .

Es half nur ,wenn ich den Mann nicht so tief eindringen lliess.Dabei muss man aber immer die Kontrolle behalten und das macht auch nicht immer Spass .

Es ist deninitiv nichts schlimmes ,aber sehr nervig .Jetzt wird bei mir der Muttermund und die Gebärmutter entfernt und ich hoffe ich bin das endlich los .

Aber eigentlich muss es doch für jüngere Frauen auch noch was anderes geben .Ich habe im Internet gesucht und nichts gefunden .

LG

SUunny0v815a


hm hoffe das is bei mir auch "nur" so was...

mzaeu-schUen2J419x80


Hallo,

ich habe das auch und das jedes Mal es ist ziemlich nervig, man saut ständig alles voll. Ich gehe am Mintag auch nochmal zum Arzt, bis jetzt konnte nichts festgestellt werden, wenn diesesmal wieder nichts raus kommt werde ich mal zu einem anderen Arzt gehen. Das kann ja nicht sein das man danach ständig blutet, ich habe aber auch hinterher Schmerzen! Wem geht das auch so?

Grüße!

bbvgognosxen


Verschiedene mögliche Ursachen

Kontaktblutungen können, so war es bei mir, auf Gebärmutter-/Gebärmutterhalspolypen oder eine Ektopie am Muttermund zurückzuführen sein. Die Polypen wurden per US festgestellt und per Ausschabung entfernt. Eine Ektopie läßt sich, wie schon gesagt wurde, verätzen; bei mir wurde bereits beides gemacht: Verätzen und Elektrokoagulation (beides schmerzlos).

Diabolomk, verhütet die Bekannte evtl. mit Mirena? Ich habe es häufiger erlebt, daß ich nach dem Sex leicht blutete, ohne daß eine obiger Ursachen vorlag. In dem Fall war es schlicht und ergreifend das leichte Abbluten der Gebärmutterschleimhaut, das unter der Hormonspirale bisweilen nicht zu bemerken ist.

V'alvenPcay


Ich hatte auch schon das Problem mit dem bluten...

Die Frauenärztin meinte daraufhin nur dass sich bei heftiger Erregung die Blutgefäße in der Scheide weiten und dann platzen können. Daher das Blut. Ne´ ziemlich dämliche Erklärung,hab´ich ihr auch nicht so ganz abgekauft.

Aber es kann schon sein dass man sich beim Ausprobiern oder Stellungswechsel verletzt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH