» »

Jungfernhaut zunähen lassen?

S6umayxa_1 hat die Diskussion gestartet


hallo an alle

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. ( und das auch ein bischen schnell)

Ich habe ein Problem und zwar ich bin Muslimin und muss bis zur Heirat Jungfrau bleiben. Ich habe dies aber nicht eingehalten.

Das ist ein sehr großse Problem da ich bald heiraten werde und wenn mein Mann dann heraus findet das ich keine Jungfrau mehr bin, weiss ich nicht was passirt ich könnte ihm auch nicht mehr in die Augen schauen.

Ich habe mal gelesen das man sich das Jungferhäutschen zunähen kann und brauche nun Informationen dazu. Wie es heisst ? Wie und wo es gemacht wird? Nebenwirkungen? Gibt es ein Alter dazu?

Oder wenn ihr wüsstet an wem ich mich wenden kann. Aber am besten aus dem Internet.

Ich danke euch jetzt schon mal!!!!!!!!!!

Antworten
Hraavo%c8x0


Selber dran schuld

ich kann wirklich nicht verstehen was dein problem ist. Statt nach zu denken ob du dir dein Jungfrauhäutchen zu nähen lässt, hätt ich lieber als muslimin nach gedacht ob ich mit diesem typen überhaupt schlafe. Wenn du dir das jungfrauhäutchen zu nähen lässt und später als angebliche jungfrau heiratest wirst du deinen ehemann immer anlügen und so kann mann keine ehe eingehen. Steh dazu und such dir einen mann der das toleriert. Es gibt viele muslimische männer dennen das egal ist!!!!!!!!!!!

S8ou@r`Canxdy


hey sumaya, hab gehört, dass das geht, aber ich kann dir leider nix genaueres sagen. geh am besten zu nem arzt, weil zu dem müsstest du dafür ja schließlich eh hin.

@ havoc:

deine reaktion find ich echt gemein. klar, man sollte gegenüber seinem ehemann ehrlich sein etc, aber du kannst ihre lage doch gar nicht genau beurteilen. es ist eben ihre entscheidung und sie hat nur nach infos zu diesem vorgehen gefragt, nicht nach deiner meinung.

hIehxa


das jungfernhäutchen könnte doch aber auch beim sport oder so gerissen sein, nicht unbedingt beim sex ...wie is das denn dann da? gibts da auch auf die mütz?

sKuperrmoxm


Das mit dem Sport ist leider nicht möglich, medizinisch. Ich wollte das mit 12 Jahren auch mal wissen, der Doc sagte nein.

KEathlceen8x2


Selbst Schuld sag ich da nur!

E5sth_erx67


heee, warum ist die ein oder andere denn so fies hier ???

Ist doch egal, ob man das gut findet oder nicht.

@sumaya

Am besten gehst Du zu einem Frauenarzt und frägst ganz einfach.

Erstens kann er Dir sagen, wer sowas machen kann und zweitens ist er an die Schweigepflicht gebunden.

Ich denke schon, dass das geht. Es gibt ja jetzt sogar schon Schönheits Ops an den Schamlippen. Da es für Deinen Wunsch keine medizinische Begründung gibt, wirst Du das wohl selber zahlen müssen.

e]rwixs


selbst schuld.. sorry was soll die scheíße

ich mein. wenn man jemanden liebt oder aus was für einen grund auch immer und man hat sex .. ok, ist es halt so.. und auch wenn sie muslimin ist... sie ist eine frau mit gefühlen...

wer weiß ob sie sich das ausgesucht hat zu heiraten, vielleicht hat sie strenggläubige eltern oder sonst was... sie hat wirlich nicht nach eurer meinung gefragt... da hätte sie es anders gepostet sondern ob es möglich ist.

@sumaya

erkundige dich mal im internet und frag mal beim frauenarzt nach.. ich weiß, dass es möglich ist, weil ich davon schon im internet gehört habe, denen es genauso ging wie dir... und wenn das alles nicht funktionieren sollte... erkläre deinem mann, dass (was auch stimmt) manche jungfernhäutchen erst bei der geburt reißen oder eben dass du nicht blutest, was auch oft der fall ist. ..

viel glück

jnohannax21


das jungfernhäutchen könnte doch aber auch beim sport oder so gerissen sein

Dasselbe hat mir meine Frauenärztin auch gesagt, bei manchen

Frauen reisst das Häutchen einfach schneller als bei anderen!

H~onigNschNlecxker


Eure blöden Srüche helfen ihr nicht!

Sumaya hat ein großes Problem, denn bei Muslima wird darauf geachtet und dass es beim Sport passieren kann, interessiert in der Familie Kewinen. Sie hat gefälligst Jungfrau zu sein und ein intaktes Jungfernhäutchen zu haben!

Sumaya geht mal zu Google und suche nach Hymenrekonstruktion!

j%ohaBnna2~1


ja

und deshalb wäre die beste Idee zu einer Frauenärztin zu gehen, oder nicht?

KPat[hl,eenR82


Aber wenn man so streng gläubig ist, dann sollte man schon wissen was man tut!

S+unra_bbixt


Kathleen82

Das hat mit ihrern Glauben am wenigsten zu tun, eher mit dem Glauben ihrer direkten Umwelt. Und wir alle unterliegen dem ein oder anderen Zwang aus unserer Umwelt, ob es nun passt oder nicht. Man sollte Menschen helfen, nicht dafür verurteilen. Ob wir es nun verstehen oder nicht. Wenn ich mit so einer kleinen OP mein Familienglück rette dann ist es das doch wert, oder nicht? Es gibt schlimmere Lügen.

LG Martin

L=ila^blacss#blxau


Wer sagt denn, dass sie streng gläubig ist? Ihre Fanilie ist es und die ihres zukünftigen Mannes. Mit dummen Sprüchen ist ihr jedenfalls nicht geholfen. Hier wäre etwas Zurückhaltung angebracht, wenn man sich mit dem Thema noch nicht auseinander gesetzt hat.

Wundert mich bei dir, Kathleen82, da du doch in puncto Abtreibung so eine "liberale" Einstelluing hast. Warum dann hier auf einmal so moralinsauer?? Ist das nicht scheinheilig?

EdsVcadxa


so eine eingriff ist total dämlich und vor allem: GEFÄHRLICH!

also such dir nen anderen mann oder du machst einen auf mein-name-ist-hase-und-ich-weiss-von-nichts. musst ja nicht mit nem schild rumlaufen wo steht, dass du schon sex hattest.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH