» »

Keine Periode nach Absetzen der Pille

M>icxhi hat die Diskussion gestartet


Hallo,

habe vor ca. 2 Monaten die Pille abgesetzt (habe sie vorher ca. 8 Jahre genommen) und habe seit dem keine Blutung mehr bekommen. Ist das normal? Und kann ich während dieser Zeit schwanger werden? Was kann ich tun um einen normalen Zyklus zu bekommen?

Antworten
S?venjxa


keine Periode

Also erstmal: etwas machen, um deine Periode zu bekommen kannst du nicht, außer die Pille wieder zu nehmen. Du musst wohl warten! Hast du mit deinem Frauenarzt gesprochen? Ich denke nach 8 Jahren ist es völlig normal, dass sich der Körper erst darauf einstellen muss "selber zu arbeiten". Ich habe die Pille nach 3 Jahren abgesetzt, musste zwar nicht viel länger warten, aber mein FA meinte, das kann vorkommen. Verhüten solltest du auf jeden Fall, da du ja gar nicht einschätzen kannst, wo du dich im Zyklus befindest. Ein weiterer Grund für das ausbleiben kann sein, wenn du zu dünn bist.

Also abwarten, Tee trinken und Kondome benutzen!

h\ihiahihxi


??

Hm also was du tun kannst weiß ich nicht aber ich würde auf jeden fall mal zum frauenarzt gehen

Nuic


Keine Periode nach Absetzen der Pille

Hallo!

Ich habe voriges Jahr im November die Pille abgesetzt. Habe bis jetzt noch keinen Zyklus.

Habe Ende Mai Primostin Tabletten genommen, damit eine Blutung kommt, da ich dann im Juni auf Urlaub gefahren bin. Hatte dann auch in der ersten Juniwoche meine Periode aber in Form einer Schmierblutung und auch nur so ca. 3 Tage und ganz leicht. Mein Arzt meinte, nach Einnahme der Tabletten müßte sich mein Zyklus wieder normalisieren, aber jetzt warte ich schon wieder vergeblich auf meine Periode.

Schwanger bin ich nicht, da ich einen Test gemacht habe.

Also ich bin echt mal gespannt, wann sich bei mir wieder ein normaler Zyklus bildet.

Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen?

Viele Grüße

Nic

aOnnxa


pille

das kommt bei sehr vielen frauen vor, daß die blutung nach der pille auf sich warten lässt. besonders dann, wenn du die pille so lange genommen hast (bei mir war es das gleiche). mir wurden duphaston tabletten verschrieben (ein gelbkörperhormon) - 10 tage lang einnehmen und dann kommt die regel wieder. wenn du nichts einnehmen willst, dann kann es sogar noch mehrere monate dauern, bis du deine tage wieder bekommst. also verhütungsmässig gut aufpassen!

n8ic


Re: Pille

Hallo Anna!

Danke für Deine Antwort!

Hat sich Dein Zyklus dann nach EInnahme der Tabletten wieder normalisiert?

Diese Primostin Tabletten mußte ich auch 10 Tage einnehmen (3 x am Tag eine).

Ich warte halt jetzt noch eine Weile und geher dann nochmals zu meinem Frauenarzt.

Wenn ich schwanger werden würde, wäre es mir ja egal, denn wir wollen ja ein Kind in der nächsten Zeit.

Bin echt gespannt wie lange das noch bei mir dauert!

Liebe Grüße

Nic

HFemsi


Das gleiche Problem...

... ich studiere zur Zeit in den USA (fuer ein Jahr)und da mein Freund zu Hause in Deutschland ist (und ich treu bin ;-), hab ich meine Pille abgesetzt (nach 4 jahren)- nachdem ich meine Frauenaerztin gefragt hab... die meinte, es waere gut mal eine Pause zu machen. Im nachhinein bereue ich es! Denn ich warte auf meine Periode und sie kommt nicht... Ich bin nur froh, dass es "normal" ist... aber koennte ich schwanger sein trotz der Periode nach Einnahme der letzten Pillenpackung? Wie lange soll man auf seine Periode warten bis man zum Arzt geht? (Das wird hier naemlich teuer...)

Danke!!! Und liebe Gruesse in die "ferne Heimat"!!!

A}m6rei


Gleiches Thema

Hallo Michi,

hat sich bei dir schon was ergeben?

Ich habe im Mai die Pille abgesetzt und anschließend 3 Monate keine Periode bekommen. Dann bin ich zum Arzt, der einen Bluttest auf Hormone gemacht hat. Dabei stellte sich heraus, dass ich zuwenig Gelbkörperhormon und zuviel Testosteron habe. Das bedeutet, dass kein Eisprung stattfinden kann.

Daraufhin bekam ich Prosiston, was nach Absetzen eine Abbruchblutung erzeugt. Danach könnte es sich wieder einpendeln meinte der Arzt. Zur Sicherheit wurde am 21. Zyklustag nocheinmal Blut untersucht. Immernoch das gleiche Problem. Jetzt versucht er es mit Mönchspfeffer, den ich gerade aus der Apotheke geholt habe. Na, mal sehen.

Wie konnte ich auch nur so blauäugig sein, dass nur die Pille absetzen muss um schwanger zu werden? :-(

Achso, das mit dem "gut Aufpassen und Kondome verwenden" halte ich für nicht so sinnvoll, weil wo kein Eisprung, da keine Schwangerschaft.

Ich wünsche dir, dass es sich bei dir von selbst einpendelt!

eBmilMia


Keine Peride nach Absetzen der Pille

Hallo an alle.

Ich bin 22 Jahre alt und habe meine Pille(Diane 35) Mai 2002 abgesetzt. Danach fingen die Probleme an. Ich bekam meine Tage nicht. Nach ca. 2 Monaten ging ich zum FA. Die hat mir Blut abgenommen. Dabei kam raus das ich zuviel männliche Hormone habe und ein anderes Hormon(Prolaktin) nicht in Ordnung ist. Daraufhin nehme ich Tabletten. Da mein Zyklus sich noch nicht von alleine eingespielt hat wurden meine Tage künstlich eingeleitet(Durch Tabletten). Jetzt heißt es das ich am 21 Zyklustag zum Blutabnehmen herkommen muß. Habt ihr ein Tipp was ich außer Abwarten und Blut abnehmen machen kann.Kann ich denn ganz normal irgenwann mal schwanger werden.Soll ich mir eine andere Meinung einholen.

MfG Emilia

Ckip%ramixlla


re

Meine Biolehrerein hat so nach 7 jahren die Pille abgesetzt und musste 2 Jahre auf ihre Periode warten!

k0am/ayxa


Nach fast 15 Jahren Pille abgesetzt

Ich habe gestern nach fast 15 Jahren die Pille aus Gesundheitlichen gründen (Wasseranlagerungen in den Beinen, kleine geplatzte Äderchen die immer mehr werden, ich rauche) abgesetzt. Habe dies schon mal vor ca. 5 Jahren gemacht und es hat fast 1 Jahr gedauert bis ich meine Periode bekommen habe (wurden durch Tabletten eingeleitet). Die Spirale kommt bei mir nicht in Frage, da ich eine Unterleibs OP hatte.

Meine Frage ist jetzt: Ich habe mit Pille immer gemerkt wann ich meinen Eisprung hatte. Hab ich einen Eisprung, wenn meine Periode wieder so lange auf sich warten lässt. Ich habe echt ein Problem wie ich jetzt Verhüten soll denn schwanger kann ich ja auch "ohne Periode" werden.

Wenn die Periode da ist, kann ich mich ja nach dem Eisprung richten aber was mache ich bis dahin? Verhüterlis muss net unbedingt sein ;-)

Liebe Grüße

E.vasc~hneckle


Re: Kamaya

Ist dir schon bewußt, dass du während der zeit, in der du die Pille genommen hast, nie einen Einsprung hattest? Wie kannst du den denn dann gefühlt haben ???

kMama"ya


@ evaschnecke

Da hast du auch wieder recht.... :-o

Aber ich hatte in der Mitte der Pillenpackung immer leichte Krämpfe und meine FA sagte mir, das das die Zeit des (eigendlichen) Eisprungs wäre.... oh man, fast 30 Jahre und doch noch so ahnungslos ;-)

Aber noch mal zu meinem Verständnis....

Ist es möglich nach dem Absetzen der Pille schwanger zu werde bevor ich meine Periode weider bekommen habe? Habe erst im Januar einen Termin beim FA bekommen und keiner den ich bis jetzt gefragt habe, konnte mir eine zufriedenstellende Antwort geben. Ich denke halt schon.... oder ???

Lieber Gruß von Kamaya

S'ilvi;ax F.


Re: Habe auch eine Frage zu dem Thema

Hallo!

Ich will ab Herbst versuchen, schwanger zu werden. Da ich schon seit ca. 9 Jahren die Pille nehme, bin ich am überlegen, ob ich sie gleich absetzen soll, oder ob ich es riskieren kann, damit noch bis zum Herbst zu warten. Ich will nämlich vorher auf keinen Fall schwanger werden, weil wir im September erst heiraten und da will ich natürlich nicht als Walfisch auftauchen. Könnt Ihr mir einen Rat geben?

S=ourixs


@Silvia

Ich plane erst ab übernächsten Sommer (also 2004) mit dem "Baby-Machen" anzufangen. Da ich die Pille aber schon seit 12 Jahren nehme habe ich beschlossen, die Pille jetzt schon abzusetzen (ab Februar), um meinem Körper bis Mitte nächsten Jahres die Chance zu geben, sich von den Dingern wieder richtig zu erholen. Bis dahin werde ich mit Kondomen verhüten.

Vielleicht könntest Du es genauso machen? Pille absetzen muss ja nicht bedeuten, sofort schwanger zu werden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH