» »

Keine Periode nach Absetzen der Pille

L\ePe


Dann werde ich weiter abwarten. Habe mal imt Nfp angefangen, das finde ich ganz spannend. Vielleicht kann man daran ja auch was erkennen wenn sich in ein paar Monaten immernoch nichts tut.

K'i^rscxhe88


Also, ich bin jetzt 20 Jahre alt und habe bis Oktober 2006 noch keine Pille genommen. Da war meine Mens aber schon immer unregelmäßig. Dann habe ich etwas über ein Jahr die Pille genommen, also ungefähr bis März 2008 (dann habe ich die Pille abgesetzt).

Jetzt habe ich schon fast ein Jahr Probleme mit meiner Mens. Im August 2008 hatte ich sie zum ersten mal wieder aber eben seit dem auch nicht wieder.

Als ich bei meiner FÄ war, so im Juni 2008, sagte diese mir, die kommt schon noch und wenn nicht bekomme ich Hormone. Da ich aber keine Hormone mehr will, habe ich einfach abgewartet und dann im August 2008 ja auch meine Mens bekommen aber irgendwie kommt mir das langsam komisch vor, dass ich jetzt schon wieder fast 4 Monate nicht meine Regel habe ???. Schwanger bin ich nicht...

Was soll ich nur machen, ich will ja keine Hormone oder Pillen oder sonstige Sachen aber ich möchte auch gern wieder einen regelmäßigen Zyklus :°(

Könnt Ihr mir helfen?

LG Kirsche88

aUntiathesxe


Du könntest wie Moni vorhin schon geschrieben hat einen Endokrinologen aufsuchen. Der macht dann einen Hormonstatus und kann so überprüfen, ob bei dir alles im Lot ist bzw. kann dann eine entsprechende Therapie vorschlagen :-)

@:)

K/iroschxe88


Dankeschön! :-D

Wo findet man denn so einen Arzt? Ohne euch hier wüsste ich nicht mehr ob ich überhaupt noch normal ticke ;-)

Was ist das denn für ein Arzt?

Mmon3ixM


Endoktinologen sind meist Internisten, seltener Gynäkologen, die zusätzlich noch die endokrinologische Fachqualifikation haben. Damit sind sie Hormonfachärzte.

Ein normaler Gyn ist hier nur sehr bedingt zu empfehlen und stößt leider auch, va bei der Therapie, an seine Grenzen.

Wenn du keinen praktizierenden Arzt mit Zusatzqualifikation Endokrinologie hast, dann kannst du es mal in einer großen Klinik versuchen.

Häufig gibt es dort eine "innere Ambulanz"-hier haben häufig auch Klinik-Endokrinologen Sprechzeiten. Da lässt man sich dann einen ganz normalen Termin geben.

K_irs.che8x8


aha...also könnte ich theoretisch auch in ein Krankenhaus gehen?

Naja ich will es halt einfach mal versuchen. So langsam geht mir das auf den Senkel, das ich nie weiß, wann meine Mens kommt.

Also vielen Dank und ich kann mich ja mal melden, wenn ich meine Mens wieder habe *g* hoffe bald :-D

Liebe Grüße

eure Kirsche

K$ü4ke7n1


Hallo, ich habe am 19.03 die Pille abgesetzt, eine Woche später kam die Periode vom 24.3 bis zum 28.3,,,demnach sollte meine Periode am 21.4 wieder kommen, jetzt ist der 24 und ich habe meine Periode immer noch nicht,,,aber seid ca einer 2 Wochen ziehen in der brust und unterleibschmerzen,,,ich war diese Woche mopntag beim frauenarzt der sagte leider ich bin nicht schwanger, kann ich es doch sein und er sieht es nur nicht?

K*üke`nx1


Hallo? wo seid ihr denn alle ??? :-(

MDedMihr~a


Hallo,

nach dem Absetzen der Pille kommt es zu Zyklusunregelmäßigkeiten und du gibst somit einen künstlichen 28-Tage-Zyklus auf. Deine Zyklen können jetzt unregelmäßig sein.

Es sind ja jetzt nur drei Tage, die du drüber bist, das ist ohne Pille ganz normal. Ab einer Woche wäre ich auch nachdenklich.

Es kann sein, dass dein FA es noch nicht gesehen hat. Hat er noch einen Blut- oder Urintest gemacht?

Du kannst auch mit einem Test aus einem Drogeriemarkt oder Apotheke morgens mit Urin selbst testen.

Und wir sind hier auch privat und haben auch nicht immer die Zeit, zu antworten. ;-) Hier gibt es keine Festangestellten, die sich um die Fragen kümmern müssen.

SrunOny-Dxude


hallo, auch mal ne frage.

War ende juni/ anfang juli zwei wochen im krankenhaus aufgrund einer thrombose,

gut pille sofort abgesetzt, obwohl ich mitten in dem aktuellen päckchen war... hätte noch so eine bis eineinhalb tabletten gehabt. (pille nahm ich seit etwa 3/4 jahr bis 1 jahr)

Zwei oder drei Tage später bekam ich dann, eben zu ungewohntem Datum meine Regel.

Die nächste kam dann wieder, zu den Tagen, an denen ich früher die eine woche pause gemacht habe mit der pille, bloß 3 oder 4 tage zu spät.

So und jetzt wär die nächste Regel fällig, schon seit 5 tagen...

kann es sein, dass es, wenn man die pille so mittendrinn abbricht, ne weile hin und her schaukelt..

mal pünktlich, mal zu spät, bla bla bla?

weil ich eig. noch keine lust hatte gleich zum FA zu rennen, dacht ich, ich frag mal hier.

danke im vorraus für eventuelle antworten.

S#un6ny-JDudxe


oh, was ich schreiben wollte,

ich hatte noch so eine bis eineinhalb wochen in dem päckchen mit den pillen übrig...

nich nur eine einzelne... :=o

I<t;'sp_JusBt_Me


Deine unregelmäßige Blutung hängt mit dem Absetzen der Pille an sich zusammen, nicht damit wieviele Pillen du bereits eingenommen hattest oder nicht.

Unter der Pille hattest du nicht deine echte Ragel, sondern eine durch den Entzug der künstlichen Hormone in der Pillenpause hervorgerufene Blutung.

Jetzt muss dein Körper erst einmal wieder anfangen, eigene Hormone zu produzieren, um deinen Zyklus zu steuern. Bis er das vernünftig im Griff hat, kann schon mal ein hslbes oder auch ganzes Jahr vergehen.

S;unny-MDude


tach, ich meld mich auch mal wieder,

naja ich muss inzwischen sagen, regelmäßig bekomm ich sie immer noch nicht. (is jetzt schon ein halbes jahr so)

Manchmal ne woche später, oda ma 2 wochen.

Zwischendrin hatte ich sie auch mal einen Monat gar nicht und dann wieder...

Es regt echt wahnsinnig auf, weil ich nie weiß, wann ich sie bekomm, oder eben au nicht.

Und jetzt is so, ende dezember hätt ich sie kriegen sollen, da hab ich sie au nich bekommen

und rein "rechnerisch" müsst ich sie heute wieder kriegen,

aber nö irgendwie hat sie keine lust gehabt bisher.

Ich mein, schwanger kann ich eigentlich nicht sein (so ohne mit jmd. geschlafen zu haben recht schwierig...)

aber trotzdem gehn mir immer alle möglichen gedanken durch den kopf, wenn ich sie dann nich krieg.

es nervt wirklich -.-

ohne hormontherapie oder so kann man ja eigentlich auch nur abwarten, oder?

liebe grüße

Nialax85


und rein "rechnerisch" müsst ich sie heute wieder kriegen

Es gibt kein "rechnerisch". Womit willst du denn das berechnen? Die Blutungsabstände mit Pille sind künstlich und sagen rein garnichts drüber aus wie es ohne Pille wäre.

Es regt echt wahnsinnig auf, weil ich nie weiß, wann ich sie bekomm, oder eben au nicht.

Versuchs mit NFP bzw Temperaturkurven - da kann man das recht gut vorraussagen.

[[http://www.mynfp.de/einfuehrung-in-nfp]]

pGurez onxe


Hallo alle zusammen,

ich wundere mich au sehr und hab ehrlich gesagt en bissl Angst vor einer Schwangerschaft :-( :

Ich nehme jetzt schon seit 4 Jahren die Pille und musste sie kurz absetzen damit ein Medikament vom Frauenarzt besser hilft... Die Terapie ist vorbei und nun warte ich auf meine Periode damit ich die Pille wieder einnehmen kann!

Meine Periode kam eigentlich durch die Pille immer regelmäßig, ist aber seit dem 16.07. (Freitag) fällig ... aber bis jetzt hab ich noch nicht mal Bauchschmerzen... und ehrlich gesagt war ich nicht immer ganz vorsichtig mit meinem Freund... |-o

Soll ich gleich zum Artz? Ich hoffe ich bin nicht schnwanger ist bin erst 18... und was kann man machen wenn man ungewollt schnwager wird? ":/

Ich brauche Rat ... was würdet ihr tun ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH