» »

OB Größen, was ist "normal"? Was hält bei euch wie lange?

L}ilab_la%ssYblau


Frederike_2

Ist doch auch besser, wenn man sie öfter wechselt. Und es geht ja relativ schnell. Wenn dir zwei Stunden zu wenig sind, kannst du ja mal eine Größe größer ausprobieren.

KYathl]een8x2


Ihr müsst ja alle ganz schön oft eure Tampons wechseln. Ich hab meine Tage gar nicht so stark, vielleicht liegt das ja auch an der Pille.

Denke mal, ich könnte einen Tampon, selbst an den "stärksten" Tagen über 12 Stunden tragen und da würde trotzdem noch nix rauslaufen...

F7redezri$ke_x2


Heftig!!!

Was denn für eine Größe?

Ist ja ein Traum!

Aber du solltest es trotzdem ( außer nachts ) nicht viel länger als 6 Stunden drin lassen, dass ist nicht gesund!!

LG

K@athl@eenx82


Ich benutzte die ganz normale Größe. Und ich wechsle bestimmt nicht schon nach 6 Stunden, wenn er noch gar nicht voll ist.

hJeha


ne frauenärztin hat mal gesagt um das risiko vom toxischen schocksyndrom zu verringern sollte man den tampon nicht länger wie 8 stunden in der scheide lassen.

K}at?h;leOenx82


Naja, ich mache das schon seit über 10 Jahren so und mir ist noch nix passiert.

h]e~ha


ja ich glaub es gibt frauen die dafür anfälliger sind wie andere, mein ich mal gehört zu haben?

vielleicht gehörst du ja zu der sorte die das net so leicht bekommen. ich wills auf jeden fall lieber nicht austesten....

MSin9chexn


@blubba

mir ging es ähnlich wie dir. habe bis ich am donnerstag meine tage bekommen habe, immer binden benutzt! ob fand ich auch immer voll unangenehm und war geschockt, das so viele (vor allem junge mädchen) ihn verwenden.

seit meine 14 jährige schwester nun auch seit ihrer letzten periode tampons benutzt, hab ich mir gesagt: das schaffst du auch!

und siehe da es klappt!

es ist schon besser, man muss nicht ständig angst haben, das was daneben geht. benutzte nun tampons und binden im wechsel.

@heha

lasse den tampon über nacht auch 10 stdt drin. meine mutter macht das auch schon immer so und es ist noch nie was passiert!

hleha


hab ich auch schon gemacht (wenn auch mit nem riesen schiss als ichs gemerkt hab, aber ich bin eh ein schisser...), ich meinte ja auch nur dass das mal eine frauenärztin gesagt hat ;-)

LTilAabl4asqsblau


TSC

Da ist es wohl wie mit dem Rauchen: Der eine tut's, obwohl es gesundheitliche Risiken birgt (schließlich kennt man genug Raucher ohne Krebs), der andere lässt es lieber, um das Risiko auszuschließen.

Es geht nur um das Risiko; wer es vermeiden möchte, der wechselt eben öfter. Wer der Auffassung ist "Mich trifft es sowieso nicht", der hält sich nicht an die Empfehlung.

Ganz einfach, oder? :-D

F[refderIike_x2


Ganz davon abgesehen, Risiko oder nicht,

Ich müsste ja monter Okolüten benutzen um 8 Stunden nicht zu wechseln!! Außer nachts und am Ende!!

Ist ja nicht so, dass ich nur wegen des Risikos häufig wechsel, man fühlt einfach, dass er voll ist...

F;rederitke_2


... sollte übrigens monster Okulüten heißen ( mit 's' )...

i?nsa-nity


an den ersten beiden schwächeren tagen benutz ich ob normal. die halten so 3-4 stunden. die nächsten 4 starken tage nehm ich teilweise normal (1-1,5 stunden) oder super (3-4 stunden). die restlichen 3 abklingenden tage dann wieder normal und ganz am ende auch mini.

DvesireleNicxk2


Wenns geht benutze ich auch lieber Binden, bei Tampons hab ich irgendwie ne Abneigung gegen, wenn da so ein Fremdkörper drinne steckt. Aber im Hochsommer greife ich zwangweise zu Tampons.

Bei mir riecht da gar nichts. Und unsaubere Weiber gibts immer, auch diese die Obs benutzen und sich nicht genug waschen..von der Sorte gibts auch genug. Es gibt immer alles :-). Jeder sollte das benutzen wo ihm nach ist.

Zum Thema: Bei mir hält ein Mini Tampon 5 Stunden an den Haupttagen. Was grösseres habe ich mir noch nie reingesteckt, weil schon der kleine Probleme macht beim rausziehen, danach fühlts sich voll trocken an in der Muschi. Und brennt wenn man einen hinterher schiebt, sind so meine Erfahrungen. Aber generell kann man natürlich mit Tampons sich freier bewegen :-).

D7esi[re1eNickx2


eine frage nebenbei

Bei mir ists öfters so das wenn ich den Tampon noch gar nicht lange drinne hab, also der ist nicht voll und es tropft trotzdem ab und zu was daneben :-(. Wieso ist das so? Ich benutze schon die Einführhilfe und bin mir sicher das der Tampon am richtigen Platz ist. Aber jedesmal tropft der ein oder andere Tropfen Blut raus. Da denke ich dann auch immer, dass ist ja nicht Sinn der Sache :-(. Warum?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH